Seid ihr glücklich dass ihr wieder zuhause in Dland seid?

Hier geht es um die Nachbereitung des Auslandsaufenthalts. Probleme bei der Wiedereingewöhnung, Treffen von anderen Returnees usw.
Benutzeravatar
Sylphe
ist jeden Tag hier
Beiträge: 88
Registriert: 25.12.2015, 14:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS
Jahr: 2016
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Japan
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Seid ihr glücklich dass ihr wieder zuhause in Dland seid?

Beitragvon Sylphe » 29.12.2015, 21:46

Kein bisschen. Ich vermisse Japan total.
Bin aber trotzdem sehr happy, dass es in 85 Tagen wieder losgeht.

Benutzeravatar
Zitronella
ist neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 12.01.2016, 11:34

Re: Seid ihr glücklich dass ihr wieder zuhause in Dland seid

Beitragvon Zitronella » 13.01.2016, 16:31

FallingLeaves hat geschrieben:Ich bin seit 2 Tagen wieder in Deutschland und ich will einfach nur zurück.
Ich vermisse meine Gastfamilie, meine Freunde, Englisch zu sprechen und zu hören, die Umgebung, morgens mit meiner Schuluniform in die Schule zu gehen, coole Fächer zu haben, so viele neue Leute zu treffen, mit meinen Freunden einfach jeden Tag was zu unternehmen, das Meer, den Strand, die Offenheit und Freundlichkeit, das ich auf mich alleingestellt bin, dass ich einfach so frei bin, mich niemand kennt und deswegen auch keine Vorurteile und einfach alles in Neuseeland… Und es macht mich fertig, dass ich diese Zeit nie wieder erleben kann, weil ich einfach nie wieder mit den selben Leuten in der selben Situation bin und die selben Sachen erlebe. Ich vermisse einfach alles Zoo :(( Und selbst nach 2 Tagen Deutsch sprechen habe ich schon dass Gefühl mein ganzes Englisch verlernt zu haben und ich habe einfach das Gefühl hier nicht mehr zurechtzukommen. Ich will hier nicht mehr zur Schule gehen, in Neuseeland war es einfach wie im Paradise und mein Leben war perfekt dort. Ich habe die besten Freunde gefunden und hier in Deutschland habe ich einfach nichts worauf es sich zu freuen gibt außer wieder zurückzugehen, aber selbst dann ist es nicht mehr das selbe… Warum kann man nicht einfach die Zeit zurückhalten und stoppen wenn es am schönsten ist?! :cry: :heul5: :heul3: :cry: :heul5: :heul3:


Hi FallingLeaves, es hat mich echt bedrückt das zu lesen :(

Mein Auslandsaufenthalt steht zwar noch bevor, aber ich habe eine ältere Cousine, die 3 Jahre in Australien studiert und gearbeitet hat. Sie wäre gerne ganz in Australien geblieben, das hat aber nicht geklappt. Sie hat auch sehr lange gebraucht, bis sie sich wieder in Deutschland eingelebt hat.

Wie ist es denn bei dir weitergegangen? Würde mich interessieren. Hoffe, dass du dich wieder gut eingelebt hast. Die Zeit heilt ja bekanntlich alle Wunden. Ich hoffe, dass das auch bei dir so war und dass du dich mittlerweile wieder ganz gut in Deutschland eingelebt hast.
"Why do you go away? So that you can come back. So that you can see the place you came from with new eyes and extra colors. And the people there see you differently, too. Coming back to where you started is not the same as never leaving."

Kloala
ist öfter hier
Beiträge: 19
Registriert: 02.11.2016, 11:45

Re: Seid ihr glücklich dass ihr wieder zuhause in Dland seid?

Beitragvon Kloala » 20.03.2017, 13:59

Ein bisschen verwirrend, was hier alles geschrieben wird. Ich fahre nämlich auch länger ins Ausland demnächst...aber ich werde sehen, wie mir das "bekommt".

Benutzeravatar
YuSmart
ist neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 24.03.2017, 13:48

Re: Seid ihr glücklich dass ihr wieder zuhause in Dland seid?

Beitragvon YuSmart » 24.03.2017, 18:41

Ich habe mein Auslandsjahr ebenfalls in Neuseeland verbracht. Das ist nun 2 Jahre her und mittlerweile hat sich alles so entwickelt das ich kurz vor dem Umzug stehe. Also von Deutschland nach NZ. Ich habe mich nach meinem Jahr nie wieder in D zurecht gefunden und habe einfach gemerkt, dass ich anscheinend auf dem falschen Platz in diese Welt gekommen bin :D Aber anstatt groß herum zu heulen und depressiv zu werden habe ich relativ früh nach meiner Ankunft in Deutschland angefangen, alles zu tun um nach NZ ziehen zu können. Und ja, was soll ich sagen. Nun ist es bald so weit und ich könnte glücklicher nicht sein :jumper:

SarinaL
ist neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2017, 17:17

Re: Seid ihr glücklich dass ihr wieder zuhause in Dland seid?

Beitragvon SarinaL » 11.12.2017, 17:24

Ich war in den USA und bin sehr froh wieder hier zu sein. Natürlich vermisse ich die Zeit dort, denn es war ein neues Kapitel in meinem Leben. Dennoch sehe ich es gerne als Erinnerung.

Es war eine turbulente Zeit.
Viele Höhen und Tiefen. Neue Gastfamilie, weil es anfangs überhaupt nicht laufen wollte.
Doch mit der Zeit wurde es besser und meine Gastfam passte zu mir und ich zu ihnen.

Ich bin mit ehighschool in die USA und sie haben mir auch dabei geholfen eine neue Familie zu finden, nachdem es ein paar brenzlige Situationen mit der ersten gab.
Ich bereue die Zeit nicht, aber bin auch irgendwie wieder froh in Germany zu sein.

Benutzeravatar
Sylphe
ist jeden Tag hier
Beiträge: 88
Registriert: 25.12.2015, 14:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS
Jahr: 2016
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Japan
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Seid ihr glücklich dass ihr wieder zuhause in Dland seid?

Beitragvon Sylphe » 12.12.2017, 19:53

Hallo ^^

Da ich mich in meinem Gastland Japan sehr wohlgefühlt habe, wollte ich nicht zurück.
Die ersten Wochen nach meiner Rückkehr habe ich mich sehr einsam gefühlt und wollte einfach nur noch zurück. Ich habe über nichts anderes als Japan nachgedacht und schon direkt nach meinem Austausch damit angefangen, die nächste Reise nach Japan zu organisieren, weil ich so sehr zurück wollte.
Nach ungefähr zwei Monaten hat sich die Phase jedoch wieder gelegt. Es bringt leider nichts, die ganze Zeit nur an sein Gastland zu denken, weil man dann zu sehr von seinem Leben in Deutschland abgelenkt wird, auf welches man sich wieder konzentrieren muss nach so einem Austausch.
Mittlerweile bin ich jedoch froh, wieder zurück in Deutschland zu sein. Es ist angenehm, die Sprache vollständig zu verstehen und sich wirklich daheim zu fühlen, was in Japan niemals so sein wird.

Zandrine
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 31.03.2018, 03:54

Re: Seid ihr glücklich dass ihr wieder zuhause in Dland seid?

Beitragvon Zandrine » 31.03.2018, 04:07

SarinaL hat geschrieben:
Ich bin mit ehighschool in die USA und sie haben mir auch dabei geholfen eine neue Familie zu finden, nachdem es ein paar brenzlige Situationen mit der ersten gab.
Ich bereue die Zeit nicht, aber bin auch irgendwie wieder froh in Germany zu sein.



Hallöchen,

ich war auch mit der Orga ehighschool in den USA.
War eine Zeit, die man wirklich nie vergisst. Anfangs gab es ein paar Stolpersteine.
Ich bin froh wieder in Dland zu sein, aber ich hätte nichts dagegen wieder ein paar Monaten zu meiner Gastfamilie zu ziehen.

Benutzeravatar
Fredy
ist neu hier
Beiträge: 10
Registriert: 06.03.2018, 23:16
Geschlecht: männlich

Re: Seid ihr glücklich dass ihr wieder zuhause in Dland seid?

Beitragvon Fredy » 30.06.2018, 23:15

Zandrine hat geschrieben:ich war auch mit der Orga ehighschool in den USA.
War eine Zeit, die man wirklich nie vergisst. Anfangs gab es ein paar Stolpersteine.
Ich bin froh wieder in Dland zu sein, aber ich hätte nichts dagegen wieder ein paar Monaten zu meiner Gastfamilie zu ziehen.

Keine Angst in ein paar Jahren werden die Erinnerungen immer blasser.

Zandrine
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 31.03.2018, 03:54

Re: Seid ihr glücklich dass ihr wieder zuhause in Dland seid?

Beitragvon Zandrine » 02.08.2018, 20:12

Das ist wahr, mit der Zeit verändert sich die Qualität der Erinnerungen.


Social Media

       

Zurück zu „Zeit nach dem Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SemrushBot [Bot] und 1 Gast