Mongolei

Brauchst Du Infos oder hast Fragen zu Ländern wie Japan, China oder Thailand, dann ist das Asienforum der richtige Anlaufpunkt
h0n3y
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 721
Registriert: 28.09.2006, 20:49
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon h0n3y » 12.03.2007, 21:24

ich finde das land wirklich toll, nur leider nixx für mich als veggie .-.
Bild
23.06.07 - Schwein gehabt in Bremen | 22.08.07 - Ziellos in Hannover
Bild

yun

Beitragvon yun » 13.03.2007, 16:13

Lemony hat geschrieben:Die Hütten heißen glaube ich Jurten.

Also ich glaueb hinreisen würde ich auch...!!!!!

Die Mongolisch eKultur ist wirklich spannend.

ICh finde die Kinder dort so süß. :love2:

die haben so süße schlitzaugen und rote Bäckchen... =)
und alle deutschen kinder sind so suess weil sie so blaue augen und blonde haare haben?? :roll:

stan
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4923
Registriert: 12.08.2005, 03:18
Geschlecht: männlich
Organisation: EV / Nacel
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Louisville, KY, USA
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon stan » 13.03.2007, 17:15

Lemony hat geschrieben:Die Hütten heißen glaube ich Jurten.

Also ich glaueb hinreisen würde ich auch...!!!!!

Die Mongolisch eKultur ist wirklich spannend.

ICh finde die Kinder dort so süß. :love2:

die haben so süße schlitzaugen und rote Bäckchen... =)
lemony, asiaten als schlitzaugen zu bezeichnen ist wirklich nur noch rassistisch.... :-?
haette ich nicht von dir erwartet!!
God does not exist

Dutchess
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4082
Registriert: 05.03.2007, 18:58
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Dutchess » 18.03.2007, 17:10

ich würd auch gerne in die Mongolei...
hab mich heute entgültig dafür entschieden, es bei yfu als 5. Wahl anzugeben, auch wenns wahrscheinlich nich soo viel bringt^^
1. Südkorea; 2. Japan; 3. Indien 4. Thailand; 5. Mogolei; 6. Frankreich; 7. Finnland)

aber mir ist es da zu kalt, und die extremen temperatur-veränderungen (oder wie das heist, hab ich in einem reiseführer gelesen^^) wären ähm... ungesund für mich. ich hab kp mehr, was da stand. vll wars das immunsystem oder so... ich weiß es nich mehr.
das essen ist nicht so mein ding. die sind alle viel kleiener als ich. hygiene ist, laut reiseführer, ein fremdwort. die sprache ist blöd. das land ist arm.
ich mag die mongolei.
ich wollte da schon immer mal hin.

(das ist eine ARGUMENTATION!!! definiere: erst die argumente, die nicht deiner meinung entsprechen, dann die, die es halt tun. dann kurze zusammenfassung - ich weiß, hab ich nicht gemacht. ich mag deutsch nicht)


klingt jetzt wahrscheinlich komisch... das viel mir halt nur zum thema mongolei ein...

stan
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4923
Registriert: 12.08.2005, 03:18
Geschlecht: männlich
Organisation: EV / Nacel
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Louisville, KY, USA
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon stan » 18.03.2007, 17:12

wow. das ist ja ne geile auswahl, und nicht mal ein englishsprachiges land mit drinnen :)
finde ich cool.... wo willste den am liebsten hin? suedkorea? :smoker:
God does not exist

Dutchess
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4082
Registriert: 05.03.2007, 18:58
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Dutchess » 18.03.2007, 21:21

kp...
eigentlich schon, aber neben Hong Kong.

mein problem ist, dass ich erst 13 bin und in die 8. gehe. 08/09 kann ich also nur mit sommerabreise mit afs oder rotary, also fallen argentinien, australien (ein englischsprachiges land!! ist aber nicht mein favoriet, deswegen komm ich da eh nich hin, weil da halt nur wenige plätze sind), süedkorea, vll japan und malaysia schonmal weg. da könnte ich erst 09/10 hin. das problem dabei: ich bewerb mich halt schon bei afs für 08/09 (sommerabreise) und 09/10 (winterabreise), bei rotary und yfu für 08/09. aber nach südkorea könnte ich halt nut mit yfu und 08/10, und da kann man sich erst mai 08 für bewerben. und bis dahin sollte - wenn ich angenommen werde - bei afs, yfu oder rotary schon alles klar sein. von daher, kann ich, wenn yfu mir nicht jetzt schon nen platz für 09/10 verspricht, südkorea eigentlich vergessen. das ist natürlich schade, aber es erleichtert die auswahl.

*spam*
hat ja alles nix mit da Mongolei zu tun...

stan
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4923
Registriert: 12.08.2005, 03:18
Geschlecht: männlich
Organisation: EV / Nacel
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Louisville, KY, USA
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon stan » 18.03.2007, 23:43

Dutchess hat geschrieben:kp...
eigentlich schon, aber neben Hong Kong.

mein problem ist, dass ich erst 13 bin und in die 8. gehe. 08/09 kann ich also nur mit sommerabreise mit afs oder rotary, also fallen argentinien, australien (ein englischsprachiges land!! ist aber nicht mein favoriet, deswegen komm ich da eh nich hin, weil da halt nur wenige plätze sind), süedkorea, vll japan und malaysia schonmal weg. da könnte ich erst 09/10 hin. das problem dabei: ich bewerb mich halt schon bei afs für 08/09 (sommerabreise) und 09/10 (winterabreise), bei rotary und yfu für 08/09. aber nach südkorea könnte ich halt nut mit yfu und 08/10, und da kann man sich erst mai 08 für bewerben. und bis dahin sollte - wenn ich angenommen werde - bei afs, yfu oder rotary schon alles klar sein. von daher, kann ich, wenn yfu mir nicht jetzt schon nen platz für 09/10 verspricht, südkorea eigentlich vergessen. das ist natürlich schade, aber es erleichtert die auswahl.

*spam*
hat ja alles nix mit da Mongolei zu tun...
viele die ich kenne machen sommerabreise und sind in argentinien...aber net mit afs..
God does not exist

Dutchess
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4082
Registriert: 05.03.2007, 18:58
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Dutchess » 19.03.2007, 21:05

ich will aber den anfang eines schuljahrs miterleben... jedenfalls da, wo es möglich ist. in Hong kong und china und so fängst ja eigentlich auch im april oder so an, aber es gibt nur somemrabreise.

und zu "kein englischsprachiges land": na ja, ich kann mich auf englisch so halbwegs verständigen, und das lernt man ja auch in der schule. ich denk mal, das reicht. ausserdem hab ich eh vor, in einem englischsprachigen land zu studieren oder auf UWC zu gehn, da lernt man ja auch noch besser englisch. deswegen ist mir das nicht ganz so wichtig für ats.
es ist halt mein ziel, mindestens 5 sprachen zu sprechen. deutsch, englisch, französisch, spanisch (entweder im ats oder halt später) und mind. eine asiatische sprache. und damit sollte man halt so früh wie möglich anfangen, weil die halt so total anders sind als deutsch. das ist aber zB schon wieder ein anti-malaysia-punkt, weil malaiisch halt echt einfach sein soll, und das kann ich dann ja noch später "mal eben" lernen, weil man dafür nicht sooo lange braucht.


hast du eigentlich irgentwelche tipps/ahnung von da mogolei?? ich weiß echt nich viel, ausser das aus dem reiseführer, der so zwischen 10 und 25 jahren alt ist, glaub ich... und den hatte ich auch nur mal so kurz überflogen.

mfg Dutchess

Benutzeravatar
ReShera
Moderator
Beiträge: 1126
Registriert: 16.08.2002, 11:48
Geschlecht: weiblich
Organisation: GIVE
Jahr: 2003
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Südafrika, Crosby/Jo'burg
Kontaktdaten:

Beitragvon ReShera » 19.03.2007, 22:01

Dutchess hat geschrieben:das ist aber zB schon wieder ein anti-malaysia-punkt, weil malaiisch halt echt einfach sein soll, und das kann ich dann ja noch später "mal eben" lernen, weil man dafür nicht sooo lange braucht.


Das ist aber eine sehr gewagte Aussage :-? :wink: Ich kenne Leute, die Malaiisch im Studium lernen (studieren ostasiatische Wirtschaftssprachen mit Schwerpunkt Malaiisch) und glaub mir, das ist nicht leicht. Die können es nach 5 Jahren, in denen sie sich intensiv mit der Sprache beschäftigen, nach Auslandssemester etc., zwar recht gut aber lange nicht perfekt, und das mal eben neben dem Studium oder an ner VHS zu lernen, ist glaube ich kaum möglich.
Ein anti-Malaysia-Punkt wäre in meinen Augen (wenn man das überhaupt so nennen kann) nur, dass Malaiisch nicht so verbreitet ist wie beispielsweise Chinesisch, aber sonst gar nichts.

Sorry, für off topic! :oops:
Wer am Ende ist, kann von vorne anfangen, denn das Ende ist der Anfang von der anderen Seite! ~Karl Valentin~

Dutchess
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4082
Registriert: 05.03.2007, 18:58
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Dutchess » 20.03.2007, 21:08

wir spamen doch alle...

dass die sprache nicht so verbreitet ist ist mir egal. dann können die halt nicht so viele, und ich bin eine von wenigen. ich finde, jede sprache und kultur ist es wert, kennengelernt zu werden. und wenn es nur ein 30-personen stamm in afrika ist, der seine eigene sprache hat. okay, das ist übertrieben. aber wenn die sprache weniger bekannt ist, heißt das auch, dass es weniger deutsche gibt, die die sprechen. da hat man vll gute job-chancen.

man wir reden in mongolei-thread über malaysia...
vll kann das jmd löschen??

Elo

Beitragvon Elo » 26.04.2007, 17:10

stan hat geschrieben:
Lemony hat geschrieben:Die Hütten heißen glaube ich Jurten.

Also ich glaueb hinreisen würde ich auch...!!!!!

Die Mongolische Kultur ist wirklich spannend.

Ich finde die Kinder dort so süß. :love2:

die haben so süße schlitzaugen und rote Bäckchen... =)
lemony, asiaten als schlitzaugen zu bezeichnen ist wirklich nur noch rassistisch.... :-?
haette ich nicht von dir erwartet!!
Was ist daran rassistisch? Ich habe das positiv gemeint ---> es entspricht meinem Geschmack das die Kinder MEIST keine "runden" augen haben. :roll: Und mit den Schlitzaugen sie näher beschrieben. Oder deutet ihr irgendwas anderst, als ich es erwarte? Dann entschuldige ich mich mal ... aber rassistisch habe ich das sicherlich nicht gemeint.

Benutzeravatar
sonnenblume_
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3579
Registriert: 02.03.2007, 17:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2008

Beitragvon sonnenblume_ » 26.04.2007, 17:13

also erstens find cih des auch net rassisitisch...ich find des auch voll putzig^^
und 2. galub ich nicht dass irgendwer der ernsthaft an nem atj interessiert is irgendwas rassistisches denken würde..sons wär das ja irgendiwe komisch^^ so von wegen neue kultur un so haha.
nee nee die lemony meinte das einfach ganz normal..:)
Auf Fahrtwind und Freiheit, Sehnsucht und Liebe, an Tschik und a Bier und den Vollmond als Wegweiser

Dutchess
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4082
Registriert: 05.03.2007, 18:58
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Dutchess » 16.06.2007, 08:48

YFU bietet die Mongolei nich mehr an. Ich woltle mich ja dafür bewerben, aber man konnte das zB bei der Länderauswahl nich angeben, und die YFU-Frau, mit der ich schon länger schreib meinte, dass die partnerorga da noch sehr jung ist und das die deswegen erst 09/10 leute dahin schicken...
jetzt überleg ich thailand als 5. wahl zu nehmen :smoker:

lg Dutchess :mrgreen:

grizzlybär

Beitragvon grizzlybär » 16.06.2007, 11:48

Das ist ja scheiße, dass die die Mongolei nimmer anbieten. Wenn die ein halbes Jahr machen würden, hätt ich fast überlegt, mich dafür zu bewerben. Find ich total schade, ist doch auch erst recht neu, oder? Hätte so gerne mal nen Erfahrungsbericht von nem deutschen ATS in der Mongolei ... :(

Gast

Beitragvon Gast » 16.06.2007, 20:21

ich fänd mongolei auch toll und in meinen bewerbungsunterlagen kann ich diue mongolei auch ankreuzen....?!?

lg, mirabelle (oder auch medusa wenn ihr ich aus dem handbuchfernweh-forum kennt)


Social Media

       

Zurück zu „Asien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast