Persönliches Anliegen

Der Offtopic-Treff des austauschschueler.de-Forums. Hier hinein gehört alles, was nichts mit einem Austauschjahr zu tun hat.
Carööö
gehört zum Inventar
Beiträge: 1634
Registriert: 17.11.2005, 19:35
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 06/07
Land: Italien

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon Carööö » 29.07.2018, 20:38

relch, ich kann dir leider so gar nicht helfen, aber ich freue mich, dass du ans Forum denkst :D
Ich gucke hier so ein, zwei Mal die Woche noch rein, aber meist ist ja leider nicht viel außer Spamaccounts...
Habe einfach auch nicht mehr die Zeit dazu, mich in Foren rumzutreiben. Schade!

Benutzeravatar
DarkButterfli
ist jeden Tag hier
Beiträge: 54
Registriert: 22.09.2013, 21:26
Geschlecht: weiblich
Jahr: 14/15
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Chile

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon DarkButterfli » 29.07.2018, 23:39

relch, in der Not denkt man sogar an fast ausgestorbene Foren :D
Ich hab zwar schonmal ein Bett in einem kleinen Raum aufgebaut, aber so klein auch wieder nicht. Ich hätte allerdings ein Hirngespinst wie es gehen könnte: Der Rahmen ist ja schon zusammengebaut und es müssen nur noch die Füße dran oder? Dann rein mit dem Rahmen in den Raum (aufgestellt durch die Tür, und drinnen hinlegen). Dann bräuchte man 3-4 Leute, einer der die Füße montiert und genug um das Gestell stabil anzuheben. Die "Heber" heben den Rahmen senkrecht an, soweit dass man darunter arbeiten kann, und einer schraubt die Füße drunter.
Keine Ahnung ob das realistisch ist, aber das hätte ich mir so zusammen gesponnen :D
Mi Chile de mit tierra
tan lejos me encuentro de ti
y cada vez que miro al cielo
me acuerdo de ti tiqui tiqui tiii
~ Chilena de corazón <3~

Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1577
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon Souri » 31.07.2018, 15:44

DarkButterfli hat geschrieben:relch, in der Not denkt man sogar an fast ausgestorbene Foren :D
Ich hab zwar schonmal ein Bett in einem kleinen Raum aufgebaut, aber so klein auch wieder nicht. Ich hätte allerdings ein Hirngespinst wie es gehen könnte: Der Rahmen ist ja schon zusammengebaut und es müssen nur noch die Füße dran oder? Dann rein mit dem Rahmen in den Raum (aufgestellt durch die Tür, und drinnen hinlegen). Dann bräuchte man 3-4 Leute, einer der die Füße montiert und genug um das Gestell stabil anzuheben. Die "Heber" heben den Rahmen senkrecht an, soweit dass man darunter arbeiten kann, und einer schraubt die Füße drunter.
Keine Ahnung ob das realistisch ist, aber das hätte ich mir so zusammen gesponnen :D

Ich hätte instinktiv auch mit Aufbocken und Überkopfarbeiten geplant ob man das jetzt mit starken leuten oder ein paar Bierkisten realisiert ist dann wohl Geschmacksfrage. ;)
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.

Benutzeravatar
DarkButterfli
ist jeden Tag hier
Beiträge: 54
Registriert: 22.09.2013, 21:26
Geschlecht: weiblich
Jahr: 14/15
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Chile

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon DarkButterfli » 31.07.2018, 23:37

Souri hat geschrieben:
DarkButterfli hat geschrieben:relch, in der Not denkt man sogar an fast ausgestorbene Foren :D
Ich hab zwar schonmal ein Bett in einem kleinen Raum aufgebaut, aber so klein auch wieder nicht. Ich hätte allerdings ein Hirngespinst wie es gehen könnte: Der Rahmen ist ja schon zusammengebaut und es müssen nur noch die Füße dran oder? Dann rein mit dem Rahmen in den Raum (aufgestellt durch die Tür, und drinnen hinlegen). Dann bräuchte man 3-4 Leute, einer der die Füße montiert und genug um das Gestell stabil anzuheben. Die "Heber" heben den Rahmen senkrecht an, soweit dass man darunter arbeiten kann, und einer schraubt die Füße drunter.
Keine Ahnung ob das realistisch ist, aber das hätte ich mir so zusammen gesponnen :D

Ich hätte instinktiv auch mit Aufbocken und Überkopfarbeiten geplant ob man das jetzt mit starken leuten oder ein paar Bierkisten realisiert ist dann wohl Geschmacksfrage. ;)



Aufbocken ist wohl die stabilere und personalsparendere Variante :D
Mi Chile de mit tierra
tan lejos me encuentro de ti
y cada vez que miro al cielo
me acuerdo de ti tiqui tiqui tiii
~ Chilena de corazón <3~

Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1577
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon Souri » 01.08.2018, 16:39

DarkButterfli hat geschrieben:
Souri hat geschrieben:
DarkButterfli hat geschrieben:relch, in der Not denkt man sogar an fast ausgestorbene Foren :D
Ich hab zwar schonmal ein Bett in einem kleinen Raum aufgebaut, aber so klein auch wieder nicht. Ich hätte allerdings ein Hirngespinst wie es gehen könnte: Der Rahmen ist ja schon zusammengebaut und es müssen nur noch die Füße dran oder? Dann rein mit dem Rahmen in den Raum (aufgestellt durch die Tür, und drinnen hinlegen). Dann bräuchte man 3-4 Leute, einer der die Füße montiert und genug um das Gestell stabil anzuheben. Die "Heber" heben den Rahmen senkrecht an, soweit dass man darunter arbeiten kann, und einer schraubt die Füße drunter.
Keine Ahnung ob das realistisch ist, aber das hätte ich mir so zusammen gesponnen :D

Ich hätte instinktiv auch mit Aufbocken und Überkopfarbeiten geplant ob man das jetzt mit starken leuten oder ein paar Bierkisten realisiert ist dann wohl Geschmacksfrage. ;)



Aufbocken ist wohl die stabilere und personalsparendere Variante :D

Wer weiss wo du das Bett aufbaust in Indien ist zum Beispiel Personal vermutlich günstiger als erst aufwändig Böcke/Bierkisten aufzutreiben. ;)
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.

Benutzeravatar
relch
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 901
Registriert: 05.04.2011, 20:34
Organisation: GLS; erasmus
Jahr: 10/11; 15
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: NO;UK;RU?
Wohnort: Hoth

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon relch » 05.08.2018, 16:33

Danke für eure Hilfe, ich habe den menschlichen Bierkasten genommen und es hat halbwegs funktioniert! :D
Wenn man einmal im Jahr Hilfe braucht, kriegt man hier noch immer die besten Ratschläge.

(Personal ist teuer UND es gibt keine Bierkästen ;) (obwohl, manche Pfandautomaten haben eine Bierkastenöffnung, aber einen Bierkasten habe ich hier noch nie gesehen...) )
einfach auf das Bild klicken. Blogeiladung? kannste haben!----------------Malen---------------Essen--------------------------------------------------------------------------------KIRKJUVAGR
Bild Bild


Social Media

       

Zurück zu „Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast