Einfach nur noch nach hause

Der Jahrgang 09/10 tauscht in diesem Forum alles zu Bewerbung, Auswahlen und Vorbereitung aus. Sowie viele weitere jahrgangbezogene Themen. Allgemeine jahrgangsübergreifende Themen gehören weiterhin in das Allgemeine oder die Zeit-Foren.
Anna:)
ist neu hier
Beiträge: 10
Registriert: 23.11.2009, 22:11

Einfach nur noch nach hause

Beitragvon Anna:) » 23.12.2009, 23:52

Hey
Wie fühlt ihr euch so gerade??? Habt ihr auch das bedürfnis wieder nach hause zu wollen?

danke für eure antworten
anna

Benutzeravatar
MonaM
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 312
Registriert: 07.12.2008, 17:43
Geschlecht: weiblich
Organisation: TravelWorks
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, PA, Clarion
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Einfach nur noch nach hause

Beitragvon MonaM » 24.12.2009, 02:26

Nein... Das genaue Gegenteil. Ich bin hier unglaublich glücklich und könnte mir unmöglich vorstellen, jetzt nach Hause zu fliegen!
Vielleicht kannst du dein Problem etwas genauer beschreiben? Sonst können wir dir schließlich auch nicht helfen ;)

Benutzeravatar
new.york.city.girl
ist jeden Tag hier
Beiträge: 84
Registriert: 25.08.2009, 14:50
Geschlecht: weiblich
Organisation: CAMPS
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Einfach nur noch nach hause

Beitragvon new.york.city.girl » 24.12.2009, 17:57

ich möchte definitive nach hause
was nicht heißen soll das ich es hier nicht mag

Benutzeravatar
Shalott
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 990
Registriert: 28.08.2008, 18:51
Geschlecht: weiblich
Jahr: 09/10 || 13
Land: Irland, Co Dublin
Kontaktdaten:

Re: Einfach nur noch nach hause

Beitragvon Shalott » 26.12.2009, 12:40

new.york.city.girl hat geschrieben:ich möchte definitive nach hause
was nicht heißen soll das ich es hier nicht mag


dito. Ich liebe Irland, aber ich will hier "alleine" leben. Ne Wohnung die ich sauber halten kann usw. Aber das was mich eigentlich so fertig macht ist die Schule...die macht mir hier echt alles kaputt :(
Naja, wie gesagt. Ich will auch nach hause, aber es dauert ja nicht mehr lange... dann haben wir's geschafft ;)
Bild

you are my friend! anyway imissyou ! ♥ when you going back to dublin? haha wee can't wait.

When I die Dublin will be written in my heart. ♥

Benutzeravatar
new.york.city.girl
ist jeden Tag hier
Beiträge: 84
Registriert: 25.08.2009, 14:50
Geschlecht: weiblich
Organisation: CAMPS
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Einfach nur noch nach hause

Beitragvon new.york.city.girl » 27.12.2009, 03:56

Bei mir ist es 100 das selbe!!!
obwohl ich nicht in den usa leben will sondern in england xD haha
aber es ist auch die schule

cupcake.
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 747
Registriert: 03.04.2009, 12:32
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Idaho, Rexburg
Wohnort: Hessen

Re: Einfach nur noch nach hause

Beitragvon cupcake. » 27.12.2009, 04:02

Ich will auch nach hause. Nicht jetzt sofort, aber ich fühle mich definitiv nicht so, dass ich hier für immer leben will.

ICh hab deutschland lieben gelernt =D
Bild

Bild

Benutzeravatar
Maracuja
gehört zum Inventar
Beiträge: 1152
Registriert: 07.02.2009, 20:32
Geschlecht: weiblich
Organisation: PPP
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Einfach nur noch nach hause

Beitragvon Maracuja » 27.12.2009, 05:11

cupcake. hat geschrieben:Ich will auch nach hause. Nicht jetzt sofort, aber ich fühle mich definitiv nicht so, dass ich hier für immer leben will.

ICh hab deutschland lieben gelernt =D




Geht mir 1000% genauso. Ich freue mich wahnsinnig auf die Zeit in Deutschland, wenn ich wieder zurückkomme. Und ich merke immer mehr, dass ich hier zwar glücklich bin und mich wühlfühle, aber trotzdem nicht für immer hier leben möchte... Deutschland ist meine Heimat und da gehöre ich hin. Trotzdem will ich keine Sekunde weniger hier bleiben und die Zeit genießen :)
02.08- Heidelberg is for lovers ♥
05.08 Der Brombeer steppt in Mannheim ft. Miri B.

Maggysangel
ist jeden Tag hier
Beiträge: 95
Registriert: 16.08.2007, 14:15
Geschlecht: weiblich
Organisation: TravelWorks
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Kontaktdaten:

Re: Einfach nur noch nach hause

Beitragvon Maggysangel » 04.01.2010, 16:14

Maracuja hat geschrieben:
cupcake. hat geschrieben:Ich will auch nach hause. Nicht jetzt sofort, aber ich fühle mich definitiv nicht so, dass ich hier für immer leben will.

ICh hab deutschland lieben gelernt =D




Geht mir 1000% genauso. Ich freue mich wahnsinnig auf die Zeit in Deutschland, wenn ich wieder zurückkomme. Und ich merke immer mehr, dass ich hier zwar glücklich bin und mich wühlfühle, aber trotzdem nicht für immer hier leben möchte... Deutschland ist meine Heimat und da gehöre ich hin. Trotzdem will ich keine Sekunde weniger hier bleiben und die Zeit genießen :)



also bei mir ist es auch so. Ich liebe meine Familie her, aber ich freue mich auch wieder nach Deutschland zu fahren. Aber ich muss sage, dass ich deutschland nicht lieben gelernt hab :D
Bild

Benutzeravatar
debra
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 740
Registriert: 14.11.2007, 14:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: team!
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: USA ♥ New Mexico, Cloudcroft
Wohnort: Essen

Re: Einfach nur noch nach hause

Beitragvon debra » 05.01.2010, 07:11

also eigentlich kann ich mich hier in den USA über nichts beschweren (außer über geizige mürrische gasteltern). mir gehts hier gut und ich habe viele neue freunde gefunden.
aber der wunsch nach deutschland zurück zu wollen ist so groß, dass er im moment einfach alles überschattet und die tage hier für mcih fast schon eine qual sind. aber auf der anderen seite gefällt es mir hier einfach super.
ich finde, dass 7 monate eigentlich eine perfekte länge für ein austauschjahr wäre. dann hätte ich jetzt noch 8 wochen und könnte meine zeit hier genießen. aber nein. ich muss ja noch bis zum 31. mai hier bleiben und das lässt einfach alles so lang erscheinen. ich kann es einfach nicht mehr abwarten bis ich zurück in deutschland bin!
6. August '09 - My dream will come true

I HAVE A GREAT TIME IN NEW MEXICO :)

Benutzeravatar
knitterblatt
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 220
Registriert: 10.01.2009, 17:43
Geschlecht: weiblich
Organisation: ec.se / GIZ
Jahr: 09/10, 12/13
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: USA / Ghana

Re: Einfach nur noch nach hause

Beitragvon knitterblatt » 08.01.2010, 02:47

Ich genieße die Zeit hier sehr, allerdings hab ich einfach das Verlangen meine Zukunft endlich in die Hand zu nehmen.
Bevor ich hierhergekommen bin war ich immer nur mittelmäßig gut in der Schule, einfach weil ich zu faul war, wirklich etwas für gute Noten zu tun. Hier in Amerika wurde mein Ehrgeiz geweckt und ich hatte diverse Konversationen mit meinem Mathelehrer. Wir haben uns über meine Zukunft ein bisjen unterhalten und er hat einfach einen Satz gesagt der mir nichtmehr auf dem Kopf will, nämlich dass er nie einer der intelligentesten Schüler war, dafür aber am härtesten gearbeitet hat.
Ich will einfach nur in die MSS gehen, ein einser Abi bekommen und anfangen zu studieren. :mrgreen: :rollsmily:
“The unreal is more powerful than the real, because nothing is as perfect as you can imagine it.
Because its only intangible ideas, concepts, beliefs, fantasies that last.
Stone crumbles. Wood rots. People, well, they die.
But things as fragile as a thought, a dream, a legend, they can go on and on.”

Chuck Palahniuk

Benutzeravatar
Steffi2012
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 429
Registriert: 19.05.2008, 14:53
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Clifton Forge, Virginia, USA (Teilstip)
Wohnort: Essen/NRW

Re: Einfach nur noch nach hause

Beitragvon Steffi2012 » 15.01.2010, 04:13

Wow, Leute! Endlich welche gefunden, die das auch so sehen wie ich! Hier in Virgina ist das super toll. Ich kann voller Überzeugung sagen, dass ich eine zweite Familie gefunden habe. Meine Gastfamilie ist super lieb, witzig und nett! Einfach toll. :)
Meine High School finde ich eigentlich auch richtig super, obwohl die High School echt alt und etwas heruntergekommen ist. Aber das amerikanische School System und der School Spirit ist einfach hammer! :)

Aber es gibt auch etwas negativere Seiten hier... Die Stadt oder das Dorf ist viel zu klein hier! Ich lebe sogar außerhalb des Dorfes und zu Fuß kommt man nicht weit. Für jedes bisschen braucht man ein Auto... auch wenn man mal kurz Milch kaufen muss, weil man keins mehr hat. Ich bin an Weihnachten zum ersten Mal (!!) in einem Einkaufszentrum gegangen um für Klamotten shoppen zu gehen.
Das ist schon frustrierend... Und ich war bis jetzt noch kein einziges Mal im Kino.
Mit den Freunden finde ich das auch ein bisschen schwierig. Ich kenne schon viele Leute in meiner High School, aber es haben irgendwie nicht viele ein Auto und leben teilweise ein wenig weiter weg. :? Vielleicht kenne ich auch einfach nicht die "richtigen" Leute... Ich weiß nicht.
Ich vermisse meinen Freund, öffentliche Verkehrsmittel und das späte nach Hause kommen und von keinem abgeholt werden zu müssen!

Jetzt wo ich meinen Rückflugdatum bekommen habe, bin ich schon etwas traurig. Ich möchte so lang wie möglich hier bleiben, andererseits freue ich mich auch wieder auf zu Hause! Wenn der Tag näher rückt, kann ich nur sagen "WOW. Das waren 10 Monate?! Wie schnell vergeht die Zeit??". Naja, aber ich genieße jetzt mein 2. Semester und die restlichen 5 Monate hier... :D
Visit my exchange year blog 09/10 USA @ Steffi-Chan.de
17. August 08 - Auswahlgespräch in Essen bei YFU
...nach 18 Tagen...
04. September 08 - Zusage für mein Wunschland USA und mein Birthday! :D :)

Benutzeravatar
KleineDodo
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 405
Registriert: 12.11.2008, 19:20
Geschlecht: weiblich
Organisation: Kompass-Sprachreisen
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, ME <3

Re: Einfach nur noch nach hause

Beitragvon KleineDodo » 05.02.2010, 23:39

TheKeks hat geschrieben:dito. Ich liebe Irland, aber ich will hier "alleine" leben. Ne Wohnung die ich sauber halten kann usw. Aber das was mich eigentlich so fertig macht ist die Schule...die macht mir hier echt alles kaputt :(
Naja, wie gesagt. Ich will auch nach hause, aber es dauert ja nicht mehr lange... dann haben wir's geschafft ;)


Bei mir ist es anders, Schule ist das beste was mir je passiert ist und ich will eher nach Deutschland wenn ich nach der Schule nach Hause komme...
Bild

Benutzeravatar
Jule2132
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 612
Registriert: 06.08.2008, 21:31
Geschlecht: weiblich
Organisation: Ayusa | privat?
Jahr: 09/10 | 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, FL, Orlando :) | Australien
Wohnort: Barntrup
Kontaktdaten:

Re: Einfach nur noch nach hause

Beitragvon Jule2132 » 06.02.2010, 00:02

debra hat geschrieben:also eigentlich kann ich mich hier in den USA über nichts beschweren mir gehts hier gut und ich habe viele neue freunde gefunden.
aber der wunsch nach deutschland zurück zu wollen ist so groß, dass er im moment einfach alles überschattet und die tage hier für mcih fast schon eine qual sind. aber auf der anderen seite gefällt es mir hier einfach super.
ich finde, dass 7 monate eigentlich eine perfekte länge für ein austauschjahr wäre. dann hätte ich jetzt noch 8 wochen und könnte meine zeit hier genießen. aber nein. ich muss ja noch bis zum 31. mai hier bleiben und das lässt einfach alles so lang erscheinen. ich kann es einfach nicht mehr abwarten bis ich zurück in deutschland bin!



10000000000000000% genauso hier!!!
es ist nicht so dass ichs hier scheiße finde aber so in einem monat nach hause zu gehen, PERFEKT! jetzt noch über 4 monate find ich zu lange.. ich werde nicht abbrechen, aber richtig glücklich machen würde es mich, wenn ich wüsste dass es in ein paar wochen heimgeht.. so ist es doch noch ganz schön lange..
"The World is a book, and those who do not travel read only one page."

Bild

Benutzeravatar
knitterblatt
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 220
Registriert: 10.01.2009, 17:43
Geschlecht: weiblich
Organisation: ec.se / GIZ
Jahr: 09/10, 12/13
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: USA / Ghana

Re: Einfach nur noch nach hause

Beitragvon knitterblatt » 06.02.2010, 06:36

Jule2132 hat geschrieben:
debra hat geschrieben:also eigentlich kann ich mich hier in den USA über nichts beschweren mir gehts hier gut und ich habe viele neue freunde gefunden.
aber der wunsch nach deutschland zurück zu wollen ist so groß, dass er im moment einfach alles überschattet und die tage hier für mcih fast schon eine qual sind. aber auf der anderen seite gefällt es mir hier einfach super.
ich finde, dass 7 monate eigentlich eine perfekte länge für ein austauschjahr wäre. dann hätte ich jetzt noch 8 wochen und könnte meine zeit hier genießen. aber nein. ich muss ja noch bis zum 31. mai hier bleiben und das lässt einfach alles so lang erscheinen. ich kann es einfach nicht mehr abwarten bis ich zurück in deutschland bin!



10000000000000000% genauso hier!!!
es ist nicht so dass ichs hier scheiße finde aber so in einem monat nach hause zu gehen, PERFEKT! jetzt noch über 4 monate find ich zu lange.. ich werde nicht abbrechen, aber richtig glücklich machen würde es mich, wenn ich wüsste dass es in ein paar wochen heimgeht.. so ist es doch noch ganz schön lange..


dito! 7 Monate wären perfekt. Ich denke im Moment nurnoch an Deutschland und hab schon die Tage in meinen planer eingetragen. Wenns unter 100 geht werde ich traurig + glücklich zur selben Zeit sein ;)
“The unreal is more powerful than the real, because nothing is as perfect as you can imagine it.
Because its only intangible ideas, concepts, beliefs, fantasies that last.
Stone crumbles. Wood rots. People, well, they die.
But things as fragile as a thought, a dream, a legend, they can go on and on.”

Chuck Palahniuk

Gelain
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 514
Registriert: 25.02.2009, 20:01
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: England

Re: Einfach nur noch nach hause

Beitragvon Gelain » 06.02.2010, 16:27

also mir gehts hier total super und ich will net nach hause!
ich liebe die schule, meine beste freundin hier wohnt um die ecke und ich geh jeden abend mit ihr und ihrem hund spazieren!
es wird so sau schwer das alles zu verlassen, auch wenn vllt nicht alles perfekt ist.
Gib jedem Tag die Chance, der schoenste deines Lebens zu werden.

Die deutsche Sprache sollte sanft und ehrfurchtsvoll zu den toten Sprachen abgelegt werden, denn nur die Toten haben die Zeit, diese Sprache zu lernen.


Zurück zu „Jahrgang 09/10“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast