Dominikanische Republik

panthaa
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 955
Registriert: 03.04.2006, 17:29
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsdauer: 11 Monate

Re: Dominikanische Republik

Beitragvon panthaa » 07.06.2009, 20:22

na herzlichen glückwunsch zu santo domingo : ). ich hätte oft sehr viel dafür gegeben, in die capital zu kommen, aber leider ging das nicht! also in sachen Sportangebote usw. hast du echt nen riesen vorteil im gegensatz zu leuten, die eher im campo platziert werden. Und ja: allein die Tatsache, dass deine Gastfam selber einen Sohn ins ausland schickt zeigt, dass sie wahrscheinlich zur Oberschicht gehören. aber sozialer stand sagt ja nicht viel aus-hauptsache ist, dass deine Gastfamile nett ist--damit steht und fällt nämlich alles...
viel glück&spaß!!

Benutzeravatar
Evinger
ist öfter hier
Beiträge: 31
Registriert: 09.02.2009, 17:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Dominikanische Republik!!!
Wohnort: Wien

Re: Dominikanische Republik

Beitragvon Evinger » 07.06.2009, 21:46

wow ur cool. schaut so aus als hätt ich echt die besten voraussetzungen für die perfekte gastfamilie ;)
hach ich freu mich echt shcon uuur !! :D
Bild

Moro2-Milena
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4400
Registriert: 11.12.2006, 16:27
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 07/08//10/11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Wohnort: SAH
Kontaktdaten:

Re: Dominikanische Republik

Beitragvon Moro2-Milena » 11.12.2009, 16:51

Hey, ich habe heute meine Länderzusage bekommen, ich gehe ab Sommer 2010 also auch in die Dominikanische Republik! :)
Bild

Meine homepage zum Jahr in der Dom. Republik: http://www.monika-domrep.de.tl

panthaa
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 955
Registriert: 03.04.2006, 17:29
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsdauer: 11 Monate

Re: Dominikanische Republik

Beitragvon panthaa » 24.01.2010, 19:29

weisst du auch schon wohin es geht? wahrscheinlich nach santo domingo, oder?

Moro2-Milena
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4400
Registriert: 11.12.2006, 16:27
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 07/08//10/11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Wohnort: SAH
Kontaktdaten:

Re: Dominikanische Republik

Beitragvon Moro2-Milena » 24.01.2010, 20:22

panthaa hat geschrieben:weisst du auch schon wohin es geht? wahrscheinlich nach santo domingo, oder?


nein, wir wissen es noch nicht, aber um ehrlich zu sein hoffe ich nicht.

Nicht, weil ich irgend eine Abneigung gegen irgend einen Teil der Dominikanischen Republik hätte o.ä., aber ich wünsche mir einfach, eventuell in eine kleinere Stadt zu kommen, da ich mein Austauschjahr in Bolivien ja schon in der Hauptstadt verbracht habe. :)

Aber wir werden ja sehen...kann aber wohl noch dauern.
Bild

Meine homepage zum Jahr in der Dom. Republik: http://www.monika-domrep.de.tl

panthaa
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 955
Registriert: 03.04.2006, 17:29
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsdauer: 11 Monate

Re: Dominikanische Republik

Beitragvon panthaa » 20.04.2010, 15:45

eine afserin aus der DR hat mir geschrieben, dass dieses Jahr 8 weltwärts-freiwillige in die dom rep gehen und davon 4 nach Santiago. nur so zur info(;

Moro2-Milena
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4400
Registriert: 11.12.2006, 16:27
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 07/08//10/11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Wohnort: SAH
Kontaktdaten:

Re: Dominikanische Republik

Beitragvon Moro2-Milena » 20.04.2010, 16:04

panthaa hat geschrieben:eine afserin aus der DR hat mir geschrieben, dass dieses Jahr 8 weltwärts-freiwillige in die dom rep gehen und davon 4 nach Santiago. nur so zur info(;



Es sind aber laut AFS Büro Dtl. mehr.
(Vielleicht sind bei meiner Quelle weltwärts, CSP und FSJ mitgezählt...)
Aber danke trotzdem. :-)
Bild

Meine homepage zum Jahr in der Dom. Republik: http://www.monika-domrep.de.tl

Moro2-Milena
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4400
Registriert: 11.12.2006, 16:27
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 07/08//10/11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Wohnort: SAH
Kontaktdaten:

Re: Dominikanische Republik

Beitragvon Moro2-Milena » 20.04.2010, 16:05

.
Zuletzt geändert von Moro2-Milena am 05.04.2011, 00:43, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Meine homepage zum Jahr in der Dom. Republik: http://www.monika-domrep.de.tl

-Jessi-
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 164
Registriert: 15.07.2010, 17:32
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Río Sereno, Chiriquí, Panamá

Re: Dominikanische Republik

Beitragvon -Jessi- » 19.03.2011, 01:06

Schade,dass hier so gar nichts mehr los ist,gibt es denn keinen der gerade dort ist oder so?
Oder weiß jemand wo ich noch ein paar Erfahrungsberichte zu einem ATJ in der Dom. Rep. finden kann?
Bild
4.12.10 Flaggenwedelnd in Nürnberg | 2.1.11 1. offizielles Cultureshaker-BT 26.2.11 Unkreativ in Stuttgart | 13.03.11 Katastrophen-BT in Nürnberg

Benutzeravatar
nina.
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3805
Registriert: 12.08.2010, 16:38
Geschlecht: weiblich
Jahr: 11/12 | 14/15
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Danmark, KBH | Europa

Re: Dominikanische Republik

Beitragvon nina. » 19.03.2011, 10:25

@ Jessi: Hier ist einer von AFS ;)
"It will be odd going back. Just remember that you have good friends in two
countries now. And then think about it. Denmark is not that far away."
Bild
Bild
>> I want to go somewhere I've never been before.. <<

Moro2-Milena
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4400
Registriert: 11.12.2006, 16:27
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 07/08//10/11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Wohnort: SAH
Kontaktdaten:

Re: Dominikanische Republik

Beitragvon Moro2-Milena » 19.03.2011, 13:38

-Jessi- hat geschrieben:Schade,dass hier so gar nichts mehr los ist,gibt es denn keinen der gerade dort ist oder so?
Oder weiß jemand wo ich noch ein paar Erfahrungsberichte zu einem ATJ in der Dom. Rep. finden kann?



Ich bin gerade in der DomRep. :)

Wenn du willst, dass hier was los ist, dann musst du auch ein paar Fragen stellen. ;)

Gehts für dich in die RD dieses Jahr?
Bild

Meine homepage zum Jahr in der Dom. Republik: http://www.monika-domrep.de.tl

Lauriz
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 141
Registriert: 06.02.2011, 20:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: VDA. weltwärts
Jahr: 2010. 2011/12
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Chile. Ecuador

Re: Dominikanische Republik

Beitragvon Lauriz » 14.04.2011, 11:47

Moro2-Milena hat geschrieben:Wenn du willst, dass hier was los ist, dann musst du auch ein paar Fragen stellen. ;)


Gut, ich hab weltwärts-Projekte bekommen, aber ich kann mich nicht entscheiden. Eigentlich wollte ich in die Anden, aber jetzt ist auch die Domrep in meiner näheren Auswahl. Wie ist es da weltwärts zu sein? In meinem Klischee-Schädel ist da alles von deutschen Touris überlaufen, die gerade mal aus ihrem 5*-Hotel gekommen sind. Jaa, ich weiß, ziemliches Klischee, aber ich hab echt gar keine Vorstellung, was mich da erwarten könnte. Wird man als deutsche Freiwillige überhaupt ernst genommen oder wird man als Tourist gesehn? Merkt man, dass man richtig arbeitet oder ist das eher Strandurlaub? Wie du merkst, ich habe noch keinen Plan von der Domrep :schuechtern:
„Wie es Leute gibt, die Bücher wirklich studieren und andere, die sie nur durchblättern, gibt es Reisende, die es mit den Ländern ebenso machen: sie studieren sie nicht, sie blättern sie nur durch.“
-Fernandino Galiani-

Moro2-Milena
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4400
Registriert: 11.12.2006, 16:27
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 07/08//10/11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Wohnort: SAH
Kontaktdaten:

Re: Dominikanische Republik

Beitragvon Moro2-Milena » 14.04.2011, 12:29

Lauriz hat geschrieben:
Moro2-Milena hat geschrieben:Wenn du willst, dass hier was los ist, dann musst du auch ein paar Fragen stellen. ;)


Gut, ich hab weltwärts-Projekte bekommen, aber ich kann mich nicht entscheiden. Eigentlich wollte ich in die Anden, aber jetzt ist auch die Domrep in meiner näheren Auswahl. Wie ist es da weltwärts zu sein? In meinem Klischee-Schädel ist da alles von deutschen Touris überlaufen, die gerade mal aus ihrem 5*-Hotel gekommen sind. Jaa, ich weiß, ziemliches Klischee, aber ich hab echt gar keine Vorstellung, was mich da erwarten könnte. Wird man als deutsche Freiwillige überhaupt ernst genommen oder wird man als Tourist gesehn? Merkt man, dass man richtig arbeitet oder ist das eher Strandurlaub? Wie du merkst, ich habe noch keinen Plan von der Domrep :schuechtern:


Zu dem Klischee: Ich hatte gestern frei, darum habe ich mir mit einer anderen Freiwilligen einen schönen Tag im botanischen Garten gemacht. Wir saßen gerade da, kommen 3 grauhaarige Deutsche vorbei, jeder mit nem tollen All-Inclusive-Bändchen am Arm. Man hat schon von weiten erkannt, dass es Deutsche sind. :lol:

Aber normalerweise trifft man nicht soooo unbedingt auf die Urlauber. Du bist ja auch nicht in Punta Cana am Strand eingesetzt.
Ich selber arbeite in einem Armenviertel von Santo Domingo und glaub mir, wir 2 Freiwillige sind die einzigen Deutschen, die sich dahin "verirren".

Diese typischen Touristengegenden sind natürlich total überlaufen, aber das Land bietet viel viel viel mehr.

Und der DED(jetzt GIZ glaube ich?!) platziert an sehr coolen, aber auch sehr abgelegenen Orten.

Ich selber kenne keine DEDler hier, aber andere AFSer schon und die sagen, dass sie wohl wirklich gut betreut werden. Immer jemand ins Projekt gefahren kommt um zu sehen wie es ihnen geht, etc.

AUch wird gelobt, dass sie vorher und nachher einen Rundumgesundheitscheck bekommen. Viele würden es empfehlen. Ich weiß es nicht, weil mir die Organisation damals eher unsympathisch erschien.

Also Fazit: Wenn du willst kannst du täglich auf Deutsche treffen. Ich selberr sehe so gut wie nie Deutsche, erst recht eine Touristen, weil ich einfach gar nicht mich an diesen Orten abgebe wo diese normalerweise auftauchen.
Bild

Meine homepage zum Jahr in der Dom. Republik: http://www.monika-domrep.de.tl

Lauriz
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 141
Registriert: 06.02.2011, 20:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: VDA. weltwärts
Jahr: 2010. 2011/12
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Chile. Ecuador

Re: Dominikanische Republik

Beitragvon Lauriz » 14.04.2011, 13:15

Danke für die schnelle und ausführliche Antwort. Ich glaube, ich werde mich dafür bewerben und ob ich angenommen werde, das ist eine andere Seite ;-) Zumindest habe ich jetzt ein besseres Gefühl. Danke!
„Wie es Leute gibt, die Bücher wirklich studieren und andere, die sie nur durchblättern, gibt es Reisende, die es mit den Ländern ebenso machen: sie studieren sie nicht, sie blättern sie nur durch.“
-Fernandino Galiani-

Benutzeravatar
nici_faraway
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 777
Registriert: 30.09.2010, 11:51
Geschlecht: weiblich
Organisation: TravelWorks
Jahr: 2011/2012
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Radolfzell
Kontaktdaten:

Re: Dominikanische Republik

Beitragvon nici_faraway » 14.04.2011, 13:46

Die Dominikanische Republik ist wirklich schön, ich war zweimal dort. Vielleicht werde ich nach meinem ATJ dort mein FSJ machen... muss ich mir noch mal überlegen (:
Meine Familie hat da jmd kennen gelernt, die im Hotel gearbeitet hatte und wir waren bei ihr mal zu Haus. Wo sie gewohnt hatte, sollte ja schon für die "Reicheren" sein...Hm, bringt einen schon zum nachdenken...
> Sometimes a dream comes true <
Bild<-BLOG und HOMEPAGE
Cultureshakers - Wir mixen die Welt auf!

2.1. Offizielles Cultureshaker-BT in Frankfurt ‖ 26.2. Unkreativ in Stuttgart


Social Media

       

Zurück zu „Mittelamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast