Gastschueler gesucht

Moderator: nina.

Benutzeravatar
ESeifer
ist jeden Tag hier
Beiträge: 87
Registriert: 20.03.2008, 15:44
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 3 Monate
Land: Australien
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Gastschueler gesucht

Beitragvon ESeifer » 01.12.2008, 03:35

Hallo,
meine Familie sucht gerade eine Gastschuelerin aus Osteuropa.
Wir wuerden gerne jemanden aufnehmen, aber nicht laenger wie 4 Monate, da es unser erstes mal waere, das wir eine Gastschuelerin aufnehmen.
Zuhause sprechen wir nur Deutsch, aber meine Eltern koennen auch Rumaenisch sprechen, falls jemand aus Rumaenien zufaellig gerade jemand sucht der dessen Sprache sprechen kann. Gerne nehmen wir aber auch Schueler aus anderen Laendern Europas auf. Wir wohnen in Freiburg im Schwarzwald, in einem kleinen Reihenhaus, ich habe keine Geschwister und ansonsten sind wir ganz lieb.
Falls jemand gerne kommen wuerde oder jemanden kennt, der vielleicht interesse hat, waere es nett wenn er mir vielleicht schreiben koennte:
ESeifer@gmx.net
Bild

Gast

Re: Gastschueler gesucht

Beitragvon Gast » 01.12.2008, 12:12

meldet euch doch bei AFS!
Da könnt ihr auch nur als übergangsfamilie einen Gastschüler aufnehmen.
oder wenn ihr euch im Dezember entscheidet oder eben im Januar, dann einen Wechselschüler
aufnehmen. Leider müssen immer wieder Schüler die Gastfamilie wechseln.
Und in Baden-württemberg sind wegen dem Stipendium immer recht viele Osteuropäische Gastschüler,
die alle schon recht gut Deutsch können!

Benutzeravatar
_elisa
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 369
Registriert: 22.10.2007, 18:42
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Eesti
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Re: Gastschueler gesucht

Beitragvon _elisa » 01.12.2008, 19:42

ihr könntet euch auch mal bei rotary erkundigen, ich glaube, die machen auch weltweiten schüleraustausch
Bild

"Be your own hero, be your own saviour, send all your suffering into the fire. And let no foot mark your ground, let no hand hold you down."
- Patrick Wolf ♥♫

Black has become your favourite colour for all the things it can conceal

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Gastschueler gesucht

Beitragvon Orava » 23.12.2008, 22:36

Bei YFU gibt es glaube ich auch Sommerprogramme.
Also nicht im Entsendeprogramm, aber es kommen glaube ich im Sommer Schüler aus unter anderem Osteuropa für 6 Wochen oder so nach Deutschland.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Nachtmensch
ist öfter hier
Beiträge: 40
Registriert: 28.05.2006, 20:15
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Rumänien, Bukarest
Kontaktdaten:

Re: Gastschueler gesucht

Beitragvon Nachtmensch » 11.01.2009, 09:30

Diese Sommerprogramme sind mir neu.
Meinst du nicht vielleicht die Orientierungswoche (OWO) und den Orientierungssprachkurs (OSK), Orava?

lauluka

Re: Gastschueler gesucht

Beitragvon lauluka » 11.01.2009, 22:30

Nachtmensch hat geschrieben:Diese Sommerprogramme sind mir neu.
Meinst du nicht vielleicht die Orientierungswoche (OWO) und den Orientierungssprachkurs (OSK), Orava?


ich glaube die sind auch neu...die wurden uns aber auch vorgestellt und die gibt es wie bereits gesagt auch nur im Aufnahmeprogramm, also Deutsche habe nicht die Möglichkeit so ein Sommerprogramm zu machen...andere YFU-Orgas bieten ja auch Halbjahresprogramme an (z.B. die in Südamerika) das gibt es bei YFU Deutschland ja ebensowenig wie die Winterabreise (bezogen immernoch aufs Entsendeprogramm)

die in anderen Ländern strukturieren dass alles etwas um...

Jezz
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 366
Registriert: 15.03.2002, 01:00
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 02/03
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA

Re: Gastschueler gesucht

Beitragvon Jezz » 08.08.2009, 14:20

Es gibt auf jedenfall das Sommerprogramm von YFU, das ist aber wie bereits oben erwähnt wurde nur für Schüler die nach Deutschland kommen. Da sollte man sich lieber genauer bei YFU erkundigen.
LG
"Are you eating Chinese takeout or are you dining in Beijing? It's up to you." http://www.yfu.de

Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1738
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Gastschueler gesucht

Beitragvon Higanbana » 09.08.2009, 11:53

Nachtmensch hat geschrieben:Diese Sommerprogramme sind mir neu.
Meinst du nicht vielleicht die Orientierungswoche (OWO) und den Orientierungssprachkurs (OSK), Orava?


Also ich hatte nur gelesen, dass YFU auch Sprachkurse fuer ATS anbietet, die dann nach den 4 Wochen nicht in eine neue GF, sondern nach Hause fahren. Da kann es durchaus auch sein, dass sie jetzt das traditionell nur fuer Amis organisierte Sommerprogramm auch fuer andere Laender freigegeben haben. Seit der nur Jahresprogramme fuer das einzig richtige gehaltene Ulrich Zahlten sein Amt aufgegeben hat, ist YFU Deutschland fuer so etwas offener geworden.

Ich wuerde lieber nicht privat aufnehmen, da man sonst bei Problemen voellig auf sich alleine gestellt ist. Und wenn es nicht-EU-Laender sein sollten, muss man auch als GF fuer allen Schxxxss, den der Gastschueler verbockt, 100%ig haften. Da sollte man sich wirklich gut ueberlegen, ob man das Risiko auf sich nehmen moechte, besonders, wenn man einen potentiellen Kandidaten nur von Mails etc. her kennt.

Liebe Gruesse

Higanbana

Benutzeravatar
zui
wohnt im Forum
Beiträge: 2633
Registriert: 21.03.2007, 15:22

Re: Gastschueler gesucht

Beitragvon zui » 10.06.2010, 14:44

Gast hat geschrieben:meldet euch doch bei AFS!
Da könnt ihr auch nur als übergangsfamilie einen Gastschüler aufnehmen.
oder wenn ihr euch im Dezember entscheidet oder eben im Januar, dann einen Wechselschüler
aufnehmen. Leider müssen immer wieder Schüler die Gastfamilie wechseln.
Und in Baden-württemberg sind wegen dem Stipendium immer recht viele Osteuropäische Gastschüler,
die alle schon recht gut Deutsch können!

Das würde ich dir auch vorschlagen. AFS such immer Familie, unter anderem auch Wechselfamilien oder Welcome-Familien.
Da du aus Freiburg kommst, kann ich dir gerne auch den Kontakt zu den lokalen Leuten vermittel, die bei AFS für den Raum Freiburg zuständig sind, die informieren dich bestimmt gerne :) und wenn du dich entschließen solltest einen Schüler (bzw. eine Schülerin) aufnehmen zu wollen, vermitteln sie dir gerne eine(n) Osteuropäer(in).
Wenn du fragen hast, kannst du dich gerne melden :wink:


Social Media

       

Zurück zu „Osteuropa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast