Thailand

Brauchst Du Infos oder hast Fragen zu Ländern wie Japan, China oder Thailand, dann ist das Asienforum der richtige Anlaufpunkt
Benutzeravatar
Kai
gehört zum Inventar
Beiträge: 1626
Registriert: 23.09.2004, 15:54
Geschlecht: männlich

Re: Thailand

Beitragvon Kai » 11.12.2013, 01:09

Suvarnabhumi ist relativ weit außerhalb des Stadtzentrums. Will heißen, ihr müsst nicht zwangsläufig durch Bangkok City, um irgendwo hinzukommen. Theoretisch kann man direkt vom Flughafen nach Ayutthaya oder wo auch immer ihr hinwollt. Dass der Flughafen ein weiteres Mal besetzt wird, bezweifle ich, denn damit ist niemandem etwas Gutes getan. Und internationale Medienaufmerksamkeit braucht man eigentlich auch momentan nicht mehr als sonst, meiner unqualifizierten Meinung nach.
success through obsession

Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1571
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: Thailand

Beitragvon Souri » 17.12.2013, 06:26

Was im April ist kann keiner sagen. Es ist nicht mal klar was die naechsten Tage passiert, wenn ich ehrlich bin. Generell wuerde ich mir aber erst mal keine Sorgen machen und auf keinen Fall jetzt irgendwelche Buchungen zurueck ziehen. Interessant wird was die naechsten Tage passiert (aktuell werden ja gerade auch in den Regionen ausserhalb Bangkoks Polizei Stationen besetzt) und was rund um den angepeilten Wahltermin am 02.02 (wenn es ueberhaupt zu einer Wahl kommt) passieren wird, wenn sich bis dahin die Situation nicht schon wieder komplett gedreht hat.

Wenn ich heute Abend wieder in Thailand bin (bin gerade in Singapor) werde ich noch mal aufarbeiten was die letzten Tage so passiert ist, aber generell erst mal keine Panik. Ich meine ich bin ja versehentlich auch schon durch die eine Kundgebung durchgelaufen und das war erst mal ganz friedlich, kann aber natuerlich immer ganz schnell kippen.

Heute Abend mehr...
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.

Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1571
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: Thailand

Beitragvon Souri » 20.12.2013, 08:42

Das mit dem heute abend hat ja wieder super geklappt... ich bin auch gerade wieder unterwegs habe aber von der botschaft ein update bekommen was ich einfach mal so weitergeben möchte:

" Liebe Landsleute,Eigentlich wollte ich Ihnen heute ein frohes, aber vor allen Dingen ruhiges, Weihnachtsfest wünschen.
Die aktuellen Ereignisse veranlassen mich jedoch, Sie zu bitten, die Vorsichtsmaßnahmen, die ich Ihnen bereits in meinen letzten Schreiben nahe gelegt  habe, auch in den nächsten Tagen zu beachten. Die Oppositionsparteien haben für das kommende Wochenende wieder zu Protesten und Demonstrationen gegen die geschäftsführende Regierung aufgerufen.Wenn es dazu kommen sollte, und einiges spricht dafür, müssen Sie im gesamten Innenstadtbereich Bangkoks mit erheblichen Beeinträchtigungen der Bewegungsfreiheit  rechnen. In folgenden Bezirken ist verstärkt mit Behinderungen zu rechnen:Democracy Monument, Victory Monument, Lumpini Park, Rama IV Road, Ratchaprasong und Sukhumvit Road.
Meiden Sie, wenn Sie können, diese Bereiche und halten Sie sich von Menschenansammlungen fern.Wie immer finden Sie auf unserer Homepage www.bangkok.diplo.de/Vertretung/bangkok ... seite.html die aktuellen Hinweise zur Sicherheitslage."

Am 26 habe ich wieder internet und am 28 sollte ich wieder in thailand sein, dann kann ich mal wieder von vor ort erzählen.
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.

Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1571
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: Thailand

Beitragvon Souri » 08.01.2014, 08:29

Liebe Landsleute,
Einige oppositionelle Gruppen planen am/ ab dem 13. Januar 2014 zur Durchsetzung ihrer politischen Ziele den Straßenverkehr in Bangkok im größerem Stil zu behindern. Ob dies gelingt, wie lange diese Aktionen dauern und welche Folgen dies für das tägliche Leben in Bangkok haben wird, ist zurzeit völlig offen. Geplant ist die Behinderung des Verkehrs durch Demonstrationen an folgenden Punkten:
Urupong Intersection, Hua Lamphong train station, Silom Road, Phayathai Road, Victory Monument, Ladprao Intersection, Pratunam, Klongtoey, Ratchadamnoen Road, China Town, Charoenphon Intersection, Bangruk Intersection, Samyan Road, Ratchathavee Intersection, Siam Square, Din Daeng, Lumpini Park, Asoke Intersection, Petchaburi Road, Ratchaprasong Intersection Obwohl die praktischen Auswirkungen nicht vorhersehbar sind, empfehle ich Ihnen trotzdem einige grundlegende Vorsorgemaßnahmen:
- Tanken Sie rechtzeitig Ihre Fahrzeuge auf und füllen Sie die Reservekanister
- Legen Sie sich einen Bargeldvorrat an. Niemand weiß, ob alle ATM in der nächsten Woche aufgefüllt werden.
- Überprüfen Sie Ihre Lebensmittelvorräte auf ausreichende Reis-, Nudel- oder sonstige haltbare Lebensmittelvorräte
- Achten Sie darauf, dass Ihre Wasservorräte (Sprinkle etc.) aufgefüllt sind
- Versorgen Sie sich rechtzeitig mit dringend benötigten Medikamenten
- Überprüfen Sie die Guthaben Ihrer Mobiltelefone und füllen Sie diese ggf. auf (pre-paid)
- Wenn Sie am 13.01.2014 vorhaben, über die Flughäfen Suvarnabhumi oder auch Don Mueang zu verreisen, planen Sie in jedem Fall genügend Zeit für die An- und Abreise zum und vom Flughafen ein. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, ziehen Sie Ihre Reise vor oder legen Sie diese auf einen etwas späteren Zeitpunkt. Es besteht auch die Möglichkeit sich in Flughafennähe ein Zimmer zu nehmen, um die Abreise am nächsten Tag sicher zu stellen.
- Verzichten Sie, wenn möglich, vor allem am 13.01.2014 auf Ihr Fahrzeug und steigen Sie auf den öffentlichen Personennahverkehr um.
- Bringen Sie überall Geduld und die nötige Portion Langmut auf.
Noch einmal: Niemand kann die Dauer und die Auswirkungen der Behinderungen voraussagen.
Wie Sie hoffe ich, dass das Alltagsleben sobald wie möglich wieder seinen gewohnten Gang gehen wird. Trotzdem sollten wir uns alle im Rahmen der Möglichkeiten durch kluge Vorsorge vor unnötigen Engpässen schützen.
Die Botschaft bemüht sich, vor allem was die Serviceleistungen für unsere deutschen Landsleute betrifft, einen normalen Dienstbetrieb aufrecht zu erhalten.

Mit den besten Wünschen,
Rolf Schulze
Botschafter
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.

Benutzeravatar
kah97
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 257
Registriert: 16.03.2013, 20:07
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU ; AFS
Jahr: 13/14 ; 16/17
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: China ; Paraguay
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Re: Thailand

Beitragvon kah97 » 11.01.2014, 15:20

Ich weiß, die Frage klingt etwas seltsam, aber kann mir hier irgendjemand einen Fernsehturm nennen, der in Thailand steht? :lol: Ich hab mich nämlich im Internet (unter Nutzung von 4 Sprachen, darunter Thai) schon dumm und dämlich gesucht aber noch immer keinen einzigen thailändischen Fernsehturm gefunden.... gibt es dort denn tatsächlich keine Fernsehtürme? Denn ich bin mir nach langer Suche fast sicher, dass es so ist. Falls ja - kann mir irgendjemand sagen, warum nicht??? :?:

Danke schonmal ;D
千里之行,始于足下 - 老子
Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.

Bagpacker 2013/14 --- Ready For Take Off!

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Thailand

Beitragvon Orava » 11.01.2014, 15:45

Also hier ist eine Liste von Kurzwellen-Funktürmen:
http://www.mwlist.org/shortwave_transmitter_sites.php

Und hier ist eine Meldung über Fernsehen in Thailand:
http://www.linkedin.com/groups/Thailand ... .167664996

Vielleicht bringt dir das was...
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Thailand

Beitragvon Monx » 11.01.2014, 15:50

kah97 hat geschrieben:Ich weiß, die Frage klingt etwas seltsam, aber kann mir hier irgendjemand einen Fernsehturm nennen, der in Thailand steht? :lol: Ich hab mich nämlich im Internet (unter Nutzung von 4 Sprachen, darunter Thai) schon dumm und dämlich gesucht aber noch immer keinen einzigen thailändischen Fernsehturm gefunden.... gibt es dort denn tatsächlich keine Fernsehtürme? Denn ich bin mir nach langer Suche fast sicher, dass es so ist. Falls ja - kann mir irgendjemand sagen, warum nicht??? :?:

Danke schonmal ;D


Gleich der erste Link bei Google hat mir sogar ein Foto geliefert! Fernsehturm im Pattaya Park.

Benutzeravatar
kah97
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 257
Registriert: 16.03.2013, 20:07
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU ; AFS
Jahr: 13/14 ; 16/17
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: China ; Paraguay
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Re: Thailand

Beitragvon kah97 » 11.01.2014, 16:24

@ Monx welcher Link denn? Falls du den Pattaya Park Tower meinst - das ist wohl kein Fernsehturm :b
@ Orava, danke :) Dein Link hat mir meine Vermutung bestätigt, warum es dort bisher keine Fernsehtürme gab : bisher war das Fernsehen in Thailand komplett analog (wird aber jetzt bald umgestellt).
Zu der anderen Liste : Da sind zwar 3 Türme in Thailand dabei, ja... aber es sind eben keine Fernsehtürme
千里之行,始于足下 - 老子
Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.

Bagpacker 2013/14 --- Ready For Take Off!

Benutzeravatar
Jilla
gehört zum Inventar
Beiträge: 1493
Registriert: 26.09.2010, 16:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2012
Aufenthaltsdauer: 8 Monate
Land: Thailand

Re: Thailand

Beitragvon Jilla » 02.02.2014, 16:33

Hey Leute,

also ich flieg am 31.7 über BKK nach Siam Rep (Kambodscha) und am 8.8 zurück nach BKK, wo ich dann auch zwei von meinen deutschen Freunden abhole und dann reisen wir bis zum 5.9 durch Thailand! Flüge sind gebucht, also hoffe ich, dass die Situation bis dahin einigermaßen "stabil" bleibt, wenn man momentan sagen kann, dass sie stabil ist....

Die Frage ist vielleicht jetzt ein wenig komisch von jemandem, der selbst in Thailand war als Austauschschüler. :D Aber was für eine Rundreise würdet ihr uns empfehlen? Ich will natürlich unbedingt nach BKK, Ratchaburi (da hab ich gelebt) und wir wollen auch ein paar Tage nach Phuket/Krabi/Kho Pipi, aber ansonsten steh ich noch ein bisschen im Leeren... Nakhon Ratchassima wäre auch cool, war ich schonmal, aber gibt es vielleicht Städte bei denen ihr sagen könntet, dass wir sie sehen MÜSSEN? und, dass es wirklich kein drumherum gibt? Chiang Mai wäre natürlich toll, es braucht aber sehr viel Zeit um von Phuket aus nach Chiang Mai zu kommen und naja, die Zeit haben wir eigentlich nicht...

Also könnt ihr mir irgendwelche Strecken empfehlen? :verlegen:

Benutzeravatar
Kai
gehört zum Inventar
Beiträge: 1626
Registriert: 23.09.2004, 15:54
Geschlecht: männlich

Re: Thailand

Beitragvon Kai » 02.02.2014, 16:46

Mein Alltime-Favourite: SONGKHLA
http://de.wikipedia.org/wiki/Songkhla
Ist mit Minivan oder Songteaw in 30 Minuten von Hat Yai zu erreichen. Altstadt mit leichten Kolonialstileinflüssen, ewig langer und breiter Strand, Partybars voll mit Studenten, Nachtmarkt in der Altstadt an manchen Tagen sowie sonntags ein riesengroßer normaler Markt, super thai-malayu Essen und viel frischer Fisch und Meeresgetier, Stupa aufm Berg mit Affen, schönes Museum über südthailändische Folklore, ziemlich großer liegender Buddha auf der gleichen Insel wie das Museum (Ko Yo), direkt zwischen Golf von Thailand und Songkhla See - und vor allem: ganz und gar nicht von westlichen Touris überlaufen! Daher auch (noch) sehr günstig. Ich finds da einfach immer nur wieder richtig schön da! usw. usw. :D
Homestay im Narai Guest House ist günstig und sehr family-like!
success through obsession

Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1571
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: Thailand

Beitragvon Souri » 03.02.2014, 03:45

Ich würde mir überlegen ob du nicht noch Kanachaburi, Ayuttaa und Nakhom Si Thamarat mit auf die Liste nimmst. Es hängt natürlich auch davon ab was genau alles sehen willst. Ich beispielsweise reise sehr gerne von Stadt zu Stadt und lege wenig wert auf Natur/Dschungel und plane daher Reisen anders als das vielleicht jemand anderes machen würde. ;)

Ob die Lage ruhig wird (von bleiben würde ich hier nicht mehr reden) kann glaube ich keiner sagen, die nächsten Wochen wird es wohl noch mal eine Runde verrückter hier.
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.

Benutzeravatar
Kai
gehört zum Inventar
Beiträge: 1626
Registriert: 23.09.2004, 15:54
Geschlecht: männlich

Re: Thailand

Beitragvon Kai » 03.02.2014, 11:32

Nakhon Sri Thammarat ist in der Tat auch nen Besuch wert. Der Tempel da hat einiges zu bieten. Und von da sinds auch nur noch zwei, drei Stunden mitm Bus nach Songkhla runter ;)
success through obsession

Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1571
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: Thailand

Beitragvon Souri » 20.05.2014, 07:53

Mhh ok heute morgen ist auf jeden Fall schon mal das Kriegsrecht / Militärrecht in Kraft getreten obwohl die Armee noch behauptet, dass es sich nicht um einen Putsch handelt. Wird sehr spannend was in den nächsten Stunden hier passiert und ob noch eine Lösung gefunden werden kann bzw. was der König dazu sagt.
https://twitter.com/RichardBarrow/statu ... 9403441152
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.

Gast

Re: Thailand

Beitragvon Gast » 24.05.2014, 08:35

Wie ist denn die Lage in Thailand gerade? So aus persönlicher Perspektive?

Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1571
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: Thailand

Beitragvon Souri » 28.05.2014, 15:33

Kein Problem. Außerhalb von Bangkok ist vom dem Coup maximal noch am Duang Muan Flughafen was zu merken, da da gelegentlich mal ein Soldat rumsteht, ansonsten beschränkt sich das auf Bangkok und auch da nur auf wenige Regionen wo wirklich Demonstranten und Soldaten aufeinander treffen. Eher nervend ist die Landesweite Ausgangssperre (die ab heute zum Glück erst um Mitternacht gilt) und die Medienzensur (die bis jetzt aber zum Glück noch nicht stark auf das Internet ausgeweitet wurde), aber wirklich Angst um seine Sicherheit haben muss man jetzt wirklich nicht. Das es zu einem echten Bürgerkrieg zwischen Roten und Soldaten kommt glaubt eigentlich keiner auch wenn es jetzt wohl mal die eine oder andere Demonstration gibt.
Wann und ob je Thailand mal auf den Weg einer stabilen Demokratie nach westlichen kommt wage ich ehrlich gesagt zu bezweifeln, da abgesehen von den regelmässigen Regierungsumstürzen, da meine Meinung hier noch ganz andere Dinge geändert werden müssten. Ohne jetzt hier politische Seiten beziehen zu wollen (habe natürlich meine persönlich Meinung), glaube ich, dass die Machtübernahme der Armee vielleicht nicht das schlechteste war um überhaupt mal wieder Struktur in das Land zu bringen, da es ja seit Dezember eigentlich keine Regierung mehr gab und Demonstranten quasi ohne jede Gegenwehr entschieden haben einfach mal so Straßensperren (z.B.: der Bangkok Shutdown) zu errichten.

Was aber letztendlich noch alles passiert kann keiner wissen, aber jetzt groß Angst haben würde ich auch nicht.
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.


Social Media

       

Zurück zu „Asien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste