Nepal

Brauchst Du Infos oder hast Fragen zu Ländern wie Japan, China oder Thailand, dann ist das Asienforum der richtige Anlaufpunkt
Elisabeth
gehört zum Inventar
Beiträge: 1874
Registriert: 22.09.2002, 12:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: ICX
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: England - Plymouth
Wohnort: Stuttgart

Nepal

Beitragvon Elisabeth » 16.07.2004, 17:22

Welche Erfahrungen hast Du in Nepal gemacht? Kannst Du noch unentschiedenen ATS bei ihrer Entscheidung für Nepal helfen? Bist Du noch unentschieden in welches Land Du gehen sollst und liebäugelst mit Nepal? Dann schreibe Deine Fragen etc. bitte hier hinein.
Schlaflos in Kassel - Früh in Göttingen - Warten in Erfurt

Joulupukki
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 885
Registriert: 28.12.2003, 21:25
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Joulupukki » 16.07.2004, 18:15

Kann man da mit irgendeiner anderen Organisation als Rotary hin? (Ich geh jetzt mal davon aus, dass man mit Rotary nach Nepal kann). Was ist mit AFS?
"Diggaan amerikkalaisten small talkia. Olen tottunut paskanpuhumiseen, ja se on fine; niin kauan kuin ei tehdä mitään päätöksiä höpöhöpöpohjalta"
-Ville Valo

*LiSa*

Beitragvon *LiSa* » 16.07.2004, 19:48

hey also ich hab bis jetzt keine organisation gefunden die nepal anbietet! weder rotary noch afs noch yfu... das ist mies!!*g* unter "n" immer nur:... neuseeland, niederlande, norwegen... von daher glaub ich langsam dass das einfach nicht geht! ich hab aber einige berichte von ATJ gefunden wo du dann irgendwas soziales arbeitest und auch bei ner familie wohnst... ist aber während der schulzeit natürlich schlecht und geht meistens erst ab 18... glg

~der*jan~
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 732
Registriert: 28.12.2003, 13:06
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA - MT
Wohnort: Williamsburg, Virginia

Beitragvon ~der*jan~ » 16.07.2004, 23:46

nun ja, wie ist eigentlich die politische lage in nepal? ist das irgendwie ein diktatorisches land, monarchie oder demokratie?
ich bin da wirklich schlecht informiert, muss ich zugeben...
vermutlich gibt es nicht ohne grund keine einzige org, die das anbietet, oder?

lg Jan
Bozeman (MT), USA (2004/2005 Austauschjahr)
College of William and Mary, Williamsburg (VA), Master's American Studies

Prejudices are what fools use for reason.
-Voltaire

Salome
Oberspaten
Beiträge: 2299
Registriert: 10.09.2003, 18:52
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Schweden, Uppsala
Wohnort: Schweiz GR (O:
Kontaktdaten:

Beitragvon Salome » 17.07.2004, 09:47

nepal wird angeboten???????? :o
menooooo... ich wollte schon seit der 4. immer mal nach Nepal oder tibet ... :heul5:
aber schweden ist ja auch supa :clown:
Bild

Anna-Maria

Beitragvon Anna-Maria » 17.07.2004, 11:02

Meines Wissens wird die einzige Möglichkeit Rotary sein, und nicht mal da bin ich mir sicher.

hier findest du viele Infos zu Nepal, das übrigens ein Königreich ist.

Jezz
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 366
Registriert: 15.03.2002, 01:00
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 02/03
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA

Beitragvon Jezz » 17.07.2004, 15:50

Hi,

also es gibt eine Organisation die das anbietet. Bin letztens zufällig durch EFD drauf gestoßen. Und zwar: http://www.icja.de

lg Jezz[/url]
"Are you eating Chinese takeout or are you dining in Beijing? It's up to you." http://www.yfu.de

*LiSa*

Beitragvon *LiSa* » 18.07.2004, 14:34

icja bieten doch nur so FSJ sachen an oder bin ich zu blöd zum lesen? und außerdem steht auf der homepage doch für alle zwischen 18 und 30... könnt mir zwar sowas zwar auch vorstellen aber nächstes jahr will ich erst mal n ATJ machen...
zu rotary: also auf der hp von denen steht nepal net in der länderliste...
@salome: wollt auch schon immer mal nach tibet oder nepal!!! und irgendwann mach ich's auch!! bloß nach tibet kommst du als ATS ganz sicher net und nepal wie's aussieht au net...

Jezz
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 366
Registriert: 15.03.2002, 01:00
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 02/03
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA

Beitragvon Jezz » 18.07.2004, 16:55

Hi,

hab gerade auch nochmal gelesen, hast recht. Tut mir leid! Ich hab mich wohl vom Begriff Austauschjahr beirren lassen.

Ich weiß Nepal ist Nepal, aber wie wäre ein Austausch in die Mongolei? Von YFU kommen erstmals Schüler aus der Mongolei und in ein bis zwei Jahren schicken sie vielleicht auch Schüler aus Deutschland hin.
Ansonsten muss man das wohl privat organisieren, wenn das dahin überhaupt möglich ist.

Warum gibts Nepal eigentlich nicht im "Angebot"?

lg Jezz
"Are you eating Chinese takeout or are you dining in Beijing? It's up to you." http://www.yfu.de

trinyti
ist jeden Tag hier
Beiträge: 58
Registriert: 27.11.2003, 21:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: JAPAN-Nihon-Nippon
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Soziales Jahr

Beitragvon trinyti » 20.12.2004, 19:32

so ich habe vor nach meinem ABI ein Jahr nach Nepal zu gehen wsl mit Experiment eV.
Find nepal/tibet mega klasse, würde dann halt da in einem Waisenhaus arbeiten oder in einer Baumschule...
auf jedenfall irgenwie sowas :)

Benutzeravatar
blanca nieves
gehört zum Inventar
Beiträge: 1330
Registriert: 29.11.2004, 18:44
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 05/06
Land: Mexico, Oaxaca, Matias Romero
Wohnort: ba-wü, zw. heidenheim und aalen
Kontaktdaten:

Beitragvon blanca nieves » 20.12.2004, 21:16

baumschule?! das hat was!! :wink: ne ja ich hab nepal (und damit zumindest auch nen kurztrip nach tibet!!) auch schon fest eingeplant in mein zukünftigen pläne :wink: ... krankenpfleger, die bei meinem vater in der klink gearbeitet haben ham in nepal n waisenhaus aufgemacht und erweitern des jetz halt au immer noch, mit unterricht und allem.. und da is es theoretisch möglcih dass ma sowas wie fsj oder praktikum macht!!! hoff mal dass das klappt, dann geh ich auch halbes oder ganzes jahr nach m abi...
...und dann gibts dort ja noch den mt everest!!!! :lol:
La vida es como pintar sin borrador...

Amor es tener el cielo y querer solo a una estrella, es tener el mar y solo querer a una gota, es tener el mundo y solo querer a una persona!!!!

Fotos de mi vida mexicana - AFS Mexiko o5/o6
videos de mi vida mexicana jeje

Mali
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 511
Registriert: 13.04.2005, 18:11
Geschlecht: weiblich
Organisation: ICX
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Mali » 05.05.2007, 13:56

ich habe vor ein freiwiliges soziales jahr nach dem abi (nächstes jahr, also 08) zu machen und mich würde da u.a. nepal auch sehr interessieren. ich hab jetzt zwei links u.a. den, der schon hier gepostet wurde, gesehen, bei denen programme in nepal angeboten werden. allerdings sind beide kostenpflichtig und nicht staatlich. diese offiziellen (staatlichen (?)) FSJ sind aber umsonst und man bekommt noch ein taschengeld und freie kost und logis gestellt. jetzt ist die frage, kennt irgendjemand ein programm das FSJ nach nepal/tibet/indien für umsonst anbietet? und das auch für mädchen, weil viele FSJ richten sich nur an (männliche) kriegsdienstverweigerer.

lucasbolivia

Re: Nepal

Beitragvon lucasbolivia » 05.03.2008, 19:11

So dann will ich euch mal ein bissel eifersüchtig machen ich geh mit ICJA als Freiwilliger 10 Monate nach Nepal in dem "Jahr" werd ich dann mich auch auf Trekking in Richtung Mt. Everest machen und auch anschliessend an die 10 Monate 1 Monat durch Indien reisen . Nen Blog werde ich einrichten also wer will kann auch immer ein bissel lesen.
LG Lucas

Eeyore
ist öfter hier
Beiträge: 42
Registriert: 01.06.2007, 19:36
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary/1870
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Ecuador

Re: Nepal

Beitragvon Eeyore » 15.04.2008, 21:16

ich hab gestern von meinem Rotary-Jugendleiter die Voranmeldung bekommen und da steht Nepal mit drauf!
Ich hab zwar noch Zeit (ich muss mich erst nach den Sommerferien anmelden), aber Nepal würde mich schon reizen...
Mal schauen, vllt gebe ich es als zweit oder drittwahl an.
lg

Benutzeravatar
nepaline
ist neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 22.02.2013, 21:03
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2013/2014
Land: Nepal

Re: Nepal

Beitragvon nepaline » 23.02.2013, 12:11

Hallo,

ich habe die Möglichkeit von meiner Schule aus ein Jahr nach Nepal zu gehen. Hat das schonmal jemand gemacht?
Ein Jahr Nepal - Blog
Bild
Sayaun Thunga Phulka - Made of Hundreds of Flowers


Social Media

       

Zurück zu „Asien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste