Schuluniform

In dieses Forum gehört alles, was einen während des Auslandsaufenthalts bewegt. U.a. Schulfragen, Heimweh, Probleme mit der Gastfamilie, Gastfamilienwechsel, Rückflüge, Sport usw.
Gast

Schuluniform

Beitragvon Gast » 26.08.2005, 09:42

Kleine Umfrage für all diejenigen, die Schuluniform tragen müssen:

1. In welchem Land (ggf. welchem Bundesstaat) bist/warst du?

2. Wie genau sieht deine Uniform aus?

3. Bei Mädels: konntet ihr zwischen Rock und Hose frei wählen?
Oder wird das (evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?

4. Wenn ihr Röcke tragt, könnt ihr zwischen
Söckchen/Kniestrümpfen/Strumpfhosen frei wählen oder wird das
(evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?
Was trägst du?

5. Könnt ihr die Schuhe selbst aussuchen, gibt es Vorgaben von der
Schule oder sind auch sie Teil der Uniform?

6. Hattest du Probleme mit Schmuck, Piercings oder gefärbten Haaren?
Ist irgendwas davon erlaubt?

Zwar gab es schonmal einen allgemeinen Beitrag zum Thema Schuluniformen mit ausführlichen Diskussionen, aber vielleicht können wir mittels dieser Fragen ein übersichtliches Bild schaffen, wie es rund um diesen Planeten in den Schulen so aussieht :wink:

Henni
Trägerin des SchnellSchreibPreises
Beiträge: 950
Registriert: 17.11.2003, 10:55
Geschlecht: weiblich
Organisation: kultur life
Jahr: 2005
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Australien, Bunbury (WA)
Wohnort: hauptstadt
Kontaktdaten:

Re: Die Uniform

Beitragvon Henni » 26.08.2005, 10:17

Gast hat geschrieben:1. In welchem Land (ggf. welchem Bundesstaat) bist/warst du?


Australien, Western Australia

Gast hat geschrieben:2. Wie genau sieht deine Uniform aus?


Weisses oder Navyfarbendes Poloshirt... entweder mit Schullogo oder fuer die Upper School mit Schulnamen und 2 Streifen (entweder navy und dunkelrot oder weiss und dunkelrot).
Dann gibt es diverse Jumper... entweder Rugbyjumper in Navy mit weissem Kragen und wessen und roten Streifen, oder Tracksuits in Dunkel;blau die Hosen mit 2 Streifen und Jacken mit Schulnamen...
Fuer die Zwoelftklaessler ausserdem die Moeglichkeit von Leavers Jumpers welche in deunkelblausind mit 2 weissen Streifen die am Arm runtergehn, dem Schullogo und Leavers 2005 und auf der Rueckseite der persoenliche Name und eine grosse 05 mit allen Abgaengern drin....
Diejenigen die zur Counrty Week waren koennen auch die tracksuits anhaben :)
Zuall dem muessen wir Jeans, Jeansroeckeoder halt blaue Hosen anhaben... schwarz grau oder braun macht aber auch nix 8)

Gast hat geschrieben:3. Bei Mädels: konntet ihr zwischen Rock und Hose frei wählen?
Oder wird das (evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?


ja wir koennen entscheiden... jeansroecke sollten nich zu kurz sein, allerdings rennen alle in denkuerzesten rum und niemand kuemmert sich... im sommer ists halt zu heiss

Gast hat geschrieben:4. Wenn ihr Röcke tragt, könnt ihr zwischen
Söckchen/Kniestrümpfen/Strumpfhosen frei wählen oder wird das
(evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?
Was trägst du?


egal

Gast hat geschrieben:5. Könnt ihr die Schuhe selbst aussuchen, gibt es Vorgaben von der
Schule oder sind auch sie Teil der Uniform?


selsbt aussuchen

Gast hat geschrieben:6. Hattest du Probleme mit Schmuck, Piercings oder gefärbten Haaren?
Ist irgendwas davon erlaubt?


wir duerfen nicht zu extremes make up haben oder zu viel schmuck, allerdings haben das einige und niemand sagt was....
gefaerbte haare haben hier viele, auch afros, dreads, rastas und was es alles gibt :wink:

Ja so sieht das an meiner Schule aus... allerdings ist meine eine Public High School... in den anderen um Australien herum wirds wohl aehnlich sein (weiss aber nicht), die Private Schools haben jedoch ganz strenge sachen mit blouseund vrogegebenen schuhen und so

:)
BUNBURY - Australias Bogan capital
Say NO to Passion Pop!

Linchen
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 266
Registriert: 06.02.2004, 22:24
Geschlecht: weiblich
Organisation: PI
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Irland / Cork
Wohnort: Liverpool, England
Kontaktdaten:

Beitragvon Linchen » 26.08.2005, 11:02

>1. In welchem Land (ggf. welchem Bundesstaat) bist/warst du?
Irland, Cork

>2. Wie genau sieht deine Uniform aus?
hellblaue Bluse, navy-blaue Hose oder Rock, dunkelblauer, viel zu großer Pullover mit Schullogo, alles ziemlich unförmig geschnitten und die Qualität war für den Preis ziemlich naja...
für die Unterstufe war noch der Tracksuit für den Sportunterricht Pflicht, in der Oberstufe dar man es sich aussuchen (die meisten haben ihn nicht getragen)

>3. Bei Mädels: konntet ihr zwischen Rock und Hose frei wählen?
Oder wird das (evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?
in meiner Schule konnte man es sich immer aussuchen, ob Rock oder Hose, die meisten hatten sogar beides.
An Schulen, die nur Röcke hatten, gab es schon die Regel, bzw. wurde genau in dem Jahr eingeführt, dass es für den Winter auch Hosen gibt

>4. Wenn ihr Röcke tragt, könnt ihr zwischen
Söckchen/Kniestrümpfen/Strumpfhosen frei wählen oder wird das
(evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?
Was trägst du?
Ich habe ne Hose getragen *g*
meistens war es bei Röcken ne schwarze Strumpfhose, bei einer Schule mit grünen Uniformen mussten die dann auch grün sein.
wenn es Kniestrümpfe gab, waren die meistens in der gleichen Farbe wie die Uniform, im schlimmsten Fall lila... wählen konnte aber jeder selber, bzw. war im Winter dann auch keiner mehr so verrückt, Strümpfe anzuziehen.

>5. Könnt ihr die Schuhe selbst aussuchen, gibt es Vorgaben von der
Schule oder sind auch sie Teil der Uniform?
aussuchen mit Vorgaben, also schwarze Schuhe, keine Turnschuhe o.ä., ohne oder nur mit niedrigem Absatz. man darf aber auch nicht in sneakers zur schule kommen und dann die uniformschuhe anziehen...

>6. Hattest du Probleme mit Schmuck, Piercings oder gefärbten Haaren?
Ist irgendwas davon erlaubt?
Schmuck war dezent erlaubt, piercings eigentlich gar nicht, ich hab mein ohr piercen lassen und keiner hat was gesagt (wie bei anderen auch), die regel für gefärbte haare wurde aus den dress code rausgenommen, ne freundin wollte sich die haare blau färben und hat sicherheitshalber nachgefragt, der year tutor meinte dann sicherheitshalber nicht, weil die direktorin es immernoch nicht so gerne sieht, eine andere hat sich ihre haare pink gefärbt, musste sie dann aber wohl wieder zurückfärben, das als beispiel für krasse farben, gegen rot, braun oder blond hat niemand was gesagt.
die schulleiterin hatte aber auch so ihre "lieblinge" die immer kontrolliert wurden und bei denen sie auch immer was gefunden hat, weil die es nicht eingesehen haben, nach dem 10. nachsitzen vielleicht mal mit der richtigen hose und mit weniger schmuck zu kommen

von den regeln bezüglich dress code war meine schule schon nicht so schlimm, was davon dann allerdings wirklich eingehalten wurden und wo man sich sehr bequem schlupflöcher suchen kann, ist dann nochmal was anderes
Whenever you think it's the end of the world-
remember it' already tomorrow in Australia!

Cork 2005 The European Capital of Culture!

Schlaflos in Kassel
Früh in Göttingen


Ich bin ein S!

Benutzeravatar
*Sternchen*
Trägerin des SchnellSchreibPreises
Beiträge: 2345
Registriert: 10.06.2004, 17:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: Eurovacances
Jahr: 06/07 || 09-11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada/Nova Scotia || England
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Die Uniform

Beitragvon *Sternchen* » 26.08.2005, 11:13

1. In welchem Land (ggf. welchem Bundesstaat) bist/warst du?
England, West Lavington (nähe bath :wink: )

2. Wie genau sieht deine Uniform aus?
Hauptsächlich war sie blau. Also es gab ne bluse die war hellblau der pulli drüber war dunkelblau(da war dann das schullogo drauf) und der Rock war schwarz blau. Und die jungs hatten ne schwarze hose. und im sport war der pulli schwarz (auch wieder mit nem fetten logo drauf) das t-shirt weiß und die hose auch wieder schwarz...Das ganze ding war ziemlich teuer für des dass ich se eh nur 3mon gebraucht hab.:roll:

3. Bei Mädels: konntet ihr zwischen Rock und Hose frei wählen?
Oder wird das (evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?

nein konnten wir (leider) nicht, deswegen wars im winter schon ziemlich kalt im rock :lol:

4. Wenn ihr Röcke tragt, könnt ihr zwischen
Söckchen/Kniestrümpfen/Strumpfhosen frei wählen oder wird das
(evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?
Was trägst du?

Wir konnten frei entscheiden wobei im winter alle strumpfhosen (schwarz!!) getragen haben, ansonsten wärs doch etwas frisch gewesen :wink: im sommer tragen se allerdings alle socken.

5. Könnt ihr die Schuhe selbst aussuchen, gibt es Vorgaben von der
Schule oder sind auch sie Teil der Uniform?

Joa wir konnten uns die schuhe selber aussuchen so lang sie schwarz waren.

6. Hattest du Probleme mit Schmuck, Piercings oder gefärbten Haaren?
Ist irgendwas davon erlaubt?

also gefärbte haare waren strick verboten und meiner freundin wurde sogar eine kette abgenommen :o und seit dem hab ich meine kette immer in den pulli rein so dass man se net sieht ;o) und piercings hatte dort auch niemand. Was das alles anbelangt waren sie schon ziemlich streng :roll:
Vom 5. Januar 05-18. März 05 in England
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Bild
Zukunft- das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun konntest nicht getan hast!
Bild

Benutzeravatar
red kangaroo
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 526
Registriert: 14.05.2005, 15:26
Geschlecht: weiblich
Organisation: DFSR
Jahr: 05/06; 08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Australien, Kelmscott bei Perth
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Die Uniform

Beitragvon red kangaroo » 26.08.2005, 13:07

1. In welchem Land (ggf. welchem Bundesstaat) bist/warst du?

Australien, Western Australia

2. Wie genau sieht deine Uniform aus?

beige Hose oder Rock oder navy Rock, man kann seine Hose oder Rock selbst kaufen, aber es gibt auch normale Hosen und Roecke von der Schule. Die, die Roecke tragen, haben meistens Minis an... Dazu navy oder weisses Poloshirt mit Schulwappen und entweder navy Strickpulli mit gesticktem K auf der Brust (fuer Kelmscott Senior High School) und 2 weissen Streifen am Aermel oder navy Sweatjacke mit weissem K und 2 weissen Streifen am Aermel. Die Lower School hat das ganze in gelb gruen, aber die haben einen normalen Pulli.

3. Bei Mädels: konntet ihr zwischen Rock und Hose frei wählen?
Oder wird das (evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?

Wir koennen frei waehlen, ob wir Rock oder Hose tragen. Ich hab Hose :)

4. Wenn ihr Röcke tragt, könnt ihr zwischen
Söckchen/Kniestrümpfen/Strumpfhosen frei wählen oder wird das
(evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?
Was trägst du?

Was man zum Rock anzieht ist egal, die meisten haben Hosen an, wenn's kalt ist, sind kaelteunempfindlich und tragen Soekchen oder haben Caprihosen oder Kniestruempfe unterm Rock an. Die sind dann aber meistens eher zum Auffallen gedacht, also in Pink, mit Schleifchen oder so was in der Art.

5. Könnt ihr die Schuhe selbst aussuchen, gibt es Vorgaben von der
Schule oder sind auch sie Teil der Uniform?

An Schuhen duerfen wir alles ausser Flipflops anziehen.

6. Hattest du Probleme mit Schmuck, Piercings oder gefärbten Haaren?
Ist irgendwas davon erlaubt?

Eigentlich sind Piercings, gefaerbte Haare (alles ausser natuerliche Straehnchen oder ein bisschen aufgehellt oder so) und auffaelliger Schmuck (lange Ohrringe, mehere Armreife, grosse Kettenanhaenger) verboten. Aber es achtet kein Lehrer drauf, ich hab welche mit blauen Haaren, ungefaehr 20 Armreifen und einen riesen Schmetterlingsanhaenger gesehen...

Wir sind aber eine staatliche Schule, bei Privatschulen ist das ganze Strenger, hier in der Gegend haben die Maedchen da alle Roecke und schwarze Strumpfhosen und Schnuerschuhe...
Zuletzt geändert von red kangaroo am 26.08.2005, 13:11, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Vom 12. Juli 2005 bis 13. Juni 2006 in Kelmscott/Perth, Western Australia

Russland: 25. April 2008 bis 6. Mai 2008

Australien die Zweite: 22. Oktober 2008 bis 16. Februar 2009


Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


Chocolate is the answer, who cares, what the question is!

Benutzeravatar
ReShera
Moderator
Beiträge: 1126
Registriert: 16.08.2002, 11:48
Geschlecht: weiblich
Organisation: GIVE
Jahr: 2003
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Südafrika, Crosby/Jo'burg
Kontaktdaten:

Beitragvon ReShera » 26.08.2005, 13:08

1. In welchem Land (ggf. welchem Bundesstaat) bist/warst du?
- Südafrika, Gauteng (Johannesburg)

2. Wie genau sieht deine Uniform aus?
- Ich war grade 12 (also Abschlußklasse) und da war sie anders, als für die anderen Klassen: schwarzer Rock, weiße Bluse mit Schullogo drauf, weißer Pullover, auf dem Matrix stand (steht für Abschlußklasse), marroon (rotbraune) Krawatte, mit Schullogo, aber die nur im Winter, wenn man langärmlige Hemden anhatte. Im Sommer weiße Socken (genau 2x umgeschlagen, war wichtig :wink: ) und im Winter schwarze Kniestrümpfe mit zwei rotbraunen und einem weißen Streifen am Bündchen.

für die anderen Klassen, war der Rock rotbraun und die Krawatten auch allerdings die noch weiß/schwarz gestreift.
Die Prefects (Vertrauensschüler) sahen wieder anders aus.

Der Blazer war für alle rotbraun mit Schullogo.

Abgesehen von all dem musste man immer ein Namensschild tragen (wer es vergessen hat, bekam Ärger).

3. Bei Mädels: konntet ihr zwischen Rock und Hose frei wählen? Oder wird das (evtl. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?
- Im Winter war es den Mädchen freigestellt Hosen zu tragen (die waren dann grau), allerdings musste man, wenn man eine Hose trug, auch die Krawatte, langärmliges Hemd und den Pullover tragen.
Im Sommer war der Rock Pflicht.
Wenn man einen Rock trägt, darf er nur maximal eine Handbreit über dem Knie enden und den Bund hochrollen, damit der Rock kürzer ist, ist natürlich verboten :mrgreen:

4. Wenn ihr Röcke tragt, könnt ihr zwischen Söckchen/Kniestrümpfen/Strumpfhosen frei wählen oder wird das (evtl. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?
Was trägst du?

- Im Sommer kurze weiße Söckchen (es wurde penibel darauf geachtet, dass sie genau 2x umgeschlagen wurden lol), im Winter konnte man eine Strumpfhose tragen, allerdings mussten dann noch die weißen Söckchen dazu oder eben die Kniestrümpfe. Ich hab Kniestrümpfe getragen, weil ich Strumpfhosen hasse und im Sommer halt die obligatorischen weißen Teile.

5. Könnt ihr die Schuhe selbst aussuchen, gibt es Vorgaben von der Schule oder sind auch sie Teil der Uniform?
- Es gab strenge Vorgaben: sie mussten schwarz sein, Absätze waren verboten, Schnallen waren nur erlaubt, wenn sie klein und unauffällig waren (außerdem mussten die Schnallen silbern oder schwarz sein), ansonsten mussten es schwarze Schnürsenkel sein. Sandalen waren nicht erlaubt, es mussten geschlossene Schuhe sein.

6. Hattest du Probleme mit Schmuck, Piercings oder gefärbten Haaren? Ist irgendetwas davon erlaubt?
- Es war alles verboten, außer Ohrringe, aber da durfte man nur Stecker tragen und keine hängenden oder Ringe. Sonstiger Schmuck war, abgesehen von einer Uhr, verboten. Piercings soweit sie sichtbar waren (also Gesicht) auch, wenn man eins hatte, musste man einen durchsichtigen Stecker reintun (hab aber keins).
Gefärbte Haaren waren nur erlaubt, wenn sie in den Ferien gefärbt wurden, während der Schulzeit waren da Veränderungen verboten, Strähnchen ebenso und mit grünen oder pinken Haaren hätte man immer Probleme gekriegt.
Make-up war komplett verboten, wenn man geschminkt in der Schule erwischt wurde, musste man ins Bad das abwaschen.
Die Mädchen mussten ihre Haare, sobald sie länger als Kinn lang waren, zu einem Pferdeschwanz zusammen binden (die Haargummis durften aber nur schwarz, weiß und rotbraun sein= Schulfarben sein).
Die Jungs durften die Haare nicht länger als knapp bis an die Ohren haben und durften weder Gel noch Haarspray benutzen.
Fingernägel durften nicht lackiert sein und auch nicht über die Fingerkuppen hinauswachsen.
Tättowierungen waren verboten.


Ich war auf einer sehr guten Public School und die strengen Regeln waren nicht etwas zum Schikanieren der Schüler gedacht, sondern um ein Gefühl der Gemeinschaft und Gleichheit zu schaffen und niemanden auszugrenzen, weil einige Eltern nicht so viel Geld haben wie andere.
Teilweise war es aber echt übertrieben und nur noch lächerlich. Die meisten haben sich auch nicht dran gehalten, zum Beispiel die Rocklänge und das Make up Verbot wurden recht häufig umgangen :mrgreen:
Mein persönliches Problem war die scheiß Krawatte, man musste schon mit gebundender Krawatte in der Schule erscheinen, ich habs aber während meiner ganzen Zeit nicht geschafft nen ordentlichen Knoten hinzukriegen. Meine männlichen Freunden haben sich darüber kaputt gelacht, aber mir jedesmal nachmittags die Krawatte schon für den nächsten Tag gebunden.
Wer am Ende ist, kann von vorne anfangen, denn das Ende ist der Anfang von der anderen Seite! ~Karl Valentin~

Katrin
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 409
Registriert: 25.05.2003, 14:53
Geschlecht: weiblich
Organisation: AYUSA
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Beaumont, Texas
Wohnort: Nähe Stuttgart

Beitragvon Katrin » 26.08.2005, 13:36

1. In welchem Land (ggf. welchem Bundesstaat) bist/warst du?

Usa, Texas. War aber auf ner Privat School.

2. Wie genau sieht deine Uniform aus?

Ich hatte drei verschiedene Röcke, blau, beige und kariert. Drei verschieden Poloshirts und Hemden, hellblau, dunkelblau und weiss. Dann hatte ich auch noch drei verschiedene Sweaters, einen vom Softball, einen ganz normalen dunkelblauen und dann noch einen blauen mit der Schulaufschrift 'Kelly'.

3. Bei Mädels: konntet ihr zwischen Rock und Hose frei wählen? Oder wird das (evtl. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?

Jap konnten wir. Ich hab allerdings Röcke vorgezogen, weil die Hosen an Mädels teilweise so beschissen aussahen. Und ich mochte die Röcke auch und waren besser vorallem wenn's dann so verdammt heiss war. Und im Winter war's auch ok. In Texas wird's ja sowieso nie wirklich kalt aber kühl und nen Sweater hab ich das ganze Jahr über getragen, weil's wegen dem AC in der Schule immer so scheiss kalt war.

4. Wenn ihr Röcke tragt, könnt ihr zwischen Söckchen/Kniestrümpfen/Strumpfhosen frei wählen oder wird das (evtl. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?
Was trägst du?


Wir mussten Söckchen tragen oder einfach ganz normale Socken. Am besten in weiss, aber das war nicht ganz so streng. Ich hatte meistens immer so weisse ganz kurze Socken an, weiss grade nicht wie die heissen.

5. Könnt ihr die Schuhe selbst aussuchen, gibt es Vorgaben von der Schule oder sind auch sie Teil der Uniform?

Bei uns waren sie kein Teil der Uniform, aber man durfte keine Flip Flops tragen. Ansonsten war eigentlich so ziemlich alles erlaubt.

6. Hattest du Probleme mit Schmuck, Piercings oder gefärbten Haaren? Ist irgendetwas davon erlaubt?

Wir durften eigentlich nur ein Ohrpiercing haben, aber ich hab drei auf jeder Seite. Hab sie aber nicht rausgemacht und hat auch niemanden gestört und die haben nie was gesagt. Mein Bauchnabelpiercing konnten die ja soweiso nicht sehen, aber meinen Nasenstecker musste ich wegen der Schule rausnehmen. Mit den gefärbten Haaren kams dann immer drauf an welche Farbe. Also wenns noch natürlich war, war das alles ok aber halt keine grellen Farben. Musste aber immer ordentlich aussehen. Die Jungs musste alle kurze Haare haben und rasiert sein, also kein Bart sonst gabs ne Ermahnung.
i wasn't born in texas.. but i got there as fast as i could

do not follow where the path may lead. go, instead, where there is no path and leave a trail.

Mintgreen
gehört zum Inventar
Beiträge: 1213
Registriert: 25.01.2005, 18:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: PI
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Irland - Co. Clare - Ennis
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Die Uniform

Beitragvon Mintgreen » 26.08.2005, 14:47

1. In welchem Land (ggf. welchem Bundesstaat) bist/warst du?
Irland (County Clare)

2. Wie genau sieht deine Uniform aus?
Blauer knielanger Rock, hellblaue Bluse, blauer Pullunder (schrbeit man das so?, dunkelblauer Blazer mit dem Schulwappen.

3. Bei Mädels: konntet ihr zwischen Rock und Hose frei wählen?
Oder wird das (evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?

Nein, es gibt nur Röcke (ich gehe auf eine katholische Mädchenschule).


4. Wenn ihr Röcke tragt, könnt ihr zwischen
Söckchen/Kniestrümpfen/Strumpfhosen frei wählen oder wird das
(evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?
Was trägst du?

Schwarze Kniestrümpfe oder schwarze Strumpfhosen sind die Norm, man kann sich aber aussuchen, was von beidem man trägt. Rein wetterbedingt würden Söckchen auch nicht viel Sinn ergeben :wink: , werden aber teilweise im Sommer auf getragen. Einige Mädchen tragen auch weiße Strümpfe/Strumpfhosen. Ich trage schwarze, blickdichte Strumpfhosen, alles andre ist mir einfach zu kalt.

5. Könnt ihr die Schuhe selbst aussuchen, gibt es Vorgaben von der
Schule oder sind auch sie Teil der Uniform?

Die Schuhe muss man selbst kaufen, es gelten allerdings strenge Auflagen: Schwarz, keine Sneaker, kein hoher Absatz, möglichst keine Verzierungen.


6. Hattest du Probleme mit Schmuck, Piercings oder gefärbten Haaren?
Ist irgendwas davon erlaubt?

Nur kleine Ohrstecker, keine Piercings, kein auffälliger Schmuck und keine "unnatürlichen" Haarfarben. Wer mit Schminke erwischt wird, muss die sich abwaschen gehen und kriegt eine Ermahnung.

Naja, das klingt jetzt alles ein bisschen hart, ich find aber, man kann damit leben und wenn alle so rumlaufen, ist es eigentlich auch egal. Wie streng man sich jetzt an die Vorschriften zu halten hat, hab ich noch nicht rausgefunden, mal schauen. Übrigens ist das nur die Uniform für die Oberstufe, die Unterstufe hat ungefähr dieselbe Ausstattung in einem ziemlich ekligen Dunkelgrün.
Zuletzt geändert von Mintgreen am 26.08.2005, 16:27, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Hi no Tori
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 972
Registriert: 19.09.2004, 20:31
Organisation: DFSR/WYS ; Uni
Jahr: 02/03 ; 08/09
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Japan (Osaka ; Kyoto)

Re: Die Uniform

Beitragvon Hi no Tori » 26.08.2005, 16:05

(Kurz vorweg: Bei mir an der Schule gab es zwar Uniformen, aber keinen Uniformszwang. Die meisten sind allerdings trotzdem zumindest teilweise mit der Uniform bekleidet zur Schule gegangen, manche haben eben andere Hemden/ Blusen/ Pullis angezogen.

1. In welchem Land (ggf. welchem Bundesstaat) bist/warst du?
Ich war in Japan, Präfektur Osaka, auf einer öffentlichen (präfekturgetragenen) Schule.

2. Wie genau sieht deine Uniform aus?
Die Jungs: Schwarze Hose, schwarze Jacke mit so 'ner Art Stehkragen (kein Polokragen, sondern nur so'n kurzer), weißes Hemd (im Sommer kurzärmlig)
Die Mädels: Dunkelblauer Faltenrock, Matrosenoberteil (im Winter langärmlig und durchgehend dunkelblau, im Sommer kurzärmlig, weiß mit dunkelblauem Kragen und Ärmelaufschlägen.

3. Bei Mädels: konntet ihr zwischen Rock und Hose frei wählen?
Oder wird das (evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?

Als Uniform gab's nur den Rock, aber wer wollte, konnte auch was anderes anziehen, siehe oben.

4. Wenn ihr Röcke tragt, könnt ihr zwischen
Söckchen/Kniestrümpfen/Strumpfhosen frei wählen oder wird das
(evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?

Es gab soweit ich weiß keine diesbezüglichen Vorschriften, aber siehe oben. ;)

5. Könnt ihr die Schuhe selbst aussuchen, gibt es Vorgaben von der
Schule oder sind auch sie Teil der Uniform?

Für die Straßenschuhe gab's keine Vorgaben, aber im Schulgebäude und beim Sport müssen alle aus einem Jahrgang die gleichen Slipper bzw. Turnschuhe tragen.

6. Hattest du Probleme mit Schmuck, Piercings oder gefärbten Haaren?
Ist irgendwas davon erlaubt?

Ich hatte Glück, meine Schule war sehr frei. Meine halbe Klasse hatte gefärbte Haare, einer der Jungs in meiner Klasse hatte insgesamt fünf oder sechs Ohrlöcher, einer aus der Parallelklasse ein Augenbrauenpiercing, und Schmuck war eigentlich auch kein Thema. Musste beim Sport abgemacht werden, aber die Uhren haben sie alle anbehalten... :roll:

Dazu sollte ich aber wohl sagen, dass meine Schule für japanische Verhältnisse sehr, sehr großzügig war, was Kleidungsregeln angeht. Das ist nicht die Norm.

Ja ne!
“No day but today.”- RENT

★ 11. September 2002 - 10. Juli 2003, Ōsaka, Japan
★ 1. Juli - 12. August 2006, Baltimore, MD
★ 4. September 2008 - 28. August 2009, Kyōto, Japan
★ 26. Februar - 4. August 2011, Bĕijīng, China.

Wenn sich jemand keine Mühe beim Schreiben seiner Beiträge gibt, warum sollte ich mir dann die Mühe machen, die Beiträge zu entziffern? Rechtschreibung, Leute.

Benutzeravatar
JUdith
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 742
Registriert: 25.12.2002, 18:10
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Costa Rica->Monscha de corazon y alma
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon JUdith » 26.08.2005, 17:33

1. In welchem Land (ggf. welchem Bundesstaat) bist/warst du?
___Costa Rica

2. Wie genau sieht deine Uniform aus?
___die traditionelle: shcwarze Ledershcuhe, dunkelblaue Socken, Dunkelblaue Hose/Rock, schwarzer Ledergürtel, hellblaue Bluse. Bei (semi)privatschulen war das nochmal anders

3. Bei Mädels: konntet ihr zwischen Rock und Hose frei wählen?
Oder wird das (evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?
___Wir konnten es uns aussuchen, aber die meisten hatten Hose

4. Wenn ihr Röcke tragt, könnt ihr zwischen
Söckchen/Kniestrümpfen/Strumpfhosen frei wählen oder wird das
(evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?
Was trägst du?
___die Socken waren immer gleich, gab halt nur ein best. Paar zu kaufen, das war nicht viel höher als Knöchel

5. Könnt ihr die Schuhe selbst aussuchen, gibt es Vorgaben von der
Schule oder sind auch sie Teil der Uniform?
___Müssen halt aus schwarzem leder sein. Aber ob flach, hoch, dicker o dünner Absatz oder Mokassins war egal.

6. Hattest du Probleme mit Schmuck, Piercings oder gefärbten Haaren?
Ist irgendwas davon erlaubt?
___gefärbte Haare (solange jetzt nicht extrem wie pink, blau, grün...) war ok, piercings nicht an allen schulen (bes. nicht im gesicht wie augenbraue, lippe..), Ohrringe mussten man oft rausnehmen, Ketten auch ab. gab halt strengere schulen und bei meiner ersten war alles erlaubt..
Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila :D

Laris45
wohnt im Forum
Beiträge: 2118
Registriert: 14.03.2004, 21:03
Geschlecht: weiblich
Organisation: VDA/DCB | VIA | IAESTE | priva
Jahr: 04-05|08-09|11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Chile | Kirgistan | Serbien | Guatemala
Wohnort: (D) Dortmund | (CHI) Punta Arenas | (KG) Bischkek | (SRB) Belgrad | (GUA) Guatemala
Kontaktdaten:

Re: Die Uniform

Beitragvon Laris45 » 26.08.2005, 19:48

a = meine Schule in La Unión
b = meine Schule in Punta Arenas

1) Chile

2a) graue Hose mit dunkelblauem Pullover mit Schullogo.
2b) graue Stoffhose (oder ab diesem Schuljahr auch Rock) mit Bluse, Krawatte und Sweater.

3a) Rock gabs nicht.
3b) Konnte man waehlen, wobei die meisten Hose hatten.

4a) siehe 3a).
4b) Das hat eigentlich keinen gestört, solang es in grau war. Ich hatte eine graue Strumpfhose und darueber nochmal graue Socken.

5) vorgegeben sind schwarze Lederschuhe, allerdings hat das niemand sooo ernst genommen.
a) ich hatte meine ganz normalen Turnschuhe in rot :D
b) ich hatte schwarze Turnschuhe

6a) Hat eigentlich niemanden gestoert!
6b) Man musste sich das Piercing rausnehmen! Ansonsten mussten die Haare gepflegt sein!
Zuletzt geändert von Laris45 am 26.08.2005, 19:53, insgesamt 1-mal geändert.
Insomne en Kassel - Elisabeth, wir sind die schlaflosen Königinnen!
Temprano en Göttingen - Früh aufstehen macht Spaß, aber nicht ins Bett gehen noch mehr, oder? Ja schon, Kerstin! - Verschollen im tiefen, dunklen Wald!

Ich bin ein T und ein E - man sind wir inzwischen alt...

Austauschjahr in Chile 04/05
weltwärts nach Kirgistan 08/09
Die Welt und die Lara mittendrin

batidacherie
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 565
Registriert: 01.07.2004, 15:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 8 Monate
Land: Shellharbour/NSW/Australia
Wohnort: Düren (NRW)
Kontaktdaten:

Beitragvon batidacherie » 26.08.2005, 19:49

1. In welchem Land (ggf. welchem Bundesstaat) bist/warst du?

Australia, New South Wales

2. Wie genau sieht deine Uniform aus?

Für die Mädchen: blau-grau karierter Rock bis kurz über den Knien, weisse kurzärmlige Bluse mit rundem Kragen + kleine Krawatte zum Anstecken aus dem selben Stoff wie der Rock, hellblauer Jumper mit Schullogo, dunkelblauer Blazer mit Schullogo

Für die Jungs: graue Hosen (kurz o. lang), weisses Hemd mit kurzen bzw. langen Ärmeln, dunkelblaue Krawatte mit Schullogo, hellblauer Jumper + dunkelblaues Jackett m. Logo

Sportuniform: dunkelblaue Shorts + hellblaues Poloshirt mit Schullogo

Das ist allerdings nur die Uniform für yr 11 and 12. Die juniors hatten was anderes (ziemlich hässlich ... die Mädchen haben so sackartige Kleider; scheint in Australien aber ziemlich verbreitet zu sein an privaten oder katholischen Schulen :roll: )

3. Bei Mädels: konntet ihr zwischen Rock und Hose frei wählen?
Oder wird das (evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?


Nein, ich konnte nicht wählen. Es gab bei uns für die Mädchen nur nen Rock. War allerdings auch auf einer privaten catholic high school. Aber selbst wenn ich hätte wählen können, hätte ich wahrscheinlich den Rock genommen.

4. Wenn ihr Röcke tragt, könnt ihr zwischen
Söckchen/Kniestrümpfen/Strumpfhosen frei wählen oder wird das
(evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?
Was trägst du?


Ja, im Sommer konnten wir das selbst entscheiden. Im Winter waren Strumpfhosen allerdings Pflicht. Sonst war es egal, Socken mussten allerdings weiss sein und entweder ganz kurz bis zum Knöchel oder bis kurz unters Knie hochgezogen sein. Strumpfhosen mussten dunkelblau sein.

5. Könnt ihr die Schuhe selbst aussuchen, gibt es Vorgaben von der
Schule oder sind auch sie Teil der Uniform?


Wir konnten die Schuhe zwar selbst aussuchen, es gab aber trotzdem Vorschriften von der Schule. Sie mussten schwarz glänzend sein; mit 3 cm Absatz (aber keinem Pfennigabsatz sondern so nem dicken) und geschlossen; entweder mit Schnürsenkeln oder gar nichts; Schnallen waren nicht erlaubt.
Es gibt aber in den Schuhläden extra Abteilungen für Schulschuhe für Mädchen ... teilweise sind die echt soo hässlich.

6. Hattest du Probleme mit Schmuck, Piercings oder gefärbten Haaren?
Ist irgendwas davon erlaubt?


Schmuck war nur teilweise erlaubt: eine Uhr, einen kleinen Ring (plain), kleine Ohrstecker (in jedem Ohr nur einen) und eine kleine Halskette mit kleinem Anhänger (Kreuz wäre natürlich am besten :roll: ... katholische Schule halt). Naja, aber da hat sich auch nicht jeder dran gehalten. Im ersten term hatte ich auch immer Armbänder und lange Ohrringe an und keiner hat was gesagt ... kann natürlich auch sein, weil ich ATS war. 8) :wink: Piercings u. Tatoos waren auch verboten, aber so lange man sie ja nicht sieht ... die im Gesicht mussten allerdings raus genommen werden und das wurde auch jeden Morgen im homeroom kontrolliert. Make Up war eigentlich auch verboten aber die meisten senior girls haben dieses Verbot grösstenteils einfach überhört :mrgreen: . Haare färben war ok so lange die neue Haarfarbe nicht zuuu anders aussah als die natürliche Haarfarbe ... mit blauen, grünen oder pinken Haaren wäre man aber sofort wieder nach hause geschickt worden.


Joa, ich mochte meine Uniform ... :jumper: Bin traurig dass ich hier in Deutschland keine habe ...

EDIT: Falls jemand sich die Uniform mal ansehen will: auf http://www.pixum.de/members/batidacherie gibt es ein paar vom letzten Jahr im Oktober (unter Schule)!!! :mrgreen:
Zuletzt geändert von batidacherie am 04.09.2005, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Mt. Warrigal - Thats why we love the Illawarra!
Viva la Gong! :D

Val in Tuxtepec

Beitragvon Val in Tuxtepec » 26.08.2005, 23:42

Nur eine Bluse oder Poloshirt,besser gesagt.Ich darf Jeans tragen.Ich bin in Mexiko im Bundestaat Oaxaca.

Henry
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 486
Registriert: 07.06.2005, 16:41
Organisation: iSt
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Neu Seeland arg leider nicht Japan
Wohnort: Berlin

Beitragvon Henry » 27.08.2005, 02:56

habt ihr auch bilder davon, ware auch ganz toll mal zu sehen
Bild Bild
das naruto rpg!!!
wer was will muss ne weile warten auf ne antwort :P

Gast

Beitragvon Gast » 27.08.2005, 06:32

1. In welchem Land (ggf. welchem Bundesstaat) bist/warst du?

Ecudor, Manta (Kueste)

2. Wie genau sieht deine Uniform aus?
Montag: Siehe Foto, Dienstag bis Freitag: (fuer alle gleich) eine dunkelblaue Turnhose mit einem weissen T-Shirt, das so 2 Striche in blau und gelb drauf hat. Die Schuhe muessen schwarze Turnschuhe sein und die Socken weiss.

3. Bei Mädels: konntet ihr zwischen Rock und Hose frei wählen?
Oder wird das (evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?

Montags: Rock, Dienstag bis Freitag: Hose

4. Wenn ihr Röcke tragt, könnt ihr zwischen
Söckchen/Kniestrümpfen/Strumpfhosen frei wählen oder wird das
(evt. Jahreszeitenbedingt) von der Schule vorgegeben?
Was trägst du?
Ich habe Socken, die etwas ueber den Knoechel gehen, haben die meisten hier. Ja, man kann waehlen.

5. Könnt ihr die Schuhe selbst aussuchen, gibt es Vorgaben von der
Schule oder sind auch sie Teil der Uniform?
Ja, die Schuhe kann man bedingt selber waehlen. Montags muessen es so vom typischen Klotz-Modell (schwarz) welche sein und Dienstags bis Freitags einfach schwarze Turnschuhe.

6. Hattest du Probleme mit Schmuck, Piercings oder gefärbten Haaren?
Ist irgendwas davon erlaubt?
Also, erlebt hab ich nocht nichts. Die Maedels haben hier schon gehoerig Schmuck an und ist alles ok. Piercings hat niemnd eines im Gesicht und gefaerbte Haare in auffallenen Farben auch niemand.


Foto: [img]C:\Documents%20and%20Settings\Familia\Configuración%20local\Archivos%20temporales%20de%20Internet\Content.IE5\4L2N8JU7\iden_p04[1].jpg[/img]

Die, die vorne links sitzt, ist meine Cousine hier! :D Der Rest ist alles aus meinem Jahrgang.


Social Media

       

Zurück zu „Zeit während des Austauschs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast