Thread für verkannte Latin@s (Returnees)

In diesem Forum findest Du Diskussionen und Fragen zu Südamerika.
Laaus*

Re: Thread für verkannte Latin@s (Returnees)

Beitragvon Laaus* » 30.09.2011, 20:40

jaaa...es läuft alles super....ok ich bin definitiv nicht dabei mich zu verlieben und fühle mich ziemlich allein gelassen...ich kann das gefühl nicht beschreiben wenn ich mit meinen rchtig guten LATINO freunden schreibe.,..da kommt mir alles so gut und einfach vor....
ich fühle mich gut so wie ich bin....

Benutzeravatar
tammyaway
Moderator
Beiträge: 2098
Registriert: 29.09.2009, 16:04
Geschlecht: weiblich
Jahr: 10/11 - 2013
Land: Paraguay- Neuseeland
Kontaktdaten:

Re: Thread für verkannte Latin@s (Returnees)

Beitragvon tammyaway » 01.10.2011, 00:21

Ich hab grad alte SMS aus Paraguay und Briefe von meinen Gastschwestern wieder gefunden :')
Einfach zu süß :) Ich vermiss das alles so.
Ist es bei euch auch so, dass eure Freunde/Familie total faul mit dem Kontakthalten sind? Ich weiß, dass sie noch an mich denken und sie freuen sich auch wenn ich wieder komme aber irgendwie melden die sich nie von sich aus
Mein Austauschjahr in Paraguay
mein Reise-Blog
‎"It is the quality of one's convictions determines the success, not the number the followers" - Remus Lupin

Dutchess
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4082
Registriert: 05.03.2007, 18:58
Geschlecht: weiblich

Re: Thread für verkannte Latin@s (Returnees)

Beitragvon Dutchess » 01.10.2011, 01:14

tun sie bei mir durchaus, also die, die wollen. aber viele auch mehr so sporadisch, 1-3 Mal im Jahr :lol:
da ich aber genauso ticke, stoert mich das nicht. wenn ich was von wem will, wird mir auch geantwortet.

Laaus*

Re: Thread für verkannte Latin@s (Returnees)

Beitragvon Laaus* » 01.10.2011, 09:33

nein tun sie bei mir eigtl auch nie..oder wie gesagt auch nur ein bis zweimal im jahr...aber ich weiß trotzdem dass sie an mich denken und so.....ist halt die verplante latino art

Sebastian9
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 05.10.2015, 23:34

Re: Thread für verkannte Latin@s (Returnees)

Beitragvon Sebastian9 » 06.10.2015, 14:32

Hihi, auch ich kann mich der langen Liste der wehleidigen Rückkehrer anschließen.
An sich war ich schon früher alle 2-3 Jahre mit meiner Mutter meine Familie in Argentinien besuchen, vor mitlerweile tatsächlich 2 Jahren ( :o ) hab ichs geschaft dann auch mal alleine über einen Austausch nach Südamerika (Uruguay) zu kommen. War echt mal ne andere Zeit und mit Cumbia kann ich sowieso mehr anfangen als mit diesem hässlichen Rap/Elektro/Techno gedöns. :jumper:
Kontakt hält sich sogar halbwegs, wenn ich es mal wieder 2,3 Monate verplane (nie böß gemeint) ihnen zu schreiben melden sie sich immer wieder mal und fragen ob ich denn noch am leben sei :)
Letztes jahr habe ich hier in DE zufällig auch ne Gruppe Rotary austauschschüler (hauptsächlich Südamerikaner) kennengelernt, hach war das ne schöne Zeit.
Naja wie auch immer, nächstes Jahr gehts wohl wieder hin, dann mal in eins der Länder wo ich noch nicht war (Chile/Bolivien oder Peru).


Social Media

       

Zurück zu „Südamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast