austauschschueler.de Forum

Das Forum von austauschschueler.de
Aktuelle Zeit: 20.12.2014, 17:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 905 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 61  Nächste
Autor Nachricht
 Beitrag Betreff des Beitrags: kulturweit
Verfasst: 17.11.2010, 12:37 
Kulturweit ist ähnlich wie weltwärts, ein geförderter Freiwilligendienst im kulturellen Bereich. Anders als bei weltwärts muss man keinen Förderkreis aufbauen, es sind auch europäische Länder im Programm. Nur gibt es keine verschiedenen Organisationen, die es anbieten, sondern man bewirbt sich "zentral" und bekommt nach der Annahme dann eine Partnerorganisation zugeteilt. Darum überlege ich gerade, ob ich das Thema besser hätte unter Organisationen posten sollen... weltwärts ist es auf jeden Fall nicht. ;)

Ich habe mich dort jetzt beworben, allerdings gibt es anscheinend relativ viele Bewerber. Hat sich hier jemand dort schonmal beworben/hat es vor oder war mit kulturweit weg?

Ich wüsste gerne, wie dort das Auswahlverfahren genau abläuft und das Büro beantwortet meine Mail leider nicht. Aus der Homepage werde ich nicht ganz schlau. Parallel dazu habe ich noch eine AFS weltwärts Bewerbung am laufen, Mitte Dezember müsste ich bescheid bekommen, ob ich angenommen wurde und wenn ja, für welches Land. Allerdings finde ich nirgens, wann man bei kulturweit bescheid bekommt, Bewerbungsschluss ist der 31.11. Auf eine Auswahl muss man da nicht, oder? und bekomme ich dann gleich mein Land oder eine Partnerorganisation, oder lediglich einen Annahme/Absagebescheid?


Share on Facebook Share on Twitter Share on Orkut Share on Digg Share on MySpace Share on Delicious Share on Technorati
Nach oben
  
 
 Beitrag Betreff des Beitrags: Re: kulturweit
Verfasst: 17.11.2010, 13:30 
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 17.05.2007, 20:12
Beiträge: 4038
Geschlecht: weiblich
Organisation: Experiment e.V.
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Ecuador
http://www.kulturweit.de/fileadmin/user ... 9_2011.pdf
Da steht der 4.4. als Datum für die Platzangebote. Finde ich krass spät, deshalb hab ich mich auch dagegen entschieden, mich zu bewerben...


Nach oben
 Profil  
 
 Beitrag Betreff des Beitrags: Re: kulturweit
Verfasst: 17.11.2010, 13:42 
gehört zum Inventar
Offline

Registriert: 17.11.2005, 19:35
Beiträge: 1597
Wohnort: Nederland
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS | Uni
Jahr: 06/07 | 11/12
Land: Italien | Mexiko
Ich habe mich damals im allerersten Jahrgang beworben.
Bin ne Runde weiter gekommen und wurde dem Goethe-Institut zugeteilt (war keine meiner Praeferenzen, auch weil dort schon auf der Website stand, dass sie Studenten bevorzugen und ich hatte damals eben nur Abi) und fuer eine Stelle in Mexiko vorgeschlagen, soweit ich weiss wurden immer 3 Bewerber fuer eine Stelle vorgeschlagen.
In der Mail stand, dass ich eben ne Runde weiter bin, meine Bewerbungsunterlagen ans GI weitergeiletet wurden und das GI nur anhand der Unterlagen entscheiden wird, also keine weiteren Telefoninterviews.
Ich wurde dann aber doch angerufen (aus Mexiko) um nachzufragen, wie es mit meinem Spanisch aussehen wuerde (hatte Grundkenntnisse angegeben aber nur aus Selbststudium, hatte das nicht in der Schule). Naja, die Frau war nicht so sehr davon begeistert dass ich es nicht in der Schule hatte sondern "nur" selbststaendig lerne und schien auch nicht besonders beeindruckt, dass ich mit dem Spanisch in relativ kurzer Zeit doch recht weit gekommen bin, weil ich eben Italienisch kann. Dann hat sie noch gefragt, ob ich ein Problem damit haette, wenn ich die einzige Freiwillige im Projekt bin, da hab ich gesagt dass mich das natuerlich nicht stoeren wuerde, und mehr wollte sie auch nicht wissen.

Hab dann also ne Absage bekommen. Ist halt mega aergerlich zu wissen, dass man unter den letzten 3 war. Aber seit ich wusste, dass ich dem Goethe-Institut zugeteilt wurde war ja auch mehr oder weniger klar, dass es nichts wird weil ich ja wusste, dass die lieber Studenten wollen.
Eine Freundin von mir hat sich damals auch beworben, die war auch "nur" Abiturientin, hatte aber auch noch kein Austauschjahr gemacht oder sowas, die ist in der ersten Runde direkt abgelehnt worden.
Im Endeffekt sind wir beide nach Holland gegangen zum studieren, ist auch toll ;-)

Ist fuer mich aber immer noch ne Option fuer die Zeit nach meinem Bachelor. Will jetzt im Studium ein halbes Jahr Auslandssemester und ein halbes Jahr Auslandspraktikum in Lateinamerika machen, und nach dem Abschluss... mal schauen was sich ergibt. Praktikum bei der EU, ein EVS, weltwaerts oder kulturweit?
Ich find kulturweit immer noch ne tolle Sache, ist von den Aufgaben eben noch ein Stueck anders als weltwaerts, und wenn ich dann erstmal nen Uni-Abschluss, nen RICHTIGEN Spanischkurs mit Lehrer und so und noch ein Auslandsjahr in der Tasche habe werden sich meine Chancen doch deutlich erhoehen ;-)

Edit @ Eiskaffee:
Ich hab die kulturweit-Absage damals am 16.6. bekommen - also noch weitaus spaeter. Sie haben sich also schon gesteigert ;-)

_________________
Mien Opa hett jümme seggt: Wer sien Teppich gaut verleggt, dei findtn uck wäer!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Beitrag Betreff des Beitrags: Re: kulturweit
Verfasst: 17.11.2010, 15:54 
Oh :o Das habe ich garnicht gesehen, bzw. mir nicht angeschaut, weil ich dachte, dass da nur Ausreisedaten drinnenstehen.
Das ärgert mich etwas. Hätte kulturweit mir auf die Mails geantwortet, hätte ich es vllt auch erst garnicht probiert.
Dann werde ich wohl den AFS Vertrag unterschreiben "müssen", wenn ich angenommen werde.

Ich kann ja fließend Spanisch, aber naja, sonst habe ich außer einem ATJ keine herausragenden Qualifikationen.
Ich fände es besser, wenn sie wenigstens gleich allen ab oder zusagen, oder eben die Bewerbungsfrist auf ein früheres Datum setzen. Ist doch klar, dass das für viele Abiturienten ein extremer Druck ist. :x Während dem Studium würde ich glaube ich eher ein Praktikum machen, etwas, was genau zu meinen beruflichen Vorstellungen passt. Finde ich grad schade. Aber wenn ich in der 1. Runde abgelehnt werde, dann hat sich die Sache eh geklärt.

Wenn das mit AFS dann auch nicht klappt, studiere ich vllt wirklich gleich. Eventuell in Holland ;)


Nach oben
  
 
 Beitrag Betreff des Beitrags: Re: kulturweit
Verfasst: 17.11.2010, 20:43 
wohnt im Forum
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 15.07.2005, 19:18
Beiträge: 2016
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS, kulturweit (PAD), Uni
Jahr: 06/07,10/11, 13
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: SÜDAFRIKA; Tzaneen, ARGENTINA, BsAs
Ich bin momentan mit kulturweit in Argentinien.
Das Auswahlverfahren ist davon abhängig, welcher Partnerorganisation du zugeteilt wirst, wenn du die erste Runde überstanden hast. Jede Organisation macht das anders. Ich bin mit dem PAD unterwegs und die haben ein Bewerbungsgespräch gemacht. Das Goethe-Institut macht je nach Land entweder Telefoninterviews oder fällt die Entscheidung aufgrund der schriftlichen Bewerbung. Es ist also alles möglich.

Wir haben damals erst Anfang Dezember unsere PLatzangebote bekommen und der FReiwilligendienst ging schon Ende Februar los.Ja,ist kurzfristig, aber es geht, hat man halt ein Wenig mehr Stresskurz davor. Außerdem fand ich sehr positiv, dass kulturweit einen immer über die nächsten Schritte informiert hat, wie z.B. ob man eine Runde weiter ist.

_________________
Bild
Wer kämpft KANN verlieren, wer nicht kämft HAT schon verloren!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Beitrag Betreff des Beitrags: Re: kulturweit
Verfasst: 19.11.2010, 16:14 
ist am Tag 5x hier
Offline

Registriert: 12.09.2010, 15:38
Beiträge: 140
Wohnort: NRW
Organisation: experiment e.v// EFD/Studium
Jahr: 08/09/11/12/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Frankreich//Polen/Schweden
hey
ich werd mich auch bei kulturweit bewerben (schick meine bewerbung diese we ab ;)
für mich ist es eher positiv, dass ich erst im Mai bescheid bekomme ob ich genommen werd oder nicht.(hab mich beim EVS beworben und bekomm ungefähr zur gleichen Zeit bescheid ob ich genommen bin oder nicht)

Wo würdet ihr am Liebsten hin ? ich fänd nen Platz bei der Deutschen Welle oder bei DAI total toll :loveyou: :loveyou: :loveyou: :loveyou:


Nach oben
 Profil  
 
 Beitrag Betreff des Beitrags: Re: kulturweit
Verfasst: 09.01.2011, 16:07 
Hat jemand schon etwas bekommen?

Da stand ja, am 20.1. werden die Unterlagen der Bewerber an die Partnerorganisationen weitergeleitet, d.h. wir müssten demnächst ja Bescheid bekommen, ob wir eine Runde weiter sind, oder?
:schuechtern:

Wo genau ich hinkomme und mit welcher Partnerorganisation ist mir eigntlich nicht so wichtig. Wäre wunderbar genug, angenommen zu werden und am wichtigsten finde ich dann das Projekt an sich.


Zuletzt geändert von Elo am 25.01.2012, 16:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Beitrag Betreff des Beitrags: Re: kulturweit
Verfasst: 09.01.2011, 16:24 
austauschschueler.de-Junkie
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 17.07.2008, 21:09
Beiträge: 612
Geschlecht: weiblich
Organisation: kulturweit
Jahr: 11/12 14
Land: ungarn, rumänien
Hab mich auch bei Kulturweit beworben... aber ich glaube, meine Chancen sind eher schlecht. Hab dann halt nur mein Abi, kein ATJ und meine Fremdsprachenkenntnisse beschränken sich auf Englisch, Latein und mieses Spanisch. :D Aber einen Versuch ists immer wert. ;)
Würd, falls ich doch genommen werde, gerne nach Osteuropa.

Hab mich nebenbei noch bei experiment für weltwärts Türkei und den europäischen Freiwilligendienst mit ner Stelle in Malta beworben.
@baguette: Geht dein Antrag für den EVS im Februar oder Mai raus? Manja Fleischer hat mir ne Mail geschrieben, dass meiner nicht, wie geplant, im Februar raus geht, sondern erst im Mai, weil da andere Leute vorgezogen werden, da die früher als September (wie ich also) ausreisen wollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Beitrag Betreff des Beitrags: Re: kulturweit
Verfasst: 11.01.2011, 18:36 
ist am Tag 5x hier
Offline

Registriert: 12.09.2010, 15:38
Beiträge: 140
Wohnort: NRW
Organisation: experiment e.v// EFD/Studium
Jahr: 08/09/11/12/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Frankreich//Polen/Schweden
Hey
also von kulturweit hab ich noch nichts gehört...aber das müsste eigentlich echt bald sein oh man...Ich würd soo gern zur Deutsche Welle :loveyou: :loveyou: :loveyou: :)

und @svenja : nee ich hab noch nix wieder von experiment gehört...kann gut sein das ich zu den Leuten gehör die vorgezogen werden, weil ich Ende August/Anfang September(nen genaues Datum hab ich jetzt nicht im Kopf :D) hast du denn schon was von weltwärts gehört? Ich glaub wenn mein Antrag erst im Mai rausgehen sollte dann lass ich das mit dem EVS...weil das ist mir dann doch zu spät ich mein dann bekommst du ja echt erst Juni/Juli rum Bescheid und das wär mir zu spät.(auch im Hinblick aufs Studium und so...)
lg


Nach oben
 Profil  
 
 Beitrag Betreff des Beitrags: Re: kulturweit
Verfasst: 12.01.2011, 17:58 
gehört zum Inventar
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 23.09.2004, 14:54
Beiträge: 1624
Geschlecht: männlich
Ich frage mich, ob sich kulturweit mit meinem Pflichtpraktikum im Studium verbinden ließe. Ich wollte mein Praktikum sowieso bei einem Goethe Institut im Kulturprogramm machen. Mit Förderung wär das natürlich gleich noch geiler. Aber bis 2013 ist ja noch ein bisschen hin. Erstmal das erste Semester fertigmachen jetzt und im 5. dann zum Auslandsstudium...

_________________
success through obsession


Nach oben
 Profil  
 
 Beitrag Betreff des Beitrags: Re: kulturweit
Verfasst: 12.01.2011, 19:03 
austauschschueler.de-Junkie
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 17.07.2008, 21:09
Beiträge: 612
Geschlecht: weiblich
Organisation: kulturweit
Jahr: 11/12 14
Land: ungarn, rumänien
baguette hat geschrieben:
Hey
also von kulturweit hab ich noch nichts gehört...aber das müsste eigentlich echt bald sein oh man...Ich würd soo gern zur Deutsche Welle :loveyou: :loveyou: :loveyou: :)

und @svenja : nee ich hab noch nix wieder von experiment gehört...kann gut sein das ich zu den Leuten gehör die vorgezogen werden, weil ich Ende August/Anfang September(nen genaues Datum hab ich jetzt nicht im Kopf :D) hast du denn schon was von weltwärts gehört? Ich glaub wenn mein Antrag erst im Mai rausgehen sollte dann lass ich das mit dem EVS...weil das ist mir dann doch zu spät ich mein dann bekommst du ja echt erst Juni/Juli rum Bescheid und das wär mir zu spät.(auch im Hinblick aufs Studium und so...)
lg


Ich wollte auch Ende August, Anfang September weg... zur gleichen Zeit halt, wie auch n normales FSJ beginnt. Mir ist das auch zu spät, erst im Juni/Juli Bescheid zu wissen. Von weltwärts krieg ich Ende Januar/Anfang Februar Bescheid, wenn die Antwort positiv ist, sag ich alles andere ab, wenn nicht, dann bewerb ich mich fürn FSJ in Deutschland. Dann such ich mir da erstmal ne Stelle und wenn ich dann noch ne Zusage von kulturweit oder vom EVS bekomme, sag ich die Stelle in Deutschland wieder ab.


Nach oben
 Profil  
 
 Beitrag Betreff des Beitrags: Re: kulturweit
Verfasst: 19.01.2011, 19:28 
ist am Tag 5x hier
Offline

Registriert: 12.09.2010, 15:38
Beiträge: 140
Wohnort: NRW
Organisation: experiment e.v// EFD/Studium
Jahr: 08/09/11/12/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Frankreich//Polen/Schweden
hat von euch schon jemand was von kulturweit gehört?! ich will endlich wissen was sache ist :D


Nach oben
 Profil  
 
 Beitrag Betreff des Beitrags: Re: kulturweit
Verfasst: 20.01.2011, 17:15 
austauschschueler.de-Junkie
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 17.07.2008, 21:09
Beiträge: 612
Geschlecht: weiblich
Organisation: kulturweit
Jahr: 11/12 14
Land: ungarn, rumänien
Hab heut ne Mail bekommen, bin in der nächsten Runde für den Pädagogischen Austauschdienst... nicht ganz das, was ich wollte, aber ich freu mich trotzdem :)


Nach oben
 Profil  
 
 Beitrag Betreff des Beitrags: Re: kulturweit
Verfasst: 20.01.2011, 17:45 
ich bin auch eine Runde weiter :jumper:

Also wenn ich bei kulturweit etwas bekommen würde, würde ich es auf jeden Fall annehmen :)

Habe ich das richtig verstanden, dass der PAD nur bestimmte Bewerber für das Auswahlgespräch kontaktiert?
Sprich wenn ich nichts von denen höre, ich draußen bin?
Da stand zwischen dem 21. und 23.3. wäre das AWG. Blöderweise habe ich am 21.3. BK Abi und Ersatztermine gibt es nicht.
Kann ja schlecht im Abi fehlen.
Das fände ich ziemlich ärgerlich, wenn ich deshalb die Bewerbung fallen lassen müsste.

@Svenja: Darf ich dich mal fragen, was für "Qualifikationen" du hast? Also ehrenamtliches Engagment, Ausland etc.?
Wüsste mal gerne, wie sehr sie darauf geachtet haben oder ob sie einfach jeden mit einer "ordentlichen" Bewerbung eine Runde weiter kommen lassen haben. Generell wollen sie ja schon lieber Studenten.
Wobei ich mir ehrlichgesagt nicht vorstellen könnte, dass ich es während dem Studium nochmal probieren würde.
(neben meinem Austausch habe ich noch Hausaufgabenbetreuung gemacht)


Nach oben
  
 
 Beitrag Betreff des Beitrags: Re: kulturweit
Verfasst: 20.01.2011, 19:02 
austauschschueler.de-Junkie
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 17.07.2008, 21:09
Beiträge: 612
Geschlecht: weiblich
Organisation: kulturweit
Jahr: 11/12 14
Land: ungarn, rumänien
Bin auch beim PAD weiter.
Hab kein Austauschjahr oder ähnliches, nur einige mehrwöchige Austauscherfahrungen. Ich geb seit ich 14 bin Nachhilfe und organisier neben der Schule ehrenamtlich das größte umsonst&draußen Festival Norddeutschlands. (www.abifestival.de) Und dann mach ich noch n paar andere ehrenamtliche Sachen...
Vielleicht bin ich auch einfach unglaublich sympathisch :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 905 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 61  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de