Austauschjahr Österreich-Deutschland

Benutzeravatar
Mysla
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3142
Registriert: 08.10.2007, 05:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate

Re: Austauschjahr Österreich-Deutschland

Beitragvon Mysla » 25.10.2009, 22:34

Gast hat geschrieben:xD i versteh wirkli ka wurt. Wissts ihr übahaupt für wos des wort piefkes steht ha?
Am besten is jo da schwäbische dialekt den wos haubts, der is a ned ohne.
Laung lebe Deutschland-Österreich :prost: (a wenns ihr ka gscheide Bieakultur haubts)


Ha, i hoff jetztedle doch ma ganz stark, dass du damit net grad ebbes gegens schwaebische sage wolltsch :wink:
(ums mal im Deutsche meiner Oma auszudruecken)
Gehoert zwar immer noch zu OT, aber ich fands zuuu cool, als ich im Lift mit meiner Schilehrerin und zwei andren Schilehrern sass und die auf bestem und breitestem Dialekt ueber Schueler zu laestern angefangen haben. Ich musste so grinsen (die andre Deutsche im Lift hat nix verstanden :mrgreen: ) Seitdem hat dann meine LEhrerin immer alle gewarnt: "Achtung, die versteht uns" (nur sprechen geht leider GAAAR nicht :nee: )

Um zurueck zum Thema zu kommen: Allein der Sprache wegen sollte man von Deutschland mal nach Oesterreich gehen und zwar in den hintersten Winkel :D
"Immer weiter gerade aus. Nicht verzweifeln, denn da holt dich keiner raus. Komm, steh selber wieder auf"
--Nena & Friends, Wunder geschehn--


Social Media

       

Zurück zu „West- und Südeuropa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast