Russland

Moderator: nina.

Benutzeravatar
Lisi
ist jeden Tag hier
Beiträge: 66
Registriert: 16.02.2010, 19:53
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Lettland

Re: Russland

Beitragvon Lisi » 03.12.2010, 14:44

also meine familie ist absolut arm fuer deutsche Verhaeltnisse. Hier ist das recht normal, krass finde ich, dass die mir trotzdem noch sachen bezahlen. ich habe ein T-shirt bekommen, die haben mich ins Konzert eingeladen, ich habe sogar Taschengeld bekommen, mit der begruendung, alle Toechter bekommen was. Also ich wuerde fuer kein riesen Haus diese familie wechseln wollen. ich liebe diese gastfreundschaft an dieser familie sehr.
Es mīlu Latviju

Frühlingsblüte
ist jeden Tag hier
Beiträge: 82
Registriert: 26.01.2009, 09:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Russland

Re: Russland

Beitragvon Frühlingsblüte » 03.12.2010, 16:11

Ist Lettland das Land, in dem 22 % der Bevoelkerung Russen sind? Und ja, du hast wirklich Glueck mit deiner Gastfamilie :D Ich hatte leider nicht so viel Glueck, liegt aber auch ein bisschen an YFU Russland, die sind mir ein bisschen zu spontan xD. Wo wohnst du? Wie gefaellt dir sonst Lettland? Und wie geht's in der Schule, bzw mit der Sprache : ) ?
Bild

Benutzeravatar
Lisi
ist jeden Tag hier
Beiträge: 66
Registriert: 16.02.2010, 19:53
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Lettland

Re: Russland

Beitragvon Lisi » 03.12.2010, 19:04

ja genau das Land ist lettland. Es gibt auch zwei Deutsche die sind in Russischen Familien. Die eine ist auch auf einer Russischen Schule und lernt nur Russisch.

Ich lebe hier in Limbaži. Fuer Lettland eine recht grosse Stadt, es leben hier aber nur 8.000 Einwohner also eig ein kaff.
Die Sprache ist verdammt schwer, wie ich finde, aber ich glaube Russisch ist noch schwerer, also ich muss dir wohl nicht mit schweren Sprachen kommen.
Schule ist eig nur langweilig. ich sitze rum und verstehe nichts und die Schule besteht nur aus Frontalunterricht. Spannend...
Ich habe auch noch keine richtigen Freunde. halt so das uebliche. Ein paar nett maedels und so weiter, aber keine freunde. Ist aber auch okay. Bin hier durch die Wohnverhaeltnisse nie einsam und meine Familie macht auch viel mit mir.
Ansonsten liiiiiiiiiiiiebe ich Lettland und fuer mich die beste Wahl und ich bereue nichts, auch wenn viele Dinge nicht ganz einfach sind, aber ich muss sagen, ich finde es eig ganz gut meine jahr in einer armen familie zu leben. Ich schaetze jetzt so unglaublich mein Deutsches Leben und ich weiss auch einfach, meine familie hat mich aufgenommen, weil sie wirklich an mir interessiert sind und die behandeln mich shcon lange wie ein familienmitglied. Mir kanns eig kaum besser gehen.

Und bei dir so? Wo lebst du so? ich hoffe mal dir gehts trotzdem sehr gut, auch wenn deine fam nicht die allerbeste ist. erzaehlt du ruhig auch mal, ist schliesslich hier das Russlandthema.
Sry, wollt mich nicht so in den Vordergrund spielen.
Es mīlu Latviju

Frühlingsblüte
ist jeden Tag hier
Beiträge: 82
Registriert: 26.01.2009, 09:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Russland

Re: Russland

Beitragvon Frühlingsblüte » 11.12.2010, 17:37

Nein Lisi, es ist doch spannend was du so alles ueber Lettland erzaehlst, und ich finde sowieso dass Lettland allgemein ein ziemlich interessantes Land ist beziehungsweise eine interessante Geschichte und Kultur hat ! :) :D Bedeutet das, dass Lettland zweisprachig ist? Ist Lettisch eigentlich auch eine slawische Sprache? Und wie sieht die Stadt aus? Wie ist das Wetter? Wir hatten mal ganz kurz -20 grad aber dann wurde es sofort wieder waermer, jetzt haben wir -2 grad und wegen dem Regen den wir gestern hatten sind jetzt alle Strassen vereist. Ich bin schon mehrere Male ausgerutscht und umgefallen, aber das passiert scheins auch oft den Russen :) Meine "Stadt" ist mit 200.000 Einwohnern immernoch ein Dorf, wobei ich es auch langsam selbst als Dorf empfinde weil man hier wirklich Nichts machen kann. Wobei wir eigentlich alles haben womit man leben kann (in meinem Fall Lebensmittelladen und Sportkomplex XD) Sport in Russland ist auch etwas ganz Lustiges. Waehrend man in der Schweiz im Sportunterricht noch ein bisschen Voelkerball spielt, laeuft man hier in Russland zuerst 8 Runden um die Schule und dann macht man Sit-ups und andere Uebungen, obwohl alle das selbst nicht so ernst nehmen. Manchmal bekommt man von der Sportlehrerin auch die Erlaubnis, einfach spazieren zu gehen :) In der Schule sind Handys nicht verboten, das heisst wenn dich jemand waehrend dem Unterricht anruft dann kannst du kurz raus und dein Gespraech weiterfuehren, ohne dass jemand was sagt XD
Das mit der Langeweile in der Schule kenne ich, bei mir ist es aber so dass ich meistens meine Stunden selber aussuche weil es sowieso niemand merkt, deshalb hocke ich auch meistens in der Bibliothek und lerne da Vokabeln und so, oder ich lasse einfach die letzten Stunden aus und gehe nach Hause. Aber trotz allem finde ich meine Schule richtig gut :) Treibst du Sport in Lettland? Ich habe 4 Kilos zugenommen, obwohl ich 5 bis 6 Mal die Woche zum Leichtathletik gehe XD Aber ich glaube das lag am Anfang einfach an das andere ungewohnte Essen. Auf jeden Fall habe ich noch nie so leckere Kuchen gegessen wie hier in Russland, und in meiner Region gibt's scheins die besten Suessigkeiten Russlands :D Liebe Gruesse :)
Bild

Benutzeravatar
Siyana
ist öfter hier
Beiträge: 49
Registriert: 13.11.2009, 12:31
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 10/11
Land: Russland
Kontaktdaten:

Re: Russland

Beitragvon Siyana » 11.12.2010, 20:32

Wenn ich mich nicht irre, spricht man in Lettland Lettisch, aber in den Osten hin Russisch!?
Ohje, ich will aber jetzt nichts falsches sagen :)

Dürfte ich fragen, Frühlingsblüte, in welcher Stadt du gelandet bist?
nd 200000 Einwohner ein Dorf?
In meiner "Stadt" leben etwa 38000 - was sind denn dann wir? :lol:

Liebe Grüße
Bild
The world is a book and those who do not travel read only one page.
Blog
Bild

Frühlingsblüte
ist jeden Tag hier
Beiträge: 82
Registriert: 26.01.2009, 09:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Russland

Re: Russland

Beitragvon Frühlingsblüte » 12.12.2010, 12:49

Siyana hat geschrieben:Wenn ich mich nicht irre, spricht man in Lettland Lettisch, aber in den Osten hin Russisch!?
Ohje, ich will aber jetzt nichts falsches sagen :)

Dürfte ich fragen, Frühlingsblüte, in welcher Stadt du gelandet bist?
nd 200000 Einwohner ein Dorf?
In meiner "Stadt" leben etwa 38000 - was sind denn dann wir? :lol:

Liebe Grüße

Hallo, Siyana! Toll, eine neue Russin im Thread :D War Russland deine Erstwahl? Kannst du schon ein bisschen Russisch? Also, ich lebe in Novocheboksarsk- laut Wikipedia waren es 120.000 im 2009, ich habe aber mal in der Schule nachgefragt um sicher zu gehen, und jetzt muessten es schon um die 180.000 oder 190.000 sein. Uebrigens ist es gut moeglich, dass man dich nach Cheboksary, Novocheboksarsk oder Kazan schickt :) Durftest du deine Platzierung aussuchen? Wir haben hier uebrigens noch 3 Austauschschueler von AFS in Novocheboksarsk.
Liebe Gruesse :*
Bild

Benutzeravatar
Siyana
ist öfter hier
Beiträge: 49
Registriert: 13.11.2009, 12:31
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 10/11
Land: Russland
Kontaktdaten:

Re: Russland

Beitragvon Siyana » 12.12.2010, 15:39

Frühlingsblüte hat geschrieben:Hallo, Siyana! Toll, eine neue Russin im Thread :D War Russland deine Erstwahl? Kannst du schon ein bisschen Russisch? Also, ich lebe in Novocheboksarsk- laut Wikipedia waren es 120.000 im 2009, ich habe aber mal in der Schule nachgefragt um sicher zu gehen, und jetzt muessten es schon um die 180.000 oder 190.000 sein. Uebrigens ist es gut moeglich, dass man dich nach Cheboksary, Novocheboksarsk oder Kazan schickt :) Durftest du deine Platzierung aussuchen? Wir haben hier uebrigens noch 3 Austauschschueler von AFS in Novocheboksarsk.
Liebe Gruesse :*


Russland..
Naja, eigentlich wollte ich überhaupt nicht nach Russland, ich hatte nicht einmal daran gedacht, ob ich da hinwollte und wahrscheinlich war es auch eines der letzten Länder, in die ich wollte..
Aber da es ein ziemliches Hin und her gab, wurde es dann eben doch Russland - aber ich bin ganz zufrieden damit :schuechtern:
Und Russisch.. конечно знаю)) Aber ist schon ein ziemlich harter Brocken, wie ich finde :-?
Und wie sieht's mit deinem Russich aus?
Novocheboksarsk. Klar, ich kenne die ganzen ATS; wohnt da nicht sogar auch eine Deutsche? (ohje, ich komme mit den Städten immer furchtbar durcheinander :lol:)^
Meine Plazierung durfte ich mir nicht aussuchen, finde ich aber auch gut so - auch wenn ich lieber in einer anderen Stadt wäre, aber naja :lol: :roll:
Durftest du es dir denn aussuchen?

"Uebrigens ist es gut moeglich, dass man dich nach Cheboksary, Novocheboksarsk oder Kazan schickt" <-- Das versteh' ich jetzt nicht so ganz, tut mir leid :oops:
Bild
The world is a book and those who do not travel read only one page.
Blog
Bild

Frühlingsblüte
ist jeden Tag hier
Beiträge: 82
Registriert: 26.01.2009, 09:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Russland

Re: Russland

Beitragvon Frühlingsblüte » 13.12.2010, 12:38

:jumper: :jumper: :jumper: :jumper: :jumper: :jumper: :jumper: :jumper: :jumper: :jumper: :jumper: :jumper: :jumper:
Это хорошо что ты уже знаешь немножко русский )))) Lernst du alleine, oder hast du Russischunterricht in der Schule? Ich hatte vor Russland keinen Russischunterricht, habe selber mit Langenscheidt gelernt, deshalb kann ich dir das Lernbuch von Langenscheidt nur empfehlen :) Wollte jetzt keine Werbung machen XD Jaja ich weiss, Russisch ist verdammt schwierig, bei uns haben vorallem die Amerikaner Muehe mit Russisch, du musst dich aber nicht abschrecken lassen :) Wie gut du dann in Russland Russisch lernst, haengt ganz von dir ab. Wir haben Austauschschueler die nach 4 Monaten die einfachsten Vokabeln noch nicht kennen, immer nur Englisch miteinander reden und sich ueberhaupt nicht bemuehen weil AFS ihnen scheins versprochen hat dass sie nach dem Austauschjahr sicher zweisprachig sein werden. Anderseits gibt's Austauschschueler, die wirklich interessiert sind und ziemlich schnell lernen. Ich verstehe jetzt vom Unterricht in der Schule vielleicht 50 %, was fuer mich eigentlich schon ziemlich viel ist :D Ich kann schon alles sagen, was ich sagen will, obwohl ich oft Sprachfehler habe (vorallem weil die Faelle so schwierig sind), aber sonst mache ich immer weiter Fortschritte. Ich durfte meine Plazierung auch nicht aussuchen, waere aber am liebsten nach Sankt Petersburg (natuerlich :D). Novocheboksarsk- naja, man kann sich daran gewoehnen xD Ach und ich meinte damit, dass fast alle Austauschschueler in diese Regionen kommen.
Liebe Gruesse !!
Bild

Frühlingsblüte
ist jeden Tag hier
Beiträge: 82
Registriert: 26.01.2009, 09:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Russland

Re: Russland

Beitragvon Frühlingsblüte » 13.12.2010, 12:46

Oh Schande , du bist schon in Russland?? xD Ich dachte du WIRST erst Austauschschuelerin :D Ich habe 2010(2011 echt nicht gesehen :clown: Naja dann hab ich gerade fuer alle die geredet, die Austauschschueler werden xD Peinlich, peinlich :roll: Wo wohnst du denn? Wie kalt ist es bei euch? Komm, erzaehl mal :D
Bild

Benutzeravatar
Siyana
ist öfter hier
Beiträge: 49
Registriert: 13.11.2009, 12:31
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 10/11
Land: Russland
Kontaktdaten:

Re: Russland

Beitragvon Siyana » 13.12.2010, 13:31

Ja, das ist mir schon bei deinem ersten Beitrag aufgefallen - ich nehm's dir aber nicht übel :mrgreen:

Ich bin in Uglich.
Scheinbar super bekannt und super beliebt (wieso auch immer - außer 17(?) Kirchen gibt's hier nichts. Kein Cafe, keine Läden, keine Aktivitäten,..; aber naja :roll:)
Das kälteste war bisher -30°C, vor etwa 2 Wochen.. aber mittlerweile haben wir hier irgendeine "warm"-phase und jetzt sind es nur zwischen -10°C und -20°C :nosmile:
Ja, was noch. Hier wohnen etwa 38000 Leute, wie ich ja schon sagte und ja..

Bevor ich nach Russland kam, hab ich gleich 0 Russisch gekonnt :lol:
Naja, ich konnte etwas wie "Ich heiße Laura", "Wie geht's", "gut", "schlecht" und das war's glaube ich :D
Ich finde schon, dass ich mittlerweile recht passabel Russisch sprechen kann (jedenfalls fällt es mir nicht sonderlich schwer, Leute stundenlang ohne Punkt und Komma zuzureden - ob's grammatikalisch allerdings richtig ist, ist allerdings eine andere Sache :lol: )
Im Unterricht komme ich aber trotzdem nicht so wirklich mit, weil die Leute hier einfach so einen unglaublichen "Dialekt" haben, der natürich nirgendwo gelehrt wird, aber was soll's :-?

Ohje. Und alle wollen nach St. Petersburg :mrgreen:
Vielleicht verstehe ich das auch nur nicht, weil ich noch nie dort war..
Also ICH wäre ja am liebsten nach Korenowsk (Кореновск - ich bin mir nicht sicher, ob die lat. Schreibweise stimmt :-? ) gekommen.
Ich weiß, ich weiß. Es ist kleiner als Uglich und da gibt es wirklich nichts, aber es ist - ein Traum!!!
Ich war da 3 Tage, als wir eine Exkursion nach Sochi gemacht haben. Und dieses Dorf - ich habe mich da sooo drin verliebt :loveyou:
Diese Menschen, das Dorf an sich und vor allem meine dortige Familie :loveyou:
Aber naja.
Ansonsten hätte ich Jaroslawl noch "klasse" gefunden, das ist hier die nächstgrößere Stadt.. sehr, sehr schööön :)
Aber naja. Es ist halt Uglich geworden und ich find's jetzt auch nicht so schlimm (:

Wie warm/kalt ist es denn bei euch?
Bild
The world is a book and those who do not travel read only one page.
Blog
Bild

lauluka

Re: Russland

Beitragvon lauluka » 13.12.2010, 19:03

Ich hab mal ne doofe Frage, aber gibt es eigtl. auch ATS die mal im asiatischen Teil sind, also Sibierien? Weil irgendwie waren alle Russland ATS die ich bis jetzt kenne Nähe Moskau bzw. St. Petersburg oder am Schwarzen Meer unten, aber eben alles europäischer Teil.

Benutzeravatar
Siyana
ist öfter hier
Beiträge: 49
Registriert: 13.11.2009, 12:31
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 10/11
Land: Russland
Kontaktdaten:

Re: Russland

Beitragvon Siyana » 13.12.2010, 19:14

Nein, nach Sibirien wirst du nicht geschickt. Die östlichste Stadt, in die du kommen kannst, ist Ekaterinenburg :]
Bild
The world is a book and those who do not travel read only one page.
Blog
Bild

lauluka

Re: Russland

Beitragvon lauluka » 13.12.2010, 21:02

Weißt du auch warum das so ist? Alles zu weitläufig dann, oder?

Benutzeravatar
Siyana
ist öfter hier
Beiträge: 49
Registriert: 13.11.2009, 12:31
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 10/11
Land: Russland
Kontaktdaten:

Re: Russland

Beitragvon Siyana » 14.12.2010, 17:27

lauluka hat geschrieben:Weißt du auch warum das so ist? Alles zu weitläufig dann, oder?


Nein, warum das so ist, weiß ich nicht. Allerdings kannst du (ich habe mich schlau gemacht :)) durchaus als Freiwilligendienst nach Sibirien - aber nicht als Schüleraustausch.
Wie gesagt, warum das so ist, weiß ich nicht. Vielleicht zu wenig interesse, oder vielleicht liegt es daran, dass man viele Städte nicht so gut erreichen kann (mangelnde Straßen).. Aber ich kann auch nur spekulieren :wink:

Vielleicht liegt es auch einfach nur daran, dass die Organisationen die Gefahr umgehen wollen, dass du erfrierst :lol:
Bild
The world is a book and those who do not travel read only one page.
Blog
Bild

Benutzeravatar
confused
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 536
Registriert: 24.03.2006, 19:30
Organisation: Rotary (ATJ)/ GAW (FSJ)
Jahr: 05-06/ 08-09
Land: Lettland/ Russland
Wohnort: Hannover Umgebung

Re: Russland

Beitragvon confused » 16.12.2010, 21:21

mit rotary waren schon einige us-amerikaner_innen in sibirien und dem fernen osten.
ich denke, dass yfu/ afs ganz froh über vorhandene "strukturen" im europäischen teil russlands sind, und so, wie es in einige länder auch keinen austausch gibt, die eben dort auch nicht "hintauschen" können.
Bild. . . Bild. . . und nun- auf reisen! :))


Social Media

       

Zurück zu „Osteuropa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast