Paraguay

In diesem Forum findest Du Diskussionen und Fragen zu Südamerika.
Benutzeravatar
Panambi
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 526
Registriert: 10.03.2010, 20:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat | AFS
Jahr: 11 | 12/13
Land: PHC, England | Asunción, Paraguay
Wohnort: Schwerin

Re: Paraguay

Beitragvon Panambi » 05.02.2012, 15:37

SarahS hat geschrieben:Noch mal: was willst du mit Grammatik, wenn du GAR KEINE Wörter kennst? So gut funktioniert das mit dem Herleiten dann auch nicht, viele häufige Wörter im Spanischen sind arabischer Herkunft. Da stehst du dann schön blöd da.

witzigerweise lerne ich sogar auch arabisch :lol: und natürlich lerne ich sowieso auch vokabeln :wink:

SarahS hat geschrieben:Waaaah.... Castellano (auf Deutsch Kastilisch) ist eine andere Bezeichnung für die spanische Sprache. Das, was in Paraguay gesprochen wird IST Castellano. Es ist quasi nur ein anderer Dialekt davon. Der Ausdruck Castellano wird in Spanien häufig verwendet, weil die Bewohner der Meinung sind, dass es eben kein Spanisch an sich gibt - schließlich sprechen auch viele gebürtige Spanier (Katalanen, Basken, Galicier) Castellano nicht als Muttersprache.

oh. wieder was dazugelernt. ich meine mal gehört zu haben, dass castellano die bezeichnung für "hochspanisch" ist, aber man lernt ja nie aus :D

cuyana hat geschrieben:Nun ja, gerade "Anfängerwörter" unterscheiden sich zwischen den Ländern extrem, also sowas wie Kleidung, Obst und Gemüse...... weiß aber nicht, wie das in Paraguay aussieht.
Letztens stand ich jedenfalls mit Ecuadorianern und Mexikanern im Supermarkt - verstanden haben wir uns nicht wirklich :D :lol:

gut zu wissen :D dann gucke ich mal, ob ich kauderwelsch für paraguay oder etwas in die richtung auftreiben kann. ansonsten bleibe ich halt bei hand-und-fuß-kommunikation :lol:

SarahS
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3987
Registriert: 05.12.2008, 12:50
Organisation: Uni/Erasmus
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 7 Monate
Land: England, Lincolnshire, Caistor

Re: Paraguay

Beitragvon SarahS » 06.02.2012, 08:30

Mercedes... hat geschrieben:oh. wieder was dazugelernt. ich meine mal gehört zu haben, dass castellano die bezeichnung für "hochspanisch" ist, aber man lernt ja nie aus :D

Castellano IST Hochspanisch. Du kannst doch nicht einem ganzen Kontinent absprechen, dass sie eine andere Sprache als Umgangssprache können O.o. Natürlich gibt es auch innerhalb der Hochsprache Variationen, aber es läuft ja nicht ganz Lateinamerika rum und sagt nur so Sachen wie: "Hey Alter, was geht ab?" :D.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Paraguay

Beitragvon Monx » 06.02.2012, 09:14

SarahS hat geschrieben:
Mercedes... hat geschrieben:oh. wieder was dazugelernt. ich meine mal gehört zu haben, dass castellano die bezeichnung für "hochspanisch" ist, aber man lernt ja nie aus :D

Castellano IST Hochspanisch. Du kannst doch nicht einem ganzen Kontinent absprechen, dass sie eine andere Sprache als Umgangssprache können O.o. Natürlich gibt es auch innerhalb der Hochsprache Variationen, aber es läuft ja nicht ganz Lateinamerika rum und sagt nur so Sachen wie: "Hey Alter, was geht ab?" :D.


Castellano steht in der Verfassung (fast) aller Länder. Hochspanisch hin oder her, sie sprechen da also Castellano :wink:

Benutzeravatar
tammyaway
Moderator
Beiträge: 2098
Registriert: 29.09.2009, 16:04
Geschlecht: weiblich
Jahr: 10/11 - 2013
Land: Paraguay- Neuseeland
Kontaktdaten:

Re: Paraguay

Beitragvon tammyaway » 08.02.2012, 09:02

Also zur Ausgangsfrage (ich finde die Castellamo-Diskussion sollte im Spanisch-Thread geführt werden):
Ob du shoppen gehst hängt davon ab WO du platziert wirst. Nicht wenige ATS werden auf dem Land OHNE Shoppingmöglichkeiten platziert.
Die Kleidergrößen sind in der Regel S,M und L und so komisch Größen. Ich hatte bei meinem Schultshirt 14...Bei den Schuhen 35,36,37. Als Frau ist es wirklich schwer Schuhe zu finden, die über 39 sind.
Vokabeln: Ein Kauderwelsch mit Paraguay-Spanisch gibt es nicht. Wenn du dir ein zulegen willst, dann nimm das für Argentinien weil da die Grammatik gleich ist und auch die Wörter im Großen und Ganzen (natürlich nicht alle- und sag einem Paraguayo NIE dass er spricht wie ein Argentiner :lol: )
Ansonsten gibt es noch Kauderwelsch für Guarani aber das wirst du nicht brauchen. Ich habs damals geschenkt bekommen und NIE gebraucht. Deine Gastfamilie redet mit dir Spanisch oder zumindest Jopara.
Ansonsten wirst du auch Spanischunterricht von AFS aus haben. Manchen bringt er mehr oder anderen weniger. Mir hat er gar nichts gebracht :D
Mein Austauschjahr in Paraguay
mein Reise-Blog
‎"It is the quality of one's convictions determines the success, not the number the followers" - Remus Lupin

Benutzeravatar
LaFleur
gehört zum Inventar
Beiträge: 1417
Registriert: 04.11.2008, 20:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 09/10; 12/13
Land: Rsa, Py

Re: Paraguay

Beitragvon LaFleur » 09.02.2012, 10:15

Wie viel Gepäck durftet ihr denn eigentlich mitnehmen? Ich durfte in mein ATJ nur 1x20kg mitnehmen und hege ja die Hoffung, dass es diesmal vll mehr sind?!?
Und wie sieht das mit der Post aus, ich hab nämlich mal überlegt, dass ich allen meinen Spendern zum Beispiel eine Weihnachtskarte schicken könnten, da das nicht wenige sind würde mich mal interessieren, wie viel eine Karte so Pie mal Daumen kostet?

Danke :D
ǃke e: ǀxarra ǁke
Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagte:"Wo kämen wir denn hin?" - und niemand ginge um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge!

http://ausderwelt.wordpress.com/

Benutzeravatar
tammyaway
Moderator
Beiträge: 2098
Registriert: 29.09.2009, 16:04
Geschlecht: weiblich
Jahr: 10/11 - 2013
Land: Paraguay- Neuseeland
Kontaktdaten:

Re: Paraguay

Beitragvon tammyaway » 09.02.2012, 11:30

Gepäck: Bei AFS als Faustregel sind 1x 20kg. Bei Paraguay sowieso weil du von Sao Paulo ab nur 20 kg mitnehmen darfst.
Post: Ich hab nur Pakete geschickt. 2 kg kostet ca 100.000 GS (~ 16 Euro) Karten gibt es halt in Paraguay nicht wirklich, deswegen weiß ich nicht wie das mit Karten schicken aussieht. Ich hab echt nie Postkarten in Paraguay gesehen. Vielleicht in den Hotels aber da war ich ja nie (außer für AFS-Camps aber da hat man besseres zu tun als Karten zu schreiben ;) )
Edit: Ich habe mal alle Dialekt- Beiträge gelöscht, weil sie hier echt nichts zu suchen haben!
Mein Austauschjahr in Paraguay
mein Reise-Blog
‎"It is the quality of one's convictions determines the success, not the number the followers" - Remus Lupin

Swille
gehört zum Inventar
Beiträge: 1776
Registriert: 28.12.2005, 22:48
Geschlecht: weiblich

Re: Paraguay

Beitragvon Swille » 09.02.2012, 16:31

Es gibt jetzt glaube ich eine internationale Regelung, dass man bei allen Fluggesellschaften 23 Kilo mitnehmen darf, wenn man Economy fliegt

Benutzeravatar
Panambi
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 526
Registriert: 10.03.2010, 20:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat | AFS
Jahr: 11 | 12/13
Land: PHC, England | Asunción, Paraguay
Wohnort: Schwerin

Re: Paraguay

Beitragvon Panambi » 09.02.2012, 17:00

also wenn, dann muss die aber noch sehr neu sein. im dezember war noch 20kg-standard. leider. ich gehöre zu den leuten, die chronisch zu viele sachen packen - das wird ein spaß :lol:

Benutzeravatar
LaFleur
gehört zum Inventar
Beiträge: 1417
Registriert: 04.11.2008, 20:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 09/10; 12/13
Land: Rsa, Py

Re: Paraguay

Beitragvon LaFleur » 09.02.2012, 17:06

Ich gehöre auch zu den chronisch Zuvieleinpackern^^, mist ich hatte den Wunschtraum jetzt sowas wie 2x23 kg zu hören... aber egal dann muss das halt wieder irgendwie so gehen. Wozu hat man denn schließlich sein Handgepäck ;) :D
ǃke e: ǀxarra ǁke
Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagte:"Wo kämen wir denn hin?" - und niemand ginge um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge!

http://ausderwelt.wordpress.com/

Benutzeravatar
tammyaway
Moderator
Beiträge: 2098
Registriert: 29.09.2009, 16:04
Geschlecht: weiblich
Jahr: 10/11 - 2013
Land: Paraguay- Neuseeland
Kontaktdaten:

Re: Paraguay

Beitragvon tammyaway » 09.02.2012, 20:16

Ich würde mich auch nicht aufs Handgepäck verlassen. Ihr müsst in Sao Paulo Terminal wechseln und in Sao Paulo gibts dann noch mal eine Handgepäckkontrolle und da wird das Handgepäck dann gewogen....
Außerdem sind 30 Kg für Paraguay vollkommen ausreichend ;) Ihr müsst dran denken, dass Paraguay das 2. ärmste Land in Südamerika ist und ihr wollt nicht sofort irgendwie Neid erwecken oder?
Mein Austauschjahr in Paraguay
mein Reise-Blog
‎"It is the quality of one's convictions determines the success, not the number the followers" - Remus Lupin

Benutzeravatar
LaFleur
gehört zum Inventar
Beiträge: 1417
Registriert: 04.11.2008, 20:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 09/10; 12/13
Land: Rsa, Py

Re: Paraguay

Beitragvon LaFleur » 09.02.2012, 20:28

Hmm das mit dem Handgepäck wiegen ist ja mal was ganz neues, das ist ja doof...:/. Na klar ist mir das bewusst, aber man kann ja auch noch alles mögliche andere mitnehmen außer Klamotten, das fängt allein schon bei Schokolade an ;)
ǃke e: ǀxarra ǁke
Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagte:"Wo kämen wir denn hin?" - und niemand ginge um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge!

http://ausderwelt.wordpress.com/

Benutzeravatar
Panambi
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 526
Registriert: 10.03.2010, 20:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat | AFS
Jahr: 11 | 12/13
Land: PHC, England | Asunción, Paraguay
Wohnort: Schwerin

Re: Paraguay

Beitragvon Panambi » 09.02.2012, 23:10

das mit dem handgepäck ist wirklich gemein. ich habe ich mich gerade so schön an easyjet gewöhnt, vorgabe: man muss es noch selber schleppen können :lol:
aber dann ziehe ich halt 10 schichten übereinander an. geht auch klar. mein problem beim packen dürften eher schuhe (41 wird wohl schwer zu kriegen sein und ich bin schuhliebhaberin :schuechtern: ) und bücher werden. und natürlich auch essen! einmal ohne brot/nutella/schokolade/haribo - nie wieder! :lol:

Benutzeravatar
tammyaway
Moderator
Beiträge: 2098
Registriert: 29.09.2009, 16:04
Geschlecht: weiblich
Jahr: 10/11 - 2013
Land: Paraguay- Neuseeland
Kontaktdaten:

Re: Paraguay

Beitragvon tammyaway » 10.02.2012, 13:47

Mercedes... hat geschrieben:das mit dem handgepäck ist wirklich gemein. ich habe ich mich gerade so schön an easyjet gewöhnt, vorgabe: man muss es noch selber schleppen können :lol:
aber dann ziehe ich halt 10 schichten übereinander an. geht auch klar. mein problem beim packen dürften eher schuhe (41 wird wohl schwer zu kriegen sein und ich bin schuhliebhaberin :schuechtern: ) und bücher werden. und natürlich auch essen! einmal ohne brot/nutella/schokolade/haribo - nie wieder! :lol:

Ich will dir ja jetzt echt nicht zu Nahe treten Paula aber:
Bücher schaust du eh nicht rein (wenn Schulbücher sind) und normale Bücher zum Spaßlesen kannst du dir auch in Paraguay auf Spanisch kaufen- womit man auch schneller die Sprache lernt.
Lass dir das Essen lieber in einem Packet schicken. Ich hab in sämtlichen Familientypen gelebt und die wären allesamt beleidigt gewesen wenn ich Essen von vorne weg mitgebracht hätten (verwöhnte Europäer etc)
Süßigkeiten schicken lassen kein Ding- aber mit der Familie teilen ;) Vorallem meine Gastschwestern fanden das immer wieder toll wegen Nutella
Mein Austauschjahr in Paraguay
mein Reise-Blog
‎"It is the quality of one's convictions determines the success, not the number the followers" - Remus Lupin

Benutzeravatar
Panambi
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 526
Registriert: 10.03.2010, 20:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat | AFS
Jahr: 11 | 12/13
Land: PHC, England | Asunción, Paraguay
Wohnort: Schwerin

Re: Paraguay

Beitragvon Panambi » 10.02.2012, 14:55

schulbücher würde ich nie mitnehmen :lol: aber ein paar von meinen lieblingsbüchern müssen dann doch mit. obwohl die idee sie auf spanisch zu lesen auch nicht schlecht ist :D
das mit dem paket schicken werde ich dann wohl machen. da wäre ich wohl fast ins fettnäpfchen getappt :schuechtern: teilen würde ich aber eh, alleine macht essen ja gar keinen spaß. und teilweise geht es ja auch nur darum das essen zu zeigen.
und natürlich nehme ich das nicht persönlich :wink: wenn ich keine tipps haben wollen würde, würde ich ja nicht hier schreiben :D

Benutzeravatar
Panambi
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 526
Registriert: 10.03.2010, 20:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat | AFS
Jahr: 11 | 12/13
Land: PHC, England | Asunción, Paraguay
Wohnort: Schwerin

Re: Paraguay

Beitragvon Panambi » 17.03.2012, 20:54

gibt es eigendlich noch andere no-gos, die einem selber gar nicht bewusst sein könnten? :D


Social Media

       

Zurück zu „Südamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast