Niederlande

Elisabeth
gehört zum Inventar
Beiträge: 1874
Registriert: 22.09.2002, 12:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: ICX
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: England - Plymouth
Wohnort: Stuttgart

Niederlande

Beitragvon Elisabeth » 21.07.2004, 20:24

Welche Erfahrungen hast Du in den Niederlanden gemacht? Kannst Du noch unentschiedenen ATS bei ihrer Entscheidung für die Niederlande helfen? Bist Du noch unentschieden in welches Land Du gehen sollst und liebäugelst mit den Niederlanden? Dann schreibe Deine Fragen etc. bitte hier hinein
Schlaflos in Kassel - Früh in Göttingen - Warten in Erfurt

Benutzeravatar
BeeJasi
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 978
Registriert: 18.06.2004, 22:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: AIFS | MultiKultur
Jahr: 05/06 | 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, SC | Spanien, Marbella
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitragvon BeeJasi » 21.07.2004, 20:28

Also mich würd mal sehr interessieren, wie es in den Niederlanden so ist, da ist ja auchs kiffen erlaubt und so, find das schon ziemlich krass... hat jemand schonmal was von anderen ATS, die da waren gehört?
"The world is a book, those who do not travel read only one page." (Saint Augustin)

"The moment may be temporary but the memory is forever." (Bud Meyer)

"Music is the chalk to the blackboard of life. Without it, everything is a blank slate." (Lexi Carter)

"Live your life to the fullest because the people that mind don't matter and the people that matter don't mind."

Jezz
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 366
Registriert: 15.03.2002, 01:00
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 02/03
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA

Beitragvon Jezz » 21.07.2004, 20:32

Hi,

ich hatte letztes ´Jahr ein Mädel in der Landesgruppe die ein Jahr in Holland war. Ihr hat es sehr gut gefallen. Mehr weiß ich aber leider auch nicht.

lg Jezz
"Are you eating Chinese takeout or are you dining in Beijing? It's up to you." http://www.yfu.de

-d3x-
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 115
Registriert: 27.03.2004, 21:00
Geschlecht: männlich
Organisation: ...
Jahr: 04
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: nEw zEaLanD
Wohnort: dEutschLanD
Kontaktdaten:

Beitragvon -d3x- » 22.07.2004, 09:33

...
Zuletzt geändert von -d3x- am 10.11.2004, 20:57, insgesamt 1-mal geändert.

Bibi
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 121
Registriert: 06.02.2003, 14:51
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Niederlande/Friesland
Wohnort: Wunstorf

Beitragvon Bibi » 26.07.2004, 17:06

also das ist ja nun absoluter blödsinn! Ich meine, okay, vielleicht würdest du das ja machen, aber
1) ist das kiffen in Holland genauso illegal wie hier (nur von der Regierung akzeptiert) :mrgreen:
und
2) Kann man sein Austauschjahr wesentlich besser verbringen! :jumper:
Ich war ein Jahr in Holland, bin vor 4 Wochen wieder zurückgekommen und es war super! Ich könnte mir kein besseres Land vorstellen! Das liegt natürlich auch daran, dass ich eine super Gastfamilie und Freunde dort hatte (habe!).
Für mich sind die Niederlande meine 2.Heimat geworden, ich habe da wirklich nix bereut!

Lg, Bibi
Nutzen muss man den Augenblick, der einmal nur sich bietet!

~ Friedrich Schiller ~

Elli!

Beitragvon Elli! » 27.07.2004, 10:54

@Bibi: Von dir hat man ja in dem jahr gar nichts im Forum gehörrt? Wie war es bei dir denn so? Und vor allen dingen...wie war es denn mit der Sprache? Würde mich freuen da ein bischen mehr von dir zu hören!
Viele Grüße

Bibi
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 121
Registriert: 06.02.2003, 14:51
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Niederlande/Friesland
Wohnort: Wunstorf

Beitragvon Bibi » 13.10.2004, 15:23

Sorry, ich hab das jetzt erst gelesen!

Ich habs im ATj irgenwie immer verrafft hier rein zuschreiben undso...
Also, ich kann nur sagen, dass das letzte Jahr echt suuuper war!
Das war einfach das beste meiner bisherigen 17! :wink:

Mit der Sprache war das kein Problem, lesen ist sowieso ziemlich einfach und wenn man sich gut konzentriert und die langsam sprechen versteht mans ziemlich gut!
Nur hat meine gastfamilie auch Friesisch gesprchen, bin also 2-sprachig "aufgewachsen", das hat mich manchmal verwirrt... :roll: da hab ich Niederländisch und Friesisch durcheinander gelabert... Tja, dann gab's Gelächter, aber das gab ich mit der zeit in den Griff bekommen und jetzt kann ich eigentlich beide Sprachen :mrgreen:
Nutzen muss man den Augenblick, der einmal nur sich bietet!



~ Friedrich Schiller ~

Judit
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 857
Registriert: 06.03.2003, 15:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 03/04 - 06/07
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Mexiko/Monterrey - Norwegen/Oslo
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Beitragvon Judit » 02.11.2004, 21:46

Gibt bes eigentlich nur YFU und AFS die in die Niederlande fahren???
Viva MEXICO cabrones!!!

http://www.judit-in-mexiko.de.vu

Annina
gehört zum Inventar
Beiträge: 1338
Registriert: 23.11.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary/Erasmus/privat
Jahr: 05-06,10,12-13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Ecuador, USA, Spanien, Schottland
Wohnort: Schweiz, Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Annina » 05.12.2004, 11:52

hmm.... mit dem "normalen" holländisch stell ich mir das nicht so schwierig vor.
Höchstens wenn dann da, wie bereits gesagt, noch friesisch gesprochen wird oder so.

Ich war mal in Amsterdam auf der Durchreise und habe alles verstanden?!
Vielleicht kommt das aber auch, weil wir in der Schweiz Dialekt sprechen?

Lg, Annina

crazymouse

sprache

Beitragvon crazymouse » 25.03.2005, 19:56

wenn ich in der niederlanden bin, lerne ich dann niederländisch oder kann ich auch englisch sprechen?
welche sprache spreche ich in der gastfamili?
bitte helft mir weiter!

Benutzeravatar
julia13788
gehört zum Inventar
Beiträge: 1345
Registriert: 05.07.2004, 19:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: Step in
Jahr: 05/06;08;08-12
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Kanada, Frankreich, Niederlande
Wohnort: Leun
Kontaktdaten:

Beitragvon julia13788 » 25.03.2005, 20:06

der sinn vo nem atj ist ja die sprache des gastlandes zu lernen. deshalb werden die da sicher holländisch reden.
Früh in Göttingen ;-)

crazymouse

Beitragvon crazymouse » 25.03.2005, 20:20

jo das i a holländisch reden werd ist mir klar aber am anfang krieg ich sicher probleme mit der sprache, reden die dort dann mit mir auch englisch?

Benutzeravatar
julia13788
gehört zum Inventar
Beiträge: 1345
Registriert: 05.07.2004, 19:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: Step in
Jahr: 05/06;08;08-12
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Kanada, Frankreich, Niederlande
Wohnort: Leun
Kontaktdaten:

Beitragvon julia13788 » 25.03.2005, 20:47

wenn die familie englisch kann vielleicht. aber vielleicht kommt man da zu sehr in versuchung nur englisch zu reden weils einfacher ist.
Früh in Göttingen ;-)

Dennis

Beitragvon Dennis » 25.03.2005, 22:10

Hi,

also ich kann nur sagen, dass mich ein Austausch in die Niederlande nicht sehr reizt. Schließlich kann ich von hier fast bis zur Grenze gucken :mrgreen: Deshalb war ich auch schon oft genug in den verschiedensten Städten.

Außerdem haben wir in der 9. Klasse einen Austausch von der Schule aus nach Holland gemacht (10 Tage). Sprachschwierigkeiten gab es keine, denn mein ATS und seine Familie verstanden Deutsch und ich hab auch Holländisch verstanden. Ist total einfach (auch wenn es sich furchtbar anhört :mrgreen: ).
Die Schulen sind jedenfalls auf einem sehr hohen Niveau. Die Leute in der Schule und auch die Familien waren alle ausgesprochen freundlich. Einzig und allein die 29 Jugendlichen, die den Austausch mit uns gemacht haben, waren allesamt total verpeilt. Das hat die Sache aber lustiger gemacht :clown:

Chau, Dennis

crazymouse

Beitragvon crazymouse » 26.03.2005, 14:26

naja... aber ich versteh zur ziet überhaupt kein wort holländisch!
aber ich denke falls es ernst wird und ich mich für die niederlande entscheide werd ich vorher sicher viel büffeln...
einen satz kann ich ja schon! *g*
aber der wird mir auch nicht viel weiter helfen!
ik hou van je oda so! *g*


Social Media

       

Zurück zu „West- und Südeuropa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast