Peru

In diesem Forum findest Du Diskussionen und Fragen zu Südamerika.
Laaus*

Re: Peru

Beitragvon Laaus* » 21.10.2010, 18:41

das mit dem meerschweinchen hört sich makaber an =))
würde ich aber auch probieren...
Ich fand Peru schon immer toll gabs aber zu meiner atj zeit nicht bei yfu.
jetzt würde ich gerne dort mein weltwärts jahr machen, hoffe es klappt.
wäre denke ich schon nochmal ein krasser gegensatz zu venezuela...
meine gastmum hat mir peru auch gleich empfohlen und meinte peru wäre ziemlich ruhig und muuuuyyy liiindo...
und viel ruhiger politisch gesehn (verglciehn mit bolivien, ecuador, venezuela etc..)
also peru ist gerade mein absoluter favorit nur musste ich auch bei weltwärts festelllen wie selten es angeboten wird.
Wahrsch wieder ein grund warum ich gerade da hin will....weil es so wenige machen ^^
:rollsmily:

Benutzeravatar
beccilein
wohnt im Forum
Beiträge: 2473
Registriert: 01.08.2008, 23:24
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS (09/10)| ?Privat?
Jahr: 09/10 | 2012
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: ARGENTINIEN | Sverige
Wohnort: zeesen | bei berlin
Kontaktdaten:

Re: Peru

Beitragvon beccilein » 24.10.2010, 00:19

ich habe mich heute mit einem unterhalten der kam aus peru :) voll süßen dialekt :)
Un Año en Argentina 09/10! ♥

Bild

21.08.10 Returnee hilft Hopees ll 11.10.2010 Das große Fressen ll 02.01.2011 Ratlos ll 15.01.2011 Hauptstadtpromis

Der etwas andere Blog

Laaus*

Re: Peru

Beitragvon Laaus* » 26.10.2010, 15:19

peruuuuuuu ^^

Benutzeravatar
lena<3
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 150
Registriert: 22.02.2008, 23:53
Geschlecht: weiblich
Organisation: Travel Works
Jahr: 08/09
Land: USA
Wohnort: thüringen
Kontaktdaten:

Re: Peru

Beitragvon lena<3 » 04.08.2011, 10:06

in einer woche bin ich in peru!:)
Bild

Benutzeravatar
feeling.free
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 165
Registriert: 27.10.2011, 12:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 12|13
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Bosnien & Herzegowina

Re: Peru

Beitragvon feeling.free » 27.10.2011, 13:36

Mal ne ganz doofe Frage: Die Sommerferien im Peru sind doch auch von Dezember bis März (oder eben im (nördlichen) Winter)?
Bild
no one is in control of your happiness but you. therefore, you have the power to
change anything about yourself or your life that you want to change.
♥2012|2013♥

cuyana
wohnt im Forum
Beiträge: 2694
Registriert: 21.05.2004, 20:38

Re: Peru

Beitragvon cuyana » 27.10.2011, 14:04

x
Zuletzt geändert von cuyana am 04.02.2013, 15:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
feeling.free
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 165
Registriert: 27.10.2011, 12:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 12|13
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Bosnien & Herzegowina

Re: Peru

Beitragvon feeling.free » 27.10.2011, 14:18

Okay weil irgendwie finde ich nur Sommerabreisen und ich wäre nicht so gerne über die Sommerferien dort... vielleicht hat das ja Vorteile, aber ich sehe keine ;)
Bild
no one is in control of your happiness but you. therefore, you have the power to
change anything about yourself or your life that you want to change.
♥2012|2013♥

cuyana
wohnt im Forum
Beiträge: 2694
Registriert: 21.05.2004, 20:38

Re: Peru

Beitragvon cuyana » 27.10.2011, 14:24

x
Zuletzt geändert von cuyana am 04.02.2013, 15:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
feeling.free
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 165
Registriert: 27.10.2011, 12:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 12|13
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Bosnien & Herzegowina

Re: Peru

Beitragvon feeling.free » 27.10.2011, 14:29

Ja das ist auch wieder wahr... lernt man den im ersten Halbjahr quasi Leute 'gut genug' kennen um dann nicht in den Ferien die ganze Zeit rumzusitzen? Das ist nämlich meine grösste Angst ^^ Ach und mit welchem Alter ist man dort am besten? Weil reintheoretisch könnte ich ja auch noch 12/13 im Sommer dann gehen oder? Ich wollte nur eben im Winter '13 ausreisen.. Sommer '13 ist mir fast zu lang. Da wäre ich dann 17 und würde ganz am Ende 18 werden und bei Abreise jetzt im Sommer '12 wäre ich 16 und würde am Ende 17 werden... hat da wer mit Erfahrungen?
Zuletzt geändert von feeling.free am 27.10.2011, 23:22, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
no one is in control of your happiness but you. therefore, you have the power to
change anything about yourself or your life that you want to change.
♥2012|2013♥

cuyana
wohnt im Forum
Beiträge: 2694
Registriert: 21.05.2004, 20:38

Re: Peru

Beitragvon cuyana » 27.10.2011, 14:45

c
Zuletzt geändert von cuyana am 04.02.2013, 15:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
feeling.free
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 165
Registriert: 27.10.2011, 12:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 12|13
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Bosnien & Herzegowina

Re: Peru

Beitragvon feeling.free » 27.10.2011, 14:56

Okay.. also ist es quasi kein grosser Unterschied, ob ich jetzt kurzfristig 12/13 oder dann 13/14 gehe.. gut ich werde da mal mit meinen Eltern drüber diskutieren :) 12/13 wäre nämlich von der Schule um einiges besser...

Das heisst, während der Schulzeit ist nicht so viel 'ausserschulisches', weil die alle unter Druck sind. Okay :schuechtern: Und das es mal langweilig wird, ist ja klar, ist ja hier nicht anders ^^ Danke :)
Bild
no one is in control of your happiness but you. therefore, you have the power to
change anything about yourself or your life that you want to change.
♥2012|2013♥

cuyana
wohnt im Forum
Beiträge: 2694
Registriert: 21.05.2004, 20:38

Re: Peru

Beitragvon cuyana » 27.10.2011, 15:08

x
Zuletzt geändert von cuyana am 04.02.2013, 15:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
feeling.free
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 165
Registriert: 27.10.2011, 12:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 12|13
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Bosnien & Herzegowina

Re: Peru

Beitragvon feeling.free » 27.10.2011, 15:17

Achso okay (: Ja hier ist echt niemand der in Peru war/ist.

Sag mal hat dein Name eigentlich was mit dem zu essenden Meerschweinchen zu tun? Das heisst ja Cuy.. ;D
Bild
no one is in control of your happiness but you. therefore, you have the power to
change anything about yourself or your life that you want to change.
♥2012|2013♥

Dutchess
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4082
Registriert: 05.03.2007, 18:58
Geschlecht: weiblich

Re: Peru

Beitragvon Dutchess » 27.10.2011, 15:51

ich moechte mal kurz einwerfen, dass ich ungeplanterweise in Mexiko 2,5 Monate nicht in der Schule war. das war direkt nach meinem 1. Wechsel, ich war also in einer neuen Stadt, neuer Staat, neue Region (es war kalt, das war von Mitte Dezember bis Ende Februar), die Sprache konnte ich einigermassen, aber sonst war alles neu.

obwohl ich vorher (4 Monate, ohne Unterbrechung - sowas wie Herbstferien kennen die meistens nicht) nicht ungern zur Schule gegangen bin, hab ich mich da meistens sehr gelangweilt (ja, ich haette mehr tun koennen - hab ich aber nunmal nicht. und auch dann waer's kaum richtig spannend geworden).
ich war am Wochenende viel aus, aber unter der Woche konnte ich nur alleine zu Hause rumhocken (ohne INternet oder Handyempfang).

in den 2,5 Monaten dann hab ich unheimlich viel gemacht, viel Zeit mit meiner Gastfamilie verbracht, sie kennengelernt, dazu haufenweise Tanten, Onkels und entferntere Verwandte (Weichnachtszeit halt), ich konnte die Zeit auf Grund vorhandener Spanischkenntnisse nutzen, ud weder ich noch meine Gastschwester (ok, da hatte ich Glueck) hatten irgenteinen Druck wegen lernen, Hausaufgaben machen oder frueh aufstehen muessen.
das war ne richtig coole Zeit.
als sie dann wieder zur Uni musste, hab ich mich auch auf die Suche nach ner Schule gemacht, weil so ganz alleine war es schon ziemlich langweilig.

aber bei mir war's auch bei allen 3 Malen (war auf 3 Schulen) so, dass ich nach wenigen Tagen "Freunde" gefunden hatte, mit denen ich weggehen konnte/haette weggehen koennen.
also das waer garkein Problem gewesen, deswegen denke ich, dass man die Zeit schon ganz gut nutzen kann.

und wenn du eben selber reisen willst, egal ob alleine, mit Familie/Freunden oder der Orga, ist das einfach die ideale Zeit. dein Spanisch ist ganz gut, der Abschied ist noch weit weg, kein Stress, zumindest in den niedriger gelegenen Gegenden besseres Wetter, Weihnachten...

und die Erfahrung, in 2 verschiedenen Klassen gewesen zu sein, oder zumindest 2 verschiedene Schuljahre kennengelernt zu haben, finde ich auch ganz gut.
viele Wechsel klingen zwar erstmal negativ, aber man lernt dadurch echt viel, viel mehr ueber Land und Leute.

ich hatte vor meinem ATJ auch eher gedacht wie du, aber mitlerweile hat sich meine Meinung da sehr geaendert :wink:

Benutzeravatar
feeling.free
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 165
Registriert: 27.10.2011, 12:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 12|13
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Bosnien & Herzegowina

Re: Peru

Beitragvon feeling.free » 27.10.2011, 16:11

Okay danke :) Also ich bin grad froh über jede Meinung :)
Bild
no one is in control of your happiness but you. therefore, you have the power to
change anything about yourself or your life that you want to change.
♥2012|2013♥


Social Media

       

Zurück zu „Südamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast