Großbritannien

Paulchen
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 09.10.2012, 08:50

Re: Großbritannien

Beitragvon Paulchen » 09.10.2012, 09:03

Hallo zusammen! Ich möchte im nächsten Jahr für 6 Monate nach GB bzw. Schottland gehen.
Da es mein erster Schüleraustausch ist: Habt ihr eventuell ein paar Tipps für mich?

- Welche Dinge sollte man mitnehmen?
- Wie viel Geld sollte man mitnehmen?
- Hat man mit seinem Handy (Klarmobil) dort Empfang?
- etc.

Vielen Dank!

Himbeere

Re: Großbritannien

Beitragvon Himbeere » 09.10.2012, 09:15

-
Zuletzt geändert von Himbeere am 23.11.2013, 02:32, insgesamt 1-mal geändert.

sarimue
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 02.01.2013, 16:48

Re: Großbritannien

Beitragvon sarimue » 10.01.2013, 12:01

Also als ich da war, hat mir kulturLife den Tip über eine 02 Prepaidkarte gegeben, die einen sogennanten "mycountry" Tarif hat, bei dem man 50 Freiminuten 1x/Monat in ein Land seiner Wahl bekommt. Das war super, weil ich mir dann natürlich Deutschland ausgewählt hatte und so immer mal zu Hause anrufen konnte:)

Benutzeravatar
Corona
ist öfter hier
Beiträge: 11
Registriert: 20.04.2013, 14:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: DFSR
Jahr: 2013/2014
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Wales

Re: Großbritannien

Beitragvon Corona » 27.04.2013, 18:27

So, also ich habe mal ne Frage, und zwar kann ich mich einfach nicht entscheiden!
Die Wahl steht zwischen zwei Organisationen, DFSR und GLS, und Wales oder Schottland..
War vielleicht jemand von euch mit DFSR oder GLS in Grossbritannien(Wales o. Schottland)? Wäre super wenn mir da jemand seine Erfahrungen mitteilen könnte.
Und würdet ihr eher Wales oder eher Schottland empfehlen? Ich muss mich nämlich bis nächste Woche entschieden haben, aber es fällt mir schwer!
Liebe Grüsse, Corona
Ein Jahr weg - Mein Traum wird war ♥
*25.04.2013 - Kurzbewerbung GLS & DFSR abgeschickt - *03.05.2013 - Zusage DFSR für Schottland/Wales - *31.05.2013 - GASTFAMILIE in Wales (:

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Großbritannien

Beitragvon Monx » 27.04.2013, 19:33

Corona hat geschrieben:Und würdet ihr eher Wales oder eher Schottland empfehlen? Ich muss mich nämlich bis nächste Woche entschieden haben, aber es fällt mir schwer!

Also ich war ja ein Jahr in Wales. Und während dieser Zeit war ich auch in Schottland. Ich kann dir also von beidem bisschen was erzählen.
In beiden Ländern kann es dir natürlich passieren, dass du mitten im Nirgendwo landest. Ich war in Aberystwyth - die nächst größere Stadt (Birmingham) war drei Stunden (!) entfernt! Um mich rum nur Meer, Berge und Schafe! Abends habe ich mit Freunden oft am Meer ein Lagerfeuer gemacht und man konnte zu sehen, wie in der Bucht die Delfine vor dem Sonnenuntergang aus dem Meer gesprungen sind :loveyou: Die Waliser sind SEHR freundlich und hilfsbereit. Ich habe mich wirklich richtig wohl dort gefühlt. Die walisische Sprache ist super lustig. Man versteht einfach überhaupt nichts und selbst nach einem Jahr fiel es mir noch schwer allein die Bahnstationen aussprechen zu können :D Aber es spricht dort natürlich auch so gut wie jeder englisch. Mir ist es zumindest nicht einmal passiert, dass ich jemanden angesprochen habe, und er kein englisch konnte. Es gibt sogar nur noch relativ wenige walisische Muttersprachler. Je kleiner der Ort, umso mehr gibt es.
Schottland unterscheidet sich von Wales nicht sehr, außer vielleicht noch in der Größe :) Die Leute sind auch dort sehr zuvorkommend. Ich habe mich total in Edinburgh verliebt und würde da sofort hinziehen. Die Altstadt ist einfach traumhaft schön und grenzt direkt an den neueren Teil der Stadt. Man fühlt sich dort einfach direkt wohl. Glasgow dagegen ist ziemlich langweilig im Vergleich dazu. Ist halt eine Großstadt - recht modern mit vielen shoppingcentres. Naturmäßig hat Schottland natürlich einiges zu bieten. Ich war z.B. ein paar Tage am Ben Nevis wandern. Es kann dir in Schottland eben genauso passieren, dass du mitten im Nirgendwo landest. Die schottische Sprache ist fast so verwirrend wie die walisische, aber eben auch nur fast! Man versteht also das ein oder andere :) Gefallen haben mir vor allem auch die Dudelsackspieler auf der Straße. Ein tolles Instrument.
Ich denke, es ist ziemlich egal, ob du nun nach Schottland oder Wales gehst. Zu sagen ist vielleicht noch, dass das Wetter in dem Jahr besser war, als erwartet. Natürlich hat es auch immer mal geregnet, aber nicht so viel wie ich erwartet hätte. Und im April war es schon so heiß, dass man am Strand liegen konnte (das Meer dagegen war eisig kalt!).
MUSST du dich denn zwischen Wales und Schottland entscheiden? Wenn nein, würde ich es vielleicht sogar dem Zufall überlassen, wenn du eh keine Präferenz hast!

Benutzeravatar
Corona
ist öfter hier
Beiträge: 11
Registriert: 20.04.2013, 14:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: DFSR
Jahr: 2013/2014
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Wales

Re: Großbritannien

Beitragvon Corona » 27.04.2013, 21:21

Vielen Dank für die Antwort Monx!
Das klingt ja echt super was du erzählst. Also ich werde mal bei DFSR und GLS anrufen, wie das ist, aber bei DFSR (bei GLS auch sehe ich gerade) haben England und Schottland schonmal zwei verschiedene Preise. Bei GLS kann man Regionen wählen, aber Schottland ist da nicht dabei.
Am allerliebsten wäre mir auch die Möglichkeit es dem Zufall zu überlassen. :)
Mit welcher Organisation bist du denn gefahren/kannst du empfehlen?
Ein Jahr weg - Mein Traum wird war ♥
*25.04.2013 - Kurzbewerbung GLS & DFSR abgeschickt - *03.05.2013 - Zusage DFSR für Schottland/Wales - *31.05.2013 - GASTFAMILIE in Wales (:

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Großbritannien

Beitragvon Monx » 28.04.2013, 07:48

Corona hat geschrieben:Vielen Dank für die Antwort Monx!
Das klingt ja echt super was du erzählst. Also ich werde mal bei DFSR und GLS anrufen, wie das ist, aber bei DFSR (bei GLS auch sehe ich gerade) haben England und Schottland schonmal zwei verschiedene Preise. Bei GLS kann man Regionen wählen, aber Schottland ist da nicht dabei.
Am allerliebsten wäre mir auch die Möglichkeit es dem Zufall zu überlassen. :)
Mit welcher Organisation bist du denn gefahren/kannst du empfehlen?


Wenn England teurer ist, kannst du ja auch vielleicht England einfach rausnehmen, sodass nur noch Wales und Schottland bleiben? Aber ruf am besten wirklich einfach mal an, die können dir das am schnellsten beantworten :)

Ich war mit gar keiner Organisation dort, da das schon während meinem Studium war. Habe mich also direkt bei der Uni beworben gehabt.

Benutzeravatar
Asayn
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 29.12.2012, 19:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: DFSR
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Schottland

Re: Großbritannien

Beitragvon Asayn » 01.05.2013, 19:50

@ Corona: Ich gehe mit DFSR nach Schottland. :)
Melde dich doch mal hier, wenn du neues weißt.

Benutzeravatar
Corona
ist öfter hier
Beiträge: 11
Registriert: 20.04.2013, 14:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: DFSR
Jahr: 2013/2014
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Wales

Re: Großbritannien

Beitragvon Corona » 04.05.2013, 19:57

@ Asayn: Cool! :D

Ich bin jetzt bei DFSR angenommen, und sie haben mir versichert, dass sie mein Profil sowohl nach Schottland als auch nach Wales schicken, und ich den Preisunterschied zu Wales (was zu England gezählt wird) einfach zahle, wenn ich dann in Wales platziert werde. :) Also ist es jetzt dem Zufall (und der schnelleren Gastfamilie ;) ) überlassen, wo ich lande.
Das finde ich richtig super von DFSR!!
Ein Jahr weg - Mein Traum wird war ♥
*25.04.2013 - Kurzbewerbung GLS & DFSR abgeschickt - *03.05.2013 - Zusage DFSR für Schottland/Wales - *31.05.2013 - GASTFAMILIE in Wales (:

l´espoir
ist öfter hier
Beiträge: 22
Registriert: 01.04.2009, 19:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: Jump Overseas
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Neuseeland<3
Wohnort: München

Re: Großbritannien

Beitragvon l´espoir » 03.06.2013, 14:16

Hallo :) Ich wollte mal fragen ob mir hier irgendjemand einen Tipp geben kann bei welcher Bank man am besten ein Konto eröffnen sollte?
Let´s go and conquer the world 2010/11
Bild

**Laura1990**

Re: Großbritannien

Beitragvon **Laura1990** » 03.06.2013, 15:38

x
Zuletzt geändert von **Laura1990** am 19.02.2015, 13:35, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Re: Großbritannien

Beitragvon Gast » 03.06.2013, 16:09

Ich habe ein Konto bei der Deutschen Bank eröffnet, da diese mit Barclays zsm arbeitet und ich dort ohne dass Gebühren anfallen Geld abheben kann. Der Nachteil im ATJ war allerdings, dass ich meinen Kontostand in England nicht einsehen konnte und deswegen immer recht genau wissen musste, wie viel ich im Monat schon ausgegeben habe (oder meine Eltern mussten nachfragen). Ich hoffe, das hilft weiter :)

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Großbritannien

Beitragvon Monx » 03.06.2013, 18:07

Gast hat geschrieben:Ich habe ein Konto bei der Deutschen Bank eröffnet, da diese mit Barclays zsm arbeitet und ich dort ohne dass Gebühren anfallen Geld abheben kann. Der Nachteil im ATJ war allerdings, dass ich meinen Kontostand in England nicht einsehen konnte und deswegen immer recht genau wissen musste, wie viel ich im Monat schon ausgegeben habe (oder meine Eltern mussten nachfragen). Ich hoffe, das hilft weiter :)

Über Onlinebanking sollte aber auch der Kontostand kein Problem sein!

Gast

Re: Großbritannien

Beitragvon Gast » 03.06.2013, 22:46

Monx hat geschrieben:
Gast hat geschrieben:Ich habe ein Konto bei der Deutschen Bank eröffnet, da diese mit Barclays zsm arbeitet und ich dort ohne dass Gebühren anfallen Geld abheben kann. Der Nachteil im ATJ war allerdings, dass ich meinen Kontostand in England nicht einsehen konnte und deswegen immer recht genau wissen musste, wie viel ich im Monat schon ausgegeben habe (oder meine Eltern mussten nachfragen). Ich hoffe, das hilft weiter :)

Über Onlinebanking sollte aber auch der Kontostand kein Problem sein!


ok, stimmt. daran habe ich jetzt nicht gedacht, weil ich bei solchen sachen ziemlich paranoid bin^^

Janni
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 187
Registriert: 21.04.2014, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Großbritannien

Beitragvon Janni » 06.08.2014, 16:56

Hallo,
ich weiß nicht, ob ich hier im richtigen Forum bin, wenn nicht, dann schmeißt mich einfach gleich wieder raus, okay? :wink:
Also, ich würde extrem gerne für mindestens einen Term nach England auf die Fylinghall School gehen.
1. Hat jemand Erfahrungen im Thema englisches Internat, vielleicht sogar mit Fylinghall?
2. Oder kennt ihr irgendwelche Stiftungen, bei denen man Zuschüsse beantragen kann?
Aus Bafög fallen wir gerade so raus... allerdings habe ich noch zwei kleinere Geschwister, denen ich durch meinen Internatsaufenthalt nicht alle weiteren Chancen nehmen will... :-?
3. Kennt irgendjemand gute Möglichkeiten, schnell und viel (okay, das klingt jetzt scheiße) Geld zu verdienen? Irgendwelche Jobideen?
4. Wisst ihr oder habt ihr Erfahrung mit bei Firmen nachfragen ob die, irgendwie, keine Ahnung wie, Geld zuschießen würden? Ich meine irgendwo mal gelesen zu haben, dass manche Firmen das gegn einen Artikel in der Zeitung oder so tun... :-?
Danke schon mal für eure Antworten
LG
Janni


Social Media

       

Zurück zu „West- und Südeuropa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast