ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Gefällt Dir etwas nicht oder Du möchtest uns loben oder Du hast uns etwas mitzuteilen, dann bist Du in diesem Forum richtig. Fragen zur Funktionsweise vom Forum bzw. Forumprobleme bitte auch in dieses Forum.
Benutzeravatar
nina.
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3805
Registriert: 12.08.2010, 16:38
Geschlecht: weiblich
Jahr: 11/12 | 14/15
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Danmark, KBH | Europa

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon nina. » 01.10.2012, 21:26

Also das würde ich schon machen, wenn man noch jemanden braucht (und ihr mir das zutraut ;) ). Ich bin ja schon Moderator für den Nordeuropathread und das Websitenunterforum.
"It will be odd going back. Just remember that you have good friends in two
countries now. And then think about it. Denmark is not that far away."
Bild
Bild
>> I want to go somewhere I've never been before.. <<

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Orava » 01.10.2012, 23:04

miss.random hat geschrieben:@Orava
Falls du keinen Bock hast dich mit den unteren Jahrgängen zu streiten, kann ich das gerne für ne Weile übernehmen. Muss wieder mal unfreiwillig zu viel Zeit im Bett verbringen und man muss ja immerhin schauen, dass einem der böse Ruf beibehalten bleibt.
Das Problem ist, dass ich mir nicht sicher bin, ob das wünschenswert wäre. Nicht wegen dir, sondern allgemein. Jede "Einschränkung" oder nicht mit der Basis abgestimmte (um es mal politisch zu sagen) Änderung löst so eine Wut und so eine schlechte Stimmung aus, dass ich mir vorstellen kann, dass es zumindest in der jetzigen Situation wahrscheinlich besser ist, das Thema so weiterlaufen zu lassen, wie es ist, und weiter nur wegzumoderieren, was wirklich zu weit führt. Auch wenn die Erfahreneren der Mitteilungsbedarf der noch-nicht-im Austausch-Gewesenen manchmal nerven mag: Für die ist das Forum ja auch da.

Mich nervt es auch wenn im "21/22"-Thread steht: "Leute, ich habe meine GF!!!111" und zwei Minuten später in "Ich habe meine Gastfamilie": "Ich habe jetzt auch meine Gastfamilie" und noch zwei Minuten später in "Ich bin so glücklich": "OOOHHH MEIN GOTT, ich kann nicht mehr, ich hab eine Gastfamilie!!!!!!1"
Aber ganz ehrlich, andere Diskussionen stören tut das auch nicht. Ihr könnt die Leute ja auch einfach drauf hinweisen.*

Im anderen Fall würde das Forum aber für eine Vielzahl an Usern deutlich unattraktiver werden.


(*gibt auch ältere Forenmitglieder, die sowas machen :wink: )
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
yun
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 180
Registriert: 02.01.2011, 14:22
Geschlecht: männlich
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: UK

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon yun » 01.10.2012, 23:22

Orava hat geschrieben:Mich nervt es auch wenn im "21/22"-Thread steht: "Leute, ich habe meine GF!!!111" und zwei Minuten später in "Ich habe meine Gastfamilie": "Ich habe jetzt auch meine Gastfamilie" und noch zwei Minuten später in "Ich bin so glücklich": "OOOHHH MEIN GOTT, ich kann nicht mehr, ich hab eine Gastfamilie!!!!!!1"

find ich in etwa genauso produktiv wie das was du gerade in zeit während des austauschs gepostet hast:
Orava hat geschrieben:
carla12/13 hat geschrieben:ich möchte einen halbmarathon laufen !!! und das hier in kamloops

Das find ich ja klasse :)

Benutzeravatar
Mysla
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3142
Registriert: 08.10.2007, 05:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Mysla » 02.10.2012, 00:11

Also den Mitteilungsdrang kann ich schon nachvollziehen :wink: Und ich denke, jeder, der in ein ATS-Forum schreibt, wird damit klarkommen, dass jemand in x Threads von seiner neuen Gastfamilie berichtet.
Die Frage ist nur, ob man nicht einfach EINEN z.B. Gastfamilienvorstellungsthread im Vor-dem-ATJ-Forum hat und einen Ich-(habe-noch keine-)Gastfamilienthread etc. fuer alle Jahrgaenge. Und nicht einen fuer 12/13, einen fuer 13/14, einen fuer 14/15....

Orava hat geschrieben:Das Problem ist, dass ich mir nicht sicher bin, ob das wünschenswert wäre. Nicht wegen dir, sondern allgemein. Jede "Einschränkung" oder nicht mit der Basis abgestimmte (um es mal politisch zu sagen) Änderung löst so eine Wut und so eine schlechte Stimmung aus, dass ich mir vorstellen kann, dass es zumindest in der jetzigen Situation wahrscheinlich besser ist, das Thema so weiterlaufen zu lassen, wie es ist, und weiter nur wegzumoderieren, was wirklich zu weit führt.

Dadurch schraenkt man ja nicht ein. Sie koennen es ja genauso posten und sogar genauso oft, nur eben in einem Thread, der vorher schon vom Jahrgang davor gepostet war. Und es spricht ja nichts dagegen, im 13/14er-Thread das mal zu thematisieren. Ich kann mir vorstellen, dass der Jahrgang das aehnlich sieht/die Argumente versteht, solange man sie halt in die Entscheidung (egal, wie sie denn ausfaellt) mit einbindet. Ich denke, diese Wut kommt auch daher, dass sich viele Hopees/ Juengere (zu Recht...?) hier im Forum oftmals nicht ganz ernst genommen fuehlen.

Ich weiss nicht, ob so viele Hopees hier auch mitlesen. Mir ist das Feedback-Forum erst sehr spaet aufgefallen :lol: .
"Immer weiter gerade aus. Nicht verzweifeln, denn da holt dich keiner raus. Komm, steh selber wieder auf"
--Nena & Friends, Wunder geschehn--

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Orava » 02.10.2012, 19:57

Mysla hat geschrieben:Dadurch schraenkt man ja nicht ein. Sie koennen es ja genauso posten und sogar genauso oft, nur eben in einem Thread, der vorher schon vom Jahrgang davor gepostet war.

Das Problem sehe ich jetzt wiederum nicht. Bisher wurden die alten Jahrgangsforen ja archiviert, und nur der "eine" Jahrgangsthread wurde erhalten. Also gibt es eben immer ein neues "Ich habe eine Gastfamilie"-Thema.

Mysla hat geschrieben:Ich weiss nicht, ob so viele Hopees hier auch mitlesen. Mir ist das Feedback-Forum erst sehr spaet aufgefallen :lol: .
Ich glaube nicht, sonst würden sie sicher auch mitdiskutieren ;)
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
VeraPolo
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 275
Registriert: 03.06.2012, 12:04
Geschlecht: weiblich
Land: Brasilien

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon VeraPolo » 02.10.2012, 22:32

Mysla hat geschrieben:Ich weiss nicht, ob so viele Hopees hier auch mitlesen. Mir ist das Feedback-Forum erst sehr spaet aufgefallen :lol:

Also, ich lese doch schon ein Weilchen mit :)

Mysla hat geschrieben:Und es spricht ja nichts dagegen, im 13/14er-Thread das mal zu thematisieren. Ich kann mir vorstellen, dass der Jahrgang das aehnlich sieht/die Argumente versteht, solange man sie halt in die Entscheidung (egal, wie sie denn ausfaellt) mit einbindet. Ich denke, diese Wut kommt auch daher, dass sich viele Hopees/ Juengere (zu Recht...?) hier im Forum oftmals nicht ganz ernst genommen fuehlen.


Ich befürworte es auf jeden Fall, alle Jahrgänge bei bestimmten Themen (Gastfamilien etc.) in ein Thread schreiben zu lassen. Man hätte da mehr Kontakt mit den anderen Usern, was bei dem teilweise echt stark übertriebenen Jahrgangsgetue viel zu kurz kommt.
Denn manchmal hat man als Hopee wirklich das Gefühl nicht für voll genommen zu werden. Ich meine jetzt nicht speziell Themen, die wir natürlich nicht verstehen können, weil wir eben noch nicht im Ausland sind, sondern allgemeinere Sachen. Es können ja immer noch die Returnees kommen und sagen, dass man nichts zu Sachen wie Liebeskummer, Dinge im Forum oder Kritisches sagen kann, weil man "noch nicht reif dafür ist, weil man ja längst noch nicht im Ausland war". Hopees werden im Forum benachteiligt. Das ist mein subjektiver Eindruck.

Mit jahrgangsübergreifenden Threads könnte man vielleicht Nicht-Ernstnehmerei von Hopees seitens der Awayees oder Returnees verhindern. Solange mal einer von den "Älteren" die Idee offen im 13/14 Thread anspricht und nicht über unseren, noch nie für längere Zeit im Ausland gewesenen und deswegen weniger reifen Köpfen entscheidet.

Ich mag das Feedbackforum. Hier wird immer spannend diskutiert :P
Bild

Rana
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 171
Registriert: 27.09.2006, 17:01
Organisation: AFS
Jahr: 69/70, 13/14
Land: AZ,USA, Chile

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Rana » 04.10.2012, 10:25

Obwohl seit Jahren mitlesend, ist mir dieses Unterforum erst vorgestern aufgefallen.
Sorry. Orava, sonst hätte ich mich hier an dich gewandt.
Herzliche Grüße
Rana

Gast

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Gast » 07.11.2012, 14:36

Ich finde diese 'Frage - Antwort'-Spielthread langsam nur noch sinnlos, sind nun schon 3 Stück oder so. Wo ist da wirklich der Sinn drin ausser der vermehrung von Beiträgen?

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Orava » 07.11.2012, 20:34

Fällt für mich unter die Kategorie "Niemand weiß, warum es ihn gibt, aber er stört nicht und ist mir egal"...
Sinn hat der überhaupt keinen. Aber ich fühl mich irgendwie nicht zum Löschen berufen^^
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
-Jule-
wohnt im Forum
Beiträge: 2927
Registriert: 09.09.2004, 19:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: div.
Jahr: 05/06.08.09/10
Land: ES/VN/ES/CO
Wohnort: Rheinland

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon -Jule- » 07.11.2012, 21:18

Es ist ja auch eigentlich total egal, wer wieviele Beiträge hat, oder? Mich stören die Threads auch nicht... bei Langeweile klick auch mal rein.

Benutzeravatar
Möppi-chan
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 316
Registriert: 14.08.2012, 17:36
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: 日本 - とよた❤
Wohnort: NRW

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Möppi-chan » 09.11.2012, 15:56

Orava hat geschrieben:
Mysla hat geschrieben:Ich weiss nicht, ob so viele Hopees hier auch mitlesen. Mir ist das Feedback-Forum erst sehr spaet aufgefallen :lol: .
Ich glaube nicht, sonst würden sie sicher auch mitdiskutieren ;)


Lesen ist manchmal wirklich interessanter als mitdiskutieren, finde ich ^^

Zu dem 'Jahrgangs-Hype':
Wie Vera schon sagte, vielleicht fühlt man sich von den Awyees & Returnees nicht ganz ernst genommen, weil man noch diese 'voraustauschliche Naivität' hat (Also ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll ;) )
Mir ist das zwar noch nicht passiert, aber es kann ja manchmal auch sein, dass manche Beiträge einfach konfus geschrieben sind und sowieso schon die zigste Wiederholung von irgendwas Offensichtlichem; da kann ich schon verstehen, wenn sowas nerven würde! Aber jedenfalls ist manches echt übertrieben, z.B. wegen der Schließung des ( ehrlich gesagt wirklich ziemlich verfrühten :D) Gastfamilien-Threads sofort gegen Orava zu wettern.. Ich meine, eine PN und schon ist er wieder offen, von daher, naja. Jahrgangsübergreifende Threads sind schon eine gute Idee finde ich! (:

Und die Spiele-Threads sind zwar unnötig, aber auch amüsant zu lesen :D
Bagpacker 13/14 - Ready for Take-Off! ~ ♥
~ 日本 ~

Benutzeravatar
milky
wohnt im Forum
Beiträge: 2391
Registriert: 16.08.2010, 17:05
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 11¦12
Land: AUS¦RSA
Wohnort: CH

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon milky » 10.11.2012, 20:11

Also das man sich als wannabee und Hopee immer unverstanden fuehlt, kann ich bestätigen, man hat es mich manchmal aufgeregt, wenn irgendwer was kluges gegen uns gesagt hat und uns eigentlich nur auf den Boden zurückholen wollten.(Im Nachhinein hättet ihr das viel öfters machen sollen)

Ich waere in grundegenommen dafuer, dass jeder Jahrgang einfach einen Thread hat und dann wie Mysla gesagt hat den "Vor dem Austausch" teil gebraucht, weil es I'm nachhinein gesehen ungesund war und so aufzuhypen mit all diesen unterthreads und so. Wenn man eine gastfamilie hat, kann man das ja auch in den Jahrgangsthread schreiben. Ich hasse mich dafuer, dass ich so leichtsinnig war und immer an das "beste jahr meines Lebens" zeugs gehangen bin. Echt hab nur so auf das ATJ hingelebt und hab mich kaum noch auf was anderes konzentriert was komplett falsch war. Ich mag meine Hopeezeit hier echt, aber es war halt extrem uebertrieben mit der Namensgebung dem countdown (der 2 jahre vorher) begann etc. Ich will einfach nicht, dass die jahrgänge nach uns genau dieselben Fehler machen und deshalb faende ich eine Eingrenzung irgendwie nützlich, also so zum eigenen Wohl. Weil schlussendlich ist Austauschjahr I'm Grunde genommen einfach ein Jahr leben im Ausland und es wird nicht 24/7 interessant und lustig sein und die Erwartungen werden hier z.B. Mit diesem traum gastfamilie extrem hochgeschraubt.

Hoffe, dass jemand meine Meinung teilt und diese auch nachvollziehbar ist.
Die Spiele nutze ich selber, wenn mir langweilig ist :)

EDIT
Was ich super am Forum finde, sind folgende sachen:
- die geballte Ladung an Infos
- das man immer nach Rat fragen kann (auch anonym) und die meisten seriös und freundlich antworten
- Ovara und co. Machen ihre Arbeit gut, vor allem ovara, da sie Präsenz zeigt
- die linklisten. Die sind echt gut, wenn man Blog finden will

Das von meiner Seite
Bild
Tell the world W.E. are coming !
Meliponini: Don't dream it, bee it- 14/15 umschwirren wir die Welt

Benutzeravatar
VeraPolo
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 275
Registriert: 03.06.2012, 12:04
Geschlecht: weiblich
Land: Brasilien

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon VeraPolo » 10.11.2012, 22:02

milky hat geschrieben:Ich waere in grundegenommen dafuer, dass jeder Jahrgang einfach einen Thread hat und dann wie Mysla gesagt hat den "Vor dem Austausch" teil gebraucht, weil es I'm nachhinein gesehen ungesund war und so aufzuhypen mit all diesen unterthreads und so. Wenn man eine gastfamilie hat, kann man das ja auch in den Jahrgangsthread schreiben. Ich hasse mich dafuer, dass ich so leichtsinnig war und immer an das "beste jahr meines Lebens" zeugs gehangen bin. Echt hab nur so auf das ATJ hingelebt und hab mich kaum noch auf was anderes konzentriert was komplett falsch war. Ich mag meine Hopeezeit hier echt, aber es war halt extrem uebertrieben mit der Namensgebung dem countdown (der 2 jahre vorher) begann etc. Ich will einfach nicht, dass die jahrgänge nach uns genau dieselben Fehler machen und deshalb faende ich eine Eingrenzung irgendwie nützlich, also so zum eigenen Wohl. Weil schlussendlich ist Austauschjahr I'm Grunde genommen einfach ein Jahr leben im Ausland und es wird nicht 24/7 interessant und lustig sein und die Erwartungen werden hier z.B. Mit diesem traum gastfamilie extrem hochgeschraubt.


:rollsmily: Daumen hoch! Sehe ich genauso! Wäre es denn irgendwie möglich und umsetzbar? Also, dass zum Beispiel die Gastfamilienthreads aller Jahrgänge einfach zusammengelegt werden?
Bild

Benutzeravatar
Möppi-chan
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 316
Registriert: 14.08.2012, 17:36
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: 日本 - とよた❤
Wohnort: NRW

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Möppi-chan » 10.11.2012, 23:22

milky hat geschrieben:Also das man sich als wannabee und Hopee immer unverstanden fuehlt, kann ich bestätigen, man hat es mich manchmal aufgeregt, wenn irgendwer was kluges gegen uns gesagt hat und uns eigentlich nur auf den Boden zurückholen wollten.(Im Nachhinein hättet ihr das viel öfters machen sollen)

Ich denke nur, dass die Meisten auf diese 'klugen Ratschläge' halt.. nicht so angemessen reagieren, weil dadurch natürlich auch einigie Illusionen in die Brüche gehen; und wessen Luftschlösser gehen schon gerne kaputt?
Bei mir war es zum Beispiel Higanbana, die bei mir viele Luftschlösser zerstört hat über Japan. Am Anfang hat mich das zugegebenermaßen wirklich etwas geärgert; sie kann doch nicht wirklich alles besser wissen?! Und warum sind alle meine Vorstellungen falsch?! (--> Darauf weiß ich noch keine Antwort, könnte aber natürlich auch was mit diesem ganzen 'Bestes Jahr meines Lebens'-gehype zu tun haben, was die Erwartungen [zumindest bei mir] ziemlich hochgeschraubt hat)
Aber nach zwei-drei Mails hab' ich irgendwie gemerkt, dass sie natürlich Recht hat! Ich meine, sie lebt in Japan, wer könnte es also besser wissen als sie? Deswegen bin ich ihr jetzt auch ziemlich dankbar.. Ich denke, im Vorfeld zerstörte Illusionen sind besser als mitten im ATJ zerstörte, oder? ;)

___________

Und ich fände es auch gut, so mit dem 'Ein Thread für alle Jahrgänge' - so im Ganzen gesehen, bekommt man dadurch doch sogar noch viel mehr Hilfe, als wenn nur seine 'eigene' Hopees fragt, da würden dann die ganzen Returnees bestimmt auch schreiben, oder? (:
Bagpacker 13/14 - Ready for Take-Off! ~ ♥
~ 日本 ~

Benutzeravatar
VeraPolo
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 275
Registriert: 03.06.2012, 12:04
Geschlecht: weiblich
Land: Brasilien

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon VeraPolo » 06.01.2013, 15:06

Ich hoffe, ich bin hier richtig :D Also es gibt ein Problem mit einigen Beiträgen, denn jetzt ist der Smiley " : ) " zu einer Flagge geworden. Siehe hier: :) Ist das so gewollt oder ist das ein Fehler?
Weil das stört schon bei einigen Einträgen, weil die einfach so groß sind.
Bild


Social Media

       

Zurück zu „Feedback“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast