wenn die gastfamilie keinen kontakt mehr will!!

Hier geht es um die Nachbereitung des Auslandsaufenthalts. Probleme bei der Wiedereingewöhnung, Treffen von anderen Returnees usw.
Benutzeravatar
serebro
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 360
Registriert: 05.03.2011, 12:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2004/05, 2011
Land: RUS, DK
Wohnort: Schwerin/Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: wenn die gastfamilie keinen kontakt mehr will!!

Beitragvon serebro » 01.05.2011, 15:41

ja, gut, aber es ist ja auch schon ne weile her, und man kann sie dann sicher getrost löschen. oder interessiert dich, was die alle machen. oder siehst du sie alle nochmal wieder?
Bild
______________________________

Mein Blog - EFD in Dänemark

**Laura1990**

Re: wenn die gastfamilie keinen kontakt mehr will!!

Beitragvon **Laura1990** » 01.05.2011, 15:53

x
Zuletzt geändert von **Laura1990** am 27.03.2015, 14:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
serebro
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 360
Registriert: 05.03.2011, 12:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2004/05, 2011
Land: RUS, DK
Wohnort: Schwerin/Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: wenn die gastfamilie keinen kontakt mehr will!!

Beitragvon serebro » 01.05.2011, 15:54

naja, ging ja aber darum, dass sie überlegt hatte, welche zu löschen ;)
Bild
______________________________

Mein Blog - EFD in Dänemark

Benutzeravatar
LilliSpain
ist öfter hier
Beiträge: 38
Registriert: 26.05.2011, 17:15
Geschlecht: weiblich
Organisation: Flamenco Sprachreise
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Spanien, Andalucia
Wohnort: Österreich; OÖ

Re: wenn die gastfamilie keinen kontakt mehr will!!

Beitragvon LilliSpain » 31.07.2011, 22:30

Bin nun schon fast 4 Jahre wieder zuhause, und habe noch sehr viel Kontakt zu meiner Familie. Bei meinr Schulkollegin die mit mir in Spanien war, ist das alles ganz anders. Sie war nur 3 Monate in Spanien, sie hat dann ihrer Familie regelmäßig Emails geschriebn, doch irgendwann kam nichts mehr zurück, auch auf ihre Briefe haben sie nicht mehr geantwortet. Irgendwann wurde es ihr dann zu blöd, und sie hat schweren Herzens aufgehört ihnen zu schreiben. Sie hat aber noch immer Kontakt zu ihren Freunden dort.
Bild

No sueñes tu vida, vive tu sueño!
Vivimos para nuestros sueños, únicamente, porque sólo ellos nos dejan vivir
No pretendo que mis sueños se hagan realidad, solo quiero hacer que mi vida sea un sueño!
No olvides volar!

Benutzeravatar
Weltenbummler
gehört zum Inventar
Beiträge: 1411
Registriert: 30.10.2010, 12:43
Jahr: mehrmals
Land: Kanada/Südafrika/Pakistan

Re: wenn die gastfamilie keinen kontakt mehr will!!

Beitragvon Weltenbummler » 31.07.2011, 23:16

Meine Family und ich haben zwar nicht sooo viel Kontakt, weil wir einfach alle beschäftigt sind, aber ich versuch alle 2-3 Wochen anzurufen und dann tauschen wir uns aus und freuen uns :) Und Emails gehen halt auch so einmal die Woche hin und her. Wir sind uns gegenseitig sehr wichtig und haben uns lieb und daran ändert auch der eher wenige Kontakt nicht. :) Ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass wir mal überhaupt keinen Kontakt mehr haben werden. Ich war die erste ATS meiner Family und danach haben sie gesagt "Nein, wir nehmen keine ATS mehr auf, das könnte nur enttäuschend sein, weil wir du unsere Tochter bist. Da könnte niemand ran kommen." Und ich wollte bewusst in keine Gastfamilie in meinem weltwärts Jahr, weil ich mich einfach nicht mehr darauf einlassen könnten. Manche Menschen findet man nur einmal im Leben. Genau wie meine Kater. Er ist einfach meine große Katzenliebe, das werd ich nie wieder für eine Katze fühlen. Das weiß ich ganz genau. :loveyou: Haha jetzt klinge ich wien Vollidiot :D
Life shrinks or expands in proportion to one's courage. -Anais Nin
Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen. -Hermann Hesse

Ke a leboga South Africa.
Mzansi 2014- back to the motherland!

Laaus*

Re: wenn die gastfamilie keinen kontakt mehr will!!

Beitragvon Laaus* » 10.08.2011, 18:01

♥♥♥♥
Nie wieder werde ich in diesen thread reinschreiben XDD
meine Gastfam ist einfach nur toll, es war alles wie heimkommen, auch wenn wir nicht so oft schreiben......das hätte ich so nie erwartet...ich bin einfach soo glücklich ich habe echt zwei familieeees =)

changeyourthinking
ist neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 29.09.2012, 12:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Magdeburg

Re: wenn die gastfamilie keinen kontakt mehr will!!

Beitragvon changeyourthinking » 29.09.2012, 12:37

Hey! Ich bin neu hier , also sorry wenn ich etwas falsch mache oder sonstiges.
Bei mir ist es ähnlich! Ich hatte im März diesen Jahres meine französische Austauschschülerin zu Besuch für 8 Tage! Sie ist sehr, sehr schüchtern gewesen und hat wenig geredet , manchmal hatte ich das Gefühl es gefalle ihr hier nicht sonderlich :/. Sie ist an einem Montag angekommen , wir haben sehr viel erlebt und hatten ein sehr abwechslungsreiches Programm ( Stadtführung , Berlin , Bowlen , Shopping , etwas über die deutsche Geschichte erfahren, Theater u.s.w.). Am Freitag war sie richtig aufgetaut und hat gelacht und viel erzählt ( wir waren beim Geburtstag eines Freundes)! Als sie wieder gefahren sind gab es lange Umarmungen und viele Tränen. Wir haben ungefähr 5 Monate lang noch geschrieben doch seit fast 2 Monaten bekomme ich keine Rückmeldung mehr.. was mich sehr nachdenklich macht. Eine Freundin hat ebenfalls am Austauch teilgenommen und ihre Austauschschülerin war sehr, sehr offen und total lieb und herzlich,ich habe sie auch sehr in mein Herz geschlossen und habe mir irgendwie auch gewünscht das es bei mir auch so super laufen könnte.. sie hat sogar Kontakt zu den Eltern ihrer Austauschschülerin und sie telefonieren und so weiter.. Nun habe ich erfahren das wir nächstes Jahr im Mai/Juni nach Frankreich fahren , logischerweise in die Gastfamilien von denen wir diese Jahr besuch hat ( beziehungsweise von der Schülerin/dem Schüler). Ich zweifle allerdings ob ich wirklich mitfahren soll , da wir ja keinen Kontakt mehr haben und ich ziemlich schnell Heimweh bekomme wenn ich mich unwohl fühle bei jemandem anders. Ich hoffe mir kann jemand ein bisschen was erzählen der vllt. die ähnliche Situation hat! Übrigens möchte ich in 2 Jahren auch mitmachen bei einem Austausch für 3 Wochen in die USA! Liebe Grüße und freue mich auf Antworten! :-)

Benutzeravatar
Mareike_96
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 507
Registriert: 04.09.2011, 21:27
Geschlecht: weiblich
Organisation: CDC
Jahr: 2012/2013
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA,SD
Wohnort: Nähe Göttingen

Re: wenn die gastfamilie keinen kontakt mehr will!!

Beitragvon Mareike_96 » 29.09.2012, 15:40

Ich bin zwar grade in den USA, aber kenne das mit Austausch von der Schule. Hatte letzten Winter für 10 Tage eine Französin bei mir, mit der ich mich super verstanden habe. Sie war wirklich sehr schüchtern, aber sie ist am Ende wirklich aufgetaut. Im März sind wir dann nach Thiais (Vorort von Paris) gefahren und ich hab vorher immer wieder mit ihr geschrieben. Dort habe ich mich noch besser mit ihr verstanden und auch mit ihrem Vater und der Schwester. Aber seit dem ich wieder zu Hause war haben wir keine Kontakt mehr. Ich hab sie mal bei faceboom angeschrieben, aber sie hat nicht reagiert. Ich würde sagen: Fahre mit! Es ist immer ein schönes Erlebniss ;) Wohin genau fahrt ihr?
7.274km away
Wer kämpft, kann verlieren.
Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

changeyourthinking
ist neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 29.09.2012, 12:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Magdeburg

Re: wenn die gastfamilie keinen kontakt mehr will!!

Beitragvon changeyourthinking » 30.09.2012, 20:16

also erstmal Danke für die Antwort und super das jemand diese Situation kennt! :)
Ja , ich bin wirklich die ganze Zeit am Überlegen und wollte nochmal zu der Lehrerin gehen , die den Austausch organisiert und mit ihr sprechen und ihr davon berichten!
Man fährt ja auch in ein Land um etwas über diese zu erfahren und tagsüber sind wir ja meistens mit den ganzen Deutschen die auch mitfahren unterwegs.. trotzdem finde ich es wichtig ein gutes Verhältnis zu der Gastfamilie zu haben! Naja mal schauen. Wir fahren nach Torfou!
Wünsche dir noch viel Spaß in den USA :)

Benutzeravatar
lala^
wohnt im Forum
Beiträge: 2023
Registriert: 30.12.2006, 22:10
Geschlecht: weiblich
Organisation: TravelWorks
Jahr: 07/08 /2012-16
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, NH -- Niederlande (Studium

Re: wenn die gastfamilie keinen kontakt mehr will!!

Beitragvon lala^ » 30.09.2012, 20:28

Das ist doch eigentlich nicht sonderlich dramatisch. Der Kontakt ist halt eingeschlafen, bzw. sie hat ihn einschlafen lassen. Muss ja nicht heißen, dass sie was gegen dich hat oder dich nicht bei sich haben will. Ich denke, ihr werdet eben keine Freunde für's Leben, aber es kann doch trotzdem schön werden dort. Ihr kennt euch ja eigentlich nicht so richtig gut nach der kurzen Zeit, da würd ich das mal nicht überbewerten, dass sie sich nicht meldet. Du kannst ihr ja auch nochmals schreiben und sie ganz konkret fragen, ob sie möchte, dass du zu ihr kommst. Wenn nicht hat sie die Chance das zu sagen, wobei ich nicht glaube, dass das so kommt. Und ansonsten - 2 Wochen (oder wie lange geht ihr?) sind ja echt nicht die Welt. Da du nett zu ihr warst als sie da war, wird die sich auch wenigstens ein bisschen Mühe geben, also wird es sicher ganz okay, oder sogar super toll ;).
*Life is a whim for several billion cells to be you for a while*
Bild

changeyourthinking
ist neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 29.09.2012, 12:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Magdeburg

Re: wenn die gastfamilie keinen kontakt mehr will!!

Beitragvon changeyourthinking » 01.10.2012, 20:04

Ja , ich werde ihr jetzt noch einmal schreiben! Vielen Dank für die Antwort! :)
Wir würden 10-12 Tage fahren!

cuyana
wohnt im Forum
Beiträge: 2694
Registriert: 21.05.2004, 20:38

Re: wenn die gastfamilie keinen kontakt mehr will!!

Beitragvon cuyana » 01.10.2012, 20:18

x
Zuletzt geändert von cuyana am 04.02.2013, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mareike_96
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 507
Registriert: 04.09.2011, 21:27
Geschlecht: weiblich
Organisation: CDC
Jahr: 2012/2013
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA,SD
Wohnort: Nähe Göttingen

Re: wenn die gastfamilie keinen kontakt mehr will!!

Beitragvon Mareike_96 » 01.10.2012, 21:35

Ich glaube aber, das ist ein bisschen normal. Man kann nicht innerhalb von 10 Tagen eine super Beziehung aufbauen. Bei uns war es so, dass sie viel unterwegs war als sie bei mir war und als ich in Paris war ich auch viel unterwegs. Von daher kann man eigentlicht nicht erwarten,dass man BFs wird. Aber ich wuerde sagen, fahr mit! Du hast immerhin noch Deutsche um dich rum , die du kennst und bist mehr mit denen zusammen als mit deiner Familie.


Edit: Ist das in der Naehe von Paris?? Wenn Google mich nicht getauscht hat.. :P Ich war 35km davon entfernt und wenn ihr nach Paris reinfahrt, was eig ueblich ist, wenn man in der Naehe von Paris ist, es ist so geiiiiiiiil*_____*
7.274km away
Wer kämpft, kann verlieren.
Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

changeyourthinking
ist neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 29.09.2012, 12:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Magdeburg

Re: wenn die gastfamilie keinen kontakt mehr will!!

Beitragvon changeyourthinking » 02.10.2012, 21:40

also ich werde mir das nun nochmal durch den kopf gehen lassen und ihr nochmal schreiben , ob sie mich denn nächstes Jahr gerne aufnehmen würde!
@Mareike_96 Irgendwie glaube ich , es gibt 2 mal Torfou :D. Denn das Torfou welches ich meine liegt in der Nähe von Nantes! :-) Aber nach Paris würden wir auf der Rückfahrt auch noch Halt machen!

Alex.S.
ist öfter hier
Beiträge: 42
Registriert: 11.12.2012, 20:17

Re: wenn die gastfamilie keinen kontakt mehr will!!

Beitragvon Alex.S. » 12.12.2012, 20:54

ging mir ähnlich, aber dann hab ich wirklich mal angerufen und mit denen geredet und seitdem schreib ich wieder sehr viel mit meinem gastvater und ab und zu rufen sie an oder ich rufe an :) . probiers nochmal! ich würde sie an deiner stelle noch einmal anrufen und wirklich fragen was los ist.. :)


Social Media

       

Zurück zu „Zeit nach dem Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast