Singapur

Brauchst Du Infos oder hast Fragen zu Ländern wie Japan, China oder Thailand, dann ist das Asienforum der richtige Anlaufpunkt
McPhil
ist öfter hier
Beiträge: 49
Registriert: 05.05.2006, 22:50
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: China, Shenyang
Wohnort: Veitshöchheim
Kontaktdaten:

Beitragvon McPhil » 23.12.2006, 15:24

naja^^... die Landschaft in Singapur^^... das ist so 'ne eigene Sache... wenn über 3 Mio. Einwohner auf einer Fläche von ca. 650 km² leben, dann kann man sich so ungefähr ausrechnen, wie Landschaft sein wird^^...

Liebe Grüße,

Philipp
Bild
Bild

Monx-mich net eingeloggt

Beitragvon Monx-mich net eingeloggt » 27.12.2006, 22:51

@ McPhil...mensch, hab i doch nur so daher gesagt mit landschaft...musst du auch immer so aufpassen was ich schreib :P :lol: :oops:

Japanmaniac
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 184
Registriert: 28.05.2006, 14:26
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Japan

Beitragvon Japanmaniac » 09.01.2007, 04:47

Also ich war in Singapur nicht in einem dieser Wohnparks einquartiert, sondern in einem der zahlreichen Wohnungsblocks (DIE praegen die "Landschaft"). Ich habe es auch ohne taeglich im Pool zu liegen wunderbar ausgehalten. Hauptsache ist nur, dass eine Dusche vorhanden ist, ne? :wink: Natuerlich ist so viel Luxus toll, aber ich wuerde mich als Bewerber jetzt nicht sooo darauf verschaerfen, weil es mit Sicherheit nicht die absolute Regel ist, dass auch jeder in einem Wohnpark untergebracht wird. Also ich finde, viel wichtiger ist eine liebe Familie!
Aber Singapur ist ein wunderbares Land und ich bekomme (gerade jetzt, wo ich auch in Asien bin, also nicht zuuu weit weg) oefter mal "Singapur-Weh"! Es ist einfach nur schoen da und das Gefuehl nachts um 12 als Maedchen alleine durch die Strassen zu gehen und NICHTS passiert...das ist einfach nur herrlich! Die Sicherheit...ausserdem ist das Klima toll!
Aber gut, bevor ich nen wieder Roman schreibe, mach ichs kurz mit dem, was noch raus muss: I LOVE S'PORE! :D 8)
Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
LittleMissSunshine
ist öfter hier
Beiträge: 39
Registriert: 10.10.2007, 18:35
Geschlecht: weiblich
Organisation: Camps <3
Jahr: 2008
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Singapur
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Singapur

Beitragvon LittleMissSunshine » 28.11.2007, 14:38

Ich fahr jetzt Ende Dezember für ein Jahr nach Singapur =)
Das mit dem Singlisch wurde mir auch schon prophezeit,man müsse sich erst mal >reinhören< ^^... :rollsmily:
Bild

http://www.sicky4ever.wordpress.com ->blog

¯`•.¸¸.¤*¨¨*¤.¸.¤*¨¯`•.¸¸.¤*¨¨*¤.¸.¤*¨¯`•.¸¸.¤*
<-*~[Tell your little voices to SHUT UP !!!
.... I can't hear mine.. @//@]~*->
¯`•.¸¸.¤*¨¨*¤.¸.¤*¨¯`•.¸¸.¤*¨¨*¤.¸.¤*¨¯`•.¸¸.¤*

Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1738
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Singapur

Beitragvon Higanbana » 29.11.2007, 03:36

Hallo,

herzlichen Glueckwunsch. Ich denke, du wirst es nicht bereuen. Und ausserdem, was ist schon richtiges Englisch? In Grossbritannien haben sie genau so ihre speziellen Woerter wie in den USA, Kanada, Australien, Suedafrika oder Neuseeland. Und dann sind es bei dir eben keine Woerter aus Maori, afrikanischen oder indianischen Sprachen, sondern eben welche aus Malaiisch. So what! Und wer weiss, vielleicht landest du ja auch bei einer chinesisch-, indisch- oder malaischsprachigen Familie.

Ich hatte die Moeglichkeit, mehrmals mit Singapore Airlines zu fliegen und hatte immer laengere Zwischenstopps dort. Beziehungsweise haben wir auch einmal die Chance genutzt, dort 4 Tage Zwischenstopp zu machen. Singapur, zumindest aus Touristensicht ist toll und gefaellt mir z.B. weit besser als Hongkong.

Viel Spass dort und lasse doch bitte mal hoeren, wie es dir dort ergeht.

Higanbana

Benutzeravatar
XeZeTa
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 720
Registriert: 07.03.2008, 18:44
Geschlecht: männlich
Organisation: UWC
Jahr: 09/11
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Mostar
Kontaktdaten:

Re: Singapur

Beitragvon XeZeTa » 07.03.2008, 19:00

Hey!

Es hat mich sehr überrascht, dass hier schon so viele in Singapur waren. Ich bin richtig neidisch. T_T
Singapur ist mein absolutes Traumland. Das erste Problem war natürlich die Finanzierung. Aber das hab ich iwie auf die Reihe gekriegt, und wenns nur n halbes Jahr ist^^.
Ich hoffe, dass ich das Jahr überspringen kann. Das Schuljahr geht ja von Januar bis November. Da muss ich noch mit meiner Schulleitung reden.

Wie gut stehen die Chancen, dass man bei Camps für Singapur genommen wird, wenn man sich bewirt? Weiß jemand, wie viele sich letztes Jahr beworben haben und wie viele genommen wurden? Das würde mich mal interessieren.

Bis ich mein ATJ mache, dauert es zwar noch etwas, aber ich hoffe, das klappt wirklich. Und wenn mir jemand was erzählen kann/will, kann er sich gerne bei mir melden. :D
Zuletzt geändert von XeZeTa am 07.03.2008, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.
~to be forgotten is worse than dead~

Benutzeravatar
Jazz
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 597
Registriert: 30.03.2005, 13:34
Geschlecht: weiblich
Organisation: UWC
Jahr: 08-10
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Bosna i Hercegovina
Wohnort: Mostar
Kontaktdaten:

Re: Singapur

Beitragvon Jazz » 07.03.2008, 19:08

Seit dem ich dort auf dem Flughafen war, will ich unbedingt hin. Aber länger dort Leben, klar ein Austauschjahr schon aber nicht für länger. Ich denke ich könnte nicht in einem Land leben in dem die Freiheit der Person keinen Stellenwert haben und Menschenreche quasi nicht existieren.
Aber ich stelle mir Singapur sehr interessant und schön vor.
Te tiro atu to kanohi ki tairawhiti ana tera white te ra kite ataata ka hinga ki muri kia koe.

Kia ora marire, Aotearoa!

Benutzeravatar
XeZeTa
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 720
Registriert: 07.03.2008, 18:44
Geschlecht: männlich
Organisation: UWC
Jahr: 09/11
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Mostar
Kontaktdaten:

Re: Singapur

Beitragvon XeZeTa » 07.03.2008, 19:25

Meine Tante lebt in Singapur und sie hat auch in den USA und England gelebt. Sie sagt, dass Singapur der schönste Ort ist, wo sie bisher war. Deswegen ist sie auch dorthin gezogen.

Ich denke ich könnte nicht in einem Land leben in dem die Freiheit der Person keinen Stellenwert haben und Menschenrechte quasi nicht existieren.

Darüber lässt sich natürlich streiten, aber ich sehe das nicht so eng. Ich weiss nicht, auf was du dich genau beziehst, doch es wird ja auch immer mehr gelockert.
Die Verbote kann ich größtenteils nur befürworten und die Strafen ebenfalls. Dadurch entsteht halt die Sicherheit.
Zwar gibt es in Singapur noch die Todes- und Prügelstrafe, aber mit der wird wohl keiner von uns in Verbindung kommen. Ich denke auch, dass es deutlich schwieriger ist, in Singapur an Drogen zu kommen, als z.B. hier. Ich wohn in ner 30.000 Einwohner Stadt, und selbst mir mit 14 wurden schon Drogen angeboten. (Ich nehm sie natürlich nicht.) Hier gibt es aber sehr wohl 14jährige, die welche nehmen. Und die Todesstrafe erhält man nur, wenn man als Dealer gilt. Wenn man andere ins Verderben mit reinzieht, hat man es meiner Meinung nach auch nicht anders verdient...

Das mit der Todesstrafe ist natürlich so ne Sache. Ich finde es auch nicht gerade gut, aber ich könnte damit leben. Das trägt wohl auch dazu bei, dass Singapur als der sicherste Staat der Welt gilt.
~to be forgotten is worse than dead~

Benutzeravatar
Jazz
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 597
Registriert: 30.03.2005, 13:34
Geschlecht: weiblich
Organisation: UWC
Jahr: 08-10
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Bosna i Hercegovina
Wohnort: Mostar
Kontaktdaten:

Re: Singapur

Beitragvon Jazz » 07.03.2008, 19:40

Ich will keine Diskussion über den Zaun brechen. Ich bin bei amnesty inernational, meine Meinung zu dem Thema kannst du dir sicherlich vorstellen.

Das Rechtssystem reicht mir auf jeden Fall. Kaugummi auf Rezept, Verbot der Cosmopolitan und dem Playboy, Prügelstrafe bei Graffiti, Verbot von Homosexualität, Verbot malaysischer Zeitschriften ............

Das kann man sehen wie man will, auch wenn man nicht damit in "Berührung" kommt. Also das soll jeder so sehen wie er will, aber mit solchen Einschränkungen könnte ich nicht leben, nicht weil ich nicht auf Kaugummi oder Zeitschriften verzichten könnte aber wegen der Tatsache das so viele Einschränkungen existieren. Also ja wie du siehst sind mir Menschenrechte sehr sehr wichtig. Wie gesagt ich kann nicht darüber diskutieren inwiefern Sachen berechtigt sind oder nicht, weil ich da eine klare Meinung dazu habe.
Und ich denke wie gesagt, dass Singapur ein tolles Land ist, sowie China, Indonesien sicherlich tolle Länder sind trotz ihrer Menschenrechtsverletzungen und ich will unbedingt da mal hin, aber für immer Leben könnte ich sicherlich nicht dort. Hoffe du verstehst mich.
Te tiro atu to kanohi ki tairawhiti ana tera white te ra kite ataata ka hinga ki muri kia koe.

Kia ora marire, Aotearoa!

Benutzeravatar
XeZeTa
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 720
Registriert: 07.03.2008, 18:44
Geschlecht: männlich
Organisation: UWC
Jahr: 09/11
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Mostar
Kontaktdaten:

Re: Singapur

Beitragvon XeZeTa » 10.03.2008, 20:35

Ja, versteh ich. Deine Gründe kann ich auch nachvollziehen.
(Heute waren bei uns in der Stadt die ai :D )

Noch ne Frage: Wie groß sind die Chancen bei Camps für Singapur genommen zu werden, wenn man sich bewirbt?
~to be forgotten is worse than dead~

Dutchess
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4082
Registriert: 05.03.2007, 18:58
Geschlecht: weiblich

Re: Singapur

Beitragvon Dutchess » 11.03.2008, 15:44

XeZeTa hat geschrieben: Noch ne Frage: Wie groß sind die Chancen bei Camps für Singapur genommen zu werden, wenn man sich bewirbt?

CAMPS ist weder AFS noch YFU, von daher läuft es nach dem prinzip wer zuerst kommt, bekommt halt den platz ne. also da steht ja was von sehr guten noten, wenn deine nich eher mittelmaß sind oder halt "nur" gut soltle es keine probleme. ansonsten werden die wohl mal mit dir darüber reden, aber es geht dann eig echt nur um die noten, alles andere passt schon..

lg

Benutzeravatar
la patiperra
gehört zum Inventar
Beiträge: 1686
Registriert: 14.11.2007, 20:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS

Re: Singapur

Beitragvon la patiperra » 11.03.2008, 16:01

Dutchess hat geschrieben:
XeZeTa hat geschrieben: Noch ne Frage: Wie groß sind die Chancen bei Camps für Singapur genommen zu werden, wenn man sich bewirbt?

CAMPS ist weder AFS noch YFU, von daher läuft es nach dem prinzip wer zuerst kommt, bekommt halt den platz ne. also da steht ja was von sehr guten noten, wenn deine nich eher mittelmaß sind oder halt "nur" gut soltle es keine probleme. ansonsten werden die wohl mal mit dir darüber reden, aber es geht dann eig echt nur um die noten, alles andere passt schon..

lg


ich hab mal gehört dass die bei singapur (obwohl es ne kommerzielle orga is) nur die besten nehmen :wink: also von den noten+persönlichkeit her halt^^ hängt vllt mit der begrenzten anzahl an plätzen oder der schule dort zusammen :idee:

Dutchess
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4082
Registriert: 05.03.2007, 18:58
Geschlecht: weiblich

Re: Singapur

Beitragvon Dutchess » 11.03.2008, 16:14

KoolKat hat geschrieben: ich hab mal gehört dass die bei singapur (obwohl es ne kommerzielle orga is) nur die besten nehmen :wink:

also was singapur im speziellen betrifft hab ich auch eig keine ahnung, dachte mir halt nur dass wär eig immer gleich.

und ob kommerziell oder nich, das hat damit nichts zu tun. auch zB eurovacances nimmt jeden, experiment fast jeden und YFU sagt zwar immer sie nehmen nur ca 45% der bewerber, aber ich muss sagen, ich kenn niemanden den die abgelehnt haben :roll:

lg

Benutzeravatar
XeZeTa
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 720
Registriert: 07.03.2008, 18:44
Geschlecht: männlich
Organisation: UWC
Jahr: 09/11
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Mostar
Kontaktdaten:

Re: Singapur

Beitragvon XeZeTa » 11.03.2008, 16:18

Kann mir jemand was genaueres über die Noten sagen?
Welche Fächer zählen mehr, und welche weniger? Holen die sich von 10 Bewerbern die 5 besten, oder werden z.B. ab nem Schnitt von 2,0 alle genommen?
~to be forgotten is worse than dead~

Benutzeravatar
la patiperra
gehört zum Inventar
Beiträge: 1686
Registriert: 14.11.2007, 20:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS

Re: Singapur

Beitragvon la patiperra » 11.03.2008, 17:34

Dutchess hat geschrieben:
KoolKat hat geschrieben: ich hab mal gehört dass die bei singapur (obwohl es ne kommerzielle orga is) nur die besten nehmen :wink:

also was singapur im speziellen betrifft hab ich auch eig keine ahnung, dachte mir halt nur dass wär eig immer gleich.

und ob kommerziell oder nich, das hat damit nichts zu tun. auch zB eurovacances nimmt jeden, experiment fast jeden und YFU sagt zwar immer sie nehmen nur ca 45% der bewerber, aber ich muss sagen, ich kenn niemanden den die abgelehnt haben :roll:

lg

ja mag vllt umgedreht so sein aber kommerzielle orgas nehmen ja fast alle an normalerweise (also so lange sie plätze haben und alter etc. stimmen).

edit: du kennst niemanden den yfu abgelehnt hat :o sorry, passt hier nicht rein :oops:


Social Media

       

Zurück zu „Asien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast