Portugal

Matze
wohnt im Forum
Beiträge: 2091
Registriert: 26.01.2002, 01:00
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 02/03
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Michigan

Portugal

Beitragvon Matze » 18.08.2003, 11:52

Welche Erfahrungen hast Du in Portugal gemacht? Kannst Du noch unentschiedenen ATS bei ihrer Entscheidung für Portugal helfen? Bist Du noch unentschieden in welches Land Du gehen sollst und liebäugelst mit Portugal? Dann schreibe Deine Fragen etc. bitte hier hinein.
0203 YFU USA in Hillman, Michigan

deathangel

Beitragvon deathangel » 18.08.2003, 15:56

ich würde so gerne nach portugal, bin auch schon dabei privat portugiesisch zu lernen. aber ich habe schon so viele organisationen gesichtet, nur keine bei der die möglichkeit portugal zur auswahl stand. ich weiß. rotary. aber das kommt für mich leider nicht in frage, da meine eltern beide berufstätig sind und das aus dem grunde nicht begrüßen würden einen ats so lange aufzunehmen.
schon mal danke im vorraus!

Judit
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 857
Registriert: 06.03.2003, 15:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 03/04 - 06/07
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Mexiko/Monterrey - Norwegen/Oslo
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Beitragvon Judit » 18.08.2003, 16:57

AFS hat portugal im Programm!!
Viva MEXICO cabrones!!!

http://www.judit-in-mexiko.de.vu

Anna-Maria

Beitragvon Anna-Maria » 18.08.2003, 23:03

Wenn ich Portugal nicht so gut kennen würd,würde ichs mir auch überlegen,da hinzugehen!!
Wenn du Fragen hast,meld dich mal bei mir,ich war insgesamt schon über 1 1/2 Jahre dort (dauernd im Urlaub),und weiß deswegen schon recht viel über das Land!

Winona
gehört zum Inventar
Beiträge: 1092
Registriert: 03.08.2003, 13:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: Kultur Life
Jahr: 04
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Neuseeland
Wohnort: Blenheim, Marlborough, New Zealand
Kontaktdaten:

Beitragvon Winona » 20.09.2003, 15:27

Also ich persönlich liebe Portugal, jedenfalls die Algarve, wo ich auch schon ziemlich oft im Urlaub war... es ist traumhaft.
Für mich käme Portugal jedoch nicht als Austauschland in Frage, denn es wäre mir noch zu nah.
Der Mensch ist dazu verurteilt , frei zu sein
Sartre

Ein Vogel schlüpft aus dem Ei. Das Ei ist die Welt. Um neu geboren zu werden, muss man eine Welt zerstören.
Hermann Hesse

Anna-Maria

Beitragvon Anna-Maria » 20.09.2003, 23:34

@Winona:
Auch mir geht´s ähnlich.....
Portugal-Ich liebe das Leben, die Meschen, einfach alles dort.
Aber trotzdem könnte ich es mir niiiiie vorstellen ein ATJ dahin zu machen.....
Begründen kann ich das aber auch nicht, es ist einfach so....

Winona
gehört zum Inventar
Beiträge: 1092
Registriert: 03.08.2003, 13:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: Kultur Life
Jahr: 04
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Neuseeland
Wohnort: Blenheim, Marlborough, New Zealand
Kontaktdaten:

Beitragvon Winona » 21.09.2003, 01:45

Du hast recht...
Es ist wohl meine Intuition, die mir sagt, dass Portugal auf keinen Fall ein Land für mich ist... ein Urlaubsland, ja, aber kein Land für ein Jahr... kein Land, um dort in die Schule zu gehen.
Ich kenne Portugal, als Tourist, und so will ich es auch lassen...
Der Mensch ist dazu verurteilt , frei zu sein

Sartre



Ein Vogel schlüpft aus dem Ei. Das Ei ist die Welt. Um neu geboren zu werden, muss man eine Welt zerstören.

Hermann Hesse

feechen

Beitragvon feechen » 20.04.2005, 17:11

ich war insgesamt ein jahr in portugal und habe dort studiert... kann es nur empfehlen! man sollte sich aber schon im klaren sein, dass es allgemein eher wie südamerika ist und weniger wie europa.
und die algarve hat mit dem rest vom land sehr wenig zu tun, wenn man es als tourist dort kennen gelernt hat. das wirkliche portugal liegt weiter weg von den touristenströmen... ich habe in lisboa gelebt und viel zeit in porto gearbeitet...
falls ihr fragen habt wendet euch gern an mich. liebe grüße
hanna

Anna-Maria

Beitragvon Anna-Maria » 20.04.2005, 18:15

feechen hat geschrieben:es allgemein eher wie südamerika ist und weniger wie europa.


Warst du jemals in Südamerika um das sagen zu können...Kenne Brasilien und Portugal recht gut und die haben weniger gemeinsam als Deutschland und Portugal...

feechen

Beitragvon feechen » 20.04.2005, 20:20

ja, kenne südamerika recht gut (den süden)... mein opa war argentinier, ich war selber schon in argentinien, paraguay, uruguay und brasilien, meistens mehrfach... war das letzte mal 2001 da, ist schon sooo lange her. und ich war dann 2003 zum ersten mal in portugal (!) und habe sofort gedacht, wie sehr mich das an südamerika erinnert :wink:
die menschen sind in portugal allerdings ganz speziell anders, das ist glaube ich nicht vergleichbar. aber ich finde, dass mich portugal komischerweise eher an argentinien erinnert... von der impression.
natürlich hast du recht, wenn du landschaft und so vergleichst, aber als allgemeinimpression fand ich das schon :wink:
sicherlich debattierwürdig.
liebe grüße
hanna

Anna-Maria

Beitragvon Anna-Maria » 24.04.2005, 23:28

Ich fand es mal sooo gar nicht, komisch, die Sprache ist anders, und die Lebensart sowieso.

Vielleicht aber auch, weil ich es umgekehrt gemacht habe, erst Portugal und dann Brasilien?
Kann ja gut sein...

Essen finde ich ganz anders, also für mich hat es irgendwie gar nichts gemeinsam, gut, ist mein Eindruck...

feechen

Beitragvon feechen » 26.04.2005, 20:09

Anna-Maria hat geschrieben:Ich fand es mal sooo gar nicht, komisch, die Sprache ist anders, und die Lebensart sowieso.


ja, das stimmt...

Anna-Maria hat geschrieben: Vielleicht aber auch, weil ich es umgekehrt gemacht habe, erst Portugal und dann Brasilien?
Kann ja gut sein...


ich weiß nicht, aber ich finde auch, portugal und brasilien sind sich nicht so ähnlich, wie portugal und der rest von südamerika (den ich gesehen habe)... mit dem essen stimm ich auch zu: auch ganz anders!!
du hast mit allem irgendwie recht, aber trotzdem finde ich es eher südamerikanisch als europäisch (für mich ist europäisch, falls man das überhaupt generalisieren kann eher das zentral und nordeuropäische, bzw italienische... und da passt portugal eben so gar nicht rein. das ist so anders!
liebe grüße an dich.
fee

Benutzeravatar
AussieRuleZ
wohnt im Forum
Beiträge: 2100
Registriert: 04.06.2007, 15:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 10/11 (Winter)
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Brasil,Rio Grande do Norte
Wohnort: Rheinlanpfalz gegenüber von Tessa (:
Kontaktdaten:

Beitragvon AussieRuleZ » 03.08.2007, 22:14

Ich glaub ich würde keinen Austausch in Portugal machen weil ich halt halb portugiesin bin und das wär dann irgendwie langweilig :P Weil ich schon alles verstehen würde und schon so oft da war.
Aber sonst kann ich es nur empfehlen.Die Menschen sind sehr gastfreundlich und generell sehr herzlich =)

Benutzeravatar
Liimon
gehört zum Inventar
Beiträge: 1032
Registriert: 17.03.2008, 15:55
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU | privat | YFU
Jahr: 09/10 | 14 | 15
Land: Ecuador | Türkei | Chile

Re: Portugal

Beitragvon Liimon » 02.06.2008, 20:05

ich überlege gerade, ein Austauschjahr in Portugal zu machen..
Jedoch stehen Spanien und Italien auch weit vorne in der Favoritenliste..
Wäre lieb, wenn mir jemand einiges über das Leben in Portugal erzählen könnte..

Ach ja eine spezifische frage habe ich:
Ist in Portugal Fussball sehr populär?
Weil ich Fussball halt einfach LIEBE und so gerne in ein Land gehen würde, wo Fussball total populär ist..

Vielen Dank schon mal

sonja

Benutzeravatar
-Jule-
wohnt im Forum
Beiträge: 2927
Registriert: 09.09.2004, 19:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: div.
Jahr: 05/06.08.09/10
Land: ES/VN/ES/CO
Wohnort: Rheinland

Re: Portugal

Beitragvon -Jule- » 04.06.2008, 10:00

ich glaube im moment ist kein portugal-ats hier im forum aktiv, leider... genaues zum leben dort kann ich dir auch nicht sagen, da ich nur durchgefahren bin.

aber soweit ich weiss ist fußball dort sehr populär (aber das ist in italien und spanien ja genauso ;-) )


Social Media

       

Zurück zu „West- und Südeuropa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast