Litauen

Moderator: nina.

Kalliope
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 233
Registriert: 18.05.2009, 16:20
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Litauen
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Litauen

Beitragvon Kalliope » 29.08.2009, 16:55

anna :b hat geschrieben:Hey, herzlichen Glückwunsch, Kalliope! (:

Laba diena (Entschuldigt mein schlechtes Litauisch).
Unsere Schule hat eine Partnerschule in Klaipeda, da war ich für eine Woche. Meine Gastfamilie ging gar nicht. Ich hatte noch nie Heimweh, noch nie, bei keinem Austausch - und da jeden Tag. Aber ich muss sagen, die meisten Menschen dort waren sehr nett und hilfsbereit.

Ich habe in einem Plattenbau gelebt, mit zwei Zimmern. Im Wohnzimmer wurden abends die Sofas zu Betten ausgeklappt und ich musste mit meiner Litauerin und deren Schwester darin schlafen (deswegen regen mich diese oh nein, ich muss mit jemand anderem in einem Zimmer schlafen-Diskussionen auch etwas auf ...), da die Familie eben sehr arm war - was aber nichts mit der Freundlichkeit zu tun hat! Bei der Familie zwar schon, aber naja. Aber es gibt auch die neueren Wohnsiedlungen, da sind die Häuser wirklich riesig. Für jeden ein eigenes Bad. Sie sind wirklich sehr, sehr groß. Also insgesamt würde ich sagen, der Unterschied zwischen etwas ärmer und etwas reicher ist groß, zumindest in Klaipeda.

Was wirklich richtig schön war: Die kurische Nehrung, und generell der Strand dort. Wir haben Bernsteine am Strand gesucht, mal nach Russland rübergeguckt (wo noch die Grenztürme sind) und waren beim Haus von Thomas Mann.

Zum Essen - es war sehr deftig, würde ich sagen. Ich habe zwar nur einmal etwas Warmes zu essen bekommen, in der Schulkantine, aber andere haben haben das Gleiche erzählt. Und immer sehr viel süßes Zeug. labai skanu (also eigentlich nicht, aber das konnte ich noch sagen ;) ). Aber Blynais musst du probieren!

Ich könnte noch so viel erzählen ... aber wahrscheinlich interessiert es sowieso keinen.
Nekalbu lietúviskai ir nesuprantu lietúviskai.

ici (:

Edit: Ich kann das umgedrehte Häuschen auf dem S nicht schreiben.


Was heißt der letzte Satz? Also der auf litauisch? Die Begrüßung konnt ich verstehen :)..
Das Essen klingt ja schon mal gut :mrgreen: und die Landschaft auch..
Weißt du wie die Schule da ist?
Bild

cocoalibri
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 622
Registriert: 30.03.2009, 18:57
Geschlecht: weiblich
Jahr: 10|11
Kontaktdaten:

Re: Litauen

Beitragvon cocoalibri » 29.08.2009, 17:26

Labas vakaras, kas naujo?
Der letzte Satz soll heißen: Ich kann kein Litauisch sprechen und ich kann kein Litauisch verstehen." :mrgreen: (atsiprasau, falls es falsch ist)

Also, ich kram mal eben mein Litauen-Tagebuch heraus. Ich zitiere ;):
"Heute war ich dann eben zum ersten Mal in der Schule. Wir waren nur die ersten zwei Stunden da (Sperber meinte, das bleibt jetzt auch die Woche so), danach haben wir was anderes gemacht, aber dazu später. Die Schule fand ich etwas sehr heruntergekommen, aber Odeta meinte, das wäre alles schon sehr modern (naja!). Die Wände und Fußböden waren notdürftig mit irgendetwas abgedeckt, aber das hat irgendwie keinen gestört.
Die Klassenzimmer (war bis jetzt nur in zwei, aber ich denke, das gilt für die ganze Schule), sind ziemlich klein, aber ähnlich wie in Deutschland. Pult, Tische für zwei Leute, Stühle dahinter.
Der Unterricht selbst ging ziemlich locker zu, also irgendwie haben alle voll oft gelacht, und es war nicht so streng. Aber irgendwie auch langweilig *hrhr*, also haben Erik und ich TicTacToe gespielt ... ich durfte natürlich wieder neben Karolina sitzen... Aber am Tisch davor waren zwei Mädchen, die total nett waren, die haben mich dann in der zweiten Stunde zu einem anderen Klassenraum gebracht, war mir dann auch egal, ob Karolina das wusste oder nicht. Hat auch keinen gestört.
Aber alle waren so lieb und hilfsbereit, die ganzen Schüler da waren nett. (: Es war wirklich so nach dem Motto "Oh, jemand aus Deutschland, da müssen wir sofort hin". Hihi (:
"

Ach so, was ich noch gefunden habe:
"Heute Abend saß ich mit Odeta, Gabrielle und Sceyste im Café, um auf die anderen zu warten, weil die im Kino waren. Gabrielles Mutter war auch da und die waren voll nett alle. Total gemütlich und lecker, hab was voll Leckeres gegessen!"
Mir ist gerade wieder eingefallen, was das war ... Banane im Pfannkuchen mit Nutella drauf. ;) aber war wirklich sehr lecker. Das war übrigens der schönste Augenblick für mich da, auch wenn das jetzt komisch klingt.
Also ich will dich jetzt nicht vom Essen abschrecken, denn ich habe eben auch nur das Essen in Klaipeda kennengelernt, und das auch nur für eine Woche. Ich bin sowieso nicht so der 'deftiges-Essen-Esser'-Typ, deshalb war das nicht wirklich was für mich. Aber bei dir kann das ganz anders sein, ich denke, da muss man sich auch einfach dran gewöhnen.

Oh ja, die Landschaft ist (sofern man zB die Plattenbauten weglässt ...) wunderschön! *-* Du musst zur kurischen Nehrung, nach Nida, viskas? (:

Kalbu angliskai! ;)
Eu e vc sempre! Eu sinto sua falta ... <3 Brasil - Alemanha 2009/2010
'I don’t think that there’s any better sister than you!' Alemania - Venezuela 2010/2011

Jadvyga

Re: Litauen

Beitragvon Jadvyga » 19.10.2009, 19:04

Hey,
Litauen ist sooooo toll. Meine Familie kommt aus Litauen und ich hab dort meine ersten drei Jahre gelebt.
Daher auch mein Name Jadvyga. Klingt seltsam, aber in Litauen ist der Name richtig bekannt. Hier guckt mich jeder komisch an. Vorallem kann ihn kaum wer aussprechen. haha
Wir fliegen eigentlich ständig zu unseren Verwandten, Ich hab viele Bekannte & Freunde dort und überhaupt liebe ich die Menschen dort. Ich rate jeden ein ATJ in Litauen zu machen.
Für mich ist das nichts, da ich auch mal andere Teile der Welt sehen will (:
Deshalb gehts für mich im Sommer in die USA, aber ich kann nichts schlechtes über Litauen sagen. Litauen ist so ein wunderbares Land, die Sprache, die Landschaft, die Menschen sind so unglaublich toll & plane auch schon, später für den Rest meines Lebens rüberzugehen. Ich komme mit der Mentalität dort viel besser klar ;D ...
Alles ist sooo toll dort wirklich. Ich liebe Litauen und komme immer wieder ins schwärmen, wie man merkt.
Sie sind alle so unbeschreiblich Gastfreundlich und überhaupt.
Ich bin echt neidisch, auf die Leute die dort 1 Jahr zur Schule gehen.
Ich könnte das natürlich auch, aber das ist quatsch. Denn ich habe dort Familie, Bekannte und Freunde. Jeder Zeit stehen deren Türen für mich offen.. da brauche ich nicht so einen hohen Preis bezahlen. Deswegen gehe ich lieber in die USA, weil ich auch mein Englisch verbessern will... denn Litauisch kann ich ja eh perfekt..also falls jmd. fragen hat, dann fragt. Ich helfe euch gerne..wobei ich bezweifele, dass irgendwer von euch nach Litauen bald gehen wird oder?
verstehe ich garnicht. Litauen ist soo ein tolles Land und ich will es euch hiermit schmackhaft machen... Nein spaß, aber ihr verpasst echt was. (:
Natürlich kann man überall ein tolles ATJ haben aber ich bin soo stolz darauf in Litauen geboren zu sein, denn Litauen ist wunderbar.<3 Auch wenn es viele Vorurteile hat gegen die Osteuropäischen Länder....aber da gehört mein Herz nuneinmal hin. ;D Litauen ist und bleibt sehr toll.


Anna:
Deine beiträge machen wir unheimliches Litauen Fernweh. Verdaaaammt.
Und deine Sprache ist doch schon ganz gut. Wenn du dich ernsthaft für die Sprache interessierst kann ich dir gerne helfen. oder so.(:
Aber fernweeeeeeh.
Aber ich liebe das essen dort !!! wirklich .... es ist soooooooo.....yummie! <3
Ich habe nochnie so gut gegessen, wie wenn meine Oma oder so dort etwas macht.
Klar, es ist nicht jederman geschmack aber naja ;D

Ich verstehe bis heute nicht, warum mein Daddy ausgerechnet wg. seiner Arbeit nach Deutschland musste. Super. Nun hocke ich hier und will zurück nach Litauen!
Aber erst an Weihnachten wieder !!!!!! ... ):
Und nächstes Jahr kann ich eh kaum, weil ich ja dann im ATJ bin. Egal auch gut. <3


Naja eigtl wollte ich nur Litauen anpreisen und sagen:
LITAUEN IST TOLL ! und ich verstehe eigtl garnicht wieso da nicht soo viele hingehen ;D
Immerher mit den fragen ich stehe zur verfügung. !

Kalliope
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 233
Registriert: 18.05.2009, 16:20
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Litauen
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Litauen

Beitragvon Kalliope » 19.10.2009, 19:54

Jadvyga hat geschrieben: Sie sind alle so unbeschreiblich Gastfreundlich und überhaupt.
Ich bin echt neidisch, auf die Leute die dort 1 Jahr zur Schule gehen.
Ich könnte das natürlich auch, aber das ist quatsch. Denn ich habe dort Familie, Bekannte und Freunde. Jeder Zeit stehen deren Türen für mich offen.. da brauche ich nicht so einen hohen Preis bezahlen. Deswegen gehe ich lieber in die USA, weil ich auch mein Englisch verbessern will... denn Litauisch kann ich ja eh perfekt..also falls jmd. fragen hat, dann fragt. Ich helfe euch gerne..wobei ich bezweifele, dass irgendwer von euch nach Litauen bald gehen wird oder?


Doch ich :D .. naja nicht umbedingt bald, erst nächstes Jahr.. das ist noch so lange hin :( .. ich freu mich schon so.

Wie spricht man deinen Namen den aus? Also so ungefähr?
Bild

Marisa

Re: Litauen

Beitragvon Marisa » 14.02.2010, 18:13

:D Hachja, wie die Zeit vergeht.
Vor ein paar Jahren noch, startete ich selber mein ATJ nach Litauen und heute?
Heute sitze ich hier in Litauen, in einer kleinen Wohnung, laechele, wenn ich an diese Zeit denke und bin stolz auf mich, was ich in diesem jahr gelernt habe.
Wie schon erwaehnt, bin ich nach meinem Jahr, zurück nach Deutschland gekehrt und habe mein Abitur gemacht und bin nun seit Abiturende hier. So schnell kann es gehen. Mein Traum war es immer auszuwandern, Litauen kam jedoch nie in die Frage. Ihr merkt, mein Deutsch klingt vielleicht nicht schön ausgedrueckt, aber wenn man absolut garkein Deutsch mehr spricht, dann ist es kompliziert. Kennt ihr sicherlich aus eurem Jahr. Nachdem ich dann aber mein ATJ in Litauen verbrachte, was mehr oder weniger ein Zufall und nicht mein Wunschland war, war für mich klar. Litauen. Litauen und nichts anderes. :) und dann? Dann habe ich eben meinen Traum ermöglicht. Zurzeit mache ich ein bezahltes Praktikum, bis ich etwas festes finde, aber mir geht es echt gut. Mit meinen damaligen Freunden allerdings, habe ich nur noch teilweise den Kontakt, da ich auch in einer ganz anderen Gegend wohne. Trotztallem gibt es Leute, welche mir erhielten sind und wir sehen uns oft. Was ganz lustig ist, eine damalige Freundin von mir, welche sich sehr für Deutschland interessiert hat, arbeitet jetzt in Deutschland, wir haben sozusagen..die plaetze getauscht. Das ist so lustig. Aber litauen ist wirklich schoen. Vorallendingen, ist es doch weit entfernt von Deutschland, aber trotztallem nah genug, um auch mal fuer ein Wochenende die liebsten zu besuchen.
Falls ihr fragen zu Litauen habt, schreibt mir doch einfach. Ich werde jede einzelne beantworten. :wink: und falls jemand dieses Jahr hier ist oder hinfahren sollte.. meldet euch doch mal. Vielleicht ist ja jemand bei mir in der Naehe. :lol:
Liebe Gruesse,
Marisa Litauen Returnee.

Kalliope
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 233
Registriert: 18.05.2009, 16:20
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Litauen
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Litauen

Beitragvon Kalliope » 15.02.2010, 11:53

Hi :D

Ich fahr dieses Jahr nach Litauen, aber bis jetzt bin ich die einzige aus diesem Forum, soweit ich weiß .. Ich freu mich schon total (irgendwie logisch)^^..
Gibts in Litauen Feste, die es in Deutschland nicht gibt (und die man auch wirklich feiert)? Und wie sind die Menschen dort so, vor allem die Jugendlichen?

Wie cool, dass du nach deinem ATJ nach Litauen ausgewandert bist. Es scheint dir da ja sehr gut zu gefallen :) ..

Mareike
Bild

cocoalibri
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 622
Registriert: 30.03.2009, 18:57
Geschlecht: weiblich
Jahr: 10|11
Kontaktdaten:

Re: Litauen

Beitragvon cocoalibri » 15.02.2010, 13:49

Jadvyga hat geschrieben:Anna:
Deine beiträge machen wir unheimliches Litauen Fernweh. Verdaaaammt.
Und deine Sprache ist doch schon ganz gut. Wenn du dich ernsthaft für die Sprache interessierst kann ich dir gerne helfen. oder so.(:



Ja! (: Kannst du denn noch richtig Litauisch sprechen? Also fließend? Ich glaub, ich werd das nie wirklich lernen .. es ist echt ziemlich .. schwierig. ;)
Eu e vc sempre! Eu sinto sua falta ... <3 Brasil - Alemanha 2009/2010
'I don’t think that there’s any better sister than you!' Alemania - Venezuela 2010/2011

Cassieopeia
ist neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 07.04.2013, 13:44
Organisation: privat • Rotary
Jahr: 2013 • 13/14
Land: Mosambik • Litauen

Re: Litauen

Beitragvon Cassieopeia » 07.04.2013, 18:01

Geht diesen Sommer noch jemand mit mir nach Litauen? :rollsmily:
Bzw. war in letzter Zeit jemand in Litauen? Wenn ja, wo, wann und wie lange?


Social Media

       

Zurück zu „Osteuropa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast