ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Gefällt Dir etwas nicht oder Du möchtest uns loben oder Du hast uns etwas mitzuteilen, dann bist Du in diesem Forum richtig. Fragen zur Funktionsweise vom Forum bzw. Forumprobleme bitte auch in dieses Forum.
Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Monx » 02.11.2011, 11:23

Tanny hat geschrieben:Also ich finds ja ok dass es bereiche für hopees, awayees und returnees gibt, aber deshalb sollte trotzdem jeder überall schreiben können ohne gleich von allen angegriffen zu werden.


Ich bin dagegen, dass jeder überall schreiben kann! In der Vergangenheit gab es so viele dämliche Beiträge von Hopees im Forum "während dem Austausch" a la "Ich kann das so gut verstehen, probier doch mal ....", "Ich war zwar noch nicht weg, aber ..." Das macht einfach keinen Sinn! Denn wer noch nicht weg war, kann da einfach nicht mitreden. Das ist schwer zu verstehen, wenn man noch nicht weg war, aber danach sagt das jeder! Und den Awayees bringt es ja auch einfach nichts, wenn Hopees da dann mit illusorischen Ratschlägen antworten! Und da finde ich es auch in Ordnung, wenn da dann manche genervt reagieren!

Und das hier verstehe ich nicht, vielleicht hast du da irgendwas verdreht? Weil so widerspricht sich das irgendwie:
Zum beispiel bei diesen hilfe sachen, die awayees und returnees kennen sich da vielleicht besser aus und können einem besser helfen. Aber leider sind dann halt manchmal die awayees/returnees genervt und sagen das dann auch so...

Monelight

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Monelight » 02.11.2011, 11:55

ich stimme monx zu. sogar mich als hopee nerven die beiträge à la "omg, das ist so schlimm" oder "wow, ich bin so neidisch", oder die gut gemeinten ratschläge, mit denen man aber leider so häufig nichts anfangen kann. ich lese auch im "zeit während des austauschs"-bereich mit ohne kommentare abzugeben. und da stören solche unnützen beiträge enorm im lesefluss, vorallem weil sie ja häufig nichts mit dem thema zu tun haben und/oder einfach sinnlos sind und nichts zur eigentlichen diskussion beitragen.

Benutzeravatar
miss.random
wohnt im Forum
Beiträge: 2283
Registriert: 01.11.2007, 22:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF | Nordplys
Jahr: 06/07 | 14
Land: USA, Georgia | Island
Wohnort: Land of ice and snow

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon miss.random » 02.11.2011, 13:43

Ich bin auch der Meinung, dass man den Hopees ihre Schreibrechte wieder ein bisschen einschränken könnte. Diese haben wirklich nichts im "Während dem Austauschjahr" und "Nach dem ATJ" verloren! Lesen darf man, aber Kommentare sind wirklich meist nutzlos und nicht wirklich hilfreich, weil die über etwas schreiben, wovon sie wirklich KEINE AHNUNG haben. Ratschläge sind gut gmeint, aber nicht wirklich brauchbar.
Ich verstehe es bei allgemeinen Problemen, z.B. als eine über ihre kranke Oma schrieb, da kann ein Hopee über diese Krankheit schreiben, wenn die damit auch Erfahrungen haben...aber alles was sich auf das ATJ bezieht, meiner Meinung nach nicht. Sei das während oder nach dem ATJ, die sollen warten bis sie selbst so weit sind.

So...jetzt habe ich mich ausgekotzt. ;)
If a man does not keep pace with his companions, perhaps it is because he hears a different drummer. Let him step to the music which he hears, however measured or far away. (Henry David Thoreau)
Buu-Frau, Spassbremse und Bedenkenträgerin vom Dienst. Anscheinend auch reif für eine Therapie, doch mir wurde nie gesagt für welche.
http://a-stranger-in-iceland.blogspot.com <- ein Hobbit in Mittelerde

Benutzeravatar
Jens
Moderator
Beiträge: 3603
Registriert: 11.10.2003, 19:15
Geschlecht: männlich
Organisation: CIEE (R.I.P.)
Jahr: 01/02+08/09+13
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: USA/MO+GA, GB
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Jens » 02.11.2011, 20:16

Monx hat geschrieben:Warum schreibt ihr nicht Jens oder Stefan an, wenn es euch so wichtig ist!


Warum eigentlich immer mir? Ich schreibe es gerne noch 100x: Ich bin "nur" Moderator, kein Admin. Ich kann sowas gar nicht ändern, selbst wenn ich will.
Und zum Thema Schreibrechte einschränken: Das ist so nicht ohne weiteres möglich. Wir können unmöglich nachprüfen, ob ein Benutzer jetzt wirklich Awayee oder Returnee ist, und wenn wir uns nur auf Angaben vom Nutzer selbst verlassen, dann können wir es auch gleich lassen. Da kann man schließlich reinschreiben was man will.
Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say.
-- Edward Snowden

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Monx » 02.11.2011, 21:33

Jens hat geschrieben:
Monx hat geschrieben:Warum schreibt ihr nicht Jens oder Stefan an, wenn es euch so wichtig ist!


Warum eigentlich immer mir?


Keine Ahnung, warum immer du :mrgreen: Sorry, irgendwie hat sich das so in meinem Gehirn festgesetzt, dass du und Stefan das einfach alles macht :D Und von Stefan liest man hier ja auch einfach gar nichts mehr. Deswegen fällst du mir da auch immer gleich spontan ein! Aber ok. Jetzt ist es gespeichert :clown:

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Orava » 02.11.2011, 21:53

Stefan regelt die wichtigen Dinge, und Jens....... sieht man hier in dem Video: http://www.youtube.com/watch?v=C2Ph8zwpNyI

PS: Stefan, wir brauchen endlich wechselbare Untertitel!!
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Dutchess
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4082
Registriert: 05.03.2007, 18:58
Geschlecht: weiblich

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Dutchess » 02.11.2011, 22:04

Jens hat geschrieben: Und zum Thema Schreibrechte einschränken: Das ist so nicht ohne weiteres möglich. Wir können unmöglich nachprüfen, ob ein Benutzer jetzt wirklich Awayee oder Returnee ist, und wenn wir uns nur auf Angaben vom Nutzer selbst verlassen, dann können wir es auch gleich lassen. Da kann man schließlich reinschreiben was man will.

ich finde, in soweit kann und muss man den Nutzern hier vertrauen!
wer sich als Returnee ausgibt, wird hier wohl wenig Spass haben. und wenn er/sie nur dummes Zeug schreibt, kann man ihn/sie ja immernoch blockieren oder so. dasselbe, wenn auffaellt, dass so jemand sich also Hopee outet.

aber ich weiss nicht, muss das echt sein? ich finde es ziemlich extrem, Nutzer von vorne herein irgentwo auszuschliessen. klar, sie koennen, wenn sie wollen, ihre Hilfe per PN loswerden... aber wenn zB jemand als Gast schreibt, kann der helfen-wollen-und-koennende-Hopee den nicht kontaktieren.

mag sein, dass das fuer die Mods zu viel Arbeit ist, das will ich nicht verlangen.
aber generell denke ich, dass Warnungen, das Loeschen (wichtig, nicht nur eingreifen!!) von Beitraegen und PN's an "Uebeltaeter" waeren da die bessere Loesung...

Benutzeravatar
Stefan
Da Chef
Beiträge: 3619
Registriert: 23.01.2002, 01:00
Geschlecht: männlich
Organisation: Give
Jahr: 96/97
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, WI
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Stefan » 04.11.2011, 07:25

Monx hat geschrieben:Und von Stefan liest man hier ja auch einfach gar nichts mehr.

Das stimmt so ganz auch nicht :) Ich lese immer mit, finde aber nicht immer die Zeit und Muße gleich zu antworten.

Zum Thema - Einschränkungen der Schreibrechte aufgrund der Jahrgangszugehörigkeit wird's hier nicht geben. Das hat die letzten zehn Jahre auch geklappt. Wenn man etwas suchen würde, findet man bestimmt auch ein paar "Jugendsünden" der jetzigen Returnees. Mit dem Alter wird man einfach weiser ;)

Dutchess hat geschrieben:aber generell denke ich, dass Warnungen, das Loeschen (wichtig, nicht nur eingreifen!!) von Beitraegen und PN's an "Uebeltaeter" waeren da die bessere Loesung...

Beim Löschen von Beiträgen hat man dann jedoch das Problem, dass gleich ein Eintrag kommt, wo denn der Beitrag geblieben wäre.
Austauschschülerliste mit Flugliste. Shirt-FAQ.
Benutzt bitte auch die Suchfunktion.

Schlaflos in Kassel | Planlos in Münster | Früh in Göttingen | Warten in Erfurt

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Monx » 04.11.2011, 11:11

Stefan hat geschrieben:
Monx hat geschrieben:Und von Stefan liest man hier ja auch einfach gar nichts mehr.

Das stimmt so ganz auch nicht :) Ich lese immer mit, finde aber nicht immer die Zeit und Muße gleich zu antworten.


Das ist mir schon klar und du musst ja auch nichts schreiben. Nur so fällt mir Jens dann irgendwie immer schneller ein.

Dutchess hat geschrieben:aber generell denke ich, dass Warnungen, das Loeschen (wichtig, nicht nur eingreifen!!) von Beitraegen und PN's an "Uebeltaeter" waeren da die bessere Loesung...

Beim Löschen von Beiträgen hat man dann jedoch das Problem, dass gleich ein Eintrag kommt, wo denn der Beitrag geblieben wäre.[/quote]

Und ist es nicht möglich, dass dann auch noch automatisch eine Nachricht an denjenigen, dessen Beitrag gelöscht wurde, rausgeschickt wird a la: "Dein Beitrag wurde gelöscht, weil er ..." ?

Im Prinzip ist mir das egal, weil es irgendwe gar nicht sooo häufig vorkommt, dass Jüngere in den anderen Foren schreiben und mir ist es auch egal, dass dadurch immer wieder Diskussionen entstehen! Was ich dann schon eher nervig finde, sind die ganzen Threads, die aufgemacht werden, obwohl es sie schon gibt oder obwohl sie einfach komplett nutzlos sind. Aber meistens verschwinden die ja dann auch irgendwann wieder in den Gründen des Forums!
Und zur Zeit ist Orava ja auch wieder sehr aktiv was löschen und verwarnen angeht ( :up: ), dann passt das auch. Ansonsten müssten vielleicht mehr Mods her.

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Orava » 04.11.2011, 14:56

Ich hab noch nie wen verwarnt :wink:
Und sag das mit dem Löschen doch nicht einfach so, als würde ich wild Rumlöschen :o Naja, ich versteh, was du meinst. Aber ich find's wichtig, dass alle nachvollziehen können, warum Sachen geändert oder gelöscht werden. In Zensur soll's ja nicht ausarten.
Und in den letzten Tagen sind doch auch alle mal ganz wunderbar friedlich und nett zueinander, findet ihr nicht? Fast schon wie Weihnachten :clown:
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Monx » 04.11.2011, 15:02

Orava hat geschrieben:Ich hab noch nie wen verwarnt :wink:
Und sag das mit dem Löschen doch nicht einfach so, als würde ich wild Rumlöschen :o Naja, ich versteh, was du meinst.

Eben. Du weißt doch was ich mein. Es reicht ja einfach schon, wenn jemand schreibt "Jetzt reichts aber mal wieder" und wenn derjenige dann nämlich auch noch nen grünen Namen hat, wirkt das Wunder ;) Und in den letzten Tagen habe ich das halt von dir wieder öfter gelesen.

Benutzeravatar
miss.random
wohnt im Forum
Beiträge: 2283
Registriert: 01.11.2007, 22:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF | Nordplys
Jahr: 06/07 | 14
Land: USA, Georgia | Island
Wohnort: Land of ice and snow

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon miss.random » 04.11.2011, 19:07

Orava hat geschrieben:Und in den letzten Tagen sind doch auch alle mal ganz wunderbar friedlich und nett zueinander, findet ihr nicht? Fast schon wie Weihnachten :clown:


Ist das ne Aufforderung an mich wieder mal ein paar Awayees zum Weinen zu bringen? ;)
Quatsch, ich mag Weihnachten...vielleicht werde ich mich jetzt auch bis Weihnachten wie ein gutes Kind benehmen. :clown:
If a man does not keep pace with his companions, perhaps it is because he hears a different drummer. Let him step to the music which he hears, however measured or far away. (Henry David Thoreau)
Buu-Frau, Spassbremse und Bedenkenträgerin vom Dienst. Anscheinend auch reif für eine Therapie, doch mir wurde nie gesagt für welche.
http://a-stranger-in-iceland.blogspot.com <- ein Hobbit in Mittelerde

**Laura1990**

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon **Laura1990** » 07.12.2011, 20:38

x
Zuletzt geändert von **Laura1990** am 27.02.2015, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Gast » 08.12.2011, 06:35

**Laura1990** hat geschrieben:Hallo,

ich weiß nicht wo ich es reinpacken soll. Aber irgendwann letztens wurden doch mal ein paar Sachen im "Liebeskummer Thread" gelöscht, oder? Könnte man das evtl. beim "Ich freu mich grad gar nicht Thread" auch mal machen? Da stehen ja schon ein paar Sachen von mir drin, die eigentlich nicht auf Dauer im Internet stehen müssen. :D

Das das mit einem anderen Thread auch gemacht wurde, dachte ich könnte ich mal fragen. :)


Warum editierst du sie nicht einfach? Oder hat sie jemand zitiert oder so?

Wintersonne
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 545
Registriert: 09.01.2011, 16:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: Experiment e.V.
Jahr: 2011/2012
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, TX

Re: ats.de auf absteigendem ast/die zustände in diesem forum

Beitragvon Wintersonne » 08.12.2011, 06:37

Das über mir, das war ich. Ich wusste gar nicht, dass man in diesem Unterforum auch schreiben kann, wenn man nicht eingeloggt ist? 8)
30.10.2010 - Auswahlgespräch Experiment e.V. | 11.11.2010 - Zusage fürs Regelprogramm, Absage fürs PPP | 22.11.2010 - Platzierungsunterlagen bekommen | 09.01.2011 - Platzierungsunterlagen abgeschickt | 27.01.2011 - Gastfamilie bekommen, es geht nach Spring (Texas) | 13.03.2011 - Katastrophen-BT in Nürnberg | 05.05.-08.05 2011 - VBS | 21.05.2011 - Mit ganz viel Liebe in Frankfurt| 17.08.2011 Abflug
Bild


Social Media

       

Zurück zu „Feedback“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast