kulturweit

Hier geht es um die Nachbereitung des Auslandsaufenthalts. Probleme bei der Wiedereingewöhnung, Treffen von anderen Returnees usw.
Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1574
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: kulturweit

Beitragvon Souri » 08.03.2014, 17:46

Nachdem du es jetzt geschrieben hast habe ich mir das auch mal angeguckt was es da so für Thailand gibt und meine Frage ist: 3,500€ für drei Monate bezahlen und dann noch dafür arbeiten? Gehts noch? Für das Geld kann ich sehr angenehm hier leben ohne arbeiten gehen zu müssen. Ich kenne hier Leute, die im Bereich Bildung arbeiten (ziemlich ähnlich zu dem was da beschrieben ist) und neben der Unterkunft auch noch Geld oben drauf bekommen. Da kommen doch irgendwie bei mir Rückfragen auf.
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.

Benutzeravatar
DirtyDiana
ist öfter hier
Beiträge: 14
Registriert: 06.11.2013, 17:09
Land: USA, Russland

Re: kulturweit

Beitragvon DirtyDiana » 10.03.2014, 12:18

Hi Leute!

Ich habe gerade eben eine Email vom DAAD bekommen und ich wurde zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen, das nächsten Montag um 10:50 in Bonn stattfinden wird. Ich kann mir allerdings auch aussuchen, ob ich lieber ein Telefoninterview zur gleichen Zeit machen möchte. Ich weiß es aber noch nicht genau, ein so wichtiges Auswahlgespräch hätte ich eigentlich schon lieber persönlich (habe außer Kulturweit nicht wirklich eine Alternative und ich möchte unbedingt nach dem Bachelor ins Ausland), aber die Fahrtkosten werden halt nicht übernommen...
Meine Bewerbung kommt übrigens für folgende Standorte in Frage:
Almaty, Kasachstan
Eriwan, Armenien
Duschanbe, Tadschikistan
Bischkek, Kirgisistan
Almaty und Duschanbe fände ich super, aber schade, dass Russland und Georgien nicht dabei sind!

Habt ihr irgendwelche Tipps zur Vorbereitung? Ich denke ich werde mich mit dem DAAD und den 4 Ländern allgemein beschäftigen, mir die jeweiligen Seiten der Länder zu ihrem Bildungssystem etc. auf der DAAD-Website durchlesen und mir die Ziele von Kulturweit und meine Motivation nochmal anschauen. Mehr fällt mir aber leider nicht ein. Ich hoffe mein Russisch wird nicht getestet, ich hatte so wenig Zeit dafür die letzten Wochen, bin ein wenig eingerostet xD

Hat sonst noch wer ein Auswahlgespräch? Ich werde euch natürlich auf dem Laufenden halten und euch sagen, wie es gelaufen ist :wink:

Julez
ist öfter hier
Beiträge: 18
Registriert: 05.11.2013, 17:42
Geschlecht: weiblich

Re: kulturweit

Beitragvon Julez » 10.03.2014, 12:35

Ich hab auch eine Einladung!
Werde allerdings das Telefoninterview nutzen, da ich danach arbeiten muss.
Staedte sind die gleichen wie bei dir, dirtydaina!

Boah, bin ich aufgeregt, bin 10:10 Uhr dran

Uebrigens, meine Staedte haben eine andere Reihenfolge...

Benutzeravatar
DirtyDiana
ist öfter hier
Beiträge: 14
Registriert: 06.11.2013, 17:09
Land: USA, Russland

Re: kulturweit

Beitragvon DirtyDiana » 10.03.2014, 14:18

Super, ich freu mich für dich Julez!

Wenn es für dich nicht zu stressig wird, könntest du hier im Forum (oder wir könnten von mir aus auch Facebook oder Email austauschen) ungefähr die Fragen aufschreiben oder zumindest kurz sagen, ob es schlimm war? Du bist ja 40 min früher dran wie ich, je nach dem wie lang das Gespräch dauert, könnte sich das ja noch ausgehen! Ich werde jetzt auch das Telefoninterview nehmen, hab mal nach Zügen geschaut und das ist mir dann doch zu teuer, wenn man sich das Geld genauso gut auch sparen kann! Außerdem kann man ja dann zur Not auch ein bisschen im Internet spicken oder so, es sieht ja keiner LOL

Ich hatte mich oben verschrieben, die Reihenfolge ist:
Almaty
Duschanbe
Eriwan
Bischkek

Wie sieht es bei dir aus? Wenn es nach der Reihenfolge geht, wäre ich auf jeden Fall zufrieden... Weißt du schon wie du dich vorbereitest?

Benutzeravatar
rote_Kirsche
gehört zum Inventar
Beiträge: 1850
Registriert: 21.01.2006, 19:43
Geschlecht: weiblich

Re: kulturweit

Beitragvon rote_Kirsche » 11.03.2014, 22:08

ich hatte ein Interview und kann meine Chancen so gar nicht einschätzen. Also geht es zurück zu Tee und Warten. Wenn ich mich genug anstrenge, kann ich mir bestimmt vorgaukeln, dass Warten schön ist. :roll: :wink:
When griping grief the heart doth wound,
and doleful dumps the mind opresses,
then music, with her silver sound,
with speedy help doth lend redress.
William Shakespeare

Benutzeravatar
DirtyDiana
ist öfter hier
Beiträge: 14
Registriert: 06.11.2013, 17:09
Land: USA, Russland

Re: kulturweit

Beitragvon DirtyDiana » 17.03.2014, 12:23

Ich und Julez hatten heute unser Telefoninterview mit dem DAAD für die GUS-Staaten! War bei uns beiden eigentlich recht schnell wieder vorbei, ging vielleicht 10 min lang...

Hier mal ungefähr die Fragen, falls es jemanden interessiert:
Kurze Vorstellung
Arbeit eines Informationszentrums des DAADs
Wie ich mich in diese Arbeit einbringen könnte
Ob ich mir vorstellen könnte zu unterrichten
Wie ich jemandem ein Studium in DE schmackhaft machen würde
Präferenzen hinsichtlich Einsatzorte und warum
meine Sprachkenntnisse und Motivation eine neue Sprache zu lernen (da bin ich extra drauf eingegangen, deswegen die Nachfrage)
Wie lange ich in Amerika war (als Austauschschüler auf einer High School)

Wie das Gespräch gelaufen ist, kann ich allerdings gar nicht einschätzen! Uns beiden wurde gesagt, dass es leider wirklich wenige Plätze gibt. Und mir ist wohl ein Fehler passiert, da laut dem Typ am Telefon Tadschikisch wohl kein persischer Dialekt ist, was ich eigentlich schon dachte, aber gut^^ Ich hoffe einfach mal, dass ich deswegen nicht gleich draußen bin!

susa
ist öfter hier
Beiträge: 15
Registriert: 25.01.2014, 01:08
Organisation: kulturweit
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Namibia

Re: kulturweit

Beitragvon susa » 07.04.2014, 21:40

Uuuuuuuuuh morgen!! Seid ihr auch schon aufgeregt?

susa
ist öfter hier
Beiträge: 15
Registriert: 25.01.2014, 01:08
Organisation: kulturweit
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Namibia

Re: kulturweit

Beitragvon susa » 08.04.2014, 22:26

Ist hier noch irgendwer? Ich habe einen Platz bei der Deutschen Welle in Windhoek! Und ihr?

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: kulturweit

Beitragvon Orava » 08.04.2014, 22:33

Oh wow! Na das ist mal eine Stelle, herzlichen Glückwunsch! Ich hoffe, du berichtest.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Svenja
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 612
Registriert: 17.07.2008, 22:09
Geschlecht: weiblich
Organisation: kulturweit
Jahr: 11/12 14
Land: ungarn, rumänien

Re: kulturweit

Beitragvon Svenja » 09.04.2014, 13:55

Oh wow, das ist ja ne mega coole Stelle! Glückwunsch!



ich hoffe das zählt jetzt nicht als Spam, aber die comdirect Bank hat grade bis zum 29. wieder ein Angebot fürs Kundenwerben: 125€ pro Neukunde. Bei 50/50 also 62,50€ für jeden. Falls noch jemand ne Kreditkarte braucht, meldet euch!

Julez
ist öfter hier
Beiträge: 18
Registriert: 05.11.2013, 17:42
Geschlecht: weiblich

Re: kulturweit

Beitragvon Julez » 09.04.2014, 19:15

Herzlichen Glückwunsch Susa!
Ich bin leider nur auf der Nachrückliste...

susa
ist öfter hier
Beiträge: 15
Registriert: 25.01.2014, 01:08
Organisation: kulturweit
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Namibia

Re: kulturweit

Beitragvon susa » 09.04.2014, 20:43

Danke!

Oh nein, das tut mir Leid für dich. Aber vielleicht sagen noch ein paar Leute ihren Platz ab! Denn viele andere Organisationen wie weltwärts haben ihren Leuten längst eine Zusage geschickt. Eine Bekannte von mir hat zum Beispiel einen Platz beim PAD bekommen, ihn aber abgelehnt, weil sie schon einen festen Platz bei AFS/weltwärts hat - seit Januar!
Ich drücke dir also ganz fest die Daumen, dass du nachrückst!

Ich bin noch total überrannt und soll "schnellstmöglich" meine Betreuerin bei dem namibischen Radiosender kontaktieren. Ich weiß gar nicht, ob ich dieser Person auf Deutsch oder Englisch schreiben soll - sie senden in beiden Sprachen. Ggf. mache ich das aber erst am Wochenende und lasse mir bis dahin erstmal Luft, um durchzuatmen - in der Hoffnung, dass das keinen schlechten Eindruck auf sie macht.
Puh, ganz schön aufregend. Ich hab jetzt schon richtig Respekt vor allem, was ich in den nächsten 4 Monaten noch erledigen muss und hoffe, dass der Aufgabenberg schnell schrumpft.

Benutzeravatar
DirtyDiana
ist öfter hier
Beiträge: 14
Registriert: 06.11.2013, 17:09
Land: USA, Russland

Re: kulturweit

Beitragvon DirtyDiana » 10.04.2014, 11:09

Herzlichen Glückwunsch Susa!

Deine Stelle hört sich toll an, bleibst du 6 oder 12 Monate? Haben sie dir eigentlich in deiner Email (oder per Post) Unterlagen, Tipps, oder Anweisung geschickt? Würde mich nur mal interessieren, wie es nach einer Zusage weiter geht, ich bin ja leider nur im Nachrückverfahren!

Ich bin auch immer noch ziemlich enttäuscht, ich versteh nicht so wirklich woran es gelegen haben soll! Man kann halt einfach auch nichts planen und ich habe Angst im Sommer ohne Möglichkeit ins Ausland zu gehen und schlimmstenfalls ohne Master-Studienplatz dazustehen... Große Hoffnung habe ich zwar nicht (beim DAAD gibt es eh nur weniger Plätze und die Organisation bleibt ja gleich), aber ich lasse meine Bewerbung jetzt zumindest noch im Rennen und warte mal ab!

Laurinchen
ist öfter hier
Beiträge: 22
Registriert: 07.09.2010, 14:30
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 2011/2012
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Dänemark
Kontaktdaten:

Re: kulturweit

Beitragvon Laurinchen » 10.04.2014, 15:38

Susa, ich freue mich für dich.
Was weißt du denn schon alles über deine Einsatzstelle?

Ich selbst bin im Nachrückverfahren beim PAD.

susa
ist öfter hier
Beiträge: 15
Registriert: 25.01.2014, 01:08
Organisation: kulturweit
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Namibia

Re: kulturweit

Beitragvon susa » 11.04.2014, 23:06

Also ich werde bei der Namibian Broadcast Corporation arbeiten, wahrscheinlich im deutschen Hörfunkprogramm. Mehr weiß ich noch nicht, aber ich schreibe morgen meiner Ansprechperson.
Wenn man eine Zusage hat, schicken sie einem 4 Unterlagen.
1. Die Stellenbeschreibung, da steht die Adresse von meiner Arbeit, die Ansprechperson und eine kurze Stellenbeschreibung.
2. Ein Zettel zur Platzannahme, den man unterschrieben an die DUK zurückschicken muss.
3. Ein Leitfaden zum Visum beantragen
4. Ein 50 Seiten langer "Katalog" wo wichtige formale Sachen über den Freiwilligendienst drinstehen, zum Beispiel zu Versicherung, Visum, usw.


Social Media

       

Zurück zu „Zeit nach dem Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast