09/10

Themen zu Jahrgängen, die (noch) kein eigenes Unterforum haben gehören hier hinein. Sollten sich Themen zu einem Jahrgang häufen, wird u.U. ein eigenes Forum eingeführt. Allgemeine jahrgangsübergreifende Themen gehören weiterhin in das Allgemeine oder die Zeit-Foren.
Benutzeravatar
miau
gehört zum Inventar
Beiträge: 1813
Registriert: 19.07.2008, 21:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS
Jahr: 2009/2010
Land: USA, NM, Farmington
Wohnort: Berlin

Re: 09/10

Beitragvon miau » 27.08.2012, 11:39

Johanna*MO* hat geschrieben:
miau hat geschrieben:Ich habe dieses Jahr mein Abi gemacht und fange voraussichtlich entweder ab dem Sommersemester 2013 oder dem Wintersemester 2013/2014 an, zu studieren. Wollte erst ewig Tourismusmanagement machen, jetzt läuft es wahrscheinlich auf International Business Management oder sowas raus. Ich würde gerne nach Berlin gehen, aber mal sehen, ob es funktioniert. Eventuell auch Holland, falls ich den NC in Berlin nicht schaffe.

Ich wollte eigentlich nochmal ein Praktikum in Australien oder zumindest eine Art größere Backpacking-Tour machen, aber es scheint finanziell und zeitlich nicht so ganz hinzuhauen. Immerhin in Europa komme ich rum, ich war dieses Jahr schon in Norwegen, Schweden, Niederlande und Tschechien.


Ich dachte mit Australien war bei dir schon alles geregelt, Flug gebucht etc?


Hatte ein Flugangebot da und auch schon angenommen, bin aber dann (Versicherung sei dank) noch mal rausgekommen, weil meinen Eltern spontan eingefallen ist, mich doch nicht finanziell unterstützen zu können/wollen. Hat mich erst ziemlich geärgert (hätten sie auch früher sagen können), aber mittlerweile kann ich damit leben. Vielleicht dann Erasmus...
Bild

Peace & Love & Happiness

18.08.2008 AWG bei GLS in München | 15.11.2008 Es klingelt in München | 30.12.2008 Platzierungsunterlagen weg | 10.01.2009 Vorhang auf in München | 25.03.2009 Gastfamilie | 19.06.2009 Vorbereitungstreffen | 26.06.2009 Visum | 27.06.2009 Namenlos in München | 04.08.2009 Abflug

http://lina-newmexico.blogspot.com -> USA 2009/2010

Benutzeravatar
-esperanza-
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 528
Registriert: 18.06.2008, 16:28
Geschlecht: weiblich

Re: 09/10

Beitragvon -esperanza- » 11.10.2012, 09:40

@miau, was machst du denn dann jetzt, wenn du erst zum SS mit studieren anfaengst? :)
Home is where your heart is! But my heart is in so many places...

Benutzeravatar
PinkySwear
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 673
Registriert: 20.09.2008, 12:14
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU|weltwärts
Jahr: 09/10|12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, MI | Indien
Wohnort: Hessen

Re: 09/10

Beitragvon PinkySwear » 14.10.2012, 19:14

Wow, hier ist ja sogar ein bisschen was los :D
Schön von euch zu lesen :) Denke fast jeden Tag an die wundervolle Zeit in den USA und merke (mit Schrecken) immer mehr, wie ich beginne, sogar wichtige Erinnerungen zu vergessen :( Ärgere mich so oft, dass ich kein Tagebuch geführt hab oder meine Erlebnisse mehr festgehalten habe!
Mit meiner Gastfamilie habe ich leider noch kaum Kontakt, aber ich werde ihn bald wieder aufbauen. Hatte irgendwie immer Angst mich zu sehr zu "entfremden", sodass wir uns nur noch anschweigen am Telefon. :roll: Aber bei meiner Gastmama wäre das nie möglich. Trotzdem- die Angst ist da.
Seit 1,5 Monaten mache ich jetzt mein weltwärts- Jahr in Indien und muss sagen, dass es für mich ganz anders als das ATJ ist. Liegt wohl daran, dass ich nicht in einer Gastfamilie wohne sondern mit einer weiteren Deutschen im Office meiner NGO. Dennoch finde ich ist man hier mit einem bestimmten "Zweck" und es wird ja auch einiges von einem verlangt- in den USA hab ich mich da freier gefühlt. Aber Indien ist ganz wundervoll und ich liebe meine Arbeit, auch wenn es öfter mal anstrengend sein kann :)

Wenn ich zurückkomme werde ich wohl Zahnmedizin in Berlin oder Biomedical Science in Marburg oder so studieren... mal schauen :)

Hoffe euch gehts gut! :)
My life has no purpose, no direction, no aim, no meaning, and yet I'm happy. I can't figure it out. What am I doing right?
- Charles Schulz



my friend Taylor hat geschrieben:I miss you! [...] Wish you could have been around, even though it was rather a sad week. But you could have put a smile on my face, you always did! I love you


my friend sammy hat geschrieben:I miss you like crazy, don't you forget that!

Benutzeravatar
LaFleur
gehört zum Inventar
Beiträge: 1417
Registriert: 04.11.2008, 20:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 09/10; 12/13
Land: Rsa, Py

Re: 09/10

Beitragvon LaFleur » 14.10.2012, 22:56

Für mich ist mein weltwärts Jahr auch ganz anders als mein ATJ (obwohl ich in einer wunderbartollen Familie lebe). Der Alltag ist einfach ein ganz anderer und wenn man jeden Tag von 9bis7 arbeitet bleibt kaum Zeit für andere Dinge und für Freundschaften mit einheimischen ist das auch nicht umbedingt hilfreich,aber ich arbeite dran ;).
ǃke e: ǀxarra ǁke
Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagte:"Wo kämen wir denn hin?" - und niemand ginge um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge!

http://ausderwelt.wordpress.com/

Benutzeravatar
-esperanza-
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 528
Registriert: 18.06.2008, 16:28
Geschlecht: weiblich

Re: 09/10

Beitragvon -esperanza- » 22.10.2012, 11:55

Ist eigentlich jemand von uns nochmal fuer laengere Zeit (so 3 Monate oder mehr) in sein Austauschland zurueckgekehrt? Ich ueberlege ob ich von Spanien, direkt weiter nach Uruguay fliege und dann doch ein Semester spaeter anfange zu studieren... :mrgreen:
Home is where your heart is! But my heart is in so many places...

Benutzeravatar
*-nicLas-*
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 723
Registriert: 07.04.2008, 16:09
Geschlecht: männlich
Organisation: EF|AFS|Studium
Jahr: 09/10|12/13|13-
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: USA, Nebraska|Chile, Talca|NL, Rotterdam
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: 09/10

Beitragvon *-nicLas-* » 07.11.2012, 02:15

Es geht mir genauso, verbinde mit diesem Forum immer noch die positiven Gefühle vor unserem Austauschjahr 09/10!

Mit meiner USA-Gastfamilie hab ich noch regen Kontakt, war zweimal jemals wieder bei meinen Gasteltern und in CA bei meinem besten Freund aus Nebraska (er studiert jetzt dort). Außerdem hab ich mich im April mit meiner Gastmami und Gastschwester 5 Tage in Florenz getroffen. Sie sind einfach wie eine zweite Familie für mich und so wie ich das auffasse sehen sie mich auch wie ihren Sohn/Bruder/Schwester :-)

Im Moment befinde ich mich in dem wunderschönen Land namens Chile! Hier mache ich ebenfalls mit AFS ein weltwärts-Jahr. Ich lebe zwar in dürftige(ren) Verhältnissen, was mich am Anfang als verwöhntes Gör auch erstmal getroffen hat obwohl ich dachte ich wäre mit meiner USA-Erfahrung darauf vorbereitet. Jetzt nach 2 Monaten habe ich das Gefühl, ich habe mein Leben (seit den USA) noch nie mehr genossen! Es war definitiv die richtige Entscheidung es sich noch einmal "anzutun" - und jetzt weiß ich auch, das es definitiv nicht das letzte Mal ist ;-).

Ich arbeite in einer Organisation namens "Hogar de Cristo", die sich um die "Ärmsten der Ärmsten" kümmert.
Meine Aufgabe ist es in einem Kindergarten - eingerichtet für die ärmere Bevölkerung, damit beide Elternteile arbeiten können - mitzuhelfen und außerdem in einem "Comedor" für ältere, von der Familie verlassene und arme Herrschaften Spiel, Spaß und Ausflüge zu organisieren!

Ich arbeite von 9-17 Uhr jedoch in lateinamerikanischem Tempo - gaaaanz easy! Für die Seele ist die Arbeit jedoch hin und wieder hart, wenn man die Geschichten der Kinder/älteren Herrschaften erzählt bekommt oder jene sie einem erzählen...

Gott sei Dank habe ich aber genug Freiraum nach der Arbeit und am Wochenende um zu Feiern oder zu Verreisen, was in diesem wunder, wunderschönen Land unheimlich viel Spaß macht!

So, soviel von mir erst einmal :)

PS: Wer mehr erfahren will, meine Blogadresse ist wie immer in der Signatur zu finden!
MEIN LEBEN IST [SCHWARZ - WEIß - GRÜN!]

My life in the USA!

Mi vida en Chile!

Benutzeravatar
miau
gehört zum Inventar
Beiträge: 1813
Registriert: 19.07.2008, 21:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS
Jahr: 2009/2010
Land: USA, NM, Farmington
Wohnort: Berlin

Re: 09/10

Beitragvon miau » 24.11.2012, 00:06

Ach :)

Ist ja cool, dass es euch allen gut geht. Niclas, ich beneide dich ein bisschen, dass du noch so viel Kontakt zu Freunden und Familie drüben hast, ich hör von meiner Familie nur noch sehr sporadisch was, meistens sinds nur FB-Einzeiler. Aber ich habe mich letztens in Zürich mit einer Schweizer ATS getroffen, die ich drüben in den USA kennengelernt habe und das war sehr sehr genial :))

Ich jobb jetzt bis zum SoSe bei McDonald's, Vollzeit. Gestern ging die erste Unibewerbung raus. Ich werd wohl International Business Management in Berlin studieren. Hoffentlich klappts.
Bild

Peace & Love & Happiness

18.08.2008 AWG bei GLS in München | 15.11.2008 Es klingelt in München | 30.12.2008 Platzierungsunterlagen weg | 10.01.2009 Vorhang auf in München | 25.03.2009 Gastfamilie | 19.06.2009 Vorbereitungstreffen | 26.06.2009 Visum | 27.06.2009 Namenlos in München | 04.08.2009 Abflug

http://lina-newmexico.blogspot.com -> USA 2009/2010

Benutzeravatar
Liimon
gehört zum Inventar
Beiträge: 1032
Registriert: 17.03.2008, 15:55
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU | privat | YFU
Jahr: 09/10 | 14 | 15
Land: Ecuador | Türkei | Chile

Re: 09/10

Beitragvon Liimon » 24.11.2012, 19:23

Ich bin auch ein bisschen neidisch auf Niclas (und auch LaFleur) ;) Ich will auch wieder in Südamerika sein! Hab deinen Blog gelesen und das ist alles so super geschrieben und tönt alles so toll und für mich fast ein bisschen nach "Heimat", auch wenn du in Chile bist und nicht Ecuador! Jedenfalls dir noch ganz, ganz viel Spass, viele gute Erfahrungen und tolle Erlebnisse :)

Ich hab mit meiner Gastfamilie auch nicht mehr viel Kontakt. Einfach noch mit meiner Gastschwester (die auch ein Jahr in der Schweiz war) schreib ich oft und wir skypen auch ab und zu. Dann kommen halt immer ganz viele liebe Grüsse und Umarmungen von der ganzen Familie, aber persönlichen Kontakt per Mail, Telefon etc hatte ich mit meiner Gastmama schon ewig nicht mehr. Ich weiss aber, dass sie trotzdem an mich denken und so und mich auch jederzeit willkommen heissen würden. Der Kontakt kam schon von Anfang an meistens nur von meiner Seite aus. Ich sollte einfach mal wieder anrufen. :) Aber mit einzelnen Freunden schreib ich doch auch noch ab und zu und meine beste ecuatorianische Freundin hat mir grade ein Paket in die Schweiz geschickt :rollsmily:

Ich bin im Sommer 13 mit meiner Ausbildung fertig und werd dann gleich auf meinem Beruf weiterarbeiten. Wollte zwar erst nach der Ausbildung wieder ins Ausland aber momentan freue ich mich auch schon sehr aufs Arbeiten und Geld verdienen, ohne immer in Ausbildung zu sein, lernen zu müssen etc. Deshalb verschieben sich meine Auslandpläne/-träume wahrscheinlich noch ein paar Jahre nach hinten. Eventuell werde ich aber im Sommer in die französische Schweiz ziehen, um dort zu arbeiten, was ja auch fast wie ein Auslandaufenthalt ist :lol:

@miau: Viel Glück bei der Unibewerbung! Ich drück dir die Daumen, dass es klappt!
"Und heute bin ich aufgewacht,
Augen aufgemacht,
Sonnenstrahlen im Gesicht,
Halte die Welt an und bin auf und davon"

Casper

Benutzeravatar
LaFleur
gehört zum Inventar
Beiträge: 1417
Registriert: 04.11.2008, 20:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 09/10; 12/13
Land: Rsa, Py

Re: 09/10

Beitragvon LaFleur » 04.12.2012, 15:16

So ich bin gerade aus meinem Urlaub in Chile wiedergekommen :) :jumper: - hat mir wirklich super gefallen, was ich in der kurzen Zeit so vom Land kennen lernen konnte.

Bin aber trotzdem froh in Paraguay zu sein :).
ǃke e: ǀxarra ǁke
Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagte:"Wo kämen wir denn hin?" - und niemand ginge um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge!

http://ausderwelt.wordpress.com/

Benutzeravatar
-esperanza-
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 528
Registriert: 18.06.2008, 16:28
Geschlecht: weiblich

Re: 09/10

Beitragvon -esperanza- » 05.12.2012, 09:54

Liimon hat geschrieben:Ich bin auch ein bisschen neidisch auf Niclas (und auch LaFleur) ;) Ich will auch wieder in Südamerika sein!


Ohja, ich am liebsten auch!:)

Ich hab mich jetzt an zwei FH's beworben, mal sehen wo ich am Ende lande...

Ansonsten ist das Wetter hier in Spanien eine Katastrophe, das Praktikum oft langweilig und meine Gastmama die aller aller Beste! :loveyou: Trotzdem haette ich mich vllt doch auch bei weltwaerts bewerben sollen! Nochmal nach Suedamerika zu koennen, waere glaube ich mehr mein Ding gewesen- aber jetzt ists wohl zu spaet.. :/
Home is where your heart is! But my heart is in so many places...

Benutzeravatar
*-nicLas-*
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 723
Registriert: 07.04.2008, 16:09
Geschlecht: männlich
Organisation: EF|AFS|Studium
Jahr: 09/10|12/13|13-
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: USA, Nebraska|Chile, Talca|NL, Rotterdam
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: 09/10

Beitragvon *-nicLas-* » 07.05.2013, 16:13

LaFleur hat geschrieben:So ich bin gerade aus meinem Urlaub in Chile wiedergekommen :) :jumper: - hat mir wirklich super gefallen, was ich in der kurzen Zeit so vom Land kennen lernen konnte.

Bin aber trotzdem froh in Paraguay zu sein :).



Wo warste denn alles? :)
MEIN LEBEN IST [SCHWARZ - WEIß - GRÜN!]

My life in the USA!

Mi vida en Chile!

Benutzeravatar
LaFleur
gehört zum Inventar
Beiträge: 1417
Registriert: 04.11.2008, 20:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 09/10; 12/13
Land: Rsa, Py

Re: 09/10

Beitragvon LaFleur » 07.05.2013, 16:34

Aehm ich war in Santiago, Valparaiso, Viña de Mar und Isla Negra :)
ǃke e: ǀxarra ǁke
Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagte:"Wo kämen wir denn hin?" - und niemand ginge um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge!

http://ausderwelt.wordpress.com/

Benutzeravatar
*-nicLas-*
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 723
Registriert: 07.04.2008, 16:09
Geschlecht: männlich
Organisation: EF|AFS|Studium
Jahr: 09/10|12/13|13-
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: USA, Nebraska|Chile, Talca|NL, Rotterdam
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: 09/10

Beitragvon *-nicLas-* » 07.05.2013, 16:42

Klingt super! Isla Negra, da hast du mir Einen voraus - war immer noch nicht da :/ Wie hat es dir gefallen? Die AFS-ler aus Peru haben mir erzählt sie haben, als sie nach Chile gereist sind, den medio Kulturschock bekommen weil hier anscheinend alles so krass entwickelt ist :D

PS: Man sieht sich wahrscheinlich auf'm Nachbereitungsseminar. Kann meines nicht wahrnehmen und werde vllt in euer Wochenende gestopft :)
MEIN LEBEN IST [SCHWARZ - WEIß - GRÜN!]

My life in the USA!

Mi vida en Chile!

Benutzeravatar
LaFleur
gehört zum Inventar
Beiträge: 1417
Registriert: 04.11.2008, 20:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 09/10; 12/13
Land: Rsa, Py

Re: 09/10

Beitragvon LaFleur » 07.05.2013, 17:31

Ich hab in Isla Negra eigentlich fast "nur" das Haus von Pablo Neruda besichtigt. Das fand ich aber echt klasse, total faszinierend was der sich da so in seinem ganzen Leben angesammelt hat ;).

Ach das waere ja lustig wenn man sich dann da sieht. War mir iwie gar nicht bewusst das du jetzt gerade in Chile bist ;) :verlegen: , dann kennst du bestimmt Luka, die war bei mir auf der Auswahl und Meike, die kommt ja bald nach Paraguay ;).

Edit: Ah Kulturschock hab ich gar nix zu geschrieben ;)... also es ist schon krasss anders, wesentlich geordneter und entwickelter wenn man das so sagen kann. Auch die Chilenen sind ganz anderes (und dabei beziehe ich mich nicht nur auf euer Spanisch ;) ;) :D). Zumindest in Santiago waren die Leute viel gestresster und organisierter als ich das aus Paraguay kenne, in Valparaiso fand ich das dann aber direkt schon wieder nicht mehr so extrem. Dort waren die Leute eher ziemlich locker und mehr Hippie-maessig :lol: ;). Ist natuerlich jetzt sehr generalisiert - aber so als allgemeiner Eindruck denk ich geht das durch :idee: :) .
Chile hat mir aber echt super gefallen, vorallem von der Natur her ists ech klasse!
ǃke e: ǀxarra ǁke
Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagte:"Wo kämen wir denn hin?" - und niemand ginge um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge!

http://ausderwelt.wordpress.com/

Benutzeravatar
*-nicLas-*
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 723
Registriert: 07.04.2008, 16:09
Geschlecht: männlich
Organisation: EF|AFS|Studium
Jahr: 09/10|12/13|13-
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: USA, Nebraska|Chile, Talca|NL, Rotterdam
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: 09/10

Beitragvon *-nicLas-* » 07.05.2013, 18:13

Will auch unbedingt noch hin! :)

Haha, ja mal sehen wo mich die Herren aus dem Büro am Ende reinstecken ;-) Klar, mit den Zweien war ich im Urlaub in Rio! Maike arbeitet sogar mit mir im gleichen Projekt!

Ich fahre jetzt wenn sie nach Paraguay fährt nach Perú und Ecuador. Habe zwar schon ein bisschen von Bolivien gesehen bin aber echt gespannt wie es denn wirklich außerhalb von Chile aussieht. Weil irgendwie kommt es mir hier einfach vor wie Süditalien! :D

Die Natur hier ist der Hammer, hab jetzt so gut wie alle Regionen durch und was soll ich sagen - Liebe auf den ersten Blick... :)
MEIN LEBEN IST [SCHWARZ - WEIß - GRÜN!]

My life in the USA!

Mi vida en Chile!


Social Media

       

Zurück zu „Andere Jahrgänge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste