Wer von euch macht IB (International Baccalaureate)???

In dieses Forum gehört alles, was einen während des Auslandsaufenthalts bewegt. U.a. Schulfragen, Heimweh, Probleme mit der Gastfamilie, Gastfamilienwechsel, Rückflüge, Sport usw.
SarahS
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3987
Registriert: 05.12.2008, 12:50
Organisation: Uni/Erasmus
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 7 Monate
Land: England, Lincolnshire, Caistor

Re: Wer von euch macht IB (International Baccalaureate)???

Beitragvon SarahS » 01.10.2012, 07:16

Sofern der Lehrplan ähnlich ist, lohnt es sich zumindest, wenn du vor hast, danach evtl. in Deutschland etwas in der Fachrichtung zu studieren. Dann hättest du die Fachbegriffe gleichzeitig auch auf Deutsch und müsstest später nicht umlernen.
Ansonsten hat das glaub ich nicht viel Sinn.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Wer von euch macht IB (International Baccalaureate)???

Beitragvon Monx » 01.10.2012, 07:29

Ich glaube nicht, dass das Sinn macht. Wer hat schon Zeit sich zwei Bücher durchzulesen?
Außerdem wird es so schnell gehen, dass du alles auf englisch verstehst, dass du es eher als schwierig finden wirst, die Bücher dann auf einmal auf deutsch zu lesen (Fachbegriffe kennst du auf Deutsch ja vielleicht dann gar nicht).

Ging mir grade so bei meinem Studium: Bei einer Hausarbeit auf englisch hatte ich überlegt deutsche Bücher zu nehmen, bis mir klar wurde, dass ich einige Wörter nur auf englisch kann. Da ich aber keine Lust hatte die dann wiederum alle ins Deutsche zu übersetzen, habe ich direkt die englischen Bücher genommen.

Desloc
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 17.06.2013, 22:03

Re: Wer von euch macht IB (International Baccalaureate)???

Beitragvon Desloc » 17.06.2013, 22:10

Guten Abend,

ich würde gerne erfahren, wie es ist wenn man sich für das IB anmeldet wenn man schon 18 bzw. 19 Jahre alt ist, wenn man beginnen will?

Außerdem würde ich gerne erfahren, ob man nach der 10 Klasse der Realschule das IB machen kann?

Ich bedanke mich schonmal für die Antworten!

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Wer von euch macht IB (International Baccalaureate)???

Beitragvon Orava » 17.06.2013, 23:40

Zu der ersten Frage wirst du wahrscheinlich keine klare Antwort bekommen. Da musst du bestimmt die Schule fragen, auf die du gehen willst. Ich kann mir gut vorstellen, dass dich meisten Schulen dich in dem Alter nicht mehr aufnehmen. Aber vielleicht hast du auch Glück und deine macht das.
Wobei du dir gut überlegen solltest, ob du es dir antun willst, mit 19 Jahren mit 16-jährigen zusammen zur Schule zu gehen. Gerade wenn du das IB im Ausland machen willst, kann der Altersunterschied für's Freunde finden echt problematisch sein, und 3 Jahre Außenseiter sein ist sicher nicht toll.

Da der ideale Einstieg ins IB Diploma meistens mit "nach der 10. Klasse" angegeben wird, weiß ich aber nicht, was dagegen sprechen sollte, nach dem Realschulabschluss anzufangen. Ist dann doch ganz normal ;)

Wenn du aber echt schon 18 oder 19 Jahre alt bist, würde mich mich aber eher fragen, ob es wirklich das IB sein muss.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Desloc
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 17.06.2013, 22:03

Re: Wer von euch macht IB (International Baccalaureate)???

Beitragvon Desloc » 18.06.2013, 13:34

In diesem Moment sehe ich nur das IB als beste Lösung.

Infos zu meinem speziellen Fall: Ich bin mit 8 nach Deutschland gekommen, musste ab der 1. Klasse beginnen, war fast 9 (andere gleichaltrige Kinder waren schon in der 3.) und war mit 13 in der 6. Klasse der Realschule. Dann musste ich krankheitsbedingt die Schule verlassen, war dann 2-3 Jahre nicht mehr in einer Schule. Mit 17 hab ich dann meinen externen Hauptschulabschluss mit Qauli mit 1,7 abgeschlossen. Grad mache ich meinen Realschulabschluss. Ich war schon immer in Klassen wo ich einer der Ältesten war, deswegen ist es nicht so schlimm. Mein Pech war einfach so Spät nach Deutschland gekommen zu sein. Deswegen konnte ich nie ein Gymnasium besuchen weil ich zu alt bin. (In der Oberstufe)

Ich möchte den IB machen, da ich eh im Ausland studieren will. Da ich Englisch unterricht bevorzuge, bietet es sich perfekt an.


Könnt ihr alternativen zum IB nennen?
Zuletzt geändert von Orava am 18.06.2013, 16:49, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat entfernt

Benutzeravatar
WunschkindxD
ist öfter hier
Beiträge: 42
Registriert: 30.05.2012, 19:13
Geschlecht: weiblich
Organisation: Travelworks
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Wer von euch macht IB (International Baccalaureate)???

Beitragvon WunschkindxD » 18.06.2013, 18:29

Hey,
kennt irgendwer IB-Internate, die Vollstipendien oder sehr hohe Teilstipendien anbieten, bzw. die relativ wenig kosten?
LG :)

SarahS
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3987
Registriert: 05.12.2008, 12:50
Organisation: Uni/Erasmus
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 7 Monate
Land: England, Lincolnshire, Caistor

Re: Wer von euch macht IB (International Baccalaureate)???

Beitragvon SarahS » 18.06.2013, 21:09

Desloc hat geschrieben:Infos zu meinem speziellen Fall: Ich bin mit 8 nach Deutschland gekommen, musste ab der 1. Klasse beginnen, war fast 9 (andere gleichaltrige Kinder waren schon in der 3.) und war mit 13 in der 6. Klasse der Realschule. Dann musste ich krankheitsbedingt die Schule verlassen, war dann 2-3 Jahre nicht mehr in einer Schule. Mit 17 hab ich dann meinen externen Hauptschulabschluss mit Qauli mit 1,7 abgeschlossen. Grad mache ich meinen Realschulabschluss. Ich war schon immer in Klassen wo ich einer der Ältesten war, deswegen ist es nicht so schlimm. Mein Pech war einfach so Spät nach Deutschland gekommen zu sein. Deswegen konnte ich nie ein Gymnasium besuchen weil ich zu alt bin. (In der Oberstufe)

Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Da du vom Quali sprichst, nehme ich an, du bist aus Bayern. Wenn du bis zum 30.6. dieses Jahres noch nicht 18 bist, kannst du in die Übergangsklasse (Ü10) an einem Gymnasium einsteigen und selbstverständlich auch Abitur machen. Falls das nicht der Fall ist: Fachoberschulen haben überhaupt keine Altersgrenze.
Bild

Bild

Gast

Re: Wer von euch macht IB (International Baccalaureate)???

Beitragvon Gast » 18.06.2013, 21:43

Ich habe auch meinen Quali gemacht, komme nicht aus Bayern und ging dort auch nicht zur Schule :wink:

Desloc
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 17.06.2013, 22:03

Re: Wer von euch macht IB (International Baccalaureate)???

Beitragvon Desloc » 18.06.2013, 21:47

Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Da du vom Quali sprichst, nehme ich an, du bist aus Bayern. Wenn du bis zum 30.6. dieses Jahres noch nicht 18 bist, kannst du in die Übergangsklasse (Ü10) an einem Gymnasium einsteigen und selbstverständlich auch Abitur machen. Falls das nicht der Fall ist: Fachoberschulen haben überhaupt keine Altersgrenze.[/quote]


Mir ist bekannt, dass Fachoberschulen keine Altersgrenzen besitzen, aber wie in meinem vorrigen Beitrag erwähnt, ist es mein Wunsch sowieso später im Ausland zu studieren. Ich habe deswegen keine Interesse mein allgemeines Abi erst 2017 zu bekommen, und dann noch irgendwie zu versuchen im Ausland zu studieren. Deswegen suche ich schon heute Möglichkeiten, diesen langjährigen Weg zeitlich zu beschleunigen.

SarahS
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3987
Registriert: 05.12.2008, 12:50
Organisation: Uni/Erasmus
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 7 Monate
Land: England, Lincolnshire, Caistor

Re: Wer von euch macht IB (International Baccalaureate)???

Beitragvon SarahS » 19.06.2013, 07:05

Desloc hat geschrieben:Mir ist bekannt, dass Fachoberschulen keine Altersgrenzen besitzen, aber wie in meinem vorrigen Beitrag erwähnt, ist es mein Wunsch sowieso später im Ausland zu studieren. Ich habe deswegen keine Interesse mein allgemeines Abi erst 2017 zu bekommen, und dann noch irgendwie zu versuchen im Ausland zu studieren. Deswegen suche ich schon heute Möglichkeiten, diesen langjährigen Weg zeitlich zu beschleunigen.

In einigen Ländern ist aber gar kein allgemeines Abi zum Studieren nötig. Vielleicht informierst du dich mal in diese Richtung?
Bild

Bild

Benutzeravatar
dosanko
gehört zum Inventar
Beiträge: 1342
Registriert: 01.03.2011, 17:13
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS/WYS
Jahr: 12/13 ★ ?
Land: Japan ★ England?
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wer von euch macht IB (International Baccalaureate)???

Beitragvon dosanko » 19.06.2013, 13:13

Oder wie wäre es mit einem Oberstufenzentrum? Da gibt es auch keine Altersgrenze und je nach OSZ kannst du entweder Fach- oder aber auch ein allgemeines Abi machen.
乙麗亜菜
☆ 2012/2013 ATJ - 11 Monate in Sapporo, Hokkaido, Japan ☆
japan 12/13 - austauschblog

Desloc
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 17.06.2013, 22:03

Re: Wer von euch macht IB (International Baccalaureate)???

Beitragvon Desloc » 19.06.2013, 16:50

Das mit dem "OSZ" kann ich vergessen, da es nur in Berlin und Brandenburg angeboten wird.
Aber das wäre vllt. meine Rettung gewesen. :)

@SarahS Meinst du eher mit einem Realabschluss oder nur mit dem Fachoberschuleabschluss. dass man im Ausland studieren könnte?

Dies bezüglich habe ich mich noch nicht informiert, aber ich kann dir gewiss sagen das ich es noch machen werde.

Problem mit einem Fachabi sehe ich, dass man nur ein Fachbezogenes Studium antreten kann. (In meinem Fall nur Wirtschaft und Soziales.) Aber da ich heute noch nicht hunderprozentig weiß, was mein Berufsziel ist, möchte ich mich nicht festlegen. Aber ich würde Wirtschaft und Soziales nur ungern studieren, wobei Wirtschaft noch in Ordnung wäre.

SarahS
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3987
Registriert: 05.12.2008, 12:50
Organisation: Uni/Erasmus
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 7 Monate
Land: England, Lincolnshire, Caistor

Re: Wer von euch macht IB (International Baccalaureate)???

Beitragvon SarahS » 19.06.2013, 18:36

Desloc hat geschrieben:@SarahS Meinst du eher mit einem Realabschluss oder nur mit dem Fachoberschuleabschluss. dass man im Ausland studieren könnte?

Mit der Fachhochschulreife. In den meisten anderen Ländern zählt ohnehin nur, was du in der Oberstufe belegt hast. Ein allgemeines Abitur wie hier gibt es in den meisten Ländern nicht.

Desloc hat geschrieben:Problem mit einem Fachabi sehe ich, dass man nur ein Fachbezogenes Studium antreten kann. (In meinem Fall nur Wirtschaft und Soziales.) Aber da ich heute noch nicht hunderprozentig weiß, was mein Berufsziel ist, möchte ich mich nicht festlegen. Aber ich würde Wirtschaft und Soziales nur ungern studieren, wobei Wirtschaft noch in Ordnung wäre.

Da denkst du aber falsch. An der FOS erhältst du die Fachhochschulreife, das heißt, du kannst alles studieren, was du möchtest, aber nur an der Fachhochschule.
Nur die eigene Fachrichtung kann man mit der fachgebundenen Hochschulreife studieren, wenn man die BOS macht.
Bild

Bild

Benutzeravatar
dosanko
gehört zum Inventar
Beiträge: 1342
Registriert: 01.03.2011, 17:13
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS/WYS
Jahr: 12/13 ★ ?
Land: Japan ★ England?
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wer von euch macht IB (International Baccalaureate)???

Beitragvon dosanko » 20.06.2013, 14:08

Desloc hat geschrieben:Das mit dem "OSZ" kann ich vergessen, da es nur in Berlin und Brandenburg angeboten wird.
Aber das wäre vllt. meine Rettung gewesen. :)

Ah, sorry. Das wusste ich gar nicht. :verlegen:
乙麗亜菜
☆ 2012/2013 ATJ - 11 Monate in Sapporo, Hokkaido, Japan ☆
japan 12/13 - austauschblog

Benutzeravatar
Harambee
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 18.08.2012, 22:58
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2012-2014
Land: Kenya
Wohnort: Nairobi

Re: Wer von euch macht IB (International Baccalaureate)???

Beitragvon Harambee » 23.06.2013, 16:48

Ich mach hier in Kenya mein IB und ich muss sagen es ist echt quite difficult..

Meine Fächer sind:
English Literature SL
Kiswahili SL
Spanish B HL
Geography HL (HL ist sauschwer in meinen Augen)
Biology HL
Mathematical Studies SL

Wer noch und was habt ihr für Fächer?
. . . . . . n i n a . k u j a , . K e n y a ! Bild . . . . . .
Bild
July '96 - August '01 -- København, Danmark | September '01 - January '02 -- Nairobi, Kenya
February '02 - May '02 -- Mombasa, Kenya | June '02 - August '12 -- München, Deutschland
August '12 - September '14 -- Nairobi, Kenya | September '14 - ? -- let's see (:


Social Media

       

Zurück zu „Zeit während des Austauschs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast