YFU Auswahlgespräche für die 10/11er

In diesem Forum werden Themen und Foren verschoben, die abgeschlossen sind oder wenig Aktivität zeigen. Die Themen können in diesem Bereich nachgelesen werden. Ein Antworten ist jedoch nicht mehr möglich.
Gast

Re: YFU Auswahlgespräche für die 10/11er

Beitragvon Gast » 23.10.2009, 12:22

hallo la patiperra,

magst du mal eben sagen, für welche länder du dich beworben hast! du solltest beachten, dass das bewerbungsende nicht mehr weit weg ist. dies bedeutet, dass nun auswahlen zentral gemacht werden, also in größeren städten.
es wird versucht, dass du möglichst schnell zu einer auswahl kommen kannst. aber wenn du ganz und gar nicht zu frieden bist, dann kannst du im büro anrufen und mal nachfragen, ob es in der nächsten zeit noch eine auswahl an einem (für dich besseren) ort gibt. denk aber dran, wenn du dies machst, dass dein gespräch sich um wochen verzögern kann (nicht muss)!

versetz dich mal in die lage der mitarbeiter. die müssen allen i-wie gerecht werden. man kann es manchmal nicht allen gerecht machen.

ich würde mich an deiner stelle freuen, dass du so schenll einen platz in einem auswahlgespräch bekommen hast.

gruß und schönes wochenende,

marcus

Benutzeravatar
la patiperra
gehört zum Inventar
Beiträge: 1686
Registriert: 14.11.2007, 20:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS

Re: YFU Auswahlgespräche für die 10/11er

Beitragvon la patiperra » 23.10.2009, 12:27

Naja ich hatte mit Frankfurt gerechnet und mich damit abgefunden, das wären auch mehr als zwei Stunden gewesen, aber Berlin...ich weiß nicht, vielleicht hängt es mit meiner Länderwahl (Erstwunsch Rumänien, Zweitwunsch Litauen) zusammen - weil Schneeflöckchen, die 08/09 in Rumänien war, hatte auch ein "überregionales" in Berlin. Aber in meinem Brief stand davon nix.
Mein zweites Problem ist, dass es am 7. November ist und so in dem Dreh auch die AWW's sein müssten, ich aber dafür noch keine Einladung hab. Aaah scheiße...also ich werd' schon anrufen, aber... :-?

edit: @Gast, klar, kann ich schon verstehen...der erste Post klang nur so sauer, weil das wirklich gleich war,nachdem ich den Brief geöffnet hab und mich schon seeeehr gewundert hab und alles. Ich find es auch nicht schlimm, wenn ich lange Zug fahren muss, aber es ist halt das Geld. Ich hab grad geguckt, es gibt noch 29Euro-Spartickets, aber das sind dann trotzdem 58 Euro und ich hab die ganz sicher nicht.
Ach so und wenn der Termin arg nach hinten geschoben wird, find ich überhaupt nicht schlimm, ich bewerb mich bei YFU nur wegen den Stips und will eigl lieber mit AFS weg ^^
Naja ich warte mal auf meine Mutter,mal gucken was die dazu sagt, und ich ruf dann später im Büro an.

Myrta
gehört zum Inventar
Beiträge: 1385
Registriert: 06.08.2008, 22:56
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2011
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: éire
Wohnort: Südwest

Re: YFU Auswahlgespräche für die 10/11er

Beitragvon Myrta » 23.10.2009, 12:29

Ich hatte auch in Frankfurt und das ist ja auch reichlich weg von meinem Wohnort :nosmile:
Im Nachhinein finde ich das ein bisschen blöd... wenn ich mir vorstelle, dass ich, wenn ich mal Hilfe von der Orga hier in DE brauche, nirgendwo einen persönlichen Betreuer in meiner Nähe hätte oder so... ich meine, okay, ich wohne echt am AdW, aber trotzdem, wenigstens in der Nähe von der Grenze RLP/Saarland könnte man doch was einrichten... :/
Und was mich auch gestört hat, war, dass meine Eltern keinen Ansprechpartner hatten und die Telefonauskunft auch keine Ahnung hatte... das Elternseminar ist ja erst nach den VBT und für so Infotage müssten wir dann mal ne Tagestour nach Frankfurt, Mannheim oder so machen, nur damit meine Eltern, die nur 2-3 wichtige Fragen hätten (und nicht von diesem wir-prüfen-alles-nach-Typ sind), irgendwie Auskunft erhalten... finde ich persönlich nicht so toll. Okay, wie gesagt, ich wohne am AdW, da kann man gewisse Dinge nicht ändern und da wird auch keine Orga zu mir kommen, nur weil wir vielleicht mal nicht nach Frankfurt können ;)

Gast

Re: YFU Auswahlgespräche für die 10/11er

Beitragvon Gast » 23.10.2009, 12:40

der auswahlort hängt mit sicherheit mit deinem länderwunsch zusammen. diese arten auswahlen werden im büro organisiert und überregional gemacht. dies hat leider die anfahrtswege zur folge. wenn du dich wegen dem stip bei yfu beworben hast, ist es doch eigentlich noch wichtiger, früher ausgewählt zu werden oder nicht? ich kann deine situation total verstehen!

hat afs keine stips? bist du dort schon ausgewählt?

@Myrta: deine eltern können bei wichtigen fragen immer (!!) das büro anrufen. sonst lass dir einfach einen ansprechpartner geben! ich weiß, dass es immer jem. gibt, der dir fragen beantwortet. yfu will die eltern mit einbringen und auch sie sollen ihre fragen los werden können - zu jedem zeitpunkt!

gruß marcus

Benutzeravatar
la patiperra
gehört zum Inventar
Beiträge: 1686
Registriert: 14.11.2007, 20:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS

Re: YFU Auswahlgespräche für die 10/11er

Beitragvon la patiperra » 24.10.2009, 00:30

Gast hat geschrieben:der auswahlort hängt mit sicherheit mit deinem länderwunsch zusammen. diese arten auswahlen werden im büro organisiert und überregional gemacht. dies hat leider die anfahrtswege zur folge. wenn du dich wegen dem stip bei yfu beworben hast, ist es doch eigentlich noch wichtiger, früher ausgewählt zu werden oder nicht? ich kann deine situation total verstehen!

hat afs keine stips? bist du dort schon ausgewählt?

Naja, ich denke es ist egal ob es um ein Stip geht oder nicht? Das wird doch alles erst viel später entschieden, da ist es eignetlich egal, wie früh ich mein AWG hab, dachte ich.
AFS hat auch Stips, und für die werde ich mich auch bewerben, aber je mehr ich versuche, je größer ist natürlich die Chance, dass es klappt ^^ Und nee, ausgewählt bin ich da noch nciht, deshalb hatte ich bei meinem Termin auch Angst, dass das AWW auf's gleiche Datum fallen würde (hierfür hab ich die Einladung aber noch nicht).
Also ich hab jetzt angerufen und sie werden gucken, ob ich noch 'nen Termin in FFM bekommen kann :D Find ich sehr nett. Dumm ist jetzt nur, dass, wenn das nicht klappt, ich das ja später erfahre, die 29-Euro-Tickets von der DB vllt weg sind, aber naja, dann versuch ich es über Mitfahrzentrale oder so. Trotzdem nett, dass die gucken, und wenn der Termin dann viel später ist, find ich das noch besser, weil der dann bestimmt nicht mehr AFS und dessen Auswahltermin in die Quere kommt :D

Kalliope
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 233
Registriert: 18.05.2009, 16:20
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Litauen
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: YFU Auswahlgespräche für die 10/11er

Beitragvon Kalliope » 24.10.2009, 12:26

la patiperra hat geschrieben:Naja, ich denke es ist egal ob es um ein Stip geht oder nicht? Das wird doch alles erst viel später entschieden, da ist es eignetlich egal, wie früh ich mein AWG hab, dachte ich.


Ja, das ist egal.. den Stipendienantrag muss man eh erst bis zum 31.1 abschicken.. man braucht ja noch die Daten von diesem Jahr
Bild

Benutzeravatar
la patiperra
gehört zum Inventar
Beiträge: 1686
Registriert: 14.11.2007, 20:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS

Re: YFU Auswahlgespräche für die 10/11er

Beitragvon la patiperra » 26.10.2009, 15:41

So Leute, hab jetzt doch schon 'nen neuen Termin - und zwar schon am Samstag! In Frankfurt dann. Ist bestimmt von 'nem AWG, bei dem ein Bewerber abgesagt hat oder so, weil das ist ja recht kurzfristig. Find ich aber nicht schlimm :D
Aaah, Aufregung :P

Benutzeravatar
Mira.Pancake.<3
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 631
Registriert: 25.09.2009, 17:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU | ???
Jahr: 10|11 ; 13|14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Südkorea | Südafrika?
Kontaktdaten:

Re: YFU Auswahlgespräche für die 10/11er

Beitragvon Mira.Pancake.<3 » 26.10.2009, 16:40

Hast du auch in diesem... CMJV oder so?
Der Keller hat mir Angst gemacht :o
xD
Jedenfalls viel Glück!!
Bild 'click' → Bild
•091219 Erfroren in Frankfurt •100206 ATSVIP's in Mainz

Kalliope
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 233
Registriert: 18.05.2009, 16:20
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Litauen
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: YFU Auswahlgespräche für die 10/11er

Beitragvon Kalliope » 26.10.2009, 16:44

la patiperra hat geschrieben:So Leute, hab jetzt doch schon 'nen neuen Termin - und zwar schon am Samstag! In Frankfurt dann. Ist bestimmt von 'nem AWG, bei dem ein Bewerber abgesagt hat oder so, weil das ist ja recht kurzfristig. Find ich aber nicht schlimm :D
Aaah, Aufregung :P


Viel Glück :D .. Schön, dass du jetzt eine nähere Stadt bekommen hast.
Bild

Benutzeravatar
Javalina
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 521
Registriert: 08.09.2009, 23:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 2010/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Tucson, AZ, USA
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: YFU Auswahlgespräche für die 10/11er

Beitragvon Javalina » 26.10.2009, 17:03

Ja auch von mir viel Glück - das schaffst du schon :D
Bild Meine HP | Meine Blog
19.12.2009 Erfroren in Frankfurt | 30.01.2010 Eingeschneit in Köln - Weltenbummler im Globetrotter | 06.02.2010 VIPs in Mainz | 06.03.2010 Durchgefüttert in Dusseldoof :mrgreen: | 17.04.2010 Wiesen-Chiller in Dortmund | 19.06.2010 Verewigt in Dusseldoof

Benutzeravatar
la patiperra
gehört zum Inventar
Beiträge: 1686
Registriert: 14.11.2007, 20:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS

Re: YFU Auswahlgespräche für die 10/11er

Beitragvon la patiperra » 26.10.2009, 17:43

Dankeschön an alle (:

@Mira,nee ich glaub nicht. Ich hab die Einladung noch nicht schriftlich,nur per E-Mail und weiß grad nicht, wo, aber ich glaub nicht in einem cvjm-dingsda :lol:

Benutzeravatar
Mira.Pancake.<3
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 631
Registriert: 25.09.2009, 17:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU | ???
Jahr: 10|11 ; 13|14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Südkorea | Südafrika?
Kontaktdaten:

Re: YFU Auswahlgespräche für die 10/11er

Beitragvon Mira.Pancake.<3 » 26.10.2009, 17:47

la patiperra hat geschrieben:Dankeschön an alle (:

@Mira,nee ich glaub nicht. Ich hab die Einladung noch nicht schriftlich,nur per E-Mail und weiß grad nicht, wo, aber ich glaub nicht in einem cvjm-dingsda :lol:


Achso, ich dachte nur weil ich auch in Frankfurt mein AWG hatte und das war dort :roll:
Ist aber wenn man mal so überlegt . . . ummm fast 4 Monate her :o
Wie schnell die Zeit vergeht!!
Bild 'click' → Bild
•091219 Erfroren in Frankfurt •100206 ATSVIP's in Mainz

Benutzeravatar
Javalina
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 521
Registriert: 08.09.2009, 23:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 2010/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Tucson, AZ, USA
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: YFU Auswahlgespräche für die 10/11er

Beitragvon Javalina » 26.10.2009, 22:44

Meins war auch in so nem CVJM - kann es sein dass da total viele Auswahlgespräche von denen sind? Aber immerhin war meins nicht im Keller sondern 1. Etage und das einzelgespräch nachher erdgeschoss. Achso und das war in Düsseldorf... und neben dem Raum war irgendwie ne Schwulenhilfe oder so was - war echt interessant :) Man hat nämlich viel von den Gesprächen mitbekommen^^
Bild Meine HP | Meine Blog
19.12.2009 Erfroren in Frankfurt | 30.01.2010 Eingeschneit in Köln - Weltenbummler im Globetrotter | 06.02.2010 VIPs in Mainz | 06.03.2010 Durchgefüttert in Dusseldoof :mrgreen: | 17.04.2010 Wiesen-Chiller in Dortmund | 19.06.2010 Verewigt in Dusseldoof

Liraelle
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 328
Registriert: 14.08.2009, 03:31
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Chile
Wohnort: Köln

Re: YFU Auswahlgespräche für die 10/11er

Beitragvon Liraelle » 08.11.2009, 10:38

Ich hatte jetzt dieses Wochenende mein Auswahlgespräch und was komisch war, manche, die direkt parallel zu unserer Gruppe ihr Gespräch hatten, mussten sowohl einen Gegenstand, der sie charakterisiert, mitbringen, als auch noch später zu einem Einzelgespräch. Meine Gruppe musste weder das eine noch das andere... Natürlich mache ich mir jetzt Gedanken, ob das irgendetwas zu bedeuten hat. Sind die anderen Wackelkandidaten, oder ist das Gegenteil der Fall, und sie sind schon in der engeren Wahl? Oder ist das einfach komplett von den Vorstellungen der Auswähler abhängig? Ist halt komisch, weil es ja eigentlich die selbe Betreuer-Gruppe sein müsste, die Gespräche liefen ja am selben Ort zur selben Zeit. Fände ich halt komisch, wenn sie sich nicht absprechen. Wir schienen nämlich auch nicht wirklich streng nach Ländern sortiert zu sein, also nach was dann?

Und dann wollte ich fragen, stehen die Chancen für die einzelnen Länder wirklich so schlecht, wie sie auf dem Nachwahlbogen angegeben sind? Ich will nach Südamerika und da heißt es 1:5 bis 1:10. Kommt wirklich auf eine angenommene Person 4 bis 9 (!) abgelehnte? Ich hatte hier beim Lesen im Forum immer den Eindruck, dass die meisten eine Zusage bekommen?
Ich will halt so gerne nach Chile, aber bin schon die ganze Zeit am Zweifeln, was meine Chancen angeht...

Benutzeravatar
Javalina
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 521
Registriert: 08.09.2009, 23:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 2010/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Tucson, AZ, USA
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: YFU Auswahlgespräche für die 10/11er

Beitragvon Javalina » 08.11.2009, 10:49

Liraelle hat geschrieben:Ich hatte jetzt dieses Wochenende mein Auswahlgespräch und was komisch war, manche, die direkt parallel zu unserer Gruppe ihr Gespräch hatten, mussten sowohl einen Gegenstand, der sie charakterisiert, mitbringen, als auch noch später zu einem Einzelgespräch. Meine Gruppe musste weder das eine noch das andere... Natürlich mache ich mir jetzt Gedanken, ob das irgendetwas zu bedeuten hat. Sind die anderen Wackelkandidaten, oder ist das Gegenteil der Fall, und sie sind schon in der engeren Wahl? Oder ist das einfach komplett von den Vorstellungen der Auswähler abhängig? Ist halt komisch, weil es ja eigentlich die selbe Betreuer-Gruppe sein müsste, die Gespräche liefen ja am selben Ort zur selben Zeit. Fände ich halt komisch, wenn sie sich nicht absprechen. Wir schienen nämlich auch nicht wirklich streng nach Ländern sortiert zu sein, also nach was dann?


Vielleicht haben die Anderen ja PPP Auswahl gehabt, da muss man ja meistens so was mitbringen!
Und ansonsten machen die das extra so dass die nicht nach Ländern sortieren da man ansonsten ja voll in Konkurenz ist und das wollen die eigentlich nicht.

Und dann wollte ich fragen, stehen die Chancen für die einzelnen Länder wirklich so schlecht, wie sie auf dem Nachwahlbogen angegeben sind? Ich will nach Südamerika und da heißt es 1:5 bis 1:10. Kommt wirklich auf eine angenommene Person 4 bis 9 (!) abgelehnte? Ich hatte hier beim Lesen im Forum immer den Eindruck, dass die meisten eine Zusage bekommen?
Ich will halt so gerne nach Chile, aber bin schon die ganze Zeit am Zweifeln, was meine Chancen angeht...



Mit den Chancen hab ich nicht so die Ahnung aber ich denke mal schon. Was hast du denn für weitere Länder angegeben? Viele haben ja auch nicht ihre erstwahl sondern die zweit oder drittwahl bekommen.
Bild Meine HP | Meine Blog
19.12.2009 Erfroren in Frankfurt | 30.01.2010 Eingeschneit in Köln - Weltenbummler im Globetrotter | 06.02.2010 VIPs in Mainz | 06.03.2010 Durchgefüttert in Dusseldoof :mrgreen: | 17.04.2010 Wiesen-Chiller in Dortmund | 19.06.2010 Verewigt in Dusseldoof


Zurück zu „Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast