Facharbeit Englisch LK

Hier geht es um die Nachbereitung des Auslandsaufenthalts. Probleme bei der Wiedereingewöhnung, Treffen von anderen Returnees usw.
SarahS
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3987
Registriert: 05.12.2008, 12:50
Organisation: Uni/Erasmus
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 7 Monate
Land: England, Lincolnshire, Caistor

Re: Facharbeit Englisch LK

Beitragvon SarahS » 04.03.2009, 20:30

Also eine Analyse wäre nicht schlecht, weil das eigentlich immer sehr ergiebig ist. Du müsstest nur wissen nach welchen Kriterien du analysieren willst. Sprachwissenschaft würde sich da anbieten, aber davon hat man ja in der Schule noch keine Ahnung..
Bild

Bild

panthaa
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 955
Registriert: 03.04.2006, 17:29
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsdauer: 11 Monate

Re: Facharbeit Englisch LK

Beitragvon panthaa » 05.03.2009, 18:39

ja, das ist eben genau mein Problem. Ich denke, dass das vielleicht einfach zu weit geht und ich mir das dann zu kompliziert mache. deswegen dachte ich an einen Vergleich zwischen obama und kennedy, und dann kann ich da ja evtl. auch speeches untersuchen, vll eher inhaltlich. Und dann vielleicht die Art des Wahlkampfes im Vergleich. Hm, wie gesgat, ich steh noch ganz am anfang und weiss bis jetzt noch nichts so genaues. Aber vielleicht habt ihr ja noch geniale Ideen;)

SarahS
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3987
Registriert: 05.12.2008, 12:50
Organisation: Uni/Erasmus
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 7 Monate
Land: England, Lincolnshire, Caistor

Re: Facharbeit Englisch LK

Beitragvon SarahS » 05.03.2009, 18:43

Naja, Sprachwissenschaft beschäftigt sich ja auch inhaltlich damit... Das sind auch Sachen, die du eh merken würdest, du kennst halt dann nur die Fachbegriffe nicht. Also z.B. das jemand was anderes meint als er sagt usw. Es ist halt nur schwer zu konkretisieren, wenn man die Begriffe nicht hat. Das ist aber beim Vergleich genauso.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Dephil
gehört zum Inventar
Beiträge: 1981
Registriert: 23.07.2006, 14:47
Geschlecht: männlich
Organisation: Privat
Jahr: 2008
Aufenthaltsdauer: 3 Monate
Land: Australien :) Gold Coast
Wohnort: Landshut, BY
Kontaktdaten:

Re: Facharbeit Englisch LK

Beitragvon Dephil » 19.03.2009, 22:11

Mein Arbeitstitel heißt jetzt "Finding an Australian Identity as an Immigrant", also der Vorschlag kam jetzt mehr von meinem Lehrer :lol:
Bild

↑ Schreibt mir doch mal Kommentare :)

Delta Goodrem - Brave Face :loveyou:

Benutzeravatar
Carolina.Girl
wohnt im Forum
Beiträge: 2081
Registriert: 09.10.2006, 03:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA / SC, Anderson
Wohnort: Kleines Kaff nähe Rinteln/Hameln
Kontaktdaten:

Re: Facharbeit Englisch LK

Beitragvon Carolina.Girl » 26.04.2009, 11:25

Ich habe meine zum Thema "The agenda-setting theory shown on the example of Barack Obama's presidential campagin 2008" nun zurückbekommen und habe echt ne' 1 bekommen. Habe mich total gefreut :jumper:
Bild Bild
"I am not settled with the idea that you will not be there when school begins. You are going to be missed without a doubt." - Mrs. Fred

*claire*
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 496
Registriert: 28.06.2006, 21:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: CDC
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Australien,Sydney,Beacon Hill
Wohnort: nähe von München
Kontaktdaten:

Re: Facharbeit Englisch LK

Beitragvon *claire* » 16.05.2009, 19:18

Mein Thema: Australia - The Aborigines in trouble
Ein sehr ergiebiges und auch interessantes Thema!

Muss mich nur leider langsam mal ernsthafter damit beschäftigen da ich im Juli schon einen Rohentwurf abgeben muss
Bild
*insider* :)
Bild

Diane
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 773
Registriert: 21.01.2006, 14:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: Taste
Jahr: 07-08;13-14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, WV; Kanada
Kontaktdaten:

Re: Facharbeit Englisch LK

Beitragvon Diane » 10.08.2009, 15:20

Ich habe jetzt auch ein Thema und muss nun in 6 Wochen eine Facharbeit über "The Survival of the Amish in today's American Society" schreiben.
Finde das Thema total interessant und irgendwie macht es auch Spaß zu schreiben.
Habe jetzt schon die Gliederung und 2.5 Seiten geschrieben :jumper: Insgesamt müssen es bei uns auch nur 11-15 Seiten sein...
Am Anfang quält man sich rum und denkt, man schafft das nie. Aber wenn man erstmal angefangen hat, ist es gar nicht mehr so schwer.
Schreibt noch irgendjemand anderes im Moment seine Facharbeit auf Englisch? Und wie kommt ihr zu recht?
Bild
Bild

Benutzeravatar
Dramaqueen92
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 511
Registriert: 28.12.2006, 11:31
Geschlecht: weiblich
Organisation: Ayusa
Jahr: Jan.08-Dez.08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Neuseeland, Christchurch
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Facharbeit Englisch LK

Beitragvon Dramaqueen92 » 09.10.2009, 22:48

Soooo jetzt reihe ich mich auch mal hier ein.
In ein paar Monaten muss ich auch mein Facharbeitsthema aussuchen...das Fach dummerweise schon nächsten Monat. Wahrscheinlich wird es Englisch werden, weil ich bisschen Angst habe dass es in Wirtschaft zu schwer werden könnte. Also Englisch.
Ich würds halt gerne mit Neuseeland verbinden...muss aber nicht sein!
Was mir eingefallen ist ist: Neuseeländisches und deutsches/bayrisches Schulsystem vergleichen auch im Bezug auf PISA und Zukunftsaussichten/chancen weltweit mit dem Abschluss
Was haltet ihr davon?
Bild

SarahS
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3987
Registriert: 05.12.2008, 12:50
Organisation: Uni/Erasmus
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 7 Monate
Land: England, Lincolnshire, Caistor

Re: Facharbeit Englisch LK

Beitragvon SarahS » 12.10.2009, 14:50

Also ich wuerd auf jeden Fall ganz klar auf das bayerische Schulsystem eingehen, du kannst dich ja nicht mit 16 verschiedenen Systemen vertraut machen. Aber das G8 muesstest du mit einbeziehen. Ansonsten finde ich das sehr gut, das Thema ist griffig, aber nicht zu weit oder zu eng gefasst, d.h. du kannst auf eine Sache besonders eingehen, wenn du moechtest, du kannst es aber auch ziemlich allgemein halten. Das gibt dir die Chance, deine Recherchen am Anfang nicht zu sehr auf einen Aspekt beschraenken zu muessen, der dich vielleicht gar nicht interessiert. Wenn du dann aber was findest, was dich sehr interessiert, dann kannst du speziell drauf eingehen. Also ich denke wenn dein Lehrer mit dem Thema einverstanden ist, nur zu. Aber es ist nicht so einfach, sich durch diesen ganzen PISA-Kram zu kaempfen, es ist also viel Arbeit. Allerdings denke ich, dass das bayerische Kultusministerium dir sicherlich Material dazu schicken wuerde.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Lilo
gehört zum Inventar
Beiträge: 1149
Registriert: 03.10.2006, 20:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Neuseeland

Re: Facharbeit Englisch LK

Beitragvon Lilo » 03.12.2009, 13:54

Bei mir ist es auch soweit. Ich kann wählen zwischen Englisch und Deutsch, glaube aber, dass ich durch mein ATJ in Englisch einen Vorteil haben werde. Und es macht auch mehr Spaß.
Spontan ist mir das Thema: The twilight hype- how can one book fascinate so many people and what is the outcome of that? (oder so ähnlich. Soll auf jeden Fall über den Hype sein, wie ich das formulieren würde, weiß ich noch nicht) eingefallen.
Das würd mich echt interessieren, und es würd Spaß machen das zu schreiben.

Dann ist mir noch eingefallen, dass ich ja auch was übers ATJ machen könnte. Da hätte ich persönliche Erfrahung und das Thema wirkt iwie seriöser. Allerdings ist es etwas ausgelutscht und ich hab jetzt seit Jahren an nichts anderes gemacht.
Falls ihr das getan habt: Wie habt ihr das dann aufgebaut?
Und was habt ihr so für Themen, bzw welche Themen haben die Leute in eurer Schule so genommen? Ich bin voll durcheinander und meine Englischlehrerin ist nicht sehr hilfreich :-?
Bild

Do you know that place between being asleep and awake, where you still remember your dreams?
Thats where I'll always love you, that's where I'll always wait for you

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Facharbeit Englisch LK

Beitragvon Monx » 03.12.2009, 14:24

also englisch fa themen waren bei uns in englisch:
- barack obama
- die herstellung von ahorn sirup
- schwangerschaften bei jugendlichen in gb
- einwandererprobleme mexico/usa
- die aborigines

ich selbst hab ja in d gemacht, da ich gar keinen englisch lk hatte, hätte mich aber glaub ich für den ahorn sirup entschieden. dazu gibts einfach ne menge informationen und man kann auch mal ganz leicht wo was "abschreiben". Und interessant ist es sicherlich :)

SarahS
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3987
Registriert: 05.12.2008, 12:50
Organisation: Uni/Erasmus
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 7 Monate
Land: England, Lincolnshire, Caistor

Re: Facharbeit Englisch LK

Beitragvon SarahS » 03.12.2009, 15:05

Lilo hat geschrieben:Bei mir ist es auch soweit. Ich kann wählen zwischen Englisch und Deutsch, glaube aber, dass ich durch mein ATJ in Englisch einen Vorteil haben werde. Und es macht auch mehr Spaß.
Spontan ist mir das Thema: The twilight hype- how can one book fascinate so many people and what is the outcome of that? (oder so ähnlich. Soll auf jeden Fall über den Hype sein, wie ich das formulieren würde, weiß ich noch nicht) eingefallen.
Das würd mich echt interessieren, und es würd Spaß machen das zu schreiben.

Bei uns hat eine sowas aehnliches gemacht: "The Harry Potter Phenomenon". Sie hat eine sehr gute Note bekommen. Ich wuerde auf jeden Fall was in die Twilight Richtung machen. Das ATJ-Thema ist erstens ausgelutscht und zweitens so subjektiv, dass das eventuell recht gefaehrlich werden koennte. Mit Twilight kannst du aber jede Menge machen - warum ist es beruehmt, Vergleich Buch-Film etc. Du hast was substantielles, auf das du dich verlassen kannst.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Starlight
gehört zum Inventar
Beiträge: 1735
Registriert: 10.01.2008, 15:50
Geschlecht: weiblich
Organisation: Kompass-Sprachreisen
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Massachusetts, USA <3

Re: Facharbeit Englisch LK

Beitragvon Starlight » 03.12.2009, 16:58

Ich muss Mitte Januar auch mein Facharbeitsthema abgeben. Hab Englisch und Deutsch LK und bin mir sehr sicher, dass ich in Englisch FA schreiben will (die Themen, die wir in Deutsch bekommen haben, sind nicht soooo toll, und außerdem mag ich Englisch einfach noch ein Stück lieber, hab durch mein ATJ einen kleinen sprachlichen Vorteil und die Lehrerin bewertet viieeel weniger streng als meine Deutschlehrerin - ja, das klingt unfair, ist aber so und bei sowas ist mir die Note relativ wichtig). Am liebsten würde ich es iwie mit meinen Aufenthalt in den USA verbinden, iwas, was ich gesehen/erlebt hab, aber jetzt nicht so dieses "Mein Austauschjahr in Amerika" allgemein, das ist mir viel zu abgegriffen und weit gefasst. Ich würds gern mit iwas in meiner Umgebung bzw. Boston verbinden, wobei sich natürlich was Geschichtliches anbieten würde, was ich allerdings auch nicht soo toll und teilweise eben zu abgegriffen (im Sinne von haben wir schon 100x in der Schule gehört - Boston Tea Party etc) finde. Dann hatte ich die Idee so ne Art allgemeinen Vergleich zwischen den New England States und dem Rest von den USA zu machen (also z.B. Sprache, Essen, Religion, etc.), aber das fand meine Lehrerin viel zu viel und kompliziert. Ihr Vorschlag war, was über Harvard oder so zu machen, aber da wäre es ideal wenn jmd von meinen Freunden dorthin ginge, nur die sind halt nicht genommen worden :lol: .
Ich denke schon ständig drüber nach, aber iwie kommt mir nicht so der rechte Geistesblitz, wenn ihr wisst, was ich meine. Leider wird es langsam Zeit :wink: . Fliege auch an Ostern wieder in die USA, da hab ich mein Thema schon und kann dann auch da drüben alles an Material sammeln, was ich will :P . Nur das Thema fehlt mir halt noch...Ich weiß, es ist iwie blöd, im Internet nach einem Facharbeitsthema zu fragen, aber hat irgendjmd von euch vllt eine Idee?
Bild
9.-11.11.07: AFS Auswahlwochenende in Mühldorf (PPP): Habs nicht gekriegt
16.02.08 16:00 Uhr: Kompass-AWG in München ---> angenommen!
17.02.08 9:00 Uhr: AWG bei YFU in München ---> erst abgelehnt, dann doch telefonisch für Schweden angenommen

Benutzeravatar
Lilo
gehört zum Inventar
Beiträge: 1149
Registriert: 03.10.2006, 20:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Neuseeland

Re: Facharbeit Englisch LK

Beitragvon Lilo » 03.12.2009, 19:11

SarahS hat geschrieben:
Lilo hat geschrieben:Bei mir ist es auch soweit. Ich kann wählen zwischen Englisch und Deutsch, glaube aber, dass ich durch mein ATJ in Englisch einen Vorteil haben werde. Und es macht auch mehr Spaß.
Spontan ist mir das Thema: The twilight hype- how can one book fascinate so many people and what is the outcome of that? (oder so ähnlich. Soll auf jeden Fall über den Hype sein, wie ich das formulieren würde, weiß ich noch nicht) eingefallen.
Das würd mich echt interessieren, und es würd Spaß machen das zu schreiben.

Bei uns hat eine sowas aehnliches gemacht: "The Harry Potter Phenomenon". Sie hat eine sehr gute Note bekommen. Ich wuerde auf jeden Fall was in die Twilight Richtung machen. Das ATJ-Thema ist erstens ausgelutscht und zweitens so subjektiv, dass das eventuell recht gefaehrlich werden koennte. Mit Twilight kannst du aber jede Menge machen - warum ist es beruehmt, Vergleich Buch-Film etc. Du hast was substantielles, auf das du dich verlassen kannst.

Hey stimmt! Manchmal ist der erste Gedanke der beste. Hach, bin ich froh dass ich schon ein Thema habe :mrgreen:
Mein Problem wär hier nur, dass es eben noch relativ neu ist, und es deshalb nicht so viele Quellen gibt. Aber man soll ja eh nicht nur alles als der Bibliothek abschreiben.
Bild

Do you know that place between being asleep and awake, where you still remember your dreams?
Thats where I'll always love you, that's where I'll always wait for you

Diane
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 773
Registriert: 21.01.2006, 14:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: Taste
Jahr: 07-08;13-14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, WV; Kanada
Kontaktdaten:

Re: Facharbeit Englisch LK

Beitragvon Diane » 04.12.2009, 08:36

Ich hatte ja das Thema "The Survival of the Amish in Today's American Society" und habe 15 Punkte bekommen :jumper:
Bin richtig stolz auf die Arbeit :) Und wenn man dann erstmal angefangen hat, macht es auch echt Spaß... Zumindest wenn man das Thema interessant findet.
Bild

Bild


Social Media

       

Zurück zu „Zeit nach dem Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste