Japan

Brauchst Du Infos oder hast Fragen zu Ländern wie Japan, China oder Thailand, dann ist das Asienforum der richtige Anlaufpunkt
CelininJapan

Re: Japan

Beitragvon CelininJapan » 11.11.2015, 20:13

[...]
Zuletzt geändert von CelininJapan am 19.12.2015, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
dosanko
gehört zum Inventar
Beiträge: 1343
Registriert: 01.03.2011, 17:13
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS/WYS
Jahr: 12/13 ★
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Japan ★
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Japan

Beitragvon dosanko » 12.11.2015, 14:56

@Higanbana: Danke für die schnelle Antwort. :D
Dass es dieses Jahr so gut läuft freut mich, nur die Namen der Betreuer kann ich beim besten Willen nicht mehr wirklich zuordnen. :verlegen:

@Celin: Das hört sich für mich ein bisschen so an, als wären sie sich nicht ganz sicher, wie gut du von deiner Familie getrennt leben kannst, bzw. viel eher wie gut deine Muter das kann und ob das nicht zu zu viel Kontakt nach Hause während des ATJs führt.
Ich weiß zwar nicht, was sie fragen, aber ich denke, wenn du WYS bestätigst, dass du dich wirklich integrieren willst und den Kontakt nach Deutschland auf einem Minimum halten willst, um dich richtig auf dein Jahr konzentrieren zu können etc., sollte es da nicht so große Probleme geben.
Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück. :up:
乙麗亜菜
☆ 2012/2013 ATJ - Sapporo, Hokkaido, Japan ☆
japan 12/13 - austauschblog

CelininJapan

Re: Japan

Beitragvon CelininJapan » 12.11.2015, 15:32

[...]
Zuletzt geändert von CelininJapan am 19.12.2015, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1767
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Japan

Beitragvon Higanbana » 16.11.2015, 04:29

Hallo,

ich kann da nur Dosanko zustimmen. Sie werden sich Sorgen machen, inwieweit du dich wirklich von Zuhause trennen kannst. Ihre Angst ist auch gar nicht sooo abwegig, unsere ATS letztes Jahr konnte es mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit nicht, auch wenn da noch mehr im Argen war als nur das, und daher hatte WYS wirklich viel Aerger mit ihr.

Ich weiss jetzt natuerlich nicht, ob du nicht vielleicht aus einer aehnlichen Situation wie sie kommst, aber wenn ja, du kennst ja bestimmt das Sprichwort: "Gebranntes Kind scheut das Feuer." Da koennte ich ihre Sorgen voll und ganz verstehen.

Wenn du das Gespraech hast, wuerde ich dich auch so wie Dosanko es oben geschrieben hat, ihnen klarmachen, dass du durchaus faehig bist, ein Jahr Trennung von deiner Mutter zu ueberstehen und, auch wenn es dir vielleicht schwerfaellt, Internet oder Skype etc. auf ein Minimum zu reduzieren.

Viel Glueck und liebe Gruesse

Higanbana

Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1767
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Japan

Beitragvon Higanbana » 27.12.2015, 10:41

@Celin

Hast du was von WYS gehoert?

Gosh, der Dezember war so anstrengend, und das hatte ueberhaupt nichts mit unserer wirklich lieben ATS zu tun. Ich bin ja irgendwie froh und dankbar, dass ich morgen nicht arbeiten muss, aber warum muss der Grund dafuer wieder so ne bloese Gastroenteritis sein? *wieder in Richtung Bett verschwinde*

Ich wuensche euch auf alle Faelle einen schoenen Rutsch ins neue Jahr

Higanbana

Benutzeravatar
Sylphe
ist jeden Tag hier
Beiträge: 90
Registriert: 25.12.2015, 14:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS | Privat
Jahr: 2016 | 2018-19
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Japan
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Re: Japan

Beitragvon Sylphe » 27.12.2015, 14:08

Hallo Higanbana,

super lieb, dass du fragst.
Ja, ich wurde mit meiner Mitstreiterin gegen Mitte Dezember schon bei WYS angenommen und wir sind beide extrem happy deshalb :-)
Nun heißt es, wirklich jede freie Minute Japanisch lernen! :D
Ich wünsche dir eine gute Besserung und ebenfalls auch schon einen guten Rutsch in das neue Jahr :jumper:

Benutzeravatar
Sylphe
ist jeden Tag hier
Beiträge: 90
Registriert: 25.12.2015, 14:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS | Privat
Jahr: 2016 | 2018-19
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Japan
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Re: Japan

Beitragvon Sylphe » 29.12.2015, 20:45

Ach ja, wisst ihr eigentlich, wann im Jahr das berühmte Sportfest und wann das Schulfest an den Schulen stattfindet? Ist das an jeder Schule verschiedenen, oder gibt es da festgelegte Tage im Jahr?

Benutzeravatar
dosanko
gehört zum Inventar
Beiträge: 1343
Registriert: 01.03.2011, 17:13
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS/WYS
Jahr: 12/13 ★
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Japan ★
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Japan

Beitragvon dosanko » 29.12.2015, 22:28

Das ist komplett verschieden und hängt von der Schule ab. Die meisten Austauschschüler die ich kenne, hatten ihr Schulfest Ende Sommer kurz nach dem sie angekommen sind (Sommerabreise), meins war dagegen direkt am Wochenende vor den Sommerferien (ich hab verlängert, weil ichs sonst verpasst hätte). Generell kannst du aber fürs Schulfest ziemlich sicher mit Sommer rechnen. Das Sportfest ist wahrscheinlich auch in dem Dreh, vielleicht aber auch im Frühling oder Herbst. Verpassen tust du sie definitiv nicht, bei der Winterabreise. :D
Zuletzt geändert von dosanko am 31.12.2015, 14:21, insgesamt 1-mal geändert.
乙麗亜菜
☆ 2012/2013 ATJ - Sapporo, Hokkaido, Japan ☆
japan 12/13 - austauschblog

Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1767
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Japan

Beitragvon Higanbana » 30.12.2015, 16:28

Hallo,

also was das Sportfest betrifft, vielleicht ist das ja ne Kyuushuusache, aber die Schulen, mit denen ich in Japan zu tun hatte, hatten bis auf eine, wo ich mir nicht mehr ganz sicher bin, ihr Sportfest im Fruehjahr. Es sind auch immer mehr Grundschulen, die ihr Sportfest vom Herbst auf den Fruehling verlegen, hoechstwahrscheinlich, weil der September hier in Kyuushuu so schweineheiss ist, dass taegliches Ueben fuer das Sportfest bei 33-35 Grad feuchtheisser Luft wirklich endlich als gefaehrlich fuer die Gesundheit und sogar das Leben der Kinder angesehen wird. Aber da du nur Februar und Maerz verpassen wirst, wirst du dein Sportfest auf keinen Fall verpassen. Was du verpassen koenntest, koennte die Schulreise sein, weil ein Teil der Schulen zumindest hier in Kyuushuu gerne den Februar fuer Reisen in Schneegebiete nutzt, um die Schueler 2-3 Tage zum Skifahren zu schicken. Aber naja, die Chance in Kyuushuu platziert zu werden, ist eh extrem gering. Sollte sich nicht eine Entsendefamilie bereit erklaeren, jemanden aufzunehmen, dann haetten sie ja nur 1-2 Schulen in Fukuoka, das Wohnheim in Oita und eventuell uns dann noch. Und wir haben z.Z. jemanden und koennen arbeitstechnisch eher auch niemanden ab April aufnehmen.

Und ja, die Termine fuers Sport- und auch fuers Kulturfest sind an jeder Schule anders, allein schon darum, weil die Schulen nicht um Besucher konkurrieren wollen. Da wird dann doch schon moeglichst abgestimmt, dass nicht jede Schule am gleichen Wochenende ihre Feste feiert.

Uebrigens musste ich gerade feststellen, dass sich Celin abgemeldet hat. Jetzt bin ich doch sehr besorgt. Oder bist du, Sylphe, Celin, und hast dich nur unter einem neuen Namen angemeldet?


Einen schoenen Rutsch fuer euch alle. 良いお年を。

彼岸花

Benutzeravatar
Sylphe
ist jeden Tag hier
Beiträge: 90
Registriert: 25.12.2015, 14:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS | Privat
Jahr: 2016 | 2018-19
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Japan
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Re: Japan

Beitragvon Sylphe » 30.12.2015, 18:34

Hallo Higanbana & dosanko,

vielen Dank für eure Informationen. Da bin ich ja echt erleichtert, dass ich die beiden tollen Attraktionen an der Schule miterleben darf.
Und ja, Higanbana, ich bin Celin und ich habe mir nur einen neuen Account angelegt, da ich den Namen von dem alten Account nicht so toll fand. :jumper:
Das ist echt schade, dass auf Kyuushuu nur so wenig Leute platziert werden. Am liebsten würde ich schon gern weit weg von Tokyo, aber leider kann ich mir nichts aussuchen, was aber auch total okay ist. Ich lasse mich sehr gern überraschen :D Wisst ihr denn, wo am meisten die Platzierungen der Schüler (bei WYS) erfolgen?

Euch allen auch einen guten Rutsch in das neue Jahr~

Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1767
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Japan

Beitragvon Higanbana » 31.12.2015, 02:58

Sylphe hat geschrieben:vielen Dank für eure Informationen. Da bin ich ja echt erleichtert, dass ich die beiden tollen Attraktionen an der Schule miterleben darf.
Und ja, Higanbana, ich bin Celin und ich habe mir nur einen neuen Account angelegt, da ich den Namen von dem alten Account nicht so toll fand.

Dann bin ich ja beruhigt.

Uebrigens haettest du einfach eine Mail an die Moderatoren oder eventuell den Administrator schreiben und um eine Namensaenderung bitten koennen. Damit waerst du nicht die erste gewesen. Saki hatte das z.B. auch gemacht.

Das ist echt schade, dass auf Kyuushuu nur so wenig Leute platziert werden. Am liebsten würde ich schon gern weit weg von Tokyo, aber leider kann ich mir nichts aussuchen, was aber auch total okay ist. Ich lasse mich sehr gern überraschen :D


Ich finde das auch sehr schade, weil ich z.B. Kyuushuu oder Shikoku echt toll finde. Aber in Japan ist das durch die meistens zentrale Organisation insgesamt sehr unwahrscheinlich, von AFS mal abgesehen. Aber die Vorverteilung auf Komitees und dann auf Schulen ist auch nicht ohne Probleme, weil dann doch wenig Ruecksicht auf Besonderheiten von Familie und Schueler Ruecksicht genommen werden kann. Es sind halt nur 1-10 Schueler zur Auswahl.

Wisst ihr denn, wo am meisten die Platzierungen der Schüler (bei WYS) erfolgen?

Ja, um das Buero der Org. herum. Und da das WYS-Buero in Tokyo ist, erfolgen auch das Gros der Platzierungen im Grossraum Tokyo: Also sehr viele in Tokyo "Stadt" (<=es gibt keine Stadt im eigentlichen Sinne, sondern nur 23 staedtische KU), im staedtischen Bereich von Tokyo Praefektur (also die Wahrscheinlichkeit, dort in einem Minidorf in INAKA zu landen ist so gut wie Null), in Kanagawa (Kawasaki, Yokohama und andere Staedte), Saitama, der noerdliche, also staedtische Teil von Chiba, Suedibaraki (um Mito), Staedte in Tochigi und vielleicht auch Gunma. Von Platzierungen in Yamanashi habe ich bis jetzt noch nie gehoert.

Das war vor 2011 so, und anscheinend ist es spaetestens seit 2013 wieder so. Nur im Jahr nach Fukushima wurden Schueler hauptsaechlich in Westjapan (Nagoya und "suedlich" davon) platziert. Uebrigens hatte unsere erste WYS-ATS auch eine katholische Maedchenschule in Choufu ("links von Tokyo Stadt") angeboten bekommen, aber ihre Eltern hatten wegen Fukushima groessere Panikattacken, so dass sie die Platzierung ablehnten und wir sie dann angeboten bekamen. Es war schon witzig, da ich sie hier aus dem Forum kannte und auch die Schule fuer sie nachgeschlagen hatte.

Liebe Gruesse

Higanbana

Benutzeravatar
dosanko
gehört zum Inventar
Beiträge: 1343
Registriert: 01.03.2011, 17:13
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS/WYS
Jahr: 12/13 ★
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Japan ★
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Japan

Beitragvon dosanko » 31.12.2015, 14:23

Hoppla, ich hab gerade den Schreibfehler in meinem Post entdeckt. :o Ich meinte das Schulfest war bei vielen ATS Ende Sommer, meins dafür Anfang Sommer. Das Sportfest war dafür bei mir Ende Sommer, ich war aber auch auf Hokkaidou, das ging also temperatur-technisch.
乙麗亜菜
☆ 2012/2013 ATJ - Sapporo, Hokkaido, Japan ☆
japan 12/13 - austauschblog

Benutzeravatar
Sylphe
ist jeden Tag hier
Beiträge: 90
Registriert: 25.12.2015, 14:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS | Privat
Jahr: 2016 | 2018-19
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Japan
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Re: Japan

Beitragvon Sylphe » 31.12.2015, 17:49

dosanko hat geschrieben:Hoppla, ich hab gerade den Schreibfehler in meinem Post entdeckt. :o Ich meinte das Schulfest war bei vielen ATS Ende Sommer, meins dafür Anfang Sommer. Das Sportfest war dafür bei mir Ende Sommer, ich war aber auch auf Hokkaidou, das ging also temperatur-technisch.


Das Sportfest stelle ich mir im Sommer echt schlimm vor... Vor allem auch noch mit meiner Sonnenallergie :-?
Musstest du da auch wie die japanischen Schüler an den Spielen, wie zum Beispiel bei Volleyball, Basketball usw. teilnehmen, oder durftest du auch einfach nur anfeuern? :rollsmily:

Benutzeravatar
Sylphe
ist jeden Tag hier
Beiträge: 90
Registriert: 25.12.2015, 14:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS | Privat
Jahr: 2016 | 2018-19
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Japan
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Re: Japan

Beitragvon Sylphe » 31.12.2015, 17:58

Hallo ~

Higanbana hat geschrieben:Uebrigens haettest du einfach eine Mail an die Moderatoren oder eventuell den Administrator schreiben und um eine Namensaenderung bitten koennen. Damit waerst du nicht die erste gewesen. Saki hatte das z.B. auch gemacht.


Oh, schön zu wissen! Aber es gab eh nichts besonderes auf meinem alten Account, weshalb die Löschung des Accounts mich nicht gestört hatte. :D

Higanbana hat geschrieben:Ja, um das Buero der Org. herum. Und da das WYS-Buero in Tokyo ist, erfolgen auch das Gros der Platzierungen im Grossraum Tokyo: Also sehr viele in Tokyo "Stadt" (<=es gibt keine Stadt im eigentlichen Sinne, sondern nur 23 staedtische KU), im staedtischen Bereich von Tokyo Praefektur (also die Wahrscheinlichkeit, dort in einem Minidorf in INAKA zu landen ist so gut wie Null), in Kanagawa (Kawasaki, Yokohama und andere Staedte), Saitama, der noerdliche, also staedtische Teil von Chiba, Suedibaraki (um Mito), Staedte in Tochigi und vielleicht auch Gunma. Von Platzierungen in Yamanashi habe ich bis jetzt noch nie gehoert.


So ist das also! Eine Platzierung in der Kantō-Region stelle ich mir auch toll vor. :jumper: Mal sehen, was kommt.
Kann man denn auch so richtig im Stadtkern von Tokyo platziert werden? Oder ist sowas auch eher sehr selten?

Higanbana hat geschrieben:Das war vor 2011 so, und anscheinend ist es spaetestens seit 2013 wieder so. Nur im Jahr nach Fukushima wurden Schueler hauptsaechlich in Westjapan (Nagoya und "suedlich" davon) platziert. Uebrigens hatte unsere erste WYS-ATS auch eine katholische Maedchenschule in Choufu ("links von Tokyo Stadt") angeboten bekommen, aber ihre Eltern hatten wegen Fukushima groessere Panikattacken, so dass sie die Platzierung ablehnten und wir sie dann angeboten bekamen. Es war schon witzig, da ich sie hier aus dem Forum kannte und auch die Schule fuer sie nachgeschlagen hatte.


Wow, interessante Geschichte :o
Katholische Mädchenschulen scheinen ja schon häufig zu sein, denn ein paar meiner Bekanntschaften sind auch auf so einer Schule gelandet :D Aber Mädchenschulen stelle ich mir voll toll vor, da es hier in Deutschland sowas nur gaaaanz selten gibt und es mal was anderes ist :lol:

Danke für deine hilfreichen und ausführlichen Antworten!!

Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1767
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Japan

Beitragvon Higanbana » 01.01.2016, 13:32

Hallo,
Sylphe hat geschrieben:So ist das also! Eine Platzierung in der Kantō-Region stelle ich mir auch toll vor. :jumper: Mal sehen, was kommt.
Kann man denn auch so richtig im Stadtkern von Tokyo platziert werden? Oder ist sowas auch eher sehr selten?

Naja, zumindest an einer Schule mitten in der Stadt platziert zu werden ist gar nicht sooo ungewoehnlich. Ich sage nur z.B. die Shinagawa Jo. Wo dann die Familie wohnt, ist ne ganz andere Frage. Da koennen dann schon mal 1-1,5 h Fahrten bis zur Schule auf einen hinzukommen.

Katholische Mädchenschulen scheinen ja schon häufig zu sein, denn ein paar meiner Bekanntschaften sind auch auf so einer Schule gelandet :D Aber Mädchenschulen stelle ich mir voll toll vor, da es hier in Deutschland sowas nur gaaaanz selten gibt und es mal was anderes ist :lol:

Naja, private Schulen koennen halt frei entscheiden, ob sie jemanden nehmen oder nicht und sind oft flexibler. Ausserdem haben sie i.d.R. mehr Geld als die im Vergleich zu anderen Industriestaaten echt armen oeffentlichen Schulen. Daher sind halt tendentiell relativ viele auf Privatschulen, obwohl gesagt werden muss, dass es natuerlich hier mehr Privatschulen sind als in Deutschland. Ausserdem stellen, soweit ich weiss, in Kanto Privatschulen die Eliteschulen, und man will ja seinen Gaesten auch das Beste "antun", was man so hat, auch wenn es fuer Japanischunfaehige absolut nichts bringt.

Und um die echt armselige Stellung von Frauen und Maedchen zu verbessern und sie zu guten Ehefrauen und weisen Muettern zu erziehen, haben viele Kirchen in der Meijizeit Maedchenschulen gegruendet. Und da man hier natuerlich auf seine Geschichte echt stolz ist ("Wir sind als Maedchenschule gegruendet worden und werden das bis zum bitteren Ende bleiben."), gibt es besonders in grossen Ballungszentren, wo man genuegend viele Bewerber hat auch immer noch Maedchenschulen.

Naja, es ist nicht das Schlimmste, aber wenn ich z.B. an die katholische Maedchenschule hier in der Stadt denke, dann muss ich zugeben, dass ich sie keiner ATS antun moechte. Das Image war ja schon uebel, du muesstest mal die unmoegliche Schuluniform sehen, aber die Erzaehlungen ueber die Schule, die mir die ATS meiner Freundin erzaehlte, ueberschritt meinen schlechten Eindruck bei weitem. Die Maedels werden anscheinend selbst bestraft, wenn Lehrer sie nur mir Jungs reden sehen. Und bei aller Liebe, gerade jetzt, wo Japan es so bitter noetig hat, dass Jungen und Maedchen lernen, miteinander umzugehen, um Japans 101. Platz von 135 in puncto Gleichstellung von Mann und Frau zu verbessern, sind solche strengen Trennungen von Maedchen und Jungen nur einfach kontraproduktiv.

Wow, interessante Geschichte

Ich war ja auch uebelst ueberrascht, als wir den Anruf von WYS bekamen. Und es gab ja nur 3 Deutsche, und da war ja eine, die ihre Schulplatzierung gerade abgelehnt hatte. Gluecklicherweise hatte sie kein Problem damit, zu uns zu kommen und war wohl auch ganz gluecklich hier.

Das Sportfest stelle ich mir im Sommer echt schlimm vor... Vor allem auch noch mit meiner Sonnenallergie :-?

Also egal, wie heiss es ist, so zaehlt der September in Japan als Herbst. :-? Ja, mit schoener Regelmaessigkeit wird ja der Beginn des Herbst schon Anfang August "gefeiert" (立秋 Risshuu - Herbstanfang), obwohl dann immer noch mindestens noch 5 Wochen ueble Sommerhitze folgen, wenn nicht sogar noch mehr.

Musstest du da auch wie die japanischen Schüler an den Spielen, wie zum Beispiel bei Volleyball, Basketball usw. teilnehmen, oder durftest du auch einfach nur anfeuern?

Basketball? Volleyball? Reden wir vom gleichen Land oder war das bei dir anders? Hier in Kyuushuu besteht Sportfest i.d.R. nur aus vieeeeeeel Laufen der unterschiedlichsten Art, ein paar Taenzen, teilweise richtig gefaehrliche Akrobatik der Jungs (es gab da dieses ja einen boesen Unfall, wo die 5 Stufen Pyramide zusammengebrochen war), einen Hindernislauf der Jungs und dann einer Vorfuehrung der 3 Gruppen, wo die Teilnehmer unterschiedliche Platten oder Tuecher hochheben muessen, so dass sich verschiedene Bilder ergeben.

Volleyball oder aehnliches gab es hoechstens bei den class matches, und da spielten dann alle Klassen gegeneinander, so dass auch die ATS an irgend etwas mit teilnehmen muessen.

Und hier in der Stadt oder besser Praefektur gibt es so ne Art Schulolympiade, wo alle Schulen ihre Teams hinschicken. Das hat nichts mit den Interhigh zu tun, die fuer die Sportklubs so wichtig sind. Das ist ein 3-taegiger oder so Event, wo dann Schueler sogar freimachen duerfen, um ihre Teams anfeuern zu gehen.

Liebe Gruesse

Higanbana


Social Media

       

Zurück zu „Asien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast