Stundenplan

Es gibt zwei unterschiedliche Möglichkeiten, wie der Stundenplan aufgebaut sein kann. Einmal gibt es da den ganz normalen Unterricht, den man auch von deutschen Schulen her kennt. Dann hat man am Tag so sieben Schulstunden, wobei die Länge varieren kann. Andererseits gibt es auch sogenannten Blockunterricht. Dieser besteht nur aus 4 Unterrichtsstunden, die dann aber 80-90 Minuten lang sind. Mit dieser Art von Unterricht wechseln die Kurse alle Quartale (quarters), bei der anderen Form bleibt der Stundenplan fast das ganze Jahr gleich bis auf die Semesterkurse. Zur Verdeutlichung hier noch eine kleine Gegenüberstellung.

  normal Blockunterricht
Anzahl Stunden 7 ± 1h 4
Dauer pro h 55 ± 10 min 80-90 min
Wechsel des Stundenplans Semester Quartal

Pausen

Pausen sind im allgemeinen recht kurz und reichen meistens gerade so, um zum Locker zu gelangen und seine Sachen für die nächste Schulstunde mitzunehmen, dann muss man auch schon wieder los, um noch rechtzeitig vor dem Klingeln im Raum zu sein, um nicht zu spät zu kommen und ein Tardy zu kriegen.
Die Pausenzeiten varieren von Schule zu Schule und gehen von 3 min bis zu 10 min.

Ferien

Ferien sind in jedem School District unterschiedlich. Es gibt auch nur drei große Ferien. Zu Weihnachten 1-2 Wochen, zu Ostern 1 Woche und die Sommerferien 2-3 Monate. Dazwischen hat man nur an Feiertagen frei und es gibt noch einige schulfreie Tage.

Zeugnis

Zeugnisse gibt es fast jeden Monat. Doch nur die Quartalszeugnisse zählen, die anderen sind Progress Reports und dienen der Information nach denen man sich orientieren kann.

Beispielzeugnis