China

Brauchst Du Infos oder hast Fragen zu Ländern wie Japan, China oder Thailand, dann ist das Asienforum der richtige Anlaufpunkt
luzzi
ist jeden Tag hier
Beiträge: 90
Registriert: 19.10.2008, 07:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: iE
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: China, Peking
Wohnort: Kanton Bern, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: China

Beitragvon luzzi » 30.05.2011, 23:36

Hi no Tori hat geschrieben:
Ansonsten sind grad Qizhongkaoshi angesagt, also Mitt-Semester-Prüfungen. Für mich heißt das sieben Prüfungen diese Woche, die erste hab ich allerdings bereits hinter mich gebracht.

Wie geht's den anderen Chinafahrern grad so? :)

Ja ne~


Kenn ich kenn ich :) Hei, du bist doch in Peking, auf welcher Schule?
Luzi in Beijing: http://luzzi.jimdo.com/

Benutzeravatar
Hi no Tori
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 972
Registriert: 19.09.2004, 20:31
Organisation: DFSR/WYS ; Uni
Jahr: 02/03 ; 08/09
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Japan (Osaka ; Kyoto)

Re: China

Beitragvon Hi no Tori » 31.05.2011, 08:41

luzzi hat geschrieben:Hei, du bist doch in Peking, auf welcher Schule?

(Leider) gar keine Schule-- Uni, genau gesagt 北大 :) Ohne 高考, nur als "normaler" Programmaustauschstudent. Wo bist du zur Schule gegangen? Innenstadt? Haidian wasteland? Ganz woanders? :)

Ja ne!
“No day but today.”- RENT

★ 11. September 2002 - 10. Juli 2003, Ōsaka, Japan
★ 1. Juli - 12. August 2006, Baltimore, MD
★ 4. September 2008 - 28. August 2009, Kyōto, Japan
★ 26. Februar - 4. August 2011, Bĕijīng, China.

Wenn sich jemand keine Mühe beim Schreiben seiner Beiträge gibt, warum sollte ich mir dann die Mühe machen, die Beiträge zu entziffern? Rechtschreibung, Leute.

luzzi
ist jeden Tag hier
Beiträge: 90
Registriert: 19.10.2008, 07:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: iE
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: China, Peking
Wohnort: Kanton Bern, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: China

Beitragvon luzzi » 01.06.2011, 12:20

Hi no Tori hat geschrieben:Wo bist du zur Schule gegangen? Innenstadt? Haidian wasteland? Ganz woanders? :)


Ich war auf der 人大附中 also gleich vor der 人民大学. oder wenn man auf der 中关村大街 weiterfährt. ist nicht weit von der beijingdaxue, da bist du sicher auch schon durchgekommen. :) also haidian, da bei der 地铁站 海淀黄庄 :)

die strasse mit der grossen electromall, und wir hatten alle weisse shculuniformen mit roten streifen auf der seite :) seehr auffällig.

kuul, ich beneide dich so, was studierst du denn? zum glück flieg ich am 18.6 auch wieder nach peking :)
Luzi in Beijing: http://luzzi.jimdo.com/

Benutzeravatar
Hi no Tori
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 972
Registriert: 19.09.2004, 20:31
Organisation: DFSR/WYS ; Uni
Jahr: 02/03 ; 08/09
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Japan (Osaka ; Kyoto)

Re: China

Beitragvon Hi no Tori » 01.06.2011, 18:13

luzzi hat geschrieben:Ich war auf der 人大附中
Ahaha, Beijing ist klein XD Ich hab immer ein, zwei deiner 学弟妹 in der Mensa sitzen, wenn ich essen geh ...
luzzi hat geschrieben:kuul, ich beneide dich so, was studierst du denn? zum glück flieg ich am 18.6 auch wieder nach peking :)
Na, das ist ja schon bald! Wenn du dann Lust hast, dir die Beida mal von innen anzugucken (es lohnt sich!), dann meld dich. :)
Ich mach hier einen Sprachkurs, leider nur das eine Semester. Bringt aber recht viel, ich verstehe schon deutlich mehr als noch im Februar, als ich hier ankam. Natürlich ginge immer noch mehr, aber 要是我才能把汉语水平慢慢地提高起来,我就满意。Ich werd mich am 26. am 四级 versuchen, mal gucken, was das wird ... Prüfungsort ist übrigens genau an der Renda.

Gab's die Haltestelle 北京大学东门站 schon, als du das letzte Mal hier warst? Die ist zwei Stationen nördlich von 海淀黄庄站 (nach 中关村站). Jedenfalls ist das eine der drei Haltestellen, zu denen ich gut komme -- die anderen sind 圆明园站 und 苏州街站. Warst du viel am WDK unterwegs, oder war das für dich zu weit weg? Ich bin neugierig! *lacht*

Ja ne~
“No day but today.”- RENT

★ 11. September 2002 - 10. Juli 2003, Ōsaka, Japan
★ 1. Juli - 12. August 2006, Baltimore, MD
★ 4. September 2008 - 28. August 2009, Kyōto, Japan
★ 26. Februar - 4. August 2011, Bĕijīng, China.

Wenn sich jemand keine Mühe beim Schreiben seiner Beiträge gibt, warum sollte ich mir dann die Mühe machen, die Beiträge zu entziffern? Rechtschreibung, Leute.

luzzi
ist jeden Tag hier
Beiträge: 90
Registriert: 19.10.2008, 07:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: iE
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: China, Peking
Wohnort: Kanton Bern, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: China

Beitragvon luzzi » 01.06.2011, 19:51

[/quote] Na, das ist ja schon bald! Wenn du dann Lust hast, dir die Beida mal von innen anzugucken (es lohnt sich!), dann meld dich. :)
Ich mach hier einen Sprachkurs, leider nur das eine Semester. Bringt aber recht viel, ich verstehe schon deutlich mehr als noch im Februar, als ich hier ankam. Natürlich ginge immer noch mehr, aber 要是我才能把汉语水平慢慢地提高起来,我就满意。Ich werd mich am 26. am 四级 versuchen, mal gucken, was das wird ... Prüfungsort ist übrigens genau an der Renda.

Gab's die Haltestelle 北京大学东门站 schon, als du das letzte Mal hier warst? Die ist zwei Stationen nördlich von 海淀黄庄站 (nach 中关村站). Jedenfalls ist das eine der drei Haltestellen, zu denen ich gut komme -- die anderen sind 圆明园站 und 苏州街站. Warst du viel am WDK unterwegs, oder war das für dich zu weit weg? Ich bin neugierig! *lacht*

Ja ne~[/quote]

UUh ich hätte lust sie mir anzuschauen :) ach, ja peking ist klein ich liebe es ;)

ich finde jedenfalls dein chinesisch schon sehrsehr gut. also als ich mein austauschjahr in peking beendet hab, gabs diese stationen alle noch nicht. aber evtl war suzhoujie gerade im bau. da gabs nur huangzhuang und als ich letztes mal dort war, also letztes jahr im frühling waren die bauarbeiten gerade in der abschlussphase. deswegen wird das jetzt das erste mal sein, glaub ich jedenfalls haha, oder bin ich doch schon letztes jahr damit gefahren, keine ahnung.

WDK= 五道口??? wenn ja, also ich war schon während meiner zeit als ats manchmal da in irgendwelchen komischen shishabars und so... haha ich liebe es. aber all zu oftausgehen lag für brave 中学学生 nicht so drinn... dieses jahr wollen wir es aber so richtig krachen lassen dort, mit nem kasachischen freund der renmindaxue und zufälligerweise ist noch gerade ein amerikaner da, der das erste halbe jahr mit mir an der schule verbracht hat....
Luzi in Beijing: http://luzzi.jimdo.com/

Benutzeravatar
Hi no Tori
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 972
Registriert: 19.09.2004, 20:31
Organisation: DFSR/WYS ; Uni
Jahr: 02/03 ; 08/09
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Japan (Osaka ; Kyoto)

Re: China

Beitragvon Hi no Tori » 02.06.2011, 14:19

luzzi hat geschrieben:UUh ich hätte lust sie mir anzuschauen :) ach, ja peking ist klein ich liebe es ;)
XD Ich staune auch immer wieder -- hab vor ein paar Wochen zwei Leute, die ich von zu Hause über 'ne Ecke kannte, getroffen. Völlig zufällig, völlig krank.
Das mit der BeiDa lässt sich auf jeden Fall einrichten. Wenn nicht grade Staatsbesuch ist, sind die am Osttor nicht so wahnsinnig streng, das kriegen wir hin. *lacht* :)
luzzi hat geschrieben:ich finde jedenfalls dein chinesisch schon sehrsehr gut.
Danke für die Blumen, aber Schreiben geht deutlich besser als Sprechen-- da wäre eine Gastfamilie (oder ein Internat) sicher besser... aber hey, ich will nicht jammern.

Wenn du letztes Jahr im Frühling zuletzt hier warst, dann mach dich auf einen Preisschock gefasst. Allein in den drei Monaten, die ich jetzt hier bin, sind die Preise für einige Obst- und Gemüsesorten um bis zu 30% gestiegen (in ganz Ostchina, nicht nur beim Händler meines Vertrauens -- die Info kommt von meinem Sprachlehrer ;) ), mein Lieblingscafé hat zum 1. Juni die Kaffeepreise erhöht ( (T_T) ), etc etc ...
luzzi hat geschrieben:WDK= 五道口??? [...] dieses jahr wollen wir es aber so richtig krachen lassen dort, mit nem kasachischen freund der renmindaxue und zufälligerweise ist noch gerade ein amerikaner da, der das erste halbe jahr mit mir an der schule verbracht hat....
*lacht* Genau -- SMS-Sprache, sorry. 5DK oder WDK. Ich bin häufiger mal zum Lernen oder zum Essen da, seltener zum Einkaufen, zum Feiern fast nie (ist nicht so meins), aber ich mag die Ecke.

Bezüglich BeiDa-Besuch kriegst du demnächst 'ne PN. ;)

Ja ne!
“No day but today.”- RENT

★ 11. September 2002 - 10. Juli 2003, Ōsaka, Japan
★ 1. Juli - 12. August 2006, Baltimore, MD
★ 4. September 2008 - 28. August 2009, Kyōto, Japan
★ 26. Februar - 4. August 2011, Bĕijīng, China.

Wenn sich jemand keine Mühe beim Schreiben seiner Beiträge gibt, warum sollte ich mir dann die Mühe machen, die Beiträge zu entziffern? Rechtschreibung, Leute.

luzzi
ist jeden Tag hier
Beiträge: 90
Registriert: 19.10.2008, 07:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: iE
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: China, Peking
Wohnort: Kanton Bern, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: China

Beitragvon luzzi » 04.06.2011, 20:45

Preiserhöhung? Oh schreck!!! Ich hoffe meine Ferien bleiben trotzdem billig ;)

Wäre toll, wenn das klappen würde.

Haha, ja WDK, ich mags nicht zum Shoppen, alles voll von diesem Koreanerzeugs ;) Kennst du den Zoomarket? hahahaha ;)
Luzi in Beijing: http://luzzi.jimdo.com/

Benutzeravatar
x3Gabix3
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 493
Registriert: 22.05.2009, 22:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 2011/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: China - Shanghai
Kontaktdaten:

Re: China

Beitragvon x3Gabix3 » 03.07.2011, 18:18

Hey :D.

Da ich schon in ungefähr 6 Wochen nach China fliege, wollte ich euch mal fragen, was ich meiner Gastfamilie [Vater (Postbeamter), Mutter (Ärztin) & Schwester (10 Jahre alt)] als Gastgeschenke kaufen könnet. Ich komme nach Shanghai, nur nebenbei ;D.

Was für Süßigkeiten kommen denn gut an & was gibt es dort nicht? Was für Gastgeschenke habt ihr gegeben & was würdet ihr mir empfehlen :O?

Dankeschön im Vorraus :D.
~~~

Bild

~~~

Benutzeravatar
musa
ist öfter hier
Beiträge: 24
Registriert: 03.07.2011, 18:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 08, 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: China - Peking, Venezuela - Cumaná
Kontaktdaten:

Re: China

Beitragvon musa » 03.07.2011, 20:32

x3Gabix3 hat geschrieben:Hey :D.

Da ich schon in ungefähr 6 Wochen nach China fliege, wollte ich euch mal fragen, was ich meiner Gastfamilie [Vater (Postbeamter), Mutter (Ärztin) & Schwester (10 Jahre alt)] als Gastgeschenke kaufen könnet. Ich komme nach Shanghai, nur nebenbei ;D.

Was für Süßigkeiten kommen denn gut an & was gibt es dort nicht? Was für Gastgeschenke habt ihr gegeben & was würdet ihr mir empfehlen :O?

Dankeschön im Vorraus :D.


Also die Mozartkugeln und Mannerschnitten haetten sie uns im Internat glaube ich am liebsten aus der Hand gerissen! (was sie natuerlich von der Mentalität her niemals getan haetten :D) Auf jedenfall hat es ihnen geschmeckt, was mich auch nicht gewundert hat... die chinesischen Suessigkeiten haette ich dagegen naemlich am liebsten wieder ausgespuckt. :D
Ich möchte Weltenbürger sein,
überall zu Hause und
überall unterwegs.
Erasmus von Rotterdam


http://la-lectrice.blogspot.com/

Benutzeravatar
Blackhair
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 272
Registriert: 29.08.2011, 15:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: Ayusa?
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: China

Beitragvon Blackhair » 29.08.2011, 20:09

Ich glaub du bist jetzt eh schon in China aber,
dort ist Schokolade ziemlich teuer und sind auch keine "Originalmarken"
Also vllt auch Kaffee, oder z.B. Nutella und sowas in der Art oder Butter gibts auch nicht so richtig ;)
Kornflakes oder diese "Kekse" wo Schokolade drin ist, also die die man auch zum Frühstück ist sind vllt auch gut, denn sowas gibt es nicht in China^^

Benutzeravatar
Bine77
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 999
Registriert: 12.11.2006, 11:35
Geschlecht: weiblich
Organisation: Step In/ Uni
Jahr: 07/08, 13/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Japan
Wohnort: NRW

Re: China

Beitragvon Bine77 » 08.09.2011, 19:39

Studiert jemand in China oder hat irgendjemand Erfahrungen mit den Studienbedingungen ?
Assert your right to make a few mistakes. If people can´t accept your imperfections, that´s their fault.

We come to love not by finding a perfect person, but by learning to see an imperfect person perfectly.

Mupfel-Jan
ist öfter hier
Beiträge: 27
Registriert: 07.01.2010, 11:12
Geschlecht: männlich
Organisation: AFS
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: China

Re: China

Beitragvon Mupfel-Jan » 27.09.2011, 01:21

Hey, ich habe mal eine Frage an die AFSler, die in China sind oder in China waren: Wie ist das denn mit Independed Traveling in andere Länder? Weiß da jemand was? Auch wegen dem Visum. Ich habe nur einen einmalige Einreise. Aber gibt es da irgendwie eine Möglichkeit?

Liebe Grüße, Jan
Steigst du nicht auf die Berge,
so siehst du auch nicht in die Ferne.


Wer allzeit bei dem Ofen sitzt, Grillen und die Hölzlein spitzt
und fremde Lande nicht beschaut,
der ist ein Aff in seiner Haut.
:mrgreen:

Returnee
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 193
Registriert: 06.12.2007, 13:18

Re: China

Beitragvon Returnee » 27.09.2011, 08:45

Zum Independent Travel must du AFS China fragen, da weiß ich nichts zu.
(Erste Vermutung wäre aber: Eher sehr schwierig bis unmöglich.)

Allerdings kannst du dein Visum in ein Temporary Residence umwandeln, dann hast du beliebig viele Ein- und Ausreisen. Ist allerdings ein ganz schöner Papieraufwand und du wirst Unterlagen von AFS, der Schule und der GF gebrauchen.

Benutzeravatar
Natalieee
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 278
Registriert: 14.12.2010, 16:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: Afs
Jahr: 2011/2012
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Venezuela
Wohnort: Germersheim, Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: China

Beitragvon Natalieee » 05.02.2012, 18:22

Hey ich hatte mich für 2011/12 Venezuela beworben und es ist aus Privatengründe ins wasser gefallen.
Ich habe mich entscheiden für kurze Zeit nach China zu fahren in einen Austausch.
Habt ihr erfahrungen oder anregungen für mich?



lg
natalie
Blog (:
tal vez no es mi fin de semana, pero que va a ser mi año!
Bild

24.6. PPP Bewerbung abgeschickt (:
20.-21.11. Auswahlwochenende ♥
21.11. Bewerbung für Afs
7.12. Länderzusage Venezuela
3.01. Absage PPP
02.09.2011 Abflugtermin

Benutzeravatar
miRe
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 916
Registriert: 25.02.2009, 21:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2011/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: China, Nanchang
Wohnort: Schweiz

Re: China

Beitragvon miRe » 07.02.2012, 12:27

Ich dachte schon, hier schreibt nie mehr jemand... (Hm, dieser Satz. Mir wird Deutsch langsam zu schwer.)
Du darfst gerne Fragen stellen, so war mir das jetzt ein bisschen zu allgemein.
Was heisst denn kurz? Gibt's Organisationen, die sowas anbieten? Möchtest du denn auch Chinesisch lernen? Und in welche Stadt?
Haha, tut mir leid. Ich glaube, du wolltest Antworten, keine Fragen. ;-) Aber wie gesagt, frag nur, einfach ein bisschen konkreter, sonst weiss ich gar nicht wo anfangen.
Bild <- click: Blog
Don't just open your door for the world. Open your ♥ for it. -- Cultureshaker 2011/2012 Wir mixen die Welt auf!
14.08.10 Bewerbung für AFS abgeschickt - 06.09.10 Interview - 08.09.10 Angenommen für China - 06.06.11 Gastfamilie


Social Media

       

Zurück zu „Asien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast