Mittelamerika allgemein

Benutzeravatar
Stefan
Da Chef
Beiträge: 3619
Registriert: 23.01.2002, 01:00
Geschlecht: männlich
Organisation: Give
Jahr: 96/97
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, WI
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Mittelamerika allgemein

Beitragvon Stefan » 18.01.2003, 13:21

Welche Erfahrungen hast Du in Mittelamerika gemacht? Kannst Du noch unentschiedenen ATS bei ihrer Entscheidung für Mittelamerika helfen? Bist Du noch unentschieden in welches Land Du gehen sollst und liebäugelst mit Mittelamerika? Dann schreibe Deine Fragen etc. bitte hier hinein.
Austauschschülerliste mit Flugliste. Shirt-FAQ.
Benutzt bitte auch die Suchfunktion.

Schlaflos in Kassel | Planlos in Münster | Früh in Göttingen | Warten in Erfurt

Gast

Beitragvon Gast » 28.10.2003, 14:26

hey!!
kennt ihr zufällig ne orga, die auch cuba anbietet? oder war irgendjemand schon mal da?
ciaoi :D
sid

Silke ARG.
ist jeden Tag hier
Beiträge: 90
Registriert: 14.10.2003, 15:26
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Argentinien
Wohnort: Gangelt (bei Aachen)/bzw. Río Gallegos
Kontaktdaten:

Beitragvon Silke ARG. » 28.10.2003, 15:42

Hi !!
Ich war dieses Jahr (im Urlaub) auf Kuba. Es würde mich seeeeeeeeeehr wundern , wenn irgendeine Org. Kuba anbieten würde. Warum ?
Die Leute sind erstens sehr arm und sowieso das ganze System . Ich glaub nicht , dass Fidel Castro ATS ins Land lässt. Unsere Reiseleiterin meinte ja schon, dass es Cubanern nicht erlaubt sei, zu engen Kontakt mit Touristen auf zu nehmen. Kuba ist wirklich eine sehr schöne Insel und die Leute sind auch sehr freundlich , aber ich glaube, ich muss dich mit deinem Wunsch (?) nach Kuba enttäuschen.
Was du vielleicht schon mal gehört hast, ist , dass früher eine Art Austausch zwischen den Sozialistischen Ländern bestand, also z.B. Leute aus Kuba in die DDR gekommen sind oder umgekehrt.
Viel Glück !!
ciao,
silke

Finchen

welches Land?

Beitragvon Finchen » 22.03.2004, 12:02

Hallo!

Will auf jeden Fall dieses Jahr noch ins Ausland, weiß aber noch nicht wohin! Englisch soll`s auf jeden Fall sein! Kann mir jemand weiter helfen? USA, Australien... Neuseeland???
Hab mich schon bei Organisationen informiert. AIFS hört sich gut an. Kennt die jemand?

Wär total nett, wenn mir jemand weiter helfen könnte.
DANKEE!

Magda
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 477
Registriert: 30.06.2003, 12:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV
Jahr: 2004/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Costa Rica
Wohnort: Augsburg, Madrid

Beitragvon Magda » 22.03.2004, 17:24

Naja wenn ich ehrlich bin, bist du im Mittelamerika Forum falsch, da gibts kein Englischsprachiges Land.
Also allgemein, bei den meisten Orgas ist fast schon der Anmedleschluss vorbei, meld dich einfahc mal bei allen Orgas wer überhaupt noch für welches Land einen Platz frei hat.
Da kannst du bei http://www.ausgetauscht.de unter Orgas suchen schauen.
Dann entscheidest du dich für ein Land, wenn du überhaupt noch viel auswählen kannst und musst dich schnell bewerben,
ich persönlich word dir EV empfehlen, aber da sagt jeder was anderes welche orga am besten wär
schau einfach welche für dich am geeignesten wäre
viel Glück

Anouk

Beitragvon Anouk » 26.08.2004, 12:30

Obwohl die Chancen warscheinlich gering sind, weil, soweit ich weiß, nur VDA, El Salvador anbietet, wollte ich mal fragen, ob jemand Genaueres über El Salvador weiß? :-?

Jezz
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 366
Registriert: 15.03.2002, 01:00
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 02/03
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA

Beitragvon Jezz » 26.08.2004, 18:31

Wie wärs denn mit Südafrika? Obwohl mal zum Teil ja auch deutlich seine Englischkentnisse verbessert, wenn man in ein Land geht, wo man die Sprache nicht kann!! Man muss sich ja am Anfang irgendwie verständigen.

Ich war 3 Wochen in Costa Rica, und fands sehr gut!!! Ich glaube ich habe mal gehört, dass AFS Leute ( glaub 3) nach Kuba schickt. Ist das noch so?

lg Jezz
"Are you eating Chinese takeout or are you dining in Beijing? It's up to you." http://www.yfu.de

Anna-Maria

Beitragvon Anna-Maria » 27.08.2004, 02:46

Kuba nicht mehr und Jamaika ist nach einigen sagen wir "internen Problemen" auch wieder draussen.

Südstaatengirl

SOUTH CAROLINA

Beitragvon Südstaatengirl » 09.02.2007, 20:33

Hey leute

kann mir einer ein wenig über south carolia erzählen will dahin bin mir aber noch nicht sicher (brauche es als 3. auswahhl und die anderen sind warscheinlich nicht mehr möglich) :(

Also erzählt mal wie sehen die städt und umgebungen aus? wie ist die Gastfamiele so? Alles rund ums land hallt wie die schule da ist und ob welche kurse man da halt machen kann :D

danke für eure antworten schonmal im vorraus XD

~Ly~

Re: SOUTH CAROLINA

Beitragvon ~Ly~ » 09.02.2007, 21:30

Südstaatengirl hat geschrieben:Hey leute

kann mir einer ein wenig über south carolia erzählen will dahin bin mir aber noch nicht sicher (brauche es als 3. auswahhl und die anderen sind warscheinlich nicht mehr möglich) :(

Also erzählt mal wie sehen die städt und umgebungen aus? wie ist die Gastfamiele so? Alles rund ums land hallt wie die schule da ist und ob welche kurse man da halt machen kann :D

danke für eure antworten schonmal im vorraus XD


Ähm.. hier geht es um Mittelamerika.. Also panama, costa rica, nicaragua, el salvador, guatemala, mexico, honduras etc... :-?

Benutzeravatar
sonnenblume_
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3579
Registriert: 02.03.2007, 17:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2008

Beitragvon sonnenblume_ » 25.03.2007, 17:21

ich glaub sie dachte mittelamerika wären die mittlerern staaten in den usa.....naja-ich fass irgednwie süd und mittelamrerika imemr zusammen wenn ich so drüber rede^^
Auf Fahrtwind und Freiheit, Sehnsucht und Liebe, an Tschik und a Bier und den Vollmond als Wegweiser

Elo

Beitragvon Elo » 25.03.2007, 20:13

sonnenblume_ hat geschrieben:ich glaub sie dachte mittelamerika wären die mittlerern staaten in den usa.....naja-ich fass irgednwie süd und mittelamrerika imemr zusammen wenn ich so drüber rede^^
Zusamen bezeichnet man Mittel und Südamerika als Lateinamerika. Von daher: Wenn ich über Südamerika rede, dann rede ich über die Landmasse mit Ecuador und wenn ich über Lateinamerika rede, dann meine ich die Landmasse mit Ecuador und diese dünne Landesbrücke mit Panama bis hoch nach México :wink:

OldUser001

Beitragvon OldUser001 » 30.03.2007, 16:30

genua so is es :mrgreen:

und nicht das hier noch jemand meint mexico wäre nordamerika :totenkopf:
für mich ist das ganzklar mittelamerika
manche leute grenzen das nämlich von mittelamerika ab :roll:
dabei ist das doch auch geschichtlich und kulturell und so ganz logisch oda?? :roll:

valmex

Beitragvon valmex » 31.03.2007, 13:35

Geographisch gesehen gehört Mexiko zu Nordamerika.Kulturell ist es aber zu Mittelamerika zu zählen.Die Mexikaner distanzieren sich sehr von den "gringos" auch wenn sie vieles von dort auch nachmachen (wie leider überall auf der Welt).
lg
Valerie

Isabelle
wohnt im Forum
Beiträge: 2964
Registriert: 05.12.2005, 13:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 06|09
Land: Aledo, Illinois|Antigua, Guatemala

Re: Mittelamerika allgemein

Beitragvon Isabelle » 04.11.2007, 20:50

woaaa ich bin im moment total im mittelamerika fieber :loveyou: weiss leider nur sehr wenig bis jetzt ueber die gegend und kultur aber finds soooooooo toll und ich will unbedingt nach dem Abi nach CR oder so^^


Social Media

       

Zurück zu „Mittelamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast