Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Dies ist das Forum für den ATS-Jahrgang 11/12.
himbeertina
ist öfter hier
Beiträge: 19
Registriert: 13.04.2011, 17:33
Geschlecht: weiblich
Organisation: NWSE
Jahr: 2011/12
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Utah
Wohnort: RLP

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon himbeertina » 29.04.2011, 11:31

diskofools hat geschrieben:Vielen Dank für die Antwort ja das Problem ist bloß keiner reagiert auf die Email und mein Server schickt sie immer wieder zurück....
Und telefon hab ich noch ein bischen kp ihr kennt das Gefühl ja :D


oh vielleicht ist die adresse falsch? dann wärs ja auch kein wunder wenn niemand antwortet. Frag vielleicht nochmal bei deiner Organisation nach :wink:

Benutzeravatar
Miri-goes-west
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 757
Registriert: 15.11.2010, 23:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: Experiment
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Texas <3

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon Miri-goes-west » 30.04.2011, 16:49

hey,
habt ihr euch vor dem ersten skypen/telefonat was ausgedacht was ihr fragen wollt, oder seid ihr da eher ziemlich spontan rangegangen?
ich hab angst vor peinlichem schweigen :)
Bild

Benutzeravatar
Miri-goes-west
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 757
Registriert: 15.11.2010, 23:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: Experiment
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Texas <3

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon Miri-goes-west » 30.04.2011, 16:59

ischen hat geschrieben:
Ellen-en-France hat geschrieben:
ischen hat geschrieben:Wart ihr auch so verdammt nervös und aufgeregt vor dem ersten Gespräch?
Ich kann es gar nicht fassen, dass ich in 1 Stunde und 45 Minuten mit ihnen rede...
Hoffentlich kann ich reden :D

wie wars ich will alles wissen!! :D


Oh es war so toll :)
Ich habe -zusammen mit meinen Eltern- mit allen gesprochen- mit den Eltern, dem Sohn und der derzeitigen Austauschschülerin.
Es war einfach so wunderbar... Ich habe so gezittert :D
Sie haben mir so viel erzählt und mich gefragt.

Andrew (der Sohn) hat mir auch einen Brief geschrieben :) Mal sehen, wann er ankommt.

Die derzeitige Austauschschülerin hat auch gesagt, dass ich sooo viel Glück mit der Familie habe und sie sind alle so süß.

Außerdem haben sie mir das süße kleine Häuschen gezeigt und die Berge :D

Ich kann es jetzt kaum noch abwarten.
Es ist einfach ein Traum.
Und auf einmal ist alles so real...


ooooooooh, das klingt einfach echt genial <3

ich bin so verdammt aufgeregt, in genau 2h gehts los... :rollsmily:
ich hoffe bei mir läufts genauso gut wie bei dir, in den emails haben sie bisher eig noch nichts gefragt, immer nur ich :)
ich hoffe das ich nicht in ein fettnäpfchen trete oder so =)
Bild

Benutzeravatar
Soso♥Ca
gehört zum Inventar
Beiträge: 1875
Registriert: 21.08.2009, 17:35
Geschlecht: weiblich
Organisation: Stepin
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada, Nova Scotia
Wohnort: London

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon Soso♥Ca » 30.04.2011, 18:44

@ Vicky: Das steht bei allen drin ;)

Habe ich aber nicht gemacht, weil ich ja in Urlaub war.
Ich habe sie gesiezt, aber sie hat sofort geschrieben dass ich sie beim Vornamen nennen soll ;)
Don't just open your door for the world, open your heart for it !
Cultureshakers - Wir mixen die Welt auf ♥

Benutzeravatar
ischen
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 295
Registriert: 25.09.2010, 16:24
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Colorado, Colorado Springs
Wohnort: Niedersachsen

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon ischen » 30.04.2011, 23:13

Ich dachte auch, dass es eine Fangfrage ist, als sie mich gefragt haben, ob ich Pilze mag :D
Aber eigentlich nur, weil sie keine Pilze mögen und nur mal warnen wollten, dass es wohl wahrscheinlich keine geben wird :D
Live your Dream.

Mein Blog
Bild

13.08.10: Bewerbung bei YFU; 26.09.10: Auswahlgespräch YFU; 02.10.10: Bei YFU angenommen; 15.01.11: SLEP-Test; 05.03.11: Einladung zur Vorbereitungstagung; 07.03.11: Ich habe eine Gastfamilie!!! Colorado :); 13.03.-19.03.11 Vorbereitungstagung; 19.03.11 Gastfamilieninfos; 10.05.11 Visum beantragt; 01.07.-03.07.11 Landesvorbereitungswochenende; 28.07.11 Flug in die USA

Benutzeravatar
Miri-goes-west
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 757
Registriert: 15.11.2010, 23:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: Experiment
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Texas <3

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon Miri-goes-west » 30.04.2011, 23:33

habs geschafft, aber nicht ohne fettnäpfchen natürlich :lol:
ich hab sie gefragt ob sie auch manchmal in andre staaten der usa fahren...das klang dann so als ob ich schonmal fragen würde ob ich nochmehr zu sehn krieg und sie hat sich sogar entschuldigt :-? dabei hatte ich keine bösen absichten :wink:

aber es war einfach toll, ich hab so ein glück :loveyou:
Bild

Benutzeravatar
nina.
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3805
Registriert: 12.08.2010, 16:38
Geschlecht: weiblich
Jahr: 11/12 | 14/15
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Danmark, KBH | Europa

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon nina. » 01.05.2011, 14:33

Meine Gastschwester hat geantwortet *_* Sie ist sooooo lieb ♥
"It will be odd going back. Just remember that you have good friends in two
countries now. And then think about it. Denmark is not that far away."
Bild
Bild
>> I want to go somewhere I've never been before.. <<

Benutzeravatar
Soso♥Ca
gehört zum Inventar
Beiträge: 1875
Registriert: 21.08.2009, 17:35
Geschlecht: weiblich
Organisation: Stepin
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada, Nova Scotia
Wohnort: London

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon Soso♥Ca » 01.05.2011, 17:47

Ich ahbe auch gestern spontan angerufen ;) Im Nachhinein habe ich so viele komische SAchen gesagt, und irgendwann hat man sich voll nichts mehr zu sagen, aber immerhin für 30 Minuten hats gereicht XD
Für ein paar Sachen muss ich mich noch entschuldigen...
Sie klingt aber sooo nett, und sie (meine Hostmum) macht Zumba, mein Lieblingssport, den ich aber leider nicht machen kann ;)
Es klingt alles soo perfekt, auch der Ort, ich dachte es wäre so klein, aber es hat einen Skatepark, ein Kino, eine Shoppingmall, das ist voll perfekt.

Und jetzt bin ich glücklich, auch wenn sie es wahrscheinlich nicht mehr ist bei dem ganzen Mist, den ich von mir gegeben habe :lol:
Don't just open your door for the world, open your heart for it !
Cultureshakers - Wir mixen die Welt auf ♥

Benutzeravatar
nina.
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3805
Registriert: 12.08.2010, 16:38
Geschlecht: weiblich
Jahr: 11/12 | 14/15
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Danmark, KBH | Europa

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon nina. » 01.05.2011, 20:16

Ich hab gerade mit ihnen geskypt und ich hatte davor ein paar Zweifel aber jetzt lieebe ich es! Ich finds nur megaschade dass meine Gastsis nicht da ist wenn ich komm... die ist so lieb! ♥

Hast du nur ne Hostmum Soso?
"It will be odd going back. Just remember that you have good friends in two
countries now. And then think about it. Denmark is not that far away."
Bild
Bild
>> I want to go somewhere I've never been before.. <<

Benutzeravatar
Miri-goes-west
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 757
Registriert: 15.11.2010, 23:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: Experiment
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Texas <3

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon Miri-goes-west » 01.05.2011, 20:27

Soso♥Ca hat geschrieben:Ich ahbe auch gestern spontan angerufen ;) Im Nachhinein habe ich so viele komische SAchen gesagt, und irgendwann hat man sich voll nichts mehr zu sagen, aber immerhin für 30 Minuten hats gereicht XD
Für ein paar Sachen muss ich mich noch entschuldigen...
Sie klingt aber sooo nett, und sie (meine Hostmum) macht Zumba, mein Lieblingssport, den ich aber leider nicht machen kann ;)
Es klingt alles soo perfekt, auch der Ort, ich dachte es wäre so klein, aber es hat einen Skatepark, ein Kino, eine Shoppingmall, das ist voll perfekt.

Und jetzt bin ich glücklich, auch wenn sie es wahrscheinlich nicht mehr ist bei dem ganzen Mist, den ich von mir gegeben habe :lol:

freut mich voll für dich ;-)
also ich hab auch echt soen schrott von mir gegeben, das fällt mir erst im nachhinein auf, jetzt ist es mir schon fast peinlich, ich glaub ich bin voll unhöflich rübergekommen!!! :lol:
aber egal, hoffentlich wirds nächstes mal besser für mich und ich kann mich besser ausdrücken^^
Bild

Noana
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 433
Registriert: 01.10.2010, 18:05
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Argentinien

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon Noana » 01.05.2011, 21:16

Soso♥Ca hat geschrieben:Ich ahbe auch gestern spontan angerufen ;) Im Nachhinein habe ich so viele komische SAchen gesagt, und irgendwann hat man sich voll nichts mehr zu sagen, aber immerhin für 30 Minuten hats gereicht XD
Für ein paar Sachen muss ich mich noch entschuldigen...
Sie klingt aber sooo nett, und sie (meine Hostmum) macht Zumba, mein Lieblingssport, den ich aber leider nicht machen kann ;)
Es klingt alles soo perfekt, auch der Ort, ich dachte es wäre so klein, aber es hat einen Skatepark, ein Kino, eine Shoppingmall, das ist voll perfekt.

Und jetzt bin ich glücklich, auch wenn sie es wahrscheinlich nicht mehr ist bei dem ganzen Mist, den ich von mir gegeben habe :lol:

Soso, ich habe gerade jetzt gesehen, dass du nach Yarmouth fährst - Ich war schon mal da und fand es toll!
Ich habe mit meiner Familie vor einem Jahr eine Rundreise durch Nova Scotia gemacht und ich fands im Süden einfach nur toll. Wirklich die Leute sind überfreundlich und in Yarmouth gibts ein mega cooles Restaurant direkt am Quai. :)
Bild
11'633 km bis ans Ziel

Benutzeravatar
Soso♥Ca
gehört zum Inventar
Beiträge: 1875
Registriert: 21.08.2009, 17:35
Geschlecht: weiblich
Organisation: Stepin
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada, Nova Scotia
Wohnort: London

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon Soso♥Ca » 02.05.2011, 18:54

@ Noana: Wie cool. Am Anfang war ich aj ein wenig unglücklich, aber inzwischen liebe ich es ;) Stimmt echt, letzendlich ist man immer glücklich.

@ Miri: Ich habe aber das gleiche gedacht. Ich meine, mit der zeit wird es garantiert besser, dann hat man auch weniger Angst und so :)

@ nina: Nene, aber die Gsatgeschwister sind oft nicht zu Hause und so, und der Vater arbeitet halt ganztags, das heißt meine Hostmum wird wahrscheinlich miene Hauptbezugsperson sein, ist sie ja auch sjetzt schon weil ich ja mit ihr Emails schreibe und so.
Don't just open your door for the world, open your heart for it !
Cultureshakers - Wir mixen die Welt auf ♥

Benutzeravatar
Ronni
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 779
Registriert: 18.12.2010, 14:48
Geschlecht: weiblich
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon Ronni » 17.05.2011, 23:58

Ihr glaubts nicht, aber ich will eine Postkarte an meine Familie schreiben, und ich raff das mit der Adresse nicht :D

Das steht bei mir auf dem Blatt irgendwie so (Namen geändert)

Address: N6890 S Kennedy Rd
City: Dorian
State, Zip: WI 59859

Wie schreib ich das denn auf, damit das postkartentauglich ist? :D
Bild <- Mein Blog

Fremde Erde ist nur fremd, wenn der Fremde sie nicht kennt. - Pocahontas

Benutzeravatar
NextMonday
gehört zum Inventar
Beiträge: 1017
Registriert: 20.09.2010, 17:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 11/12
Land: Argentinien

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon NextMonday » 18.05.2011, 06:35

Ronni hat geschrieben:Wie schreib ich das denn auf, damit das postkartentauglich ist? :D

http://tinyurl.com/6x78zr4 :mrgreen:
Bild
EIN JAHR ARGENTINIEN
CULTURESHAKER Bild

Benutzeravatar
Ronni
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 779
Registriert: 18.12.2010, 14:48
Geschlecht: weiblich
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon Ronni » 18.05.2011, 13:41

Dankeschön, aber da bin ich auch selber drauf gekommen! :D Aber auch da steht das alles anders als bei mir auf dem Zettel und deswegen komme ich immer noch nicht klar :D
Bild <- Mein Blog

Fremde Erde ist nur fremd, wenn der Fremde sie nicht kennt. - Pocahontas


Zurück zu „Jahrgang 11/12“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast