Schon verliebt? VOL 2 - was ist draus geworden?

Hier geht es um die Nachbereitung des Auslandsaufenthalts. Probleme bei der Wiedereingewöhnung, Treffen von anderen Returnees usw.

Was ist draus geworden???

Wir haben eine Fernbeziehung und sind glücklich
32
36%
Wir haben eine Fernbeziehung und es ist einfach nur blöde
3
3%
Wir sind getrennt und ich bin glücklich
33
37%
Wir sind getrennt und ich bin am Boden zerstört....
22
24%
 
Abstimmungen insgesamt: 90

Franzii
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 561
Registriert: 05.01.2004, 11:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: esfa
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Frankreich
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Schon verliebt? VOL 2 - was ist draus geworden?

Beitragvon Franzii » 20.07.2005, 14:28

ich wollte mal fragen was denn aus den ganzen paerchen geworden ist? es gibt ja ein paar fernbeziehungen und einige werden sich denk ich auch getrennt haben... wie klappt es? viel kontakt?
erzählt einfach mal....
Liebe Gruesse
Franzii
"Liebe deinen Feind -
es wird ihn Wahnsinnig machen."
--------------------------------------------------------
"Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet,
dann vorallem das Recht,
anderen Leuten das zu sagen,
was sie nicht hören wollen."
George Orwell

Benutzeravatar
Désirée
gehört zum Inventar
Beiträge: 1823
Registriert: 18.06.2003, 15:05
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt/ASSE ~ TravelWorks
Jahr: 04/05 ~ 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Memphis TN, USA ~ New Zealand
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon Désirée » 20.07.2005, 17:59

Also mein Freund und ich haben uns getrennt. Ca. 1 1/2 Monate vor meinem Abflug. Und wir sind jetzt sehr gute Freunde - es hat den Abschied um einiges erleichtert und wir waren uns beide sicher, dass eine Fernbeziehung sowieso nicht hinhauen würde. Also: single und glücklich. :wink:
globetrottering...
august '04 - june '05 ~ atj in memphis, TN, usa
summer 2006 ~ memphis², TN, usa
may 2008 ~ london, england
july '08 - march '09 ~ work&travel in new zealand
april '09 ~ collegetrip in bremen, köln, hamburg & berlin, germany
july '09 ~ new jersey, usa


Bild

Benutzeravatar
Kiharu
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 336
Registriert: 24.02.2005, 06:25
Geschlecht: weiblich
Organisation: Step In
Jahr: 05
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Neuseeland/Auckland/Ponsonby
Kontaktdaten:

Beitragvon Kiharu » 20.07.2005, 20:06

single und am boden..

CanadianRugbyGirl
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 483
Registriert: 22.03.2003, 02:26
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 01/02
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Kanada
Wohnort: Hamburg

Beitragvon CanadianRugbyGirl » 21.07.2005, 14:26

...mein Abflugdatum war damals das offizielle Datum unserer Trennung. Danach war irgendwie viel zu viel los und durcheinander und überhaupt, um wirklich traurig zu sein. Als er dann aufgehört hat zu schreiben, tats schon nochmal weh weil da klar war, jetzt ist es echt vorbei, aber schon wurde es in der Schule stressiger und....
ich glaub ich bin ziemlich schnell wieder im deutschen Alltag verschwunden und bin so massivem Liebeskummer aus dem Weg gegangen.
***ATJ in Kanada (25.08.2001 - 14.07.2002)***
***Au pair in Spanien (10.09.2004 - 19.10.2004) und Norwegen (29.12.2004 - 23.03.2005)***
***Auslandssemester in Thailand (24.05.2009-24.01.2010)***

ilves
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 161
Registriert: 28.03.2005, 16:00
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Suomi, Kotka
Wohnort: Ebergötzen, Südniedersachsen

Beitragvon ilves » 21.07.2005, 15:54

Ich war nach meiner Rückkehr noch bis zum Herbst mit meinem FReund zusammen, er war auch noch mal hier, aber dann habe ich einfach gemerkt, dass ich so eine Fernbeziehung nicht ertrage und wir beide nicht ins jeweils andere Land ziehen wollten. Also haben wir uns getrennt. Wir haben immer noch sher viel Kontakt, er ist sowas wie mein "bester Freund" geworden und deshalb bin ich glücklich.
Kotka on paras.
Kotkan Lyseon Lukio <3
Mä meen takas Suomeen!!!! :D

Katrin
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 409
Registriert: 25.05.2003, 14:53
Geschlecht: weiblich
Organisation: AYUSA
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Beaumont, Texas
Wohnort: Nähe Stuttgart

Beitragvon Katrin » 21.07.2005, 20:56

Also ich und mein Freund sind immer noch zusammen. Und bis jetzt klappt es auch noch gut. Still going strong.. :mrgreen: Es ist und beide ziemlich ernst und wir wollens auch beide weiter versuchen und wir wollen beide dass es funktioniert. Ich vermiss ihn schrecklich, aber weiss dass er trotzdem immer noch für mich da ist. Und ich könnte ihn auch irgendwie nie aufgeben..
i wasn't born in texas.. but i got there as fast as i could

do not follow where the path may lead. go, instead, where there is no path and leave a trail.

Tinkabell
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 6680
Registriert: 24.04.2003, 17:20
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Minnesota, USA
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Tinkabell » 21.07.2005, 21:17

nach einem jahr hab ich meine ex freund nu wiedergesehen und es war sooo schoen ihn endlich wieder in die arme nehmen zu koennen....seine eltern haben mich gleich zu sich zum abendbrot eingeladen am 2ten tag....mich ausgefragt und joa....es war als waer ich nie weg gewesen....wir wissen beide, dass ich in absehbarer zeit wieder weg muss und wir sind eigentlich nich mehr zusammen aber es gibt bestimmte situationen wo man sich einfach noch zu dem anderen hingezogen fuehlt, weil einem einfach bestimmte sachen verbinden oder an "damals" erinnern...
Dr. Christian Troy: The line that divides the do not click! industry and the plastic surgery is a thin one. We're both selling fantasy, aren't we?
-Nip/Tuck-
----------------------------------------------------------
Dr. Christian Troy: You had no right to fire my nanny.
Gina Russo: I don't want my child around cheap common whores.
Dr. Christian Troy: He's around you all the time. Oh correction, you're an expensive whore.
-Nip/Tuck-

Franzii
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 561
Registriert: 05.01.2004, 11:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: esfa
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Frankreich
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitragvon Franzii » 21.07.2005, 21:24

Tinkabell hat geschrieben:nach einem jahr hab ich meine ex freund nu wiedergesehen und es war sooo schoen ihn endlich wieder in die arme nehmen zu koennen....seine eltern haben mich gleich zu sich zum abendbrot eingeladen am 2ten tag....mich ausgefragt und joa....es war als waer ich nie weg gewesen....wir wissen beide, dass ich in absehbarer zeit wieder weg muss und wir sind eigentlich nich mehr zusammen aber es gibt bestimmte situationen wo man sich einfach noch zu dem anderen hingezogen fuehlt, weil einem einfach bestimmte sachen verbinden oder an "damals" erinnern...


hiii ich freu mich so auf die weihnachtsferien.... da geh ich 10tage nach frankreich... und da wird es wohl auch so sein.... ich mein ich kenn uns beide und auch wenns grad kacke laeft ich glaub wenn wir uns denn sehen können wir nicht von uns lassen :wink:
"Liebe deinen Feind -

es wird ihn Wahnsinnig machen."

--------------------------------------------------------

"Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet,

dann vorallem das Recht,

anderen Leuten das zu sagen,

was sie nicht hören wollen."

George Orwell

gastle

Beitragvon gastle » 02.08.2005, 00:14

Ehm ich hab nen Heiratsantrag bekommen?! Ich war total hin und weg, aber es geht wohl einfach nicht :-( Auch wenn ich ihn wirklich mag und so, ich glaub einfach nicht, dass des klappen wird. Es sind noch mindestens 4 Jahre, bis ich aus Deutschland weg kann und das ist so eine verdammt lange Zeit. Ich bereu es jetzt schon, aber ?!?!
:cry:

TexasJulie0304
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 699
Registriert: 24.04.2005, 10:36
Geschlecht: weiblich
Organisation: AIFS
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Texas
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon TexasJulie0304 » 07.08.2005, 15:13

Also ich bin immer noch mit meinem Schatz zusammen, inzwischen seit 1 1/2 Jahren und ich bin seit etwas mehr als einem Jahr wieder in Dland... ich bin gerade gestern wieder aus Texas gekommen wo ich 4 Wochen war. Unsere Beziehung ist seitdem eigentlich nur noch stärker und besser geworden und ich kann mir ein Leben ohne ihn gar nicht mehr vorstellen. Er hat mich über weihanchten für 3 Monate hier in Dland besucht ich war ostern für 10 Tage in den USA und eben jetzt in den Sommerferien. Ich bin so froh, dass das mein letztes Schuljahr ist. Hätte ich keine Schule mehr wäre ich wahrscheinlich einfach in Texas geblieben so am Boden zerstört war ich als ich wieder weg musste.
Es ist zwar einerseits total hart so ne fernbeziehung zu haben vorallem die ersten Tage nach nem besuch und man wieder nach hause muss aber im endeffekt hat es unserer Beziehung bis jetzt nur gut getan und immer wenn ich ihn wieder sehe habe ich totale schmetterlinge im bauch und es ist total schön. Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher dass unsere beziehung halten wird, denn er liebt mich auch total...
Bild

Last week I stated that this woman was the ugliest woman I had ever seen. I have since been visited by her sister and now wish to withdraw that statement. - Mark Twain

A lie gets halfway around the world before the truth has a chance to get its pants on. - Winston Churchill

The secret of creativity is knowing how to hide your sources.

Benutzeravatar
Futschie
gehört zum Inventar
Beiträge: 1185
Registriert: 12.06.2005, 17:44
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU # Privat
Jahr: 04/05 # 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Japan # Weltreise - Schwerpunkt Asien
Wohnort: Bonn

Beitragvon Futschie » 07.08.2005, 16:06

Mh...hab mich von meinem Freund ausm ATJ getrennt, liebe ihn immer noch, und find die ganze situation beschissen. ihm ist das mit der entfernung zu blöd gewesen meinte er...dachte auch das ich ihn dann schnell vergesse, aber pustekuchen. o_O
Naja, flieg jetzt wieder hin und versuche das "Ruder rumzureißen"...irgendwie. >_>"

Gast

Beitragvon Gast » 07.08.2005, 16:32

ich wünsch dir glück, futschie!!

Benutzeravatar
Futschie
gehört zum Inventar
Beiträge: 1185
Registriert: 12.06.2005, 17:44
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU # Privat
Jahr: 04/05 # 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Japan # Weltreise - Schwerpunkt Asien
Wohnort: Bonn

Beitragvon Futschie » 07.08.2005, 19:18

Gast hat geschrieben:ich wünsch dir glück, futschie!!


oh, danke, dass glück kann ich gut gebrauchen. ;)

Shipshe
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 638
Registriert: 11.08.2004, 00:13
Geschlecht: weiblich
Organisation: EEI
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA,IN
Wohnort: Köln

Beitragvon Shipshe » 09.08.2005, 07:06

@ texas..
wisst ihr schon wie es weiter gehen soll wenn du fertig bist mit der Schule?? Zieht er nach Dtl. oder du dahin?? wenn du nach ami ziehst muesstet ihr ja theoretisch heiraten,right??
Hat er bei dir gewohnt als er 3 monate hier war??und was hat er gemacht als du in der Schule warst??
Wie habt ihr euch denn da kennen gelernt?? durch dir high school??
sorry viele fragen aber find ich super interessant..und ich finde ihr koennt stolz auf euch sein..
und noch eine letzte: wie kommst du mit deinen Gasteltern klar??
USA forever..
Wetview Jr.-Sr. Highschool
Home of the WARRIORS

TexasJulie0304
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 699
Registriert: 24.04.2005, 10:36
Geschlecht: weiblich
Organisation: AIFS
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Texas
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon TexasJulie0304 » 09.08.2005, 12:18

Shipshe hat geschrieben:@ texas..
wisst ihr schon wie es weiter gehen soll wenn du fertig bist mit der Schule?? Zieht er nach Dtl. oder du dahin?? wenn du nach ami ziehst muesstet ihr ja theoretisch heiraten,right??
Hat er bei dir gewohnt als er 3 monate hier war??und was hat er gemacht als du in der Schule warst??
Wie habt ihr euch denn da kennen gelernt?? durch dir high school??
sorry viele fragen aber find ich super interessant..und ich finde ihr koennt stolz auf euch sein..
und noch eine letzte: wie kommst du mit deinen Gasteltern klar??


*lol* kein prob ich beantworte gerne fragen :mrgreen:
Na ja wir sind gerade dabei uns gedanken zu machen wie es weiter gehen soll. Ich weiß natürlich dass es einfacher ist wenn ich nach texas ziehe, weil unsere arbeitsmarktsituation hier ist ja eh net so super und er kann ja kein wort deutsch und selbst wenn er es lernt wird es erst mal schwer. Ich will deswegen versuchen in Texas ans College zu gehen, höre mich auch gerade schon nach stipendien und so um. Allerdings wäre er auch bereit hier her zu ziehen, obwohl es ihm sicher nicht so leicht fallen würde.
Ja heiraten ist das einfachste, ansonsten wenn ich nen studienplatz kriege bekomme ich auch einfach nen visum für die zeit, aber damit kann man glaub nicht arbeiten und früher oder später gilt es eh nicht mehr.
Ja er hat bei mir gewohnt als er in germany war.. meine eltern lieben ihn und hatten zum glück keine probs damit. Also wärend ich in der schule war war er entweder zu hause hat xbox oder so gespielt und bei meinen großeltern (wohnen bei mir nebenan) und hat ihnen geholfen. oder er ist mit meiner mom zur arbeit (sie ist schulleiterin deswegen ging das ganz gut) und hat englisch unterricht gegeben :)
Nein wir haben uns nicht durch die HS kennen gelernt. Er ist der Neffe meiner Hostparents bzw. der bruder meiner hostsis(cousin) die meine hosteltern adoptiert haben. Er wohnte eigentlich bei seinem dad, stiefmutter und kleinen geschwistern in südtexas an der mexikanischen grenze (er ist halb hispanic, halb weiß) und er kam um seine mom (sie auch in dallas wohnt) und seinen bruder zu besuchen und war dann eben auch bei uns und da haben wir uns kennen gelernt. Er ist dann nebenan eingezogen (wo sein bruder alleine wohnte) und so hat sich das entwickelt. Meine hostmom ist diejenige die mir gesagt hat dass er mich mag, weil er sie gefragt hat obe s in ordnung ist wenn er aufn date mit mir geht. (meine hostparents wollten nämlich eigentlich nicht mehr das ein ATS mit einem familymember zusammen ist wegen schlechten erfahrungen zuvor) aber sie war einverstanden... *gg*
Ich kam und komme auch immer noch super mit meinen gasteltern bzw. geschwistern aus. sie sind total lieb und wollten mich auch gar nicht mehr nach hause lassen. Es ist ganz gut dass sie family von meinem freund sind weil so kann ich immer was mit allen zusammen machen bzw. kann ich mit meinen hosteltern udn meinem freund wohnen wenn ich wieder rüber fliege.
Bild



Last week I stated that this woman was the ugliest woman I had ever seen. I have since been visited by her sister and now wish to withdraw that statement. - Mark Twain



A lie gets halfway around the world before the truth has a chance to get its pants on. - Winston Churchill



The secret of creativity is knowing how to hide your sources.


Social Media

       

Zurück zu „Zeit nach dem Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast