Estland

Moderator: nina.

Matze
wohnt im Forum
Beiträge: 2091
Registriert: 26.01.2002, 01:00
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 02/03
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Michigan

Estland

Beitragvon Matze » 27.09.2003, 14:33

Welche Erfahrungen hast Du in Estland gemacht? Kannst Du noch unentschiedenen ATS bei ihrer Entscheidung für Estland helfen? Bist Du noch unentschieden in welches Land Du gehen sollst und liebäugelst mit Estland? Dann schreibe Deine Fragen etc. bitte hier hinein.
0203 YFU USA in Hillman, Michigan

Winona
gehört zum Inventar
Beiträge: 1092
Registriert: 03.08.2003, 13:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: Kultur Life
Jahr: 04
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Neuseeland
Wohnort: Blenheim, Marlborough, New Zealand
Kontaktdaten:

Beitragvon Winona » 27.09.2003, 16:26

Wie ich schon in anderen Foren geschrieben habe, war ich für zwei Wochen in Estland, wobei anfangs ein Monat geplant war. Jedoch gab es dann Probleme mit der Finanzierung seitens meiner Schule und somit wurde der Austausch leider nach zwei Wochen abgebrochen.

So, was kann ich nun über Estland sagen???

Bei Ankunft in Tallinn bin ich wirklich erschrocken. Die Stadt wirkte für mich ziemlich grau, es gibt unmengen von leerstehenden Farbrikgebäuden und den dazu gehörenden Arbeitersiedlungen, die verlassen wirken, fast ein kleines Geisterdorf.
Doch es gibt auch andere Teile von Tallinn, die Altsadt, schöne historische Gebäude und auch gute Läden ( für alle Shopping-Freaks ).

Ich habe in einer eher wohlhabenden Familie gewohnt , im eigenen Haus, der rest meiner Klasse wohnte allerdings in typischen Plattenbauwohnungen, große Klötze, grau, alt.... na ja...
In Estland hat aber trotzdem fast jede Familie INternet anschluss...

Lebensmittel sind in Estland bis jetzt noch recht billig, das ändert sich aber mit dem Beitritt zur EU ziemlich bald, schätze ich.

Ich hoffe mein Bericht hört sich jetzt nicht allzu negativ an, des negativ war der Austausch mit estland auf keinen Fall. Ich liebe es, zur Sauna zu gehen und der Süden Estlands ist einfach traumhaft, soviel Wälder, Seen...
Ja, der Süden Estlands ist für mich auch der schönste Teil und ich erinnere mich gerne, wie ich von der Sauna direkt in einen der eiskalten Seen gesprungen bin :lol: , mit dem Boot gefahren bin und einfach spazieren war...
Estland hat auch schöne Strände und mein Esti ( Jaano, sei gegrüßt ) hat mir erzählt, dass man im Sommer durchaus im Meer baden kann ( ich hatte nämlich immer gedacht, es sei sau kalt ).
Im Winter ist es aber extrem kalt....

Also ich kann eigentlich jedem empfehlen nach Estland zu gehen, der an der osteuropäischen Mentalität interessiert ist... Estland ist eine Erfahrung wert, allein deshalb, weil man manche Dinge einfach mehr zu schätzen lernt.
Im Übrigen sind die estischen Schulen wirklich gut, jedenfalls war das mein Eindruck als ich dort die Stunden verbracht habe, die Schüler lernen unglaublich viel, mehr als in deutschen Gymnasien.
Der Mensch ist dazu verurteilt , frei zu sein
Sartre

Ein Vogel schlüpft aus dem Ei. Das Ei ist die Welt. Um neu geboren zu werden, muss man eine Welt zerstören.
Hermann Hesse

Yeany
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 107
Registriert: 03.11.2004, 17:54
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Norwegen, Bergen!!
Wohnort: Alfeld
Kontaktdaten:

Beitragvon Yeany » 04.11.2004, 20:25

Hej!
Ich hab auch ne zeitlang überlegt nach Estland zu gehn. Hab auch viel positives gehört! Ich denk, dass sich das Land in den nächsten Jahren auch sehr verändern würd. Außerdem kann man mit jeder Org die osteuropäische Länder anbietet sehr leicht dorthin kommen, da sie ja sehr viel Wert drauf legen.
Ich würd`s mir gern ma anschaun..
LG Yeany :)

Dorina
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 417
Registriert: 29.09.2002, 18:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU / Studium
Jahr: 03/04 // 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Ecuador (Cuenca) / China (Peking)
Wohnort: Cottbus
Kontaktdaten:

Beitragvon Dorina » 08.11.2004, 18:07

in Ecuador war auch ne ATS aus Estland mit YFU in meinem Ort und die war echt cool! voll lustig, hat auch viel über estland erzählt, hat bei mir ziemliches Interesse an dem Land geweckt :lol:
Bild

Zissi
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 683
Registriert: 05.09.2004, 18:09
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Tschechische Republik
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Zissi » 10.11.2004, 12:50

ICh überlege auhc, nach Estland zu geh´n.. Auslo cih will halt nach OSteuropa oder ins Baltikum...!
lG Zissi
Bild

maru
gehört zum Inventar
Beiträge: 1833
Registriert: 25.11.2004, 22:02
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2006
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Brasil-RN-Natal!
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Beitragvon maru » 08.01.2005, 18:42

an meiner schule hier in dts. ist eien estnische ats :D
die ist voll lustig und hat mir ne menge über das leben in estland erzählt...
ski fahren als unterrichtsfach finde ich ja total cool :D :mrgreen:
O povo potiguar é massa, visse?!
Natal, uma cidade que tem todo dia o Papei Noel.
BRAAASSSILLL!


Bild

chmeu
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 317
Registriert: 02.02.2005, 16:51
Geschlecht: männlich
Organisation: rotary distrikt 1810
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Australien
Kontaktdaten:

Beitragvon chmeu » 07.05.2005, 16:56

kumpeline von mir war ein jahr da kanns estnisch fliessend (FSJ)
werde sie demnächst mal hier hinlotsen

Icelandhorse

Beitragvon Icelandhorse » 13.10.2005, 17:48

Hallo!
Wie viele vieleicht mit bekommen haben!
Ich habe interesse an Estland und Letland...

also wer was weiss....bitte mailen! Gerne auch Erfahrungen...

vielen dank!

snx
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 497
Registriert: 19.03.2005, 21:31
Geschlecht: weiblich
Organisation: rotary
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Australien, Victoria, D9780 Torquay
Wohnort: NRW, Distrikt 1900

Beitragvon snx » 15.10.2005, 15:25

was möchtest du denn wissen?
frag einfach, vllt kann ichs beantworten, komme aus estland...
An eye for an eye will make the whole world blind.


Bild

Beri
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 520
Registriert: 20.06.2005, 15:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Finnland, Vaskio
Wohnort: Haan/NRW

Beitragvon Beri » 22.10.2005, 16:13

tere!
also ich bin ja eigentlich in finnland, aber da ich ganz im sueden bin, sidn wir jetzt in den herbstferien einfach mal einen tag spontan mit dem boot nach tallinn ruebergefahren udn ich fands total schön! also natuerlich gibt es diese plattenbauten aus der sowjetzeit, aber die altstadt zum beispiel ist es wunderschön!!! am nachmittag sidn wir dann noch shoppen gegangen (im vergleich zu finnland, war dort alles soooo billig!) und haben massen von eis gegessen, weil das hier ungefähr das 3-fache kostet.
also ich glaueb in tallinn is im moment noch vieles im umbruch, aber es geht bergauf und ich will auf jeden fall später nochmal dorthin wiederkommen!
lg, beri
Wenn ein Mensch nichts gefunden hat, wofür er sterben würde, eignet er sich nicht zum leben. (Martin Luther King)

Bild

napalmschaf
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 136
Registriert: 20.01.2005, 22:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 05/06
Land: Norwegen/Lofoten/ Leknes-Cowboy-City 8)
Wohnort: Schwerin

Beitragvon napalmschaf » 28.10.2005, 12:05

hej ihr, ich bin leider auch nicht in estland und war auch nie da...leider. ich wollt eigentlich nach osteuropa (besoders estland!) aber meine eltern hams mir nicht erlaubt, weil sie meinten, dass sei gefæhrlich fuerm ich, da ich ja russin bin...finds uebel schade und wuerde gerne einmal nach estland..
also, auf unserer orietnation in norge, war auch ne ats aus estland, aber mit der hatte ich leider nicht soviel kontakt.
auf unserer vbt hat ulrich (zahlten (yfu'ler kennen ihn) uns wirklich viel uewber die osteurop. lænder erzæhlt und dannach fuehlte ich mich uebel beschissen, da es wirklich eine aussergewøhnliche erfahrung ist. als deutscher bzw. russe hat man eine wirklich grosse verantwortung den ost-staaten gegenueber. man hætte mehr von diesen lændern sprechen muessen, da viele erst im nachhinein darueber nachgedcht ham und doc hgerne dahin gegangen wæren...
auf meiner vbt warn auch rehct viele estland-ats dabei, freu mich shcon auf ihre erzæhlungen aufm yes næchstes jahr :mrgreen:
die kristina
http://www.controlarms.org
--------------------------------------------------------
"How loud do you expect us to yell and cry out? How much pain and suffering do you think we are able to bear? How many heads and arms will be cut off by rockets before someone can give us a listening ear?"
Emily Baker whose husband was killed in fighting in Liberia, 2003

Mafioso
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 396
Registriert: 17.04.2006, 23:18
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 9 Monate
Land: Estland
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Beitragvon Mafioso » 17.04.2006, 23:25

Tere!
Ich gehe diese Jahr 06/07 mit Yfu nach Estland.

Wer noch neue Infos hat einafch mal en eMail an niklas_thierig@web.de

Und fänds ganz schön, wenn sich hier vielleicht noch nen paar andere finden die dieses Jahr mit YFU nach Estland gehen. Vielleicht sieht man sich dann ja mal.

mfg

eesti tüdruk

imelahe :)

Beitragvon eesti tüdruk » 26.04.2006, 10:43

Tere kõigile,
bin im moment grad in estland! hab leider grad nicht viel zeit zum schreiben, bin in der schule, aber ich kann nur sagen: es lohnt sich!!!
fürchtet euch nicht! kommt, lernt, entdeckt!!!
Estland ist vielleicht nicht das einfachste Austauschland (wobei, ich hab ja keinen Vergleich), aber es ist auf alle Fälle sehr interessant, die Sprache ist wunderschön, und die Leute sind sehr lieb und unglaublich gastfreundlich.
(wer nur für kurze zeit von einem "westlicheren" Land hierhin kommt, für den mag es vielleicht ein wenig "heruntergekommener" scheinen, ja - aber ich schreibe das eigentlich nicht gerne, es tönt so schrecklich arrogant, und ausserdem scheint es mir schon lange nicht mehr so! als Austauschschüler wird man sehrwahrscheinlich doch recht gut leben (weil ärmere Familien es sich einfach nicht leisten können, noch jemanden aufzunehmen) - und man lernt auch mal schätzen was man hat, und wie gut es uns im "westen" doch eigentlich geht. -- dies nur zur "entkräftigung" anderer beiträge hier.)
dies ist aber nur eine von vielen seiten des landes-

ich habe hier eine zweite Heimat gefunden. wirklich.
tulge kõik eestisse!!! :D

GirlAnachronism
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2006, 19:26
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, IJGD (EFD)
Jahr: 06/07, 09
Land: Estland
Wohnort: Kirchhellen
Kontaktdaten:

Beitragvon GirlAnachronism » 28.04.2006, 20:10

Tja, ich fliege dann auch dieses Jahr mit YFU nach Estland :)

Hab grade ebend mit ner gebürtigen Estin telefoniert (n Arbeitskollege von meinem Dad kennt die) und treff mich nächsten Mittwoch mit der. Vielleicht kann dir mir ja noch was interessantes erzählen.

Bin auf jeden Fall gespannt, wie das Jahr wird.

Knuddelchen
ist jeden Tag hier
Beiträge: 73
Registriert: 26.08.2005, 08:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Joensuu, Finnland
Wohnort: Ahrensburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Knuddelchen » 19.05.2006, 11:49

Hey!

ich bin momentan mit YFU in Finnland und wir machen jetzt am 5./6. Juni n Trip nach Tallinn und sollen uns wohl dort auch mit den leuten von YFU Estland treffen und den leuten die da so rumhängen und ich wollt mal anfragen, ob irgendein ATS in Estland was davon gehörthat und auch dran teilnimmt oderso..

und noch was: Wievielist ein euro in estnischen Geld (sind es kronen?!) und wievile würdetihr so tauschen..ich komm am 5. nachmittags, übernachte in tallinn und dann am 6.,nachmittags wieder zurück...


Kiitos.. Karen
Sunshine is always there, you just have to find it ;)

http://www.freewebs.com/kareninfinland <= für alle, die mal was über mein Chaos hier lesen wollen ;O)

http://irc-galleria.net/view.php?nick=Saksalaistytt%F6 meine IRC-Gallerie ;)

Bild


Social Media

       

Zurück zu „Osteuropa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast