Praktikum im Ausland

Hier geht es um die Nachbereitung des Auslandsaufenthalts. Probleme bei der Wiedereingewöhnung, Treffen von anderen Returnees usw.
Benutzeravatar
Kiharu
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 336
Registriert: 24.02.2005, 06:25
Geschlecht: weiblich
Organisation: Step In
Jahr: 05
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Neuseeland/Auckland/Ponsonby
Kontaktdaten:

Beitragvon Kiharu » 07.12.2005, 14:40

also bei uns an der Schule in NZ gabs das als "Work Experience" schon.
und Führerschein hab ich ;)
mh das hört sich ja alles extrem aufwendig an :|
am geld würde es nich scheitern, da meine eltern mich auf jeden fall unterstützen. das problem ist, dass ich das praktikum ja schon vor meinem studium machen will..mh also wenn das echt alles so kompliziert ist, sollte ich vll lieber n auslandssemester in nz machen. :-?

Me
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 121
Registriert: 24.06.2005, 21:20
Geschlecht: weiblich
Jahr: ab 2000
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate

Beitragvon Me » 07.12.2005, 15:40

--- edit ---
Zuletzt geändert von Me am 18.01.2014, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kiharu
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 336
Registriert: 24.02.2005, 06:25
Geschlecht: weiblich
Organisation: Step In
Jahr: 05
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Neuseeland/Auckland/Ponsonby
Kontaktdaten:

Beitragvon Kiharu » 07.12.2005, 16:09

ja ich hab auch überlegt, ob ich dann vll nach England gehen sollte :)
naja ein Jahr Zeit hab ich ja nicht, wenn ich im Wintersemester 07 Anfange zu studieren. Naja mal schauen wie ich das jetzt mache.
Danke für die Infos :) wenn ich noch fragen hab wende ich mich an dich

Anka

Beitragvon Anka » 07.12.2005, 16:23

Ich find eigentlich nicht wirklich, dass das Work&Travel Visum verschwendet wäre, selbst wenn man nur 3 Monate oder so geht....man muss ja später erst mal die Zeit haben, auch wieder ein Jahr weg zu gehen! Und nach dem Studium kann man ja theoretisch auch versuchen, ein richtiges Arbeitsvisum zu bekommen...
Also ich würd einfach mit dem W&T gehen!

Weiß eigentlich jemand, wie das mit Australien ist? Hab mir das W&T mal angeschaut, aber da steht überall nur seasonal work und der Hauptgrund soll Reisen sein usw. Aber ich würde ja ein Praktikum an einer Schule machen (für 3 Monate)...kann ich das dann trotzdem damit machen?

Me
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 121
Registriert: 24.06.2005, 21:20
Geschlecht: weiblich
Jahr: ab 2000
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate

Beitragvon Me » 07.12.2005, 18:50

--- edit ---
Zuletzt geändert von Me am 18.01.2014, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.

Moischen
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 709
Registriert: 07.01.2004, 17:46
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Neuseeland :) --> Dunedin - Wakari
Wohnort: Pfalz
Kontaktdaten:

Beitragvon Moischen » 04.03.2006, 12:53

Hi
ich weiß nicht, ob das hier jetzt so gut reinpasst, aber habe sonst auch nichts passenderes gefunden mit der Suche.
Also, im Januar/Februar 2007 müssen wir so ein Schulpraktikum machen. 2 Wochen. Ich würde dafür gerne ins Ausland gehen. Was meint ihr? Ich habe mir überlegt an eine deutsche Schule oder Kindergarten im Ausland zu gehen. Traumziel wäre/ist dafür natürlich Südafrika :D. Ansonsten evtl. in Finnland, Estland, Litauen oder Estland. I-wie sowas. Aber bin mir nicht so sicher.
Ansonsten wüsste ich aber auch nicht, wo ich ein Praktikum hier machen würde, außer halt anner Schule/Kindergarten/soziale Einrichtung. Was meint irh? Habt ihr noch andere Ideen?
Warte nicht auf große Wunder, sonst verpasst du viele Kleine

Nimm dir Zeit für deine Freunde, sonst nimmt dir die Zeit die Freunde

~~ am 8.7.04 geht es los *jubel jubel froi froi --> sing* ~~

Anka

Beitragvon Anka » 04.03.2006, 13:22

@Moischen: Zur Not gibt's ja auch in Deutschland Internationale Schulen...da kannst du ja auch mal nachfragen. Ansonsten dürfte Ausland innerhalb der EU natürlich kein Problem sein (sofern du einen Arbeitgeber findest). Alles andere wohl schon eher, weil 2 Wochen dafür relativ kurz sind. Also so Ziele wie Südafrika würd ich vielleicht eher für die Zeit nach der Schule in Angriff nehmen!?

@Me: Sry, dass ich nicht auf deinen Beitrag geantwortet hatte...habs irgendwie total vergessen. Ich hab vor ein paar Wochen mal bei der Australischen Botschaft angerufen, und gefragt, ob ein W&T Visum OK wäre für das Praktikum, und die meinten, das geht nicht, weil ich ja in einer Schule arbeiten werde. Die Deutschlehrerin dort an der Schule hat jetzt ein Occupational Training Visum für mich beantragt...hoffentlich klappt das alles!!
Weiß nur nicht, ob ich mir jetzt einfach schon mal einen Flug buchen soll, weil sich das ja alles noch ziemlich ziehen kann, und die Flüge ja nicht unbedingt billiger werden :wink:

batidacherie
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 565
Registriert: 01.07.2004, 15:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 8 Monate
Land: Shellharbour/NSW/Australia
Wohnort: Düren (NRW)
Kontaktdaten:

Beitragvon batidacherie » 04.03.2006, 13:48

@Anka: Wann fliegst du denn und wie lange wirst du insgesamt bleiben? Und wie heisst die Schule an der du das Praktikum machst?
Ich hab mal irgendwo gelesen dass man, wenn man mit Kindern arbeiten will (zB in Schulen und Kindergärten), einfach nen chest x-ray machen muss wegen Tuberkulose und wenn alles in Ordnung ist würde man auch ein working holiday visa bekommen.
Ich würde dir aber raten jetzt bald den Flug schon zu buchen. Umso länger man wartet desto teurer werden die Flüge, wie du ja schon gesagt hast. Und das kann echt ziiiiemlich teuer werden.
Ich musste deshalb auch meine Pläne ändern, weil ich zu lange gewartet habe und der Flug somit für mich unbezahlbar war.

@Me: Gilt das nur für Neuseeland dass man neuerdings auch 12 Monate beim selben Arbeitgeber arbeiten darf oder gilt das auch für Australien? Ich hab mir nämlich letzte Woche mal die application form für Australien runtergeladen und da steht immer noch dass man höchstens 3 Monate bei ein und dem selben Arbeitgeber sein darf.

@Moischen: Ich würde an deiner Stelle für das Praktikum auch erst mal in der EU bleiben. so Ziele wie Südafrika sind ja doch sehr teuer und wenn du eh den ganzen Tag arbeiten musst sieht man ja auch nich sooo viel vom Land. Das lohnt sich ja dann nicht wirklich.
Bild

Mt. Warrigal - Thats why we love the Illawarra!
Viva la Gong! :D

Anka

Beitragvon Anka » 06.03.2006, 17:32

batidacherie hat geschrieben:@Anka: Wann fliegst du denn und wie lange wirst du insgesamt bleiben? Und wie heisst die Schule an der du das Praktikum machst?
Ich hab mal irgendwo gelesen dass man, wenn man mit Kindern arbeiten will (zB in Schulen und Kindergärten), einfach nen chest x-ray machen muss wegen Tuberkulose und wenn alles in Ordnung ist würde man auch ein working holiday visa bekommen.
Ich würde dir aber raten jetzt bald den Flug schon zu buchen. Umso länger man wartet desto teurer werden die Flüge, wie du ja schon gesagt hast. Und das kann echt ziiiiemlich teuer werden.
Ich musste deshalb auch meine Pläne ändern, weil ich zu lange gewartet habe und der Flug somit für mich unbezahlbar war.


Ich war grad eben im Reisebüro um den Flug zu buchen...das war wirklich aller aller aller letzte Sekunde!!! Es gab noch genau 3 Flüge zu einem einigermaßen akzeptablen Preis!! Ich flieg jetzt sehr wahrscheinlich (der Flug ist erst mal nur reserviert) vom 12.Juli bis 06.Oktober nach Sydney. Die Schule heißt Barker College. Wegen dem Visum hab ich extra bei der Botschaft angerufen, und die haben mir erzählt, dass ich so ein anderes brauche...weiß du, wo du das mit dem W&T Visum gehört hast??

Gast

Beitragvon Gast » 06.03.2006, 19:11

kA, habt ihr denn vllt. noch andere ideen, wo ich generell praktikum machen könnte? weiß halt auch nicht soo genau, wo ich praktikum machen sollte...mhm

kleinerfreak
gehört zum Inventar
Beiträge: 1179
Registriert: 23.06.2004, 14:57

Beitragvon kleinerfreak » 06.03.2006, 20:53

Ich weiß ich bin hier falsch, aber ich hab's grad im YFU-Thread erfahren und man kann bei YFU auch im Ausland Praktikum machen, falls dich sowas interessieren würde... Frag mal viccy!

internatler
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 233
Registriert: 15.02.2006, 03:28
Geschlecht: männlich
Organisation: Euro Internatsberatung
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Malta
Wohnort: Malta

Beitragvon internatler » 06.03.2006, 22:19

Naja, ein vergütetes praktikum kannst du nur bei grossen firmen, bevorzugt autofirmen (mercedes, VW etc) bekommen.
Die haben sogar das 2 wöchige schulpraktikum eines freundes bezahlt :lol:

Ansonsten.. mache fund-raising..wenn du ein monat arbeitest, kannst du die den flug auch leisten.

Work und Travel ist für mich zwar eine billige Methode zu reisen, aber ich würde cleaning service in einem hotel, oder barkeeping nicht als PRAKTIKUM bezeichnen!

Wenn du ein praktikum machen willst, dann sollte es schon etwas vorzeigbares und längerfrisitges sein.


cu
Manu
"Architektur ist erfrorene Musik"

(A. Schopenhauer)

batidacherie
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 565
Registriert: 01.07.2004, 15:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 8 Monate
Land: Shellharbour/NSW/Australia
Wohnort: Düren (NRW)
Kontaktdaten:

Beitragvon batidacherie » 07.03.2006, 19:26

Anka hat geschrieben:Ich war grad eben im Reisebüro um den Flug zu buchen...das war wirklich aller aller aller letzte Sekunde!!! Es gab noch genau 3 Flüge zu einem einigermaßen akzeptablen Preis!! Ich flieg jetzt sehr wahrscheinlich (der Flug ist erst mal nur reserviert) vom 12.Juli bis 06.Oktober nach Sydney. Die Schule heißt Barker College. Wegen dem Visum hab ich extra bei der Botschaft angerufen, und die haben mir erzählt, dass ich so ein anderes brauche...weiß du, wo du das mit dem W&T Visum gehört hast??


Cool. :D Wirst du dann auch bei einer Gastfamilie wohnen oder in einem Hostel? Und wirst du die ganzen drei Monate lang dort in der Schule arbeiten? Oder auch ein bisschen reisen? Ich bin auch ab dem 29. September wieder drüben. :jumper:
Mit welcher Airline fliegst du denn?
Also, ich habe mich vor kurzem mal im Internet erkundigt und ausserdem hat mir das eine Bekannte erzählt, die gerade erst aus Australien wieder gekommen ist. Ich meine so etwas steht auch auf der application form für das Visum.
Das ist die application form: http://www.immi.gov.au/allforms/pdf/1150.pdf
Da steht bei no. 22:
Do you intend to work or study in a classroom environment for more than 4 weeks? If yes attach the results of your chest x-ray ...

Ich weiss jetzt allerdings nicht ob sich das nur auf kleinere Kinder (preschool etc.) bezieht oder auch auf high school. Mehr hab ich dazu aber auch nicht gefunden. Ich kann dir auch nicht sagen ob das stimmt aber wenn die Botschaft dir sagt dass du ein anderes Visum brauchst wirds wohl stimmen ...
Zuletzt geändert von batidacherie am 12.03.2006, 14:51, insgesamt 1-mal geändert.
Bild



Mt. Warrigal - Thats why we love the Illawarra!

Viva la Gong! :D

Anka

Beitragvon Anka » 12.03.2006, 12:18

batidacherie hat geschrieben:Cool. :D Wirst du dann auch bei einer Gastfamilie wohnen oder in einem Hostel? Und wirst du die ganzen drei Monate lang dort in der Schule arbeiten? Oder auch ein bisschen reisen? Ich bin auch ab dem 29. September wieder drüben. :jumper:


Ich wohn so lange bei der Deutschlehrerin!! Das wird ganz lustig da...die hat selbst 4 Söhne, und dann kommt noch ein anderer Deutscher (der kommt zwar früher als ich, aber das überschneidet sich um ca. 6 Wochen!)!! :mrgreen:
Aber Bekannte von uns (die halt auch ihren Sohn dahin schicken) kennen die Deutschlehrerin, und meinen, die wär ganz locker drauf, und der würd das nichts ausmachen...also ich freu mich eigentlich schon total drauf :P
Ich arbeite bis 28.9. in der Schule, und dann am 5.10 flieg ich wieder heim...länger gings leider nicht, weil die Uni dann anfängt, und zum Rumreisen hab ich auch leider nicht so wirklich das Geld...der Flug ist ja schon nicht grad billig...
Bist du dann auch in Sydney??

batidacherie hat geschrieben:Mit welcher Airline fliegst du denn?


Wahrscheinlich Emirates...hab im Moment bei Emirates und bei Qantas einen Flug reserviert, aber werd denk ich mal den bei Emirates nehmen, weil er billiger ist...das Blöde ist halt nur, dass ich dann am 12.7. fliege, und am 13.7. kommt meine Schwester aus ihrem ATJ zurück...wär halt schön gewesen, wenn wir uns noch getroffen hätten....

batidacherie hat geschrieben:Also, ich habe mich vor kurzem mal im Internet erkundigt und ausserdem hat mir das eine Bekannte erzählt, die gerade erst aus Australien wieder gekommen ist. Ich meine so etwas steht auch auf der application form für das Visum.
Das ist die application form: http://www.immi.gov.au/allforms/pdf/1150.pdf
Da steht bei no. 22:
Do you intend to work or study in a classroom environment for more than 4 weeks? If yes attach the results of your chest x-ray ...
Ich weiss jetzt allerdings nicht ob sich das nur auf kleinere Kinder (preschool etc.) bezieht oder auch auf high school. Mehr hab ich dazu aber auch nicht gefunden. Ich kann dir auch nicht sagen ob das stimmt aber wenn die Botschaft dir sagt dass du ein anderes Visum brauchst wirds wohl stimmen ...


Hm...das sieht ja wirklich so aus, als würd das auch damit gehen...hab nur bei der Botschaft angerufen, wo die einen über das W&T Visum informieren, und die meinten, das geht mit dem nicht...naja...jetzt haben die das da ja schon alles eingereicht, da warte ich dann halt mal, was passiert...aber trotzdem danke!! Das kann ich dann ja im Notfall noch so machen...

Benutzeravatar
marvelous
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 887
Registriert: 20.02.2005, 15:25
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA

Beitragvon marvelous » 12.03.2006, 12:58

Ich hab mir auch überlegt nach meinem abi noch mal rüber zu fliegen, und dann so drei-fünf Monate (oder länger) irgendwo ein Praktikum zu machen. Ich weiß nur noch nicht, wo. :mrgreen:


Social Media

       

Zurück zu „Zeit nach dem Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast