Winterabreise 2008

Hier kann sich der ATS-Jahrgang 08/09 sowie die Winterabreisenden 08 austoben und Themen die gerade aktuell sind oder gemeinsame Aktionen diskutieren. Allgemeine jahrgangsübergreifende Themen gehören weiterhin in das Allgemeine oder die Zeit-Foren.

Wohin gehst du 2008?

Lateinamerika & Mittelamerika
23
40%
Afrika
1
2%
Asien
10
17%
Ozeanien
15
26%
Europa
9
16%
 
Abstimmungen insgesamt: 58

Benutzeravatar
sonnenblume_
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3579
Registriert: 02.03.2007, 17:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2008

Re: Winterabreise 2008

Beitragvon sonnenblume_ » 12.02.2008, 06:12

dankewschoeeeen
Auf Fahrtwind und Freiheit, Sehnsucht und Liebe, an Tschik und a Bier und den Vollmond als Wegweiser

**lisa**

Re: Winterabreise 2008

Beitragvon **lisa** » 17.02.2008, 18:27

wollte mal fragen, wie es euch so im moment geht. also: wie geht es euch denn im moment so?
hier beginnt auch langsam der alltag. mal schön, mal langweilig und die schule sit halt echt meistens richtig langweilig. eigentlich hatte ich kaum erwartungen an das halbe jahr, dachte ich zumindest. und jetzt bin ich irgendwie trotzdem enttäuscht, obwohl ich echt ein cooles wochenende hatte. aber halt insgesamt so bin ich gerade froh nur ein halbes jahr weg zu sein, aber wer weiß wie ich das in 4 monaten sehe, bin morgen genau einen monat weg und die zeit verging echt schnell.

Benutzeravatar
sonnenblume_
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3579
Registriert: 02.03.2007, 17:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2008

Re: Winterabreise 2008

Beitragvon sonnenblume_ » 18.02.2008, 05:51

mhm also im moment recht gut..habe jetz wland und msn damit und so :jumper: :lol:
außerdem hatte ich heute einen echt guten tag in der schule, alle waren nett und hm mit mrig eredet und alles. das war suer. außerdem gehts am mottwoch auf n camp
was nich so toll is... :lol: ich stressts wel ich entscheiden muss ob ich meine hasen in deutschland behalten willl und ußerdem habe ich was am knie und das tut weh un meine gastfam meint immer da is nix. un ich ar noch nich inmelbounr eun noch nich am strand.
aber eig is es gradad gut :)
biss l öde...beginne mih einzuleben denk ich :)
Auf Fahrtwind und Freiheit, Sehnsucht und Liebe, an Tschik und a Bier und den Vollmond als Wegweiser

Benutzeravatar
Dramaqueen92
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 511
Registriert: 28.12.2006, 11:31
Geschlecht: weiblich
Organisation: Ayusa
Jahr: Jan.08-Dez.08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Neuseeland, Christchurch
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Winterabreise 2008

Beitragvon Dramaqueen92 » 18.02.2008, 06:51

Also bei mir ists so, dass ich im mom Heimweh habe,...seit mein wlan nimmer geht und ich damit kaum noch kontakt haben kann nach dtl. aber vielleicht ist das ganz gut fuer die integration.
aber besonders spannend ists bei mir auch nicht. ich weiss auch net was ich mir erwartet habe...aber irgendwie kann ich mir im mom net vorstellen hier noch en halbes jahr zu bleiben...hab so das gefuehl ich verpass zu hause voll viel..und hier net. hier ist nix los irgendwie. und irgendwie isses schwer kiwi freunde zu finden...die sind zwar alle superlieb...aber irgendwie komisch. ich binfast nur mit den annern deutschen zusammen und aergere mich selbst darueber...naja
ich geh dann mal zu meim chemie zeug...morgen mein erster test und ich versteh gar nix lol. aber mei betreuungslehrerin hier hat gemeint, das is egal, was ich fuer noten schreib lol

bis bald
Bild

Benutzeravatar
sonnenblume_
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3579
Registriert: 02.03.2007, 17:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2008

Re: Winterabreise 2008

Beitragvon sonnenblume_ » 18.02.2008, 07:35

halbes jahr?
freunde...hier genauso außer das es bei mir welche aus singapore sind weils keine deutschen gibt lol...wünsch ih mir ber manchmal...es is so öde...
verpassen...ganz genauso gehts mir auch
aber heimweh wird besser...aber grad kann ichs mir auch schwer vorstelen hier so alng zu ein
bei mir is es grad neutral..s is so langweilig...
Auf Fahrtwind und Freiheit, Sehnsucht und Liebe, an Tschik und a Bier und den Vollmond als Wegweiser

**lisa**

Re: Winterabreise 2008

Beitragvon **lisa** » 18.02.2008, 13:19

aber ich denke mir dann immer: was verpasse ich eigentlich in deutschland?
ok, klar meine freunde und meine familie zu sehen, aber dafür habe ich noch genug jahre zeit, die ich in deutschland verbringen werde. und sonst? fasching, ein paar partys, aber sonst passiert bei mir in deutschland zumindest auch nicht so viel, es ist halt irgendwie einfacher.
ja bei mir ist es auch oft langweilig und cih mache dann immer was mit einer anderen deutschen austauschschülerin. naja und vielleicht finden wir bald auch noch freunde aus unserem austauschland, aber ich kann schonmal sagen, es ist doch auch shcön neue freunde für deutschland zu finden. also ich meine richtige freunde, nicht nur so oberflächlich und vielleicht hat man glück und die harmonie passt.
dramaqueen bleibst du jetzt doch nur ein halbes jahr?

Benutzeravatar
Dramaqueen92
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 511
Registriert: 28.12.2006, 11:31
Geschlecht: weiblich
Organisation: Ayusa
Jahr: Jan.08-Dez.08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Neuseeland, Christchurch
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Winterabreise 2008

Beitragvon Dramaqueen92 » 18.02.2008, 23:38

Nein...ich bleib noch bis dezember...also fast 10 Monate...hab irgendwie an was anderes gedacht LOL als ich das geschrieben habe...
dieses fach hier...tourism...macht mich bekloppt...wir machen nie was ausser am pc hocken und recherieren...was eh keiner macht. die spielen alle tetris usw. oder gucken sich bilder an und KEINER macht tourism. so en witz....echt.
Bild

Benutzeravatar
zilre
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 393
Registriert: 07.03.2007, 14:26
Geschlecht: männlich
Organisation: Camps!
Jahr: 08
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Canmore/Alberta/Canada
Wohnort: Schwabach
Kontaktdaten:

Re: Winterabreise 2008

Beitragvon zilre » 23.02.2008, 21:45

Hey Leute! Wie gehtsn euch so.

Ich kann nur sagen dass ich gerade bei tollen 2Grad+!!! Fruehlingsgefuehle entwickel. und in der Sonne sinds sogar 15!!!Grad :lol:
Ja, ich hab mich mittlerweile an die Temperaturen hier gewoehnt und ich finds eig gar ned so schlimm, also die Kaelte.
Aber was ich gar ned pack is, dass kanadische Maedchen bei -10 mit Ballerinas durchn Schnee stapfen und noch dazu Miniroecke tragen :o :o :wink:
Da denk ich mir dann schon manchmal ob die i-wie voellig gestoert sind :lol: :wink:
Ansonsten find ich Canada ziemlich schooeen. Lecker Tim Hortons oder Wendys find ich auch ganz geil und
dann viieel Hockey spielen und anschauen. Bei meim GastBruder ham grad die Playoffs angfangen und die Spiele sind echt ned schlecht 8)
Sonst geh ich so ziemlich jedes WE schifoan und ich hab da etz auch nen guten Freund mit dem ich fahren kann.
Also der Schnee und schifoan generell is hier ja mal viel geiler und ich kann bis Ende Mai fahren :D :D :wink:
Und dann join ich jetzt wahrscheinlich des BadmintonTeam (oder doch Rugby) und im Sommer dann n bisschen Fussball wahrscheinlich.
Und in 2 Wochen gehn wir mit meim OutdoorKurs Wintercampen :o :lol:
Aber was mich a weng nervt is dass man ohne Auto so unmobil ist. Damit komm ich echt ned so klar und dann staendig nach nem ride fragen find ich auch doof
Und des Freunde finden is auch ned soo leicht, wobei ich mittlerweile echt einige Freunde hier hab
aber schwierig da was zu unternehmen irgendwie. Und hier kann man auch ned wirklich viel unternehmen. und des ist auch angeblich der Grund, dass
es hier zur Zeit sehr viele Fights anner Schule gibt und die Leute da alle kiffen und saufen.
Aber da halt ich mich mal lieber fern. Die Kiffer sind eh alle ziemlich beschraenkt :lol:
Des is halt recht doof zur Zeit weil ich jetzt grad im Moment keinen Sport anfangen kann. Die ganzen Wintersportarten gehn langsam vorbei und die nehmen da eh keine Leute mehr auf
und des Sommer Zeugs hat noch ned angfangen :-? also noch a weng warten und Hockey zoggn und schifoan
BUDERUS!!! Heizung, Solar, Wärmepumpen!!!

14.07.2007: Verrückt in München
28. 7. 2007: Emohaft verspielt in Würzburg

Benutzeravatar
sonnenblume_
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3579
Registriert: 02.03.2007, 17:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2008

Re: Winterabreise 2008

Beitragvon sonnenblume_ » 04.03.2008, 06:55

wie geht euch so zur zeit?
Auf Fahrtwind und Freiheit, Sehnsucht und Liebe, an Tschik und a Bier und den Vollmond als Wegweiser

**lisa**

Re: Winterabreise 2008

Beitragvon **lisa** » 04.03.2008, 12:58

Also mir geht es prima. Unternehme jetzt viel mehr als vor ein paar Wochen und darf mittlerweile auch etwas mehr und kleinere Strecken alleine laufen und so (davor hieß es halt immer alles ist zu gefährlich blabla).
Glaube es tut mir aber auch gut in blödne Momenten zu wissen, dass ich in 4 monaten wieder zu Hause sitzen werde. ABer in schönen Momenten denke ich dann, ob es nicht vielleicht besser gewesen wäre, das erste Halbjahr zu gehen, dann hätte ich verlängenr könnnen. Denn dann kommen mir 4< Monate nur ncoh so kurz vor.
Und selbst so?

Benutzeravatar
Mirabel
ist jeden Tag hier
Beiträge: 74
Registriert: 05.11.2007, 16:55
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Valdivia, Chile
Wohnort: the west is the best xD
Kontaktdaten:

Re: Winterabreise 2008

Beitragvon Mirabel » 04.03.2008, 13:25

Uuuuuuh morgen faengt die Schule an^^

Naja ansonsten hatten wir bisher immer full house, in so nem kleinen Reihenhaeuschen zu 12 Leuten (lauter omas, tanten und cousins), und die sind jetzt zum Schulstart alle wieder nach Hause...
If I had a chance for another try,
I wouldn't change a thing
This made me all on who I am inside
And if I could thank god
That I am here, and that I am alive
And everyday I wake
I tell myself a little harmless lie
The whole wide world is mine

Benutzeravatar
sonnenblume_
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3579
Registriert: 02.03.2007, 17:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2008

Re: Winterabreise 2008

Beitragvon sonnenblume_ » 05.03.2008, 03:42

auf und ab
monat war sauuugut. gesern scheiße. und heute wieder super. am montag geh ich an den strand und hab schon sowas wie 2 freundinnen vllt und inzwischen vllt ne lunchgroup in aussicht. ka. es geht ich leb mich ein. sind auch alle nett. manchmal denk ich halt ob ihc das nich besser genießen könnte wenn ihc wüsste in 4 monaten daheim zu sein und nich in 9 aber mei:) wird sich hofftl noch ändern
aber heut is n guter tag
und diese woche is sooo olles wetter=)
Auf Fahrtwind und Freiheit, Sehnsucht und Liebe, an Tschik und a Bier und den Vollmond als Wegweiser

Benutzeravatar
zilre
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 393
Registriert: 07.03.2007, 14:26
Geschlecht: männlich
Organisation: Camps!
Jahr: 08
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Canmore/Alberta/Canada
Wohnort: Schwabach
Kontaktdaten:

Re: Winterabreise 2008

Beitragvon zilre » 07.03.2008, 01:06

Huhu

Ich bin gerade von einem "saucoolen" trip wieder heimkommen - 1 Nacht WinterCamping
Ich glaub ich hab noch nie soo verflixt arg gefroren!!!!! Is halt doch eher kuehl in nem Quinzee (so ne Art Iglu) zu pennen
und es is auch waahnsinnig anstrengen so n Quinzee zu bauen. Da muss man doch schon n bisschen mehr Schnee schaufeln
Und dann hatten wir auch kein gscheites Wasser da. Des heisst, Schnee mitm Campingkocher schmelzen.....und des dauert....und dauert!
ach und dann kann man sich lecker Sandwiches reinziehen. Doof nur dass des Zeug gefroren is. Desselbe mit Schokoriegel.
Da kann man dann erstmal ne weile dran lutschen bis man n Stueck abbeisen kann.
Ach und die Nacht war ja mal echt sowas von verficktArschKalt!!!!! Hab vllt eine Stunde gepennt und den Rest der Zeit im Schlafsack rumgebibbert.
Und des schlimmste war dass ich gegen 6 Uhr aufgewacht bin und dummerweise ziemlich dringen aufs Klo musste. So was macht man da wohl?
Hab mich n bisschen waermer angezogen und wollte dann rausgehen und schoen am Baum strullern^^
Nur war des a weng deppert weil ich meine Schuhe ned anziehen konnte - Die warn halt gefroren. Hab dann grobe 20 Minuten gebraucht um in meine Schuhe reinzukommen
und endlich strullern zu koennen. Nur danach hab ich meine Fuesse nimmer gespuert, war halt recht kalt da. Also musste ich noch n bisschen durch die Gegend rennen um meine Fuesse wieder herzustellen


Wenn man jetzt mal von all dem absieht wars doch echt geil da. Seeehr lustig und hammmergeilste Natur/Berge/Schnee im Nationalpark. und dann war auch noch TopWetter!!
Und tolle Leute und dann so gechillt CrossCountrySkiing.
War insgesamt schon ne seehr krasse Experience!!! Wobei ich glaub nicht nochmal campen geh wenns soo kalt is :wink:
BUDERUS!!! Heizung, Solar, Wärmepumpen!!!

14.07.2007: Verrückt in München
28. 7. 2007: Emohaft verspielt in Würzburg

Benutzeravatar
sonnenblume_
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3579
Registriert: 02.03.2007, 17:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2008

Re: Winterabreise 2008

Beitragvon sonnenblume_ » 07.03.2008, 13:20

juhuuu morgen gehts ab aufs moomba festival yya da gibts wohl waterskiing aufm yarra river und so zeug=) ud dann shoppen und vllt strand
finds immer lustig domml wennn du vom schnee erzählst..morgen...35 oder 37 gad=) PLUS=)
am sonntag ham wir nen walk in der city und nachmittags n bbc
und am montag vllt in nen aussie tiere zoo :jumper:
endlich al n COLLES we
außer..scheiß viel hausuafgaben*I HATE CHEMISTRY*

=)
Auf Fahrtwind und Freiheit, Sehnsucht und Liebe, an Tschik und a Bier und den Vollmond als Wegweiser

Benutzeravatar
Dramaqueen92
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 511
Registriert: 28.12.2006, 11:31
Geschlecht: weiblich
Organisation: Ayusa
Jahr: Jan.08-Dez.08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Neuseeland, Christchurch
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Winterabreise 2008

Beitragvon Dramaqueen92 » 12.03.2008, 08:28

Huhu,
da melde ich mich doch auch mal wieder.
Mir gehts hier soweit ganz gut...ich joine am Wochenende ner jugendgruppe von der kirche und am montag nem badmintonclub und freu mich total drauf. In der Schule schaffe ich es nämlich einfach nicht Freunde zu finden (außer Deutschen und meiner japanischen gastschwester siehts hier ziemlich düster aus was nette leute angeht...die kiwis sind irgendwie komisch...zumindest die an meiner schule) also werde ich halt jetzt versuchen dort leute kennenzulernen, weil immer mit den deutschen rumhängen macht ja auchkein sinn ;) Bin ja da um Englisch zu reden und so ^^
Aber meine Gastfam ist einfach awesome... i love my hostbrothers and my japanese hostsister!!!! Only my hostmum is a little bit strange, but it doesnt matter.
Joa...BYE BYE
Bis bald
Bild


Zurück zu „Jahrgang 08/09“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast