Frankreich

balballum
ist neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 20.09.2012, 21:03

Re: Frankreich

Beitragvon balballum » 21.09.2012, 08:01

Hey! Danke für eure schnellen Antworten :) Die Noten zählen für mich nicht, aber ich finde das trotzdem so unmotivierend, wenn der mir da einfach hinschreibt, dass ich GAR nichts wusste. Ich bin im Zweig s also scientifique, d.h. ich hab vermehrt Mathe, Physik-Chemie, und SVT (~ Biologie), aber sogar in diesen Fächer habe ich nicht das Gefühl, dass die irgendwie weiter sind. Ihr habt Recht, es sind jetzt wirklich nur 3 Monate, aber mich regt das trotzdem ziemlich auf. Dafür lerne ich das deutsche Schulsystem und den Unterricht zu schätzen :) Und wegen dem mit Leuten reden: Ich hatte ja eigentlich den Plan, dass ich einfach immer die Leute frage, was wir für HAs haben oder in welches Zimmer wir müssen oder so und das hab ich auch gemacht und die Franzosen haben mir immer auch ganz nett Auskunft gegeben, aber dann waren sie auch plötzlich immer wieder weg. Ich weiß einfach nicht wie ich mit denen ein richtiges Gespräch anfangen soll, was auch noch dadurch verschwert wird, dass wir eh fast keine Pausen haben und wenn doch, dann müssen wir alle von einem Raum zum nächsten hetzen.

Benutzeravatar
Emily
gehört zum Inventar
Beiträge: 1347
Registriert: 05.12.2010, 15:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Frankreich, Bretagne ♥
Kontaktdaten:

Re: Frankreich

Beitragvon Emily » 21.09.2012, 23:34

Einfach anquatschen ist defintiv die richtige Methode und hilft immer!
Klar; französische Schule ist nicht die einfachste und es macht nicht gerade Spaß wenn da groß, rot und fett kleine Punktzahlen auf dem Papier stehen, aber das wird schon!
Ich schreibe alles freiwillig mit. Ich müsste das nicht, will das aber machen! Logischerweise bekomme ich in Französisch einen Kommentar nicht mal annähernd ordentlich hin, aber wenn Du es versuchst werden die Lehrer es mögen. Für dich selbst ist es ja auch ein Erfolg. Ich zumindest habe mich derbe gefreut als ich einen "Extrait" aus dem 17. Jahrhundert verstanden habe. Dem Ego tut es auch ganz gut :b
Und es ist ja auch nur für 3 Monate...

Und nochmal zum Anquatschen: Bleib hartnäckig! Frag sie was persönliches! Das kommt immer am besten. "Cette chanson est trop cool. Je l`aime beaucoup!" Das kommt auch mit der Zeit (: Zeig den Leuten, dass Du Französisch sprechen kannst. das wird schon!

Wie lange bist du denn schon da? Die erste Schulwoche fand ich trop horrible, aber danach wurde es immer besser und jetzt mag ich Schule wirklich ziemlich gerne :D
Zuletzt geändert von Emily am 22.09.2012, 12:06, insgesamt 1-mal geändert.
Weltenentdecker-Tell the world W.E. are coming ♥
Bild
Mein baguettelastiger Blog

balballum
ist neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 20.09.2012, 21:03

Re: Frankreich

Beitragvon balballum » 21.09.2012, 23:44

Hey! Morgen bin ich jetzt seit fast 3 Wochen da und habe jetzt auch schon 3 Wochen Schule. Heute hatte ich sogar Erfolgserlebnisse. Lob zu meinen Hausaufgaben in Physik (aber das war echt eigentlich nur Abgeschreibe) und in meiner Musikklassenarbeit, aber das war auch wirklich einfach. Sopran heißt auf Französisch auch nur soprano. An sich sind das ja auch alles Probleme hier mit denen ich für diese drei Monate gut überstehen kann, aber ich kann das auch einfach nicht verstehen, wie sich die Franzosen in so Schulen wohlfühlen können und das nicht reformieren wollen. Ich habe mich da auch schon mit meiner Austauschpartnerin und ihrer Mutter drüber gerdet und die haben auch irgendwie gemeint, dass sie nicht verstehen können warum der Unterricht in Frankreich so ist. Und meine Austauschschülerin die ja jetzt auch die deutsche Schule kennt, meint auch das wir eigentlich nicht weniger lernen als sie, obwohl bei uns alles viel entspannter zugeht...

Benutzeravatar
Emily
gehört zum Inventar
Beiträge: 1347
Registriert: 05.12.2010, 15:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Frankreich, Bretagne ♥
Kontaktdaten:

Re: Frankreich

Beitragvon Emily » 22.09.2012, 12:10

Versuch es zu verstehen. Das französische Schulsystem wird nicht reformiert weil ein paar ATS es nicht mögen...
Das gehört dazu. Es ist halt eine andere Kultur. Lass das nicht zu sehr an dich rein; es ist nicht schlechter, nicht besser, nur anders.
Du schaffst das schon (: Viel Spaß in den restlichen 2 Monaten!
Du bist doch in 1S? Wieso hast du dann Musik? Als option?
Weltenentdecker-Tell the world W.E. are coming ♥
Bild
Mein baguettelastiger Blog

Leyla_Singapore
ist öfter hier
Beiträge: 14
Registriert: 22.09.2012, 23:52
Organisation: privat // YFU
Jahr: '11 // 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Singapur // Frankreich
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Frankreich

Beitragvon Leyla_Singapore » 23.09.2012, 00:54

Hey,
Ich werde nächstes Jahr mit YFU nach Frankreich gehen. Macht noch irgendwer hier sein Austauschjahr 13/14 in Frankreich und mit welcher Orga? :))

Dann habe ich noch eine Frage an alle, die gerade in Frankreich sind oder waren, wie hoch ist das Lernniveau wirklich? Habe schon Angst, dass ich nicht ganz mitkomme. Zwar war ich letztes Jahr in Singapur auch auf einer internationalen/deutsch-englischen Schule mit hohen Ansprüchen, allerdings denke ich dass das in Frankreich nochmal ganz anders sein wird :roll:
Bild Bild

'France is always a good idea'

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Frankreich

Beitragvon Orava » 23.09.2012, 02:11

Leyla_Singapore hat geschrieben:Dann habe ich noch eine Frage an alle, die gerade in Frankreich sind oder waren, wie hoch ist das Lernniveau wirklich? Habe schon Angst, dass ich nicht ganz mitkomme.


Lies einfach mal die 7 Beiträge vor deinem. Es geht hier auf jeder Seite über Niveau der Schule. Und jede Seite fragt wieder jemand nach, und jede Seite antworten die gleichen Leute das Gleiche ;)
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

balballum
ist neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 20.09.2012, 21:03

Re: Frankreich

Beitragvon balballum » 23.09.2012, 09:51

Ja, Musik mach ich als Option.
Danke für den Satz:
Emily hat geschrieben:es ist nicht schlechter, nicht besser, nur anders

Ich glaube, dass werde ich mir jetzt mal zu Herzen nehmen. Dankeschön an alle :)

Himbeere

Re: Frankreich

Beitragvon Himbeere » 23.09.2012, 09:55

-
Zuletzt geändert von Himbeere am 23.11.2013, 02:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Emily
gehört zum Inventar
Beiträge: 1347
Registriert: 05.12.2010, 15:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Frankreich, Bretagne ♥
Kontaktdaten:

Re: Frankreich

Beitragvon Emily » 23.09.2012, 12:36

@johanna
Ich glaube den Spruch benutzt jede Organisation...
Aber es ist ja auch wahr, also warum nicht :wink:
Genauso wie "We've got spirit, yes we do, we've got spirit how about you?!" Bei Experiment haben die den glaube ich auch...

@Leyla
Schön, dass Du mit YFU gehst. YFU Deutschland und YFU Frankreich sind beide soooo unglaublich genial!
Wie Orava gesagt hat: Schule ist dure, aber machbar. Haben schon zig ATS vor dir geschafft, ich werde es auch schaffen und Du auch. Mach dir da nicht zu viele Gedanken drüber...
Weltenentdecker-Tell the world W.E. are coming ♥
Bild
Mein baguettelastiger Blog

Leyla_Singapore
ist öfter hier
Beiträge: 14
Registriert: 22.09.2012, 23:52
Organisation: privat // YFU
Jahr: '11 // 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Singapur // Frankreich
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Frankreich

Beitragvon Leyla_Singapore » 24.09.2012, 17:30

@ Emily
Danke, dass ist gut zu hören. Hatte mich vorher auch noch bei Step in und AFS beworben und auch mein AWG/AWW gehabt. Habe mich zum Schluss dann doch für YFU entschieden, weil Step in nicht gemeinnützig ist / nur gaaaanz wenige ATS damit fahren (wollte schon Erfahrungsberichte etc. haben :wink: ). Blieben nur noch AFS und YFU.

Aber bis jetzt bin ich auch richtig zufrieden mit YFU! Hoffe, dass das im Ausland auch so bleibt :)
Ich bekomme wahrscheinlich auch ein Teilstip. , wäre schon besser für meine Eltern :jumper:

Wenn ich das so von euch lese, bekomme ich echt riesen Fernweh :(

FRANKREICH! :loveyou:
Bild Bild

'France is always a good idea'

balballum
ist neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 20.09.2012, 21:03

Re: Frankreich

Beitragvon balballum » 26.09.2012, 14:02

weltenbummlerin_Nele hat geschrieben:Im Juli :) ach ich weiß wo ich das gelesen hab, bei stepin auf der info seite :D da stand college -15 Jahre, lycee ab 16 und deshalb bin ich davon ausgegangen :D aber danke für die schnelle Antwort.

also ich bin 14, werd bald 15 (in Deutschland 10. Klasse) und ich die haben mich auch in die Premier, also lycee getan :)

Benutzeravatar
Emily
gehört zum Inventar
Beiträge: 1347
Registriert: 05.12.2010, 15:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Frankreich, Bretagne ♥
Kontaktdaten:

Re: Frankreich

Beitragvon Emily » 26.09.2012, 15:16

Wenn Du für ein Jahr gehst ist das aber eher ungewöhnlich.
Du wirst normalerweise nach Alter eingestuft. 15=Seconde, 16=Première, 17=Terminale
Weltenentdecker-Tell the world W.E. are coming ♥
Bild
Mein baguettelastiger Blog

baguette
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 140
Registriert: 12.09.2010, 16:38
Organisation: experiment e.v// EFD/Studium
Jahr: 08/09/11/12/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Frankreich//Polen/Schweden
Wohnort: NRW

Re: Frankreich

Beitragvon baguette » 02.10.2012, 17:22

Hej

also ich bin eine Woche bevor ich nach Frankreich gefahren bin 17 geworden und war in der Premier ;) Generell hatte ich das Gefühl, dass die Meisten frankreich ATS ( zumindest bei meiner Orga) in der Premier waren . ( In der Terminale sind die Franzosen ja nur noch am Lernen ...)
An meiner Schule war auch ein dänisches Mädchen , die 16 war und in die 2nd gekommen ist ( sie war mit AFS in Frankreich und sie sprach vorher gar kein Französisch )

Könnte mir aber auch vorstellen, dass es von Orga zu Orga ein bisschen unterschiedlich ist mit der Einstufung.

Benutzeravatar
weltenbummlerin_Nele
ist öfter hier
Beiträge: 31
Registriert: 01.06.2012, 22:13
Geschlecht: weiblich
Organisation: StepIn :)
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Frankreich <3

Re: Frankreich

Beitragvon weltenbummlerin_Nele » 02.10.2012, 21:22

:D meine Orga meinte ich werde wohl eher wenige nach dem aler eingestuft sondern von meinen Leistungen und meinen jetzigen Noten :))

TheBergk
ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 19.06.2012, 23:11

Re: Frankreich

Beitragvon TheBergk » 02.11.2012, 17:13

hmm.. also ich will mich hier auch mal kurz einmischen. bin gerade in Frankreich für ein halbes Jahr und war in der Premiere (ich bin 16) und ich hab einfach fast nichts verstanden von dem was sie dort gesagt haben. also ich würd auch sagen Premiere ist so 16 anfang 17. Und aufjedenfall hab ich jetzt in die seconde gewechselt, weil die lehrer auch meinten es wäre besser. aber vielleicht hängt es auch damit zusammen, das ich in der premiere Si war. Das ist Wissenschaftlich Ingenieur und dort machst du nur Mathe und die alle sind etwas angespannt und mussten sich sehr auf die schule konzentrieren. Vielleicht ist es in der Premier L anders.

Salut Leo

Oh ich seh gerade das, das schon vor einem Monat war. Trotzdem könnte es welche informiern. :))


Social Media

       

Zurück zu „West- und Südeuropa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast