Neuseeland selbst organisieren

Australien und Neuseeland zählen mit zu den gefragten Austauschländern. In diesem Forum kannst Du Deine Fragen zu diesen und weiteren Ländern in Ozeanien loswerden. Diskutiere über Vor- und Nachteile dieser Länder.
*~lollipop~*

Neuseeland selbst organisieren

Beitragvon *~lollipop~* » 04.06.2008, 15:19

ich kenne einige, die das gemacht haben. Was haltet ihr davon? Habt ihr erfahrung damit? dann schreibt hier! Ist die weite entfernung dafür ein nachteil??
Zuletzt geändert von *~lollipop~* am 10.07.2008, 11:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dramaqueen92
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 511
Registriert: 28.12.2006, 11:31
Geschlecht: weiblich
Organisation: Ayusa
Jahr: Jan.08-Dez.08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Neuseeland, Christchurch
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: neuseelan selbst organisieren

Beitragvon Dramaqueen92 » 05.06.2008, 10:13

Hier an meiner Schule sind ein paar selbst organisiert da.
Ich denke bei Neuseeland ist es auf jeden fall viel einfacher als bei vielen anderen Ländern, weil die Schulen einfach die Hauptarbeit machen und nicht die Organisationen. Ich würde sagen...wenn man keine Probleme hat, dann ist privat bei Neuseeland sehr gut, weil man einfach Geld spart (auch wenn es nicht soooo viel ist...je nachdem ob man mit schulwahl oder ohne machen würde bei ner orga ist es halt ein größerer oder kleinerer geldunterschied zum privat).
Aber dennoch bin ich froh, dass ich mit Orga hier bin...die Vorbereitung und die ganzen Organisatiorischen Sachen wie Visum, Flug, etc. waren schon gut, dass man es net selbst machen musste. Aber wäre alles machbar gewesen im endeffekt.
Bild

Gast

Re: neuseelan selbst organisieren

Beitragvon Gast » 06.06.2008, 17:11

hey, ich fieg jetzt in nem monat nach neuseeland und hab das alles privat organisiert, weil ich verwandte hab, bei denen ich wohnen kann. aber auch wenn ich noch keine gastfamilie gehabt hätte wäre das kein problem gewesen, die schule hätte mir eine gesucht. ein visum brauchte ich nicht (nur 3 monate), die versicherung hätte auch die schule gemacht (hab ich im endeffekt dann doch selber, alles aber kein problem). dann musste ich mir halt selbst nen flug suchen (man hat einfluss auf das flugdatum, und kann sich den billigsten aussuchen). vorbereitungstreffen und ähnliches vermiss ich zu zeit nicht. der einzige nachteil ist das ich keinen gruppenflug hab, was aber auch von orga zu orga unterschiedlich ist. also ich würd es weiterempfehlen selbst zu organisieren, es ist lang nicht so kompliziert wie man es sich vielleicht vorstellt

Benutzeravatar
Mareike
ist öfter hier
Beiträge: 44
Registriert: 10.08.2003, 10:58
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Jahr: 04
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Neuseeland (DUD)
Kontaktdaten:

Re: neuseelan selbst organisieren

Beitragvon Mareike » 07.07.2008, 11:38

Hey *~lollipop~*, ich habe meinen Aufenthalt in NZ damals privat organisiert. Ist jetzt leider schon wieder 4 Jahre her... :( Aber da dürfte sich wohl nicht allzu viel geändert haben...?
Ich habe mich damals an das neuseeländische Konsulat in Hamburg gewendet. Dort kann man zum Beispiel einen Katalog (Study in New Zealand – Secondary Education) bestellen, in dem alle neuseeländischen Schulen enthalten sind. Dann kannst du dir Schulen raussuchen, die dich interessieren und diese einfach mal anschreiben. Meistens kümmern sich die Schulen um die ATS. Mir hat damals auch die Schule meine Gastfamilie vermittelt. Außerdem ein paar Infos geschickt, zb wegen Krankenversicherung etc. Das kann man sich aber auch alles im Internet raussuchen. Den Flug musst du dann natürlich auch selber buchen.
Den Aufenthalt selbst zu organisieren bedeutet also einiges an Mehrarbeit, als wenn man mit ner Organisation geht, ist aber eben günstiger und für NZ auf jedenfall machbar!
EXPLORE
Twenty years from now
you will be more disappointed
by the things that you didn't do
than by the ones you did do.
So throw off the bowlines.
Sail away from the safe harbor.
Catch the trade winds in your sails.
Explore. Dream. Discover.

(Mark Twain)

Gast

Re: neuseelan selbst organisieren

Beitragvon Gast » 07.07.2008, 13:04

Wende dich ans Schüleraustausch.de -Forum. Dort ist ausführlich beschrieben, wie du Neuseeland privat organisieren kannst.
Gruß

*~lollipop~*

Re: neuseelan selbst organisieren

Beitragvon *~lollipop~* » 10.07.2008, 11:22

schüleraustausch.de is echt cool, was die da alles aufgeschrieben haben, hab nur leider probleme beim registrieren, aber ist echt zu empfehlen !!
@ mareike : wo warst du denn ?
bin mir mitlerweile sicher, dass ich den austausch selbst organisiere, hab sogar schon eine lieblings und eine 2. und 3. wahl schule ! ;-) würde gerne nordlich von auckland und nicht zu "städtisch" :-)
lg jelena

New-Zealand-Lady
gehört zum Inventar
Beiträge: 1103
Registriert: 02.01.2008, 11:16

Re: Neuseeland selbst organisieren

Beitragvon New-Zealand-Lady » 10.07.2008, 15:21

cool cool, hab grad gesehen dass du nach orewa willst (profil), weißt schon das da übersurchschnittlich viele deutsche am orewa college sind?
Not gonna lie: I luv me some pie

*~lollipop~*

Re: Neuseeland selbst organisieren

Beitragvon *~lollipop~* » 11.07.2008, 14:50

jaja, soll mich aber nicht stören, englisch zu sprechen ! hab schon genug von leuten gehört, die es durchgezogen haben im austauschjahr mit deutschen mitschülern englisch zu sprechen und das will ich auch !!!
lg jelena

Benutzeravatar
Mareike
ist öfter hier
Beiträge: 44
Registriert: 10.08.2003, 10:58
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Jahr: 04
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Neuseeland (DUD)
Kontaktdaten:

Re: Neuseeland selbst organisieren

Beitragvon Mareike » 13.07.2008, 14:05

Ich war aufm Kavanagh College in Dunedin. Mir hats da sehr gut gefallen.
EXPLORE
Twenty years from now
you will be more disappointed
by the things that you didn't do
than by the ones you did do.
So throw off the bowlines.
Sail away from the safe harbor.
Catch the trade winds in your sails.
Explore. Dream. Discover.

(Mark Twain)

Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1574
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: Neuseeland selbst organisieren

Beitragvon Souri » 13.07.2008, 18:09

Ich habe während ich unten war jemand getroffen, der alles selber gemacht hat und ich kann das nur empfehlen, da ich außer weniger zu bezahlen eigentlich keine Unterschiede habt.
Ihr wendet euch halt direkt an die Schule an die ihr wollt (die kann man sich auch aus der Organisationskatalogen raussuchen) und die kümmern sich in der Regel sowieso um das meiste (also auch wenn ihr ne Orga habt) und dann bucht ihr euch halt noch nen Flug und beantragt nen Visum. Kann das gerade für NZ eigentlich nur jedem empfehlen.
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.

Benutzeravatar
richmond
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 118
Registriert: 28.03.2007, 16:10
Geschlecht: weiblich
Land: Neuseeland

Re: Neuseeland selbst organisieren

Beitragvon richmond » 10.08.2008, 20:23

yup, war an meiner schule auch so. selbst organisieren ist viel preiswerter...
:D

Gast

Re: Neuseeland selbst organisieren

Beitragvon Gast » 25.10.2008, 22:04

Und keine Orga, die teuer bezahlt wurde, trampelt auf Deine Nerven rum, läßt Dich bei 'ner beschissenen Psychofamilie sitzen oder verbietet Dir Ausflüge, die Deine Gastfamilie vor Ort erlaubt hätte! :x :x :x

New-Zealand-Lady
gehört zum Inventar
Beiträge: 1103
Registriert: 02.01.2008, 11:16

Re: Neuseeland selbst organisieren

Beitragvon New-Zealand-Lady » 25.10.2008, 22:06

Gast hat geschrieben:Und keine Orga, die teuer bezahlt wurde, trampelt auf Deine Nerven rum, läßt Dich bei 'ner beschissenen Psychofamilie sitzen oder verbietet Dir Ausflüge, die Deine Gastfamilie vor Ort erlaubt hätte! :x :x :x


kann aber auch passieren weil deine orga vor ort ja praktisch deine schule ist. also psychofam+ausflug kann genauso passieren :roll:
Not gonna lie: I luv me some pie

sonny

Re: Neuseeland selbst organisieren

Beitragvon sonny » 13.12.2008, 12:01

ich würd auch gern ein austauschjahr in neuseeland machen. ein kollege meines vaters wohnt da, sprich wir organisieren das allein. ich weiß bloß nicht wie viel so ein term an einer schule kostet. kann mir das jemand sagen?
lg sonny

faabs
ist neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 21.12.2008, 20:27

Re: Neuseeland selbst organisieren

Beitragvon faabs » 21.12.2008, 20:36

Hey!

Ich war selbst privat in NZ und ich kann das auch nur empfehlen.
Ich habe im Sommer sogar noch dort ein 2 monatiges Praktikum an verschiedenen schulen ein Parktikum gemacht!
Wenn jemand vierschiedene Tipps oder Hilfe braucht, kann er mir gerne eine Mail schicken!
Man kann viel mehr als nur Geld sparen, sondern man hat vielmehr Freiheiten!
Ich habe z.B. auch dort noch meinen Führerschein gemacht! Außerdem wird man nicht non verschieden" Psydo" - Vorbereitungs-treffen überschüttet, die zudem noch geld verschwenden!
schreibt mir einfach, wenn ihr genaueres hören wollt!
lg,
Fabs


Social Media

       

Zurück zu „Ozeanien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast