Hongkong

Brauchst Du Infos oder hast Fragen zu Ländern wie Japan, China oder Thailand, dann ist das Asienforum der richtige Anlaufpunkt
Benutzeravatar
Marti DiBergi
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 111
Registriert: 14.10.2007, 16:06
Geschlecht: männlich
Organisation: AFS
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Hong Kong
Wohnort: Wolfsburg
Kontaktdaten:

Re: Hongkong

Beitragvon Marti DiBergi » 17.02.2008, 19:56

Homer hat geschrieben:ich geh jetz in den Osterferien für 9tage nach Hongkong. Freu mich schon total. Ich weis aber nich ob ich das für 10monate als schüleraustausch schaffen würde ja kla da sprechen fast alle Englisch aber es gibt ja bestimmt Schulen auf denen kantonesisch gesprochen wird und da wär man doch einfach aufgeschmissen oder? finds auf jedenfall total super das hier paar rüber fahren also echt respekt

Viel Spaß! :D
Also ich empfinde es nicht so, das man "aufgeschmissen" ist.
So lernt man noch schneller Kantonesisch und für mich wär es noch ein weiterer aAnreiz, die Sprache zu lernen :wink:
Bild

Benutzeravatar
Homer
ist öfter hier
Beiträge: 40
Registriert: 11.02.2008, 14:24
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Argentinien :)
Kontaktdaten:

Re: Hongkong

Beitragvon Homer » 17.02.2008, 20:07

Also ,,aufgeschmissen´´ is jetz übertrieben. Da ich mich für Chinesisch/Kantonesisch hab ich mir paar sachen bei gebracht (Begrüßung, Verabschiedung, Essen, Floskeln,usw) das is ja sooo schwer !!! für die Wörter(ok hab Schriftzeichen dazu gelernt) hab ich echt lang gebraucht um mir das zu merken.


übrigens ich ich werd die neun tage in Kowloon wohnen (da wo die action is :smoker: )
Non scholae sed vitae discimus :D

Benutzeravatar
schneefrau
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 682
Registriert: 09.05.2007, 16:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: ♥Hongkong♥

Re: Hongkong

Beitragvon schneefrau » 18.02.2008, 17:12

cool, du musst uns dann ganz genau erzählen wie das war!!

Ich freu mich schon auf den sommer!=)
Life is not fair. But it is still good.

Benutzeravatar
Homer
ist öfter hier
Beiträge: 40
Registriert: 11.02.2008, 14:24
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Argentinien :)
Kontaktdaten:

Re: Hongkong

Beitragvon Homer » 19.02.2008, 16:05

mach ich auf jeden fall :mrgreen: sind ja nur noch etwas über 5wochen ^^ yuhuuuuuuuuuuuuuu meint ihr ich sollte nen ausflug nach Macau machen? lohnt sich das? meine oma hat mir dazu geraten und die hat 10 jahre in hongkong gelebt. ich weis nich...
Non scholae sed vitae discimus :D

Benutzeravatar
schneefrau
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 682
Registriert: 09.05.2007, 16:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: ♥Hongkong♥

Re: Hongkong

Beitragvon schneefrau » 19.02.2008, 18:14

wenn du die möglichkeit hast, mach doch bereuen wirst du es bestimmt nicht.
Life is not fair. But it is still good.

Benutzeravatar
Homer
ist öfter hier
Beiträge: 40
Registriert: 11.02.2008, 14:24
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Argentinien :)
Kontaktdaten:

Re: Hongkong

Beitragvon Homer » 19.02.2008, 19:31

jo denk ich auch.....also diesen riesen budda möcht ich auf alle fälle sehn und mit der schunke fahren un un und :jumper: :mrgreen:
Non scholae sed vitae discimus :D

Sunny*

Re: Hongkong

Beitragvon Sunny* » 09.03.2008, 00:01

alsoooo
ich hab jetzt einen platz in hong kong bekommen!!!! eigentlich freue ich mich sehr, aber ich war die ganze zeit darauf eingestellt, dass ich nach südamerika fliege. ich weiß echt nicht, für welches land ich mich entscheiden sollte und welches besser für mich wäre. da ich ja spanisch und französisch in der schule lerne, und eins von denen dann abwählen kann, ist hong kong nicht gerade perfekt. wie ich gelesen hab, wird dort weder spanisch noch französisch unterrichtet... ich weiß wirklich nicht, für welches land ich mich entscheiden soll. :(
wie sieht es eig mit dem schulsystem in hk aus? also angeblich sehr streng und man ist danach sehr gut in mathe, habe ich gehört?! wie sieht es eig. mit der freizeit von jugendlichen aus? was unternehmen sie so??
wäre eine große hilfe, wenn mir jemand die fragen beantworten könnte.
lg sunny

Benutzeravatar
schneefrau
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 682
Registriert: 09.05.2007, 16:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: ♥Hongkong♥

Re: Hongkong

Beitragvon schneefrau » 09.03.2008, 19:14

nimm Hongkong!=) dann sind wir schon vier... und spanisch kannst du auch sehr gut zuhause lernen... komm mit uns mit :)
Life is not fair. But it is still good.

Sunny*

Re: Hongkong

Beitragvon Sunny* » 09.03.2008, 19:17

ich habe jetzt auch mit meinen eltern gesprochen und sie meinten auch, ich soll hk nehmen. ich ruf da jetzt morgen gleich an!!!
wow zu 4. schon :D wie viele gehen dieses jahr noch??

Benutzeravatar
schneefrau
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 682
Registriert: 09.05.2007, 16:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: ♥Hongkong♥

Re: Hongkong

Beitragvon schneefrau » 09.03.2008, 19:32

ich glaub insgesamt 10... nur ich kenne dann schon 4...die anderen stehen bestimmt auch schon fest.. ich freu mich :) schön das du mitkommst! :drueck:
Life is not fair. But it is still good.

Benutzeravatar
la patiperra
gehört zum Inventar
Beiträge: 1686
Registriert: 14.11.2007, 20:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS

Re: Hongkong

Beitragvon la patiperra » 09.03.2008, 19:53

Sunny* hat geschrieben:wie sieht es eig mit dem schulsystem in hk aus? also angeblich sehr streng und man ist danach sehr gut in mathe, habe ich gehört?! wie sieht es eig. mit der freizeit von jugendlichen aus? was unternehmen sie so??
wäre eine große hilfe, wenn mir jemand die fragen beantworten könnte.
lg sunny

ich hab einen mailfreund in hk und was der so berichtet klingt hart^^ er muss ziemlich viel lernen, zum beispiel hat er bald examen und meint er kann wahrscheinlich bis zu den sommerferien nich mehr ins kino oder so. und die schulischen leistungen werden glaub ich ziemlich ernst genommen, er war einmal bei iwas 19 von 270 und er meinte alle die hinter ihm wären würden ihn jetz hassen :o also ist bestimmt nicht so wörtlich gemeint, aber trotzdem...mathe ist übrigens sein lieblingsfach :lol:

Benutzeravatar
Marti DiBergi
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 111
Registriert: 14.10.2007, 16:06
Geschlecht: männlich
Organisation: AFS
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Hong Kong
Wohnort: Wolfsburg
Kontaktdaten:

Re: Hongkong

Beitragvon Marti DiBergi » 09.03.2008, 21:49

KoolKat hat geschrieben:
Sunny* hat geschrieben:wie sieht es eig mit dem schulsystem in hk aus? also angeblich sehr streng und man ist danach sehr gut in mathe, habe ich gehört?! wie sieht es eig. mit der freizeit von jugendlichen aus? was unternehmen sie so??
wäre eine große hilfe, wenn mir jemand die fragen beantworten könnte.
lg sunny

ich hab einen mailfreund in hk und was der so berichtet klingt hart^^ er muss ziemlich viel lernen, zum beispiel hat er bald examen und meint er kann wahrscheinlich bis zu den sommerferien nich mehr ins kino oder so. und die schulischen leistungen werden glaub ich ziemlich ernst genommen, er war einmal bei iwas 19 von 270 und er meinte alle die hinter ihm wären würden ihn jetz hassen :o also ist bestimmt nicht so wörtlich gemeint, aber trotzdem...mathe ist übrigens sein lieblingsfach :lol:

Die haben in Klasse 11 so einen Riesentest, vielleicht musste er deswegen so viel lernen?
Und das mit den Schulischen Leistungen kann ich vom Hören auch in etwa bestätigen(wobei da immer die Eltern mit dem Knüppel hinterstehen und ihre Kinder zum Lernen zwingen :wink: ), allerdings nicht so extrem wie bei deinem Beispiel :-?
Bild

Sunny*

Re: Hongkong

Beitragvon Sunny* » 10.03.2008, 15:44

hört sich echt hart an, aber ich habs eigentlich schon gewusst und hab mich trotzdem dafür entschieden! freu mich echt :D
wie siehts eigentlich bei euch mit der sprache aus? könnt ihr kantonesisch oder lernt ihr es noch?

Benutzeravatar
schneefrau
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 682
Registriert: 09.05.2007, 16:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: ♥Hongkong♥

Re: Hongkong

Beitragvon schneefrau » 10.03.2008, 16:16

ich kann nichts... aber ich lerne gerade etwas mandarin...die zeichen sind da je weitesgehend gleich... bei mir in der nähe gibt es auch keine möglichkeit kantonesisch zu lernen...:(
Life is not fair. But it is still good.

reike ne

Re: Hongkong

Beitragvon reike ne » 10.03.2008, 16:30

drei freunde von mir sind austauschschueler aus hongkong, also die sind jetzt hier in schweden. ich finde jetzt seitdem ich die kenne hongkong voll cool, naja nur die sprache ist etwas schwer. die haben mir versucht was beizubrringen aber es geht ja alles um die tonlage, naja und irgendiwe bekomm ichs nich hin. kann aber so was wie: ni haoma, also hallo wie gehts.
naja, wollt nur sagen, hongkong ist voll cool und klasse, und ich finds toll dass ihr euch dafuer entschieden habt! :)


Social Media

       

Zurück zu „Asien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast