Wie werdet ihr genannt? Spitznamen, Nicknames....

In dieses Forum gehört alles, was einen während des Auslandsaufenthalts bewegt. U.a. Schulfragen, Heimweh, Probleme mit der Gastfamilie, Gastfamilienwechsel, Rückflüge, Sport usw.
Benutzeravatar
ReShera
Moderator
Beiträge: 1126
Registriert: 16.08.2002, 11:48
Geschlecht: weiblich
Organisation: GIVE
Jahr: 2003
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Südafrika, Crosby/Jo'burg
Kontaktdaten:

Beitragvon ReShera » 26.05.2007, 23:35

Ich finds irgendwie seltsam wie viele einfach nur German (bzw. Abwandlungen davon) genannt werden :-? Ich glaube damit hätte ich mich nicht wohlgefühlt.

In der Schule wurde ich Eva-Maria (Iva Märeiah oder so ähnlich) gerufen (ich konnt nicht durchsetzen, dass sie mich nur Eva nennen, also hab ich mich nie angesprochen gefühlt :roll: ), von meinen Eltern und meinen Freunden einfach nur Eva (klang fast wie das deutsche Eva) oder Snow white (wenn sie mich aufziehen wollten, weil ich nicht braun werde :mrgreen: ) und von einigen meiner Freunde Thlebo.
Wer am Ende ist, kann von vorne anfangen, denn das Ende ist der Anfang von der anderen Seite! ~Karl Valentin~

Tenera
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 274
Registriert: 18.08.2006, 21:33
Geschlecht: weiblich
Organisation: Amicus International
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Minnesota, USA
Wohnort: Leonberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Tenera » 30.05.2007, 22:50

hab heute nen neuen nick bekommen: sudoku ;) weil ich fuer meine freundin immer ihre sudokus loese, fuer die sie extra credit bekommt....
[url=http://www.faraway-usa.de]Bild
[/url]
*click* ;)

Benutzeravatar
Mbali
gehört zum Inventar
Beiträge: 1234
Registriert: 10.08.2005, 17:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt
Jahr: 04/05 | 2015
Land: Südafrika, Jozi

Beitragvon Mbali » 02.06.2007, 11:06

oder Snow white (wenn sie mich aufziehen wollten, weil ich nicht braun werde


oh ja, ich wurde auch oft einfach nur "umlungu" oder "lekgoa" genannt, was beides ja einfach nur "weiße Person" bedeutet...
ich fand das schon nicht cool, aber nur "German" oder so genannt zu werden, dass hätt ich echt nicht gemocht... :-?
"Happiness is a daily decision."

mango
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 101
Registriert: 06.07.2006, 12:54
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt/world heritage
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA;CA;Chico
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon mango » 02.06.2007, 19:05

my friend calls me pumpkin
my chemistry teacher calls me miss finnland (don't know why, cuz i am from switzerland) but he knows i am not from finnland, he's just kidding!
Bild


Bild

sarah16do

Beitragvon sarah16do » 20.08.2007, 01:58

ich werd hier eigentlich nur sarah genannt :wink: aber von meiner gustmum werd ich hon (von honey) genannt :)

Benutzeravatar
_SweetCat_
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 449
Registriert: 22.12.2006, 21:30
Geschlecht: weiblich
Organisation: AIFS
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Il, North Aurora
Wohnort: Neuruppin, Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon _SweetCat_ » 21.08.2007, 01:39

Na ja, sie sagen Cathy (also amerikanisch)
Es ist etwas ungewohnt, da ich noramlerweise ja Kati gerufen werde, aber man gewoehnt sich dran, es ist nur dumm wenn man sich selbst vorstellen soll, da ich den Namen irgendwie nicht richtig ausspreche. Voll krass, ich weiss nicht mal wie ich selbst heisse, so ungefair geht es mir. XD
Bild

Meine Homepage>>> http://cathyp.de.tl/

someone living in wv

Beitragvon someone living in wv » 21.08.2007, 02:19

also.. they call me mia it's my nickname...
weil eigentlich heiss ich my (ausgesprochen mi)... naja ich hab mich einfach vorgestellt und gesagt wie ich heiss und wie mein nickname is... und ich bin froh dass sie mich mia nennen.. weil sonst wuerd ich mich die ganze zeit angesprochen fuehlen.. wenn die untereinander reden! :D

br0ken_smiLe
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 538
Registriert: 29.11.2006, 14:48
Geschlecht: weiblich
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Australien (Brisbane, QLD)

Beitragvon br0ken_smiLe » 21.08.2007, 12:05

also hier sagt jeder lena (von den australiern dann eher lina ausgeprochen ;) ) zu mir.
mein richtiger name ist annalena, das kann sich aber kein australier merken, außerdem nennt mich auch zuhause niemand so, manchmal weiß ich garnicht dass ich gemeint bin...

lena genanntz zu werden kenn ich allerdings auch nicht, zuhause war ich immer alena, aber das klingt hier wie alina und den namen mag ich nicht (also nicht für mich persönlich ;) ) und darum bin ich dann also auf lena hängen geblieben :)

Luu
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 496
Registriert: 20.01.2007, 21:03
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Minnesota
Wohnort: am Meer

Beitragvon Luu » 22.08.2007, 03:21

Ich werde bisher nur Jackie genannt.

Benutzeravatar
Dome
wohnt im Forum
Beiträge: 2070
Registriert: 18.03.2007, 16:46
Geschlecht: männlich
Organisation: Eurovacances/Nacel
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Arden, NC, USA
Wohnort: Rottweil
Kontaktdaten:

Beitragvon Dome » 27.08.2007, 04:30

Domeniiiiiiiiiiik :lol:

Und Mr. Germany von meinem Marching-Band / Symphonic-Band Lehrer. Luschtiger Typ und luschtiger Südstaatenakzent (O-Ton: The talkin is ovaa)
31.03.07 - VBT Stuttgart
28.04.07 - ??? in Heidelberg
13.-15.07.07. - Eingesperrt in Nürnberg :mrgreen:
Bild

VerzweifelterGast

Beitragvon VerzweifelterGast » 27.08.2007, 23:37

omg, hat irgendwer ne ahnung wie die chantal aussprechen könnten?? ich hab mir auch schon gedacht mich mit meinem zweiten namen maria vorzustellen.. was denkt ihr?

Meep
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 212
Registriert: 29.10.2006, 21:25
Geschlecht: weiblich
Organisation: aifs :))
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Little Elm, TX, USA
Wohnort: NRW/Lippe
Kontaktdaten:

Beitragvon Meep » 28.08.2007, 01:32

hm also bis jetzt habe ich keine Spitznamen, jeder nennt mich bei meinem Namen, nachdem sie tausendmal nachgefragt haben, wie man das ausspricht und so.
BildBildMitleid bekommt man umsonst, Anerkennung muss man sich verdienen

Benutzeravatar
MAxiii_91
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 480
Registriert: 23.12.2006, 20:36

Beitragvon MAxiii_91 » 28.08.2007, 19:12

also der name veranedert sich manchmal xD
erst wars nur alemão
dann makes ( also deutsch ausgesprochen) die bekommen das i-wie nicht auf die reihe mit maxi
jetzt heiss ich Limao ( ihnene wurde alemao zu lang meinte einer zu mir)

joa dann nenne mich einige noch bitch oder bicha... weil ich am anfang immer nur eee bicha oder sowas gerufen hab :P
haha xD
n kumple nennt mich german bitch jao
gitb eig voll viel

Benutzeravatar
Carolina.Girl
wohnt im Forum
Beiträge: 2081
Registriert: 09.10.2006, 03:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA / SC, Anderson
Wohnort: Kleines Kaff nähe Rinteln/Hameln
Kontaktdaten:

Beitragvon Carolina.Girl » 29.08.2007, 12:59

Also bei mir sprechen die entweder ganz normal Janina aus, dann aber mit Englishem a ;), oder aber sie machen eben ihr englishes "J" und dann kommt das anina noch dran :P Aber insgesamt muss ich mich nicht so umstellen...hoert sich halt vom Klang nur anders an als zu Haus :D
Bild Bild
"I am not settled with the idea that you will not be there when school begins. You are going to be missed without a doubt." - Mrs. Fred

sisi

Beitragvon sisi » 29.08.2007, 18:06

ich wurde immer "l'allemande" genannt (also wenn die über mich gesproche haben)
dann hatte ich noch so wunderbare Spitznamen wie:
Dicke Gurke
Grosse Bertha
camion
Grosse Allemande
Jambon

naja aber sonst war ich dann doch Silvie auf toll französisch ausgesprochen, was nämich irgendwie toller klingt als auf deutsch...


Social Media

       

Zurück zu „Zeit während des Austauschs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast