Estland

Moderator: nina.

Benutzeravatar
july
gehört zum Inventar
Beiträge: 1060
Registriert: 20.10.2010, 17:54
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Estland, Tallinn
Wohnort: Essen

Re: Estland

Beitragvon july » 14.11.2012, 20:37

haha ich hab mich letztens, also als ich in estland war in den ferien, noch mit ivar über dich unterhalten :b
Bild
cultureshakers, i♥u

läbi öö ja tule, üle mere ja mäe,
miski tuleb su poole mida sa veel ei näe.
kui on halvad ilmad ja veel halvem on meel,
mõtle: sõprade kirjad on su poole teel.

it's a little bit funny - BLOGGER

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2900
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Estland

Beitragvon Orava » 23.11.2012, 21:16

Hallo ihr,
hab gerade gesehen, dass es schon auf der Homepage der Uni Tartu die Daten der Estnisch-Sommerkurse für nächstes Jahr gibt. Da ich da zu 110% hinwill, werde ich wohl in den nächsten Tagen einfach schon das Anmeldeformular abschicken. Falls jemand Lust und Zeit hat, mitzumachen - macht es! Ich fahr vom 29. Juli bis 9. August :)
Stipendien gibt es übrigens vom Eesti Instituut, das einem die Kursgebühren zahlt, und als Student kann man noch Geld über PROMOS vom DAAD beantragen.

Sommeruniiiii, das beste Gefühl der Welt! Ich freu mich jetzt schon drauf.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Elo

Re: Estland

Beitragvon Elo » 23.11.2012, 21:50

Wie vereinst du das denn mit der Uni in Deutschland?
Ich habe da noch Uni, bzw. werde höchstwahrscheinlich auf meine ganzen Klausuren lernen.

Man kann sich ja blöderweise pro Studienabschnitt nur einmal durch Promos fördern lassen und ich wollte mich da eigentlich für einen Russischsprachkurs bewerben, während ich Estland auch ohne Stipendium noch irgendwie bezahlen könnt.
Noch besser fänd ich natürlich Tallinna Ülikool :P

Ich habe heute meinen Flug für einen Besuch in Tallinn im Februar gebucht, ich freu mich riesig! Am liebsten würde ich irgendwann mal wieder für länger hin als nur eine Woche Besuch, aber dafür brauche ich erstmal eine Idee :)

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2900
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Estland

Beitragvon Orava » 23.11.2012, 22:32

Mit der Uni vereinbaren ist das Geringste :)
Also das Semester endet bei mir schon am 5. Juli O_o
Und wenn ich Klausuren schreiben würde, könnte ich sie problemlos verschieben. Das ist bei Sommerunis bei uns Gang und Gäbe. Ich studiere ja die passenden Fächer, und es wird ja gewünscht, dass wir Sommerunis machen. Dann schreiben wir unsere Klausuren immer vor, und wenn jemand in einem anderem Fach eine Klausur hätte, dann gibt es eine schriftliche Bitte von unserem Prof an den anderen Prof, die Klausur vor- oder nachschreiben zu lassen :)
Ist also total easy.
(Werd auch keine Klausuren haben, weil ich dann eh fast nur noch Hausarbeiten schreibe.)

Bei uns kann man sich so oft für PROMOS-Geld bewerben, wie man will. Weiß ich direkt aus dem Auslands-Amt. Es ist ja nicht sicher, ob man es bekommt, aber es hat wohl nichts damit zu tun, ob man schonmal was bekommen hat. Die verteilen das Geld aus ihrem Topf so lange, bis es für das Halbjahr alle ist. Bist du sicher, dass das bei dir nicht so ist? Kommt aber in dem Fall vielleicht tatsächlich auf die Uni an...

Ich will extra nach Tartu! Tallinn hat auch tolle Kurse, aber ich will endlich Tartu sehen! :jumper:
Bewerbungsformular ist ausgefüllt und eingetütet.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Elo

Re: Estland

Beitragvon Elo » 24.11.2012, 20:03

Ja, ich bin mir ziemlich sicher, dass man nur einmal pro Studienabschnitt Promos-Förderungen annehmen darf, das stand auf der DAAD Website und ich habe das nochmal vom AAA bestätigt bekommen. Aber vielleicht ist das bei dir anders, dann hast du Glück :)

Meine Uni ist bei den Klausurterminen leider unflexibel :-? Und im 2. Semester habe ich glaube ich nur Klausuren als Abschlussarbeit, weil ich da die ganzen Statistikmodule belegen darf. :-? Naja, ich studiere ja auch nicht Finnougristik.

Tartu hast du in ein paar Stunden gesehen :lol: Ich mag es trotzdem, bin wohl aber hoffnungslos Tallinn verfallen :P

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2900
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Estland

Beitragvon Orava » 24.11.2012, 23:06

Elo hat geschrieben:Tartu hast du in ein paar Stunden gesehen :lol: Ich mag es trotzdem, bin wohl aber hoffnungslos Tallinn verfallen :P

Dass man es in ein paar Stunden gesehen hat, glaube ich ja :D Und wahrscheinlich sind die Kurse in Tallinn auch geiler... Die Kurse in Tartu dauern 2 Wochen, das heißt, an hat nur ein Wochenende... Die Kurse in Tallinn dauern 3 Wochen, und man kann noch einen Kulturkurs "dazukaufen", wo man einen Wochenendausflug nach Südestland und einen nach Saaremaa oder so macht.

An meinem Wochenende werd ich dann irgendwo hinfahren und zelten... Wild Zelten soll ja super gehen im Baltikum. Ein Kumpel von mir, der in Riga Erasmus gemacht hat, ist mit ner estnischen Freundin von Riga nach Tartu gelaufen, davon erzählt er immer schönste Geschichten.

Aber eigentlich muss ich dann auch (oder vor oder nach dem Kurs) endlich mal nach Litauen, wo ich immernoch nicht war.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Lumilintu
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 121
Registriert: 26.09.2011, 21:24
Geschlecht: weiblich
Organisation: Schulaustausch / Studium
Jahr: 09/10, 2012-?
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Estland / Finnland
Wohnort: Oulu, Finnland

Re: Estland

Beitragvon Lumilintu » 06.01.2013, 13:35

Oh, hier ist ja doch noch was los...

Orava, lass dir nichts einreden, Tartu ist viel, viel besser als Tallinn. :P Nicht, dass Tallinn nicht schön ist, aber Tartu ist nunmal -die- Studentenstadt und meiner Meinung nach auch viel näher dran am richtigen estnischen Leben.

Für welchen Kurs hast du dich denn beworben?

Wenn die Sommerkurse nicht so teuer wäre oder ich mir sicher wäre, dass mir der was bringt, würde ich das sogar in Erwägung ziehen. Vor allem da ich mittlerweile wirklich mit dem Gedanken spiele, in Tartu zu studieren, weil ich gerne noch länger hier in Estland bleiben würde... Hmm.

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2900
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Estland

Beitragvon Orava » 06.01.2013, 15:00

Ich habe auch überlegt, dass ich einfach, wenn der Kurs mir richtig was bringt und noch Luft nach oben ist von den Klassen her, ich ja auch danach nochmal nach Tallinn fahren kann. Da gibts ja auch Winterkurse.

Ich habe mich erstmal generell angemeldet (also ich glaube das war eine Anmeldung und keine Bewerbung), alle Kurse außer dem kompletten Anfängerkurs finden zur gleichen Zeit statt und man wird am Anfang durch einen Test aufgeteilt.

Jetzt ist der Kurs schon dieses Jahr, juhu! :)
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Lumilintu
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 121
Registriert: 26.09.2011, 21:24
Geschlecht: weiblich
Organisation: Schulaustausch / Studium
Jahr: 09/10, 2012-?
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Estland / Finnland
Wohnort: Oulu, Finnland

Re: Estland

Beitragvon Lumilintu » 11.01.2013, 19:12

Oh, ich freu mich für dich. :)

Wenns dich interessiert, könntest du mal bei lauluka nachfragen, wie ihr Sommerkurs war. Soweit ich weiß, hat die nämlich letzten Sommer auch einen in Tartu gemacht... Aber du kannst dich natürlich auch einfach überraschen lassen.

Lässt du deinen Sommerkurs von Erasmus finanzieren oder verbringst du danach noch ein Semester da? :o

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2900
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Estland

Beitragvon Orava » 11.01.2013, 19:49

lauluka hat ihren Account hier gelöscht :(

Abgesehen davon hat die Uni Rovaniemi vor einigen Tagen meiner Uni gesagt, dass sie kein Interesse an einem Erasmus-Vertrag haben, und da habe ich mich stattdessen einfach aus dem Affekt heraus für Tartu auf die Liste setzen lassen. Und da da sonst keine von uns hinwill, wie ich meine Finnland-fixierten Kommilitonen kenne, werde ich jetzt wohl eher Semesterkurse machen den Sommerkurs nicht ^____^

Sprich: Ich bin inoffiziell angenommen und mache ein Austauschsemester in Tartu!

Meine Signatur (und das Lied dazu) passt derzeit echt wie die Faust aufs Auge auf mein Leben :D
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Lumilintu
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 121
Registriert: 26.09.2011, 21:24
Geschlecht: weiblich
Organisation: Schulaustausch / Studium
Jahr: 09/10, 2012-?
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Estland / Finnland
Wohnort: Oulu, Finnland

Re: Estland

Beitragvon Lumilintu » 11.01.2013, 20:16

lauluka hat ihren Account gelöscht? :o Das hab ich gar nicht mitbekommen...

Schade, dass das mit Rovaniemi nicht geklappt hat (war an meinem Geburtstag da oben, war toll). Aber trotzdem viel Spaß in Tartu!

Halt dich nur bloß fern vom 4. Stock des Raatuse-Wohnheims. Zumindest falls du nachts auch mal ein Auge zubekommen willst. :wink:

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2900
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Estland

Beitragvon Orava » 11.01.2013, 20:22

Danke für den Wohnheim-Tipp.
Wie wohnt man denn in Tartu? Kommt man auch an Wohnungen mit Esten? Hab eigentlich keine Lust auf son Internationals-Wohnheim.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Lumilintu
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 121
Registriert: 26.09.2011, 21:24
Geschlecht: weiblich
Organisation: Schulaustausch / Studium
Jahr: 09/10, 2012-?
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Estland / Finnland
Wohnort: Oulu, Finnland

Re: Estland

Beitragvon Lumilintu » 11.01.2013, 20:41

Hmm, soweit ich weiß, werden die Erasmusstudenten alle im Raatuse-Wohnheim untergebracht und zwar eben zum Großteil auf dem 4. Stock. Allerdings gibts in dem Wohnheim auch Esten, d.h. wenn du Glück hast landest du auf nem anderen Stockwerk und wohnst dann mit Esten statt mit anderen Austauschstudenten zusammen. Wobei ich nicht weiß, wer das entscheidet und wie das alles da generell geregelt ist. Hab da selbst nie gewohnt, war nur ein paar mal da.

Kommt auch drauf an, ob du überhaupt in ein Wohnheim möchtest. Im Raatuse sind jeweils zwei Personen in einem Zimmer und sechs Personen teilen sich wiederum Küche und Bad. Aber wenn man mit den richtigen Leuten zusammen wohnt, ist das sicher kein Problem.

Ich selbst wohne seit letztem Sommer hier. Da ich aber nicht studiere, war von Anfang an klar, dass ich nicht in ein Wohnheim gehen werde. Bin dann mit einer Deutschen zusammengezogen, weil ich keine Esten hier kannte, mit denen ich hätte zusammenziehen können... Und von Deutschland aus nach WG-Zimmern oder ähnlichem zu suchen war zumindest in meinem Fall ziemlich erfolglos.
Nachdem jetzt aber meine Mitbewohnerin Ende dieses Monats auszieht, hab ich selbst im Internet eine Anzeige (auf Estnisch) aufgesetzt, dass ich eine/n neue/n Mitbewohner/in suche und überraschend viele Antworten bekommen.

Also... Je nachdem, was du willst, kannst du's entweder riskieren und dich beim Wohnheim bewerben oder dir eine Wohnung/WG suchen. Kenn auch zwei Erasmusstudenten, die allein wohnen und das vergleichsweise günstig (beide zahlen knapp/unter 300€).

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2900
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Estland

Beitragvon Orava » 11.01.2013, 20:56

Okay, danke für die Eklärung. Ich tendiere fast dazu, mal meine Pseudo-Connections spielen zu lassen und einfach bei YFU Estland nachzufragen, ob die nicht mal bei ihren Ehemaligen ATS und jetzigen Studenten fragen können, ob jemand davon Lust auf mich als Mitbewohner hat.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Lumilintu
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 121
Registriert: 26.09.2011, 21:24
Geschlecht: weiblich
Organisation: Schulaustausch / Studium
Jahr: 09/10, 2012-?
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Estland / Finnland
Wohnort: Oulu, Finnland

Re: Estland

Beitragvon Lumilintu » 11.01.2013, 21:27

Das ist auf jeden Fall eine gute Idee.
Ansonsten kannst du auch versuchen, irgendwo selbst eine Anzeige aufzugeben, seis auch auf Englisch. Bin mir sicher, dass es ein paar Germanistikstudenten oder so gibt, die interessiert wären. Man muss halt nur etwas Glück haben...

Hast ja noch etwas Zeit. :wink: Vor allem, weil sowas in Estland immer sehr kurzfristig abläuft.


Social Media

       

Zurück zu „Osteuropa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast