Guatemala

räubertochter
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 238
Registriert: 24.11.2006, 14:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Paraguay..mi amor
Wohnort: nähe Aschaffenburg(Unterfranken)

Beitragvon räubertochter » 10.02.2007, 09:51

hey, freut mich für dich justine...
guatemala ist bestimmt ein tolles land!

mit deinen eltern klappt das jetzt???

Justine

Beitragvon Justine » 11.02.2007, 15:07

jaaa, alles in butter :)
alles ist soooooo toll, noch 5 monate und 8 tage :)
jetzt muss nur noch die gastfamilie und alles kommen ;-)

Gast

Guatemala schweres Erdbeben 13.6.07 Spiegel.de

Beitragvon Gast » 14.06.2007, 00:42

[Erdeben vor der Küste Guatemals

Ein starkes Beben hat das mittelamerikanische Land erschüttert. Die Erdstöße erreichten bis zu 6,8 Punkten auf der Richer-Skala. In Guatemala-Stadt wurden Gebäude evakuiert. Aus einigen Regionen wurden Schäden an Gebäuden gemeldet.

Guatemala-Stadt - Ein starkes Erdbeben hat die mittelamerikanischen Länder Guatemala und El Salvador erschüttert. Das Epizentrum lag 115 Kilometer südwestlich von Guatemala-Stadt entfernt im Pazifik in einer Tiefe von 64 Kilometern.

Das Beben war nach Berichten von AFP-Reportern in Guatemala-Stadt und im Süden des Landes zu spüren. Es ereignete sich um 13.31 Uhr Ortszeit (21.31 Uhr MESZ). Berichte über Schäden oder Verletzte lagen zunächst nicht vor. Die Erdstöße dauerten 49 Sekunden und erreichten bis zu 6,8 Punkten auf der Richter-Skala. In Guatemala-Stadt und in El Salvador löste das Beben Angst aus. Viele Menschen rannten in Panik auf die Straßen.

In Guatemala-Stadt wurden nach lokalen Medienberichten Gebäude evakuiert. Aus einigen Regionen wurden Schäden an Gebäuden gemeldet.

Angaben über mögliche Opfer lagen den Rettungsdiensten zunächst nicht vor. Das Beben war auch in den südlichen Gebieten Mexikos an der Grenze mit Guatemala zu spüren.

Benutzeravatar
el sol
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 293
Registriert: 08.10.2006, 13:48
Geschlecht: weiblich
Organisation: Eurovacances
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Pozo Azul, Guanacaste, Costa Rica
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Beitragvon el sol » 04.08.2007, 09:02

hey,

ich überlege guatemala auf meine länderwunschliste zu setzen.
hab jetz einiges über gefährliches und kriminalität gelesen...gibts noch erfarhungsberichte von anderen? Glaubt ihr, dass Honduras besser ist als Guatemala?
CoSTA RiCA
2008/2009

ipura vida!

Bild

Benutzeravatar
canadian
wohnt im Forum
Beiträge: 2058
Registriert: 05.07.2003, 22:59
Geschlecht: männlich
Organisation: CDC
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Canada - Beautiful British Columbia
Wohnort: Karlsruhe (als Schwabe in Baden Entwicklungshilfe leisten)

Beitragvon canadian » 23.09.2007, 02:29

Du hast zwar schon vor ner Weile gepostet, aber vllt. hilft dir das ja noch...

Also ich habe nie in einem dieser Länder gelebt, war aber bis vorgestern für drei Monate in Mittelamerika im Urlaub, dabei auch gute vier Wochen in Guatemala.
Mein Eindruck ist, dass das Land generell nicht unsicherer als die anderen Länder ist. Es gibt zwar überall Zonen und Bereiche, in denen man sich nachts besser nicht aufhält, aber damit kann man ja umgehen. Und aufm Land ist das ja sowieso eher selten ein Problem; hab mich da auch nie Unsicher gefühlt.

Für weitere Infos lege ich dir die Website des Auswärtigen Amtes ans Herz.

Gruss Florian
Zu empfehlen: Suche und Hilfe zur Suche.

Lydia, eine Freundin von mir in Canada, zu mir:
Don't worry if you get kidnapped anytime soon, I'm gonna do that, I don't want you to leave!

Avatar: Tiananmen Square, 4. Juni 1989

Ob der Karlsruher SC nochmal 43 Jahre braucht, um beim VfB Stuttgart zu gewinnen?
Und warum leidet praktisch ganz Baden an Minderwertigkeitskomplexen?

Benutzeravatar
el sol
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 293
Registriert: 08.10.2006, 13:48
Geschlecht: weiblich
Organisation: Eurovacances
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Pozo Azul, Guanacaste, Costa Rica
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

danke für die antwort

Beitragvon el sol » 23.09.2007, 09:39

hey,

vielen dank für die antwort! Ich geb einfach mal guatemala an und dann muss ich eherts schaun wo ich hin komm. mittlerweile ist es mir schn fast egal welches land, weil ich glaue dass es in jedem land schön ist!
CoSTA RiCA
2008/2009

ipura vida!

Bild

panthaa
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 955
Registriert: 03.04.2006, 17:29
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsdauer: 11 Monate

Re: Guatemala

Beitragvon panthaa » 02.09.2008, 10:27

...um den Thread mal wieder aus der Versenkung zu holen: stimmt es jetzt, dass Guatemala bei AFS aus dem Programm genommen wurde? Auf der AFS-weltkarte steht#s noch mit drauf, bei den unten angeführten Ländern aber nicht, und ich meine auch, dass die 07/08-AFSer früher nach Hause mussten. Weiss da irgendjemand etwas?

Benutzeravatar
sotagirl
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 687
Registriert: 28.04.2003, 12:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS, privat, weltwärts (AFS)
Jahr: 99/00,03,06,08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Panama, Nicaragua/Panama,Südafrika
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Guatemala

Beitragvon sotagirl » 02.09.2008, 14:20

Die 08/09 wurden auf andere Laender umverteilt. AFS Guatamala scheint im Moment Probleme zu haben und ich glaub, die Sicherheitslage is auch net ganz so super.
Auf jedenfall wird ein Jahr ausgesetzt, damit sich AFS dort umstrukturieren kann. Bleibt also weiter auf der Karte, schliesslich senden sie Schueler.
Naechstes Jahr sollen dann wieder ATS nach Guatamala gehen...
Mi ghetto Vista Alegre...el mejor lugar del mundo

http://www.marion-in-rsa.bloggsberg.de/

Bild

Isabelle
wohnt im Forum
Beiträge: 2964
Registriert: 05.12.2005, 13:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 06|09
Land: Aledo, Illinois|Antigua, Guatemala

Re: Guatemala

Beitragvon Isabelle » 18.01.2009, 21:06

Ahhh ich gehe!!:) hab noch nicht 'gebucht' weil ich das noch mit ein paar Terminen absprechen muss aber von meinen Eltern aus und überhaupt ist alles klar, ich geh 8 Wochen nach Antigua, 4 Wochen Sprachkurs, 4 Wochen Unterrichten/etc an einer Schule :jumper:

Benutzeravatar
Naomi
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 900
Registriert: 26.12.2008, 16:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: (YFU)
Jahr: (09/10)
Land: (Argentinien)
Kontaktdaten:

Re: Guatemala

Beitragvon Naomi » 29.03.2009, 21:35

Verschickt AFS eigentlich 09/10 nach Guatemala?

Isabelle
wohnt im Forum
Beiträge: 2964
Registriert: 05.12.2005, 13:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 06|09
Land: Aledo, Illinois|Antigua, Guatemala

Re: Guatemala

Beitragvon Isabelle » 30.03.2009, 10:45

Laut Homepage nicht, soweit ich das lesen konnte..

ahhh ich freu mich! Hab zwar was Angst vor Kriminatlität etc, aber abgesehen davon wird es einfach nur genial :jumper:

Isabelle
wohnt im Forum
Beiträge: 2964
Registriert: 05.12.2005, 13:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 06|09
Land: Aledo, Illinois|Antigua, Guatemala

Re: Guatemala

Beitragvon Isabelle » 15.01.2010, 19:58

Will niemand nach Guatemala?:( Es war toll! Ist jetzt aber auch schon n halbes Jahr her:D Wie die Zeit vergeht..

cuyana
wohnt im Forum
Beiträge: 2694
Registriert: 21.05.2004, 20:38

Re: Guatemala

Beitragvon cuyana » 15.01.2010, 20:18

x
Zuletzt geändert von cuyana am 04.02.2013, 02:24, insgesamt 1-mal geändert.

Isabelle
wohnt im Forum
Beiträge: 2964
Registriert: 05.12.2005, 13:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 06|09
Land: Aledo, Illinois|Antigua, Guatemala

Re: Guatemala

Beitragvon Isabelle » 16.01.2010, 00:09

Hm also ganz ehrlich, mit 15/16 hätte ich mein Kind auch nicht hingelassen :lol: Aber ich hab das gar nicht so schlimm empfunden..gab eigentlich keine Situation, in der ich mich groß gefährdet gefühlt hab..stehen halt an vielen Ecken Männer mit Maschinengewehren und passen auf, daran muss man sich gewöhnen..dann gibts halt wie überall in so Ländern Ecken, wo man nicht hingehen sollte, sind wir aber irgendwie trotzdem immer, da gabs dann teilweise so extra Patrouillen zB als wir nen Vulkan bestiegen haben, auf dem immer Überfälle sind, wurden wir die ganze Zeit von so Männern mit langen Messern begleitet..und wir haben erst gedacht, die wollen uns überfallen xD Und dann gabs da so ne Geschichte, wo ich mir nicht sicher bin, ob das so ein "myth" ist oder wahr, wurde bei uns Freiwilligen da immer rumerzählt: ein Mädchen ist mit Einheimischen mitgegangen und mit ein paar Kerlen nach Belize für ein Wochenende und wurde dann ein paar Monate später vergewaltigt, ausgeraubt und ohne Arme und Beine gefunden..naja :wink:
Gut in der Hauptstadt haben wir auf der Besichtigungstour nicht angehalten mit dem Auto wegen Überfällen usw..und dann während ich da war wurde verboten, zu zweit auf den Rollern zu fahren, weil das so oft vorkommt, dass einer fährt und einer während dessen schießt..dann gibts jetzt auf der Seite vom Auswärtigen Amt eine aktuelle Meldung, dass in einer bestimmten Ecke die Mordrate auf Touristen noch gestiegen sei..dort war ich ein paar Mal und ne, war echt ok. Liegt aber vielleicht auch daran, dass wir darauf geachtet haben, uns nie alleine zu bewegen, grade abends, und bei Wochenendtrips immer die einheimischen Führer dabei hatten. Beim ersten hat sich dann zwar hinterher rausgestellt, dass er selbst grade aus dem Gefängnis kam, aber gut xD

Klingt jetzt total schrecklich, aber unterm Strich heißt das ja nur, dass ich, obwohl ich wirklich überall war, nie was schlimmes mitbekommen hab. Da sind die Naturgewalten/Hygienegefahren viel größer, alleine 6 von meiner Clique dort wurden wegen Amöben ins Krankenhaus eingeliefert, auch ich war wie alle anderen eigentlich ständig krank(Magen/Darm wegen dem Essen/Trinkwasser)..ich hab nur einmal mitbekommen, dass Leute gestorben sind, und das war, als wir am Strand waren und die Wellen riesig und die aber trotzdem rein mussten(alles betrunkene Einheimische)..5 sind ertrunken.

Also falls dich das noch mehr interessiert, ich hatte ja auch ne homepage(isabellegoesguatemala.wordpress.com) mit Bildern und so=)

Ich war zwar froh, als ich zuhause wieder ne warme Dusche hatte usw, aber ich hab mich total in die Ecke verliebt und werde garantiert zurückkehren, irgendwann ♥

Es ist echt schade, dass so wenige das Land, bzw Mittelamerika allgemein, kennen, weil die so viel zu bieten haben..supernette herzliche Menschen, Kultur(Mayaruinen etc), Strand auf beiden Seiten, unglaublich tolle Natur(Semuc Champey!!!!), usw:)

Was mir grade noch einfällt, einmal waren wir in so einem Dorf, da sind alle männlichen Einwohner mit Gewähr rumgerannt, unser Führer meinte das sei, weil wenn ein anderer Mann ihre Frau schrägt anguckt/anmacht, erschießen die den sofort..das ist allgemein dort auffällig, die Frauen sind definitiv untergeordnet und weniger wert..was ich dann wiederum umso beeindruckender fand, dass sie uns europäischen/amerikanischen Mädels absolut Respekt entgegengebracht haben, vorallem die älteren.

Was wolltest du denn wenn dort machen?:)

Jose
ist neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 25.06.2009, 23:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Guatemala

Beitragvon Jose » 16.05.2010, 23:51

Hallo,
ein paar Infos über Guatemala als Gastland für den Schüleraustausch findet ihr in einem Artikel von mir unter http://www.schueleraustausch-abc.de/201 ... guatemala/
Ich hoffe, ihr könnt einen guten ersten Eindruck über das Land gewinnen und euer Interesse wird geweckt!
Über Rückmeldungen freue ich mich auch :)
Viele Grüße!
http://www.schueleraustausch-abc.de - Informations- und Beratungsportal für Austauschschüler und ihre Eltern


Social Media

       

Zurück zu „Mittelamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast