Taiwan

Brauchst Du Infos oder hast Fragen zu Ländern wie Japan, China oder Thailand, dann ist das Asienforum der richtige Anlaufpunkt
Matze
wohnt im Forum
Beiträge: 2091
Registriert: 26.01.2002, 01:00
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 02/03
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Michigan

Taiwan

Beitragvon Matze » 06.04.2003, 19:15

Welche Erfahrungen hast Du in Taiwan gemacht? Kannst Du noch unentschiedenen ATS bei ihrer Entscheidung für Taiwan helfen? Bist Du noch unentschieden in welches Land Du gehen sollst und liebäugelst mit Taiwan? Dann schreibe Deine Fragen etc. bitte hier hinein.
0203 YFU USA in Hillman, Michigan

Veronica
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 714
Registriert: 06.04.2003, 15:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Thailand
Wohnort: Donaueschingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Veronica » 09.04.2003, 14:38

Also ich bin noch am überlegen ob ich eben nach taiwan gehen soll oder nach Malaysia oder Phillipinen...
Taiwan würde von der Sprache halt mehr bringen weil dort chinesisch gesprochen wird und China ja eines der größten Länder ist..... :smoker:
Sollte sich eine Seele hier her verirrren die irgendwas mit Taiwan am Hut hat- sofort kontakt aufnehemen!!! :jumper:
Don´t call it problem, call it challenge!

On the road again
Goin' places that I've never been
Seein' things that I may never see again,
And I can't wait to get on the road again.
On the road again
Like a band of gypsies we go down the highway
We're the best of friends
Insisting that the world be turnin' our way
And our way
Is on the road again...

Schlaflos in Kassel
DAS RULT!!!

Benutzeravatar
Flubble
gehört zum Inventar
Beiträge: 1257
Registriert: 29.12.2002, 13:04
Kontaktdaten:

Beitragvon Flubble » 09.04.2003, 15:36

Ich weiß, klingt jetzt vielleicht etwas blöd, aber welche Sprache wird denn in Malaysia und auf den Phillipinen gesprochen?
Erfolg ist die Fähigkeit, von einem Misserfolg zum anderen zu gehen,
ohne seine Begeisterung zu verlieren....
(Winston Churchill)

Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the Ark.
Professionals built the Titanic.

Gast

Beitragvon Gast » 17.04.2003, 16:35

Hallo, ich lebe in einem dorm hier in den USA mit einer aus Taiwan, also wen du fragen hast, kann ich sie weiterleiten.

Veronica
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 714
Registriert: 06.04.2003, 15:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Thailand
Wohnort: Donaueschingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Veronica » 23.04.2003, 12:51

Also du könntest sie vielleicht mal fragen, ob die Schule dort wirklich so altmodisch ist, dass Schüler teilweise noch geschlagen werden und der Unterricht total steng und langweilig ist, weil die klassen so groß sind und die Lehrer eigentlich nur Monologe halten und keinen "Untericht" in dem Sinne machen.... (das ist das was ich aus einem erfahrungbericht gehört habe9
Don´t call it problem, call it challenge!



On the road again

Goin' places that I've never been

Seein' things that I may never see again,

And I can't wait to get on the road again.

On the road again

Like a band of gypsies we go down the highway

We're the best of friends

Insisting that the world be turnin' our way

And our way

Is on the road again...



Schlaflos in Kassel

DAS RULT!!!

Veronica
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 714
Registriert: 06.04.2003, 15:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Thailand
Wohnort: Donaueschingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Veronica » 23.04.2003, 12:57

Also ich poste das hier halt nochmal rein:


TAIWAN
Erdteil: Ostasien

Offizieller Name: Chung-hua Min-kuo (Republic of China)

Landesname: Das chinesische "taiwan" bedeutet Terassengestade und spielt auf die im Land weit verbreiteten künstlich angelegten Reisterassen an.

Staatsführung: Präsident

Regierungsführung: Premier

Politisches System: Republik seit 1912, Verfassung von 1947, seit 1949 auf Taiwan beschränkt. Wahlrecht ab 20 Jahren. Legislativ-Yüan mit 164 Sitzen, davon 128 in Direktwahl, 36 nach Verhältniswahlrecht. Wahl alle 3 Jahre; Nationalversammlung mit 334 auf 4 Jahre gewählten Mitglieder.

Landesfläche: 36.000 km2 (Weltrang 135), davon 52% Wald, 25% Ackerland

Ausdehnung: N-S 390 km, W-O 140 km

Küste: 1 566,3 km

Hauptstadt: Taipei



Mitgliedschaft in internationalen Organisationen:

Auswahl AsDB WTO

Offizielle Sprache: Chinesisch, Taiwanesisch

Staatsreligion: keine

Währung: 1 New Taiwan Dollar = 100 cents

Bevölkerung: 22 110 000

Bevölkerungsdichte : 614,1 Menschen je km2

Größte Städte: Taipei 2,595,699; Kao-hsiung 1,434,907; T'ai-chung 881,870; T'ai-nan 712,172; Chi-lung 374,874

Internationales Kennzeichen: RC

Nationalfeiertag: 10. Oktober (Tag des Aufstands der Doppelten Zehn im Jahre 1911)

Geographische Lage: zwischen 21° 50' und 26° 20' nördlicher Breite sowie 118° 10' und 122° östlicher Länge

Geographische Merkmale: höchster Berg --> Yushan 3997 m.

Geographie: Taiwans Landschaft unterscheidet sich grundlegend von der des chinesischen Festlands. Das gebirgige Landesinnere der Insel mit seiner üppigen Vegetation ist von flachen Küstenebenen, Sandstränden und Wäldern umgeben. Die schroffen Gipfel der Zentralkette - Spitzen einer aus dem Meer ragenden Gebirgskette - erheben sich an der Ostküste, deren höchste Gipfel der Yushan mit 3997 m ist. Auf der Westseite der Kette fällt das Land sanft zu der mit Dünen und Lagunen umrahmten Küstenlinie ab. Der äußerste Norden, nahe der Hauptstadt Taipeh, ist vulkanisches Gebiet. Der Yangmingshan-Nationalpark nördlich der Stadt ist mit seinen Vulkangipfeln, schwefeligen Kratern, Seen und Flüssen besonders sehenswert.

Klima: Taiwan hat ein subtropisches Monsunklima. Im Herbst und Frühling ist es warm und die Sommer sind heiß und feucht. Taiwan wird häufig von Taifunen heimgesucht, die zwischen Juli und September starke Regenfälle bewirken. Die Winter fallen im allgemeinen mild und trocken aus; es regnet nur gelegentlich im Norden und Osten.

Höhe Temp. Januar Temp. Juli Niederschlag (Jahr, mm)
Taipeh 9 15 29 2500

Flora/Fauna: Wälder bedecken über die Hälfte der Insel. An der Küste finden sich weite Mangrovenwälder und die Gebirgsvegetation entspricht der jeweiligen Höhenlage. Sie reicht von Lorbeerwäldern und Akazien an den unteren Hängen bis zu Nadelwäldern auf den höheren Gipfeln. Im Tiefland wachsen tropische immergrüne Bäume neben Bambus und Palmen. Zu den zahlreichen Tierarten gehören der asiatische schwarze Bär, Mungos, Füchse, verschiedene Affenarten und Rotwild. Die Taiwanmakaken gibt es nur auf der Insel
Don´t call it problem, call it challenge!



On the road again

Goin' places that I've never been

Seein' things that I may never see again,

And I can't wait to get on the road again.

On the road again

Like a band of gypsies we go down the highway

We're the best of friends

Insisting that the world be turnin' our way

And our way

Is on the road again...



Schlaflos in Kassel

DAS RULT!!!

Kate
gehört zum Inventar
Beiträge: 1525
Registriert: 06.02.2003, 09:07
Geschlecht: weiblich
Organisation: ISKA
Jahr: 03/04-06/7
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: WI/USA, Irland
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon Kate » 24.04.2003, 15:11

Veronica hat geschrieben:und die Lehrer eigentlich nur Monologe halten und keinen "Untericht" in dem Sinne machen....
ist das nicht in deutschland genauso??bei mir schon!

Veronica
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 714
Registriert: 06.04.2003, 15:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Thailand
Wohnort: Donaueschingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Veronica » 24.04.2003, 16:24

naja, ín deutschland ist Unterricht auch nicht gerade das gelbe vom Ei, aber bei uns versuchen die Lehrer zumindest mal auch hintergründe usw. zu erklären oder sind auch meistens für Fragen u. Diskussionen offen. Und die Schüler werden auch wohl in den Unterricht mit einbezogen. Bei mir ist das jedenfalls so..... Naja und in Taiwan soll es wohl so sein, dass man nichts fragen kann und schon gar nicht diskutieren und möglichst auch nichts zum Unterricht beitragen solte, weil der Lehrer eine respektperson ist und man dabei seine würde als "allwissender" Lehrer verletzt. Wie gesagt, genau weiß ich das auch nicht, darum wollte ich ja nachfragen, aber das in Südostasien streng darauf geachtet wird dass man sein Gesicht nicht verliert habe ich schon öfters gehört.
Don´t call it problem, call it challenge!



On the road again

Goin' places that I've never been

Seein' things that I may never see again,

And I can't wait to get on the road again.

On the road again

Like a band of gypsies we go down the highway

We're the best of friends

Insisting that the world be turnin' our way

And our way

Is on the road again...



Schlaflos in Kassel

DAS RULT!!!

Doktor
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 364
Registriert: 08.04.2003, 21:22
Geschlecht: männlich
Organisation: EF
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: sternberg; Bedford Tshp, Mi
Kontaktdaten:

Beitragvon Doktor » 08.05.2003, 19:45

Ich war mal für 3 Wochen als Schüleraustausch (kostenlos) auf Taiwan. Kann ich nur weiterempfehlen, die Leute sind alle echt nett. Aber das mit der Schule kann ich nur bestätigen: Soweit mir von Taiwanesen erzählt wurde, werden sie nicht mit NAmen sondern mit Nummern angesprochen, und außerdem ist man dort wohl so ziemlich den ganzen Tag nur wegen der Schule unterwegs. Zur Sprache kann ich nur sagen, dass sie nicht unbedingt ein Vorteil ist, da das taiwanesische Chinesisch von Festlandchinesen nur verstanden wird, wenn es aufgeschrieben ist.
Zuletzt geändert von Doktor am 10.01.2004, 22:34, insgesamt 1-mal geändert.

Kate
gehört zum Inventar
Beiträge: 1525
Registriert: 06.02.2003, 09:07
Geschlecht: weiblich
Organisation: ISKA
Jahr: 03/04-06/7
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: WI/USA, Irland
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon Kate » 09.05.2003, 15:26

@veronica:ach so, das ist natürlich schon hart.mich würds nicht wundern, wenn die da alle der reihe nach einschlafen! :mrgreen:

Veronica
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 714
Registriert: 06.04.2003, 15:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Thailand
Wohnort: Donaueschingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Veronica » 11.05.2003, 15:43

Hi doktor! Mit welcher org bist du denn nach Taiwan gekommen? Und haste am Ende was verstanden ? (blöde Frage ich weiß) Was war den so dein Eindruck von deiner Familie und den Menschen überhaupt, sind die aufgeschlossen oder eher nicht?
Don´t call it problem, call it challenge!



On the road again

Goin' places that I've never been

Seein' things that I may never see again,

And I can't wait to get on the road again.

On the road again

Like a band of gypsies we go down the highway

We're the best of friends

Insisting that the world be turnin' our way

And our way

Is on the road again...



Schlaflos in Kassel

DAS RULT!!!

Doktor
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 364
Registriert: 08.04.2003, 21:22
Geschlecht: männlich
Organisation: EF
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: sternberg; Bedford Tshp, Mi
Kontaktdaten:

Beitragvon Doktor » 11.05.2003, 15:51

Ich hatte keine Organisation, da alles von unserem bzw. dem Landkreis in Taiwan bezahlt wurde. Und am Ende konnte ich eigentlich nur ein Wort, und zwar "chiächiä" ("danke") Wie ich schon sagte waren alle echt nett und meine Gastfamilie hat auch in meiner Freizeit mit mir was unternommen, obwohl ich nicht viel Freizeit hatte, da wir (10 Leute von meiner Schule) dauernd irgendetwas besichtigt haben, sodass wir nur 2 Tage Freizeit hatten: 1 Mal planmäßig, und einmal fiel unser Programm wegen eines Taifuns aus.

Veronica
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 714
Registriert: 06.04.2003, 15:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Thailand
Wohnort: Donaueschingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Veronica » 14.05.2003, 21:22

Taiwan is ja nich soooo groß aber würd mich trotzdem mal interessieren in welcher Stadt du warst. Habt ihr mal Teipeh besucht? Ist Taiwan wirklich so überlaufen mit Menschen und wie isn so der Lebensstandart, gibt es viele Arme?
Don´t call it problem, call it challenge!



On the road again

Goin' places that I've never been

Seein' things that I may never see again,

And I can't wait to get on the road again.

On the road again

Like a band of gypsies we go down the highway

We're the best of friends

Insisting that the world be turnin' our way

And our way

Is on the road again...



Schlaflos in Kassel

DAS RULT!!!

Doktor
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 364
Registriert: 08.04.2003, 21:22
Geschlecht: männlich
Organisation: EF
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: sternberg; Bedford Tshp, Mi
Kontaktdaten:

Beitragvon Doktor » 15.05.2003, 19:52

Ich waren fast hauptsächlich nur im Landkreis Yunlin, sodass ich Taipeh nur auf der Fahrt vom bzw. zum Flughafen gesehen habe. Ansonsten habe ich in 2 Wochen in Doulio und eine Woche in Dounan gewohnt. Der Lebensstandard in meiner Gastfamilie war relativ hoch, aber es in Innenstädten hat man auch sehr viele enge Häuser gesehen, einige meiner Mitschüler haben auch bei "ärmeren" Gastfamilien gewohnt, waren aber dennoch ganz zufrieden. Man sieht schon sehr viele Menschen auf den Straßen, aber das war kein großes Problem, außer auf den Märkten, wo wirklich extrem viel los war, allerdings fand ich das ganz interessant, auch wenn ich immer aufbassen musste meinen Gastbruder nicht zu verlieren.

Gast1

Beitragvon Gast1 » 23.09.2003, 11:59

Flubble hat geschrieben:Ich weiß, klingt jetzt vielleicht etwas blöd, aber welche Sprache wird denn in Malaysia und auf den Phillipinen gesprochen?


Hallo Flubble,

also meines Wissen nach werden dort viele Sprachen gesprochen. Verbreitet ist wohl Malay in Malaysia, aber auch chinesische Dialekte sollen nicht selten sein. Durch die lange amerikanische Besetzung hat sich Englisch zu einer weithin gesprochenen Sprache in den Phillipinen durchgesetzt. Daneben gehoert auch Tagalog zu den offiziellen Sprachen. Und laut einer Tante, die aus den Phillipinen kommt, gibt es daneben noch zig verschiedene Sprachen und Dialekte.

Gruesse

Higanbana


Social Media

       

Zurück zu „Asien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast