Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Dies ist das Forum für den ATS-Jahrgang 11/12.
Carl
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 138
Registriert: 12.06.2010, 12:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: AYUSA
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, MI
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon Carl » 16.04.2011, 09:54

Als ich zum ersten mal angerufen hab, war nur der älteste Sohn zu Hause und ich war heiser und der hat mich anfangs nicht verstanden und ich war so aufgeregt und wusste nicht was ich sagen soll, das war mal peinlich :D
Ich hab dann eine Woche später nochmal angerufen und da waren dann auch alle zu Hause, ich hab wirklich fast 2 Stunden mit denen telefoniert und meine Mutter meinte schon, sie freut sich auf die Telefonrechnung. :verlegen:
Ich glaube nächstes mal, wenn ich anrufe frage ich einfach mal ob sie skype haben, aber das fand ich immer doof, als mein bruder weg war, weil da alles so verzerrt und ne halbe Minute zu spät ankam, das war total scheiße, aber man kann ja mal gucken wie das jetzt ist :)

naruvita

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon naruvita » 19.04.2011, 01:35

hey ihr, ich hab auch vor ein paar tagen meine hostfam bekommen und würde zu gerne eine mail schicken. telen kommt bei mir nicht wirklich in frage da ich noch nicht viel chinesisch kann und das englisch von chinesen ... *ouch* allerdings sind es noch 4 monate bis zu meinem abflug und ich hab einfach angst davor das wi uns in zwei wochen oder so nichts mher zu sagen haben. was meint ihr?

kanada.girl
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 947
Registriert: 10.02.2011, 17:04
Geschlecht: weiblich
Jahr: 11/12
Land: KA, NS
Kontaktdaten:

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon kanada.girl » 19.04.2011, 09:57

also ich finde immer etwas worüber ich (vorallem mit meiner einen hostsister) schreiben kann. sei es mathe test oder das wetter oder über unseren garten. :mrgreen:
Bild
Blog&' Fotoblog
21.05.11- Mit ganz viel Liebe in Frankfurt! ♥ | 11.06.11- Für ewig verliebt in Köln! :*

Benutzeravatar
jassilike
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 561
Registriert: 29.01.2011, 19:43
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Santa Maria - California - USA
Wohnort: Österreich

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon jassilike » 19.04.2011, 11:42

Also ich schreibe mit meiner hostsis jetzt schon seit Anfang April, und im Gegenteil, unsere Nachrichte werden immer länger ;)

Glaub mir du hast soo viele Fragen, und bis die alle beantwortet sind, kennst du alle so gut, das du ihnen von deinem momentanigem Leben alles erzählen kannst.

Mit Freunden gibts doch auch immer etwas zum Reden, obwohl man die seit Jahren kennt ;) Ist vielleicht nicht das gleiche, aber wenn du einfach zu erzählen beginnst, werden sie bestimmt dasselbe machen!
Cultureshaker - Wir mischen die Welt auf <3

Bild <--- BLOG

29.03.2011-->GASTFAMILIE...I'm gonna live in sweet California! 8595.72365211676km from home..

Benutzeravatar
Laura. :)
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 720
Registriert: 16.02.2011, 14:42
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU | CAPA
Jahr: 11/12 | 13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Wa | Perú (2 Mon)
Wohnort: Buchholz
Kontaktdaten:

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon Laura. :) » 19.04.2011, 13:46

:D was meinst du was ich mir darüber gedanken gemacht habe... ich hab meine familie seit Januar :o und es wird immer schöner :) man entdeckt einfach so viele Gemeinsamkeiten und es tauchen immer neue Fragen auf, von beiden seiten

und wir schreiben halt auch viel über unseren Alltag, was man halt auch so in einer familie beredet.. :) da mach dir mal keine sorgen ;)
Bild
Mom hat geschrieben:Please call us "Mom and Dad", as we will be your U.S. parents for the next year and we already love you like our own daughter.

Mein Blog

Benutzeravatar
Miri-goes-west
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 757
Registriert: 15.11.2010, 23:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: Experiment
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Texas <3

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon Miri-goes-west » 20.04.2011, 10:36

Waaaah, jetzt muss ich mal die erste email schreiben =D
Was habt ihr in die erste reingeschrieben? eher viel oder eher mal kurz und gewartet was zurückkam?
Bild

Benutzeravatar
july
gehört zum Inventar
Beiträge: 1060
Registriert: 20.10.2010, 17:54
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Estland, Tallinn
Wohnort: Essen

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon july » 20.04.2011, 11:14

ich hab die erste e-mail von denen bekommen:)
und als ich dann geantwortet hab hab ich erstmal geschrieben wie seeehr ich mich freu dass ich zu denen kann, dass die mir ihr zu hause öffnen und so, und dann son paar sachen gefragt wie ob ich auf die selbe schule wie meine geschwister geh und sowas:)
Bild
cultureshakers, i♥u

läbi öö ja tule, üle mere ja mäe,
miski tuleb su poole mida sa veel ei näe.
kui on halvad ilmad ja veel halvem on meel,
mõtle: sõprade kirjad on su poole teel.

it's a little bit funny - BLOGGER

kanada.girl
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 947
Registriert: 10.02.2011, 17:04
Geschlecht: weiblich
Jahr: 11/12
Land: KA, NS
Kontaktdaten:

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon kanada.girl » 20.04.2011, 11:55

also ich habe eine e-mail geschrieben, und dann habe ich einen tag später angerufen, da da stand, dass die sich gerade über eine erste kontaktaufnahme über telefonieren freuen. und seitdem schreibe ich, eigentlich nur mit meinen gastschwestern, fleißig e-mails. und bald wollen wir auch mal skypen :clown:
Bild
Blog&' Fotoblog
21.05.11- Mit ganz viel Liebe in Frankfurt! ♥ | 11.06.11- Für ewig verliebt in Köln! :*

Benutzeravatar
Laura. :)
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 720
Registriert: 16.02.2011, 14:42
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU | CAPA
Jahr: 11/12 | 13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Wa | Perú (2 Mon)
Wohnort: Buchholz
Kontaktdaten:

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon Laura. :) » 20.04.2011, 21:10

Miri-goes-west hat geschrieben:Waaaah, jetzt muss ich mal die erste email schreiben =D
Was habt ihr in die erste reingeschrieben? eher viel oder eher mal kurz und gewartet was zurückkam?


hihi, ich wurde ja als erstes von meiner hostmom überrascht und sie hat erst kurz geschrieben, dass sie ja wohl meine zukünftige mom sein wird und erst mal kurz testen wollte ob die mailadresse auch stimmt und erst einen längeren brief schreiben würde, wenn ich antworte. :)

an deiner stelle würd ich kurz reinschreiben, dass du erst mal guckne möchtest ob alles stimmt und schon mal sagen, wie sehr du dich freust, dich bedanken und dann halt das du in der nächsten mail mehr schreibst :) damit du erst mal weißt ob das alles richtig ist :)
kannst du natürlicha uch anders machen ;) viel Glück :)
Bild
Mom hat geschrieben:Please call us "Mom and Dad", as we will be your U.S. parents for the next year and we already love you like our own daughter.

Mein Blog

Benutzeravatar
Soso♥Ca
gehört zum Inventar
Beiträge: 1875
Registriert: 21.08.2009, 17:35
Geschlecht: weiblich
Organisation: Stepin
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada, Nova Scotia
Wohnort: London

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon Soso♥Ca » 23.04.2011, 17:42

Ich habe eine Email geschrieben, und habe dort gefragt, wann ich anrufen soll ;) Werde ich wahrscheinlich bald tun. Bisher hatte ich nur Kontakt zur Mutter. Aber mal sehen ;)
Don't just open your door for the world, open your heart for it !
Cultureshakers - Wir mixen die Welt auf ♥

kanada.girl
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 947
Registriert: 10.02.2011, 17:04
Geschlecht: weiblich
Jahr: 11/12
Land: KA, NS
Kontaktdaten:

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon kanada.girl » 23.04.2011, 21:41

also bei mir im brief stand, dass die sich gerade über eine erste kontaktaufnahme über telefon seehr freuen würden. :D
Bild
Blog&' Fotoblog
21.05.11- Mit ganz viel Liebe in Frankfurt! ♥ | 11.06.11- Für ewig verliebt in Köln! :*

himbeertina
ist öfter hier
Beiträge: 19
Registriert: 13.04.2011, 17:33
Geschlecht: weiblich
Organisation: NWSE
Jahr: 2011/12
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Utah
Wohnort: RLP

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon himbeertina » 25.04.2011, 00:16

Ich hab schon ein Paar Mails ausgetauscht, aber wegen telefonieren war eig noch nicht die Rede.. Aber ich bin echt froh und hab bis jetz auch so reingeschrieben, was ich am Tag gemacht hab, vielleicht interessiert es die ja? :P

diskofools
ist öfter hier
Beiträge: 42
Registriert: 25.04.2011, 10:37

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon diskofools » 28.04.2011, 01:46

ja ich sitze vor dem gleichen Problem ich weiß einfach nicht was ich schreiben soll und soll ich sie mit Vornamen direkt anreden?

Benutzeravatar
Laura. :)
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 720
Registriert: 16.02.2011, 14:42
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU | CAPA
Jahr: 11/12 | 13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Wa | Perú (2 Mon)
Wohnort: Buchholz
Kontaktdaten:

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon Laura. :) » 28.04.2011, 14:49

diskofools hat geschrieben:ja ich sitze vor dem gleichen Problem ich weiß einfach nicht was ich schreiben soll und soll ich sie mit Vornamen direkt anreden?


also ich würde auf jedenfall mit dem Vornamen anreden.. :) vll darfst du sie später ja sogar mom und dad nennen, aber ich würd nichts siezen. ;)

ich würd auf jedenfall schreiben, dass du so glücklich bist, dass sie dich ausgesucht haben und du dich so sehr gefreut hast..... sowas halt., auf jedenfall bedanken und ansonsten kannst du ja auch mal ein paar fragen stellen, vll nicht gleich in der ersten mail,
du kannst ja auch erst mal schreiben. dass du zuerst kurz testen willst ob die email adresse auch wirklich die richtige ist..und ansonsten, schreib das was du denkst :D sie werden sich so oder so sehr freuen, wenn du dich meldest

viel Glück :)
Bild
Mom hat geschrieben:Please call us "Mom and Dad", as we will be your U.S. parents for the next year and we already love you like our own daughter.

Mein Blog

diskofools
ist öfter hier
Beiträge: 42
Registriert: 25.04.2011, 10:37

Re: Erstes/r Telefonat oder Brief an Gastfamilie

Beitragvon diskofools » 28.04.2011, 22:15

Vielen Dank für die Antwort ja das Problem ist bloß keiner reagiert auf die Email und mein Server schickt sie immer wieder zurück....
Und telefon hab ich noch ein bischen kp ihr kennt das Gefühl ja :D


Zurück zu „Jahrgang 11/12“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast