VR Nordkorea, Myanamar

Brauchst Du Infos oder hast Fragen zu Ländern wie Japan, China oder Thailand, dann ist das Asienforum der richtige Anlaufpunkt
Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1571
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: VR Nordkorea, Myanamar

Beitragvon Souri » 04.11.2013, 14:52

Ich kann dir gerne mal die vollständige Preisliste zukommen lassen und auch den exakten Betrag nennen sobald ich bezahlt habe, aber 5 Tage / 4 Nächte als Alleinreisender im 4 Sterne Hotel kosten 1.725€, wobei noch folgendes enthalten ist:
Im Reisepreis für Individualreisen und für Gruppenreisen sind enthalten:
• Visabearbeitungsgebühren
• Flugkarte Peking - Pyongyang - Peking mit Air Koryo
• Übernachtungen
• Vollpension ( Getränke wie Mineralwasser, Erfrischungsgetränke oder Bier während der Mahlzeiten inbegriffen)
• Transportkosten
• Zirkusvorstellung
• Eintrittskarten und Besichtigung
• deutschsprechende Reiseleitung.

Obendrauf kommt dann natürlich noch der Flug nach Peking, der im Dezember recht teuer ist und wohl noch mal so mit 450-500 Euro zu buche schlagen wird. Da ich mein Visum allerdings nicht in Berlin, sondern Peking abholen will muss ich dort noch mal ein oder zwei Übernachtungen einschieben, was mir aber gar nicht so ungelegen kommt. Ich denke alles in allem wird mich der ganze Spass also etwa 2.500€ kosten.
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.

Benutzeravatar
kah97
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 257
Registriert: 16.03.2013, 20:07
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU ; AFS
Jahr: 13/14 ; 16/17
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: China ; Paraguay
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Re: VR Nordkorea, Myanamar

Beitragvon kah97 » 10.11.2013, 11:07

Das klingt echt interessant, souri ! Und auch ein kurzer Aufenthalt in Peking ist nicht schlecht, hier gibt es auch viel zu sehen! Nur die Verstaendigung ist schwierig, falls du kein chinesisch kannst, da hier kaum ein Erwachsener irgendwelche Englischkenntnisse hat. Dafuer ist aber immerhin viel auf Englisch ausgeschildert (Verkehrsschilder, Supermarkt und solche Sachen). Mit der Sprache koennte ich dir ja helfen, wenn du willst. :wink: ich bin schließlich gerade in Peking.
Hier sind uebrigens auch 2 Schueler aus Nordkorea. Aber die duerfen sich leider ausserhalb der schule nicht mit anderen treffen.
P.S.- Ich hoffe du hast auch an das Visum fuer China gedacht?! :wink:
Zuletzt geändert von kah97 am 10.11.2013, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.
千里之行,始于足下 - 老子
Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.

Bagpacker 2013/14 --- Ready For Take Off!

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: VR Nordkorea, Myanamar

Beitragvon Monx » 10.11.2013, 11:17

Wieso kannst du als Student 2500€ für 5 Tage ausgeben :o :lol:

Klingt auf jeden Fall sehr interessant! Ich hoffe du schreibst danach mal wie es war!

Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1571
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: VR Nordkorea, Myanamar

Beitragvon Souri » 11.11.2013, 11:48

@kah97: Ja Peking ist in der Tat eine interessante Stadt, ich war da schon mal für zwei oder drei Tage spreche aber ausser Hallo und Danke kein Wort Mandarin. Lasse mir da natürlich gerne von dir helfen, wir können uns ja in Peking mal auf ein Bier oder was zu Essen treffen. Im Gegenzug lade ich dich natürlich auch gerne nach Bangkok ein.
Ohh cool kannst du die mal Fragen ob ich versuchen soll irgendwas bestimmtes zu besuchen? Weiß zwar noch nicht wie viel Einfluss ich auf meine Reise habe, aber versuchen kann ich es ja mal.
Ein Visum für China habe ich nicht (bräuchte ja sogar zwei) und da ich Deutscher bin werde ich mir auch keins hohlen, sondern einfach mit Transit Permit einreisen.


@Monx: Das ist eben Geld was noch auf meinem Konto war, stammt also sowohl von der KfW als auch meinem letzten Job bevor ich nach Thailand gezogen bin. Habe es ja trotz Studiengebühren nicht geschafft mein ganzes Geld los zu werden. ;)
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.

Benutzeravatar
kah97
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 257
Registriert: 16.03.2013, 20:07
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU ; AFS
Jahr: 13/14 ; 16/17
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: China ; Paraguay
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Re: VR Nordkorea, Myanamar

Beitragvon kah97 » 11.11.2013, 14:56

Gut, machen wir. Auch wenn ich wohl so schnell nicht nach Bangkok kommen werde ;)
Ich schau mal, ob ich was rausfinden kann von den beiden, wo du hin solltest. Wobei ich auch nicht denke, dass du - wie du schon selbst sagst- viel Einfluss auf die Ziele haben wirst.

Achso, bei so kurzen Aufenthalten benötigt man kein Visum? Okey, wusste ich nicht.
千里之行,始于足下 - 老子
Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.

Bagpacker 2013/14 --- Ready For Take Off!

Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1571
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: VR Nordkorea, Myanamar

Beitragvon Souri » 11.11.2013, 15:58

Ja seit dem ersten Januar diesen Jahres gibt es für Leute aus einigen Ländern Transit Visa für ein paar chinesische Städte (die Stadt darf man dann auch nicht verlassen). Infos findet man auch hier: http://www.travelchinaguide.com/embassy ... ur/faq.htm und da ich ja Tickets zum Weiterfliegen habe nutzte ich das natürlich gleich mal aus.

Ja höre dich einfach mal um und ich gucke ob ich irgendwas davon irgendwie umgesetzt bekomme. Auch was ich unbedingt essen oder probieren sollte (was ich vermutlich sehr viel einfach umsetzten kann) würde ich gerne wissen.
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.

Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1571
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: VR Nordkorea, Myanamar

Beitragvon Souri » 20.12.2013, 08:46

Also einreise in china ohne visum geht erstaunlich schnell und unkompliziert. Mein visum für Nordkorea habe ich heute auch schon bei der Botschaft abgeholt leider ist es nur so ein einlegeblatt (wie auf cuba) und kein Stempel im interesse weiterer reisen mit dem gleichen pass ist das aber vielleicht gar nicht schlecht.
Morgen geht es also los mit air koryo in eines der abgeschottesten Länder der welt.

Nette Anekdote: Die frau vom Botschafter, die mir mein visum gegeben hat hat mir auch gleich noch mal Post mitgegeben, die ich transportieren soll. ;-)
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.

Benutzeravatar
kah97
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 257
Registriert: 16.03.2013, 20:07
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU ; AFS
Jahr: 13/14 ; 16/17
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: China ; Paraguay
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Re: VR Nordkorea, Myanamar

Beitragvon kah97 » 08.01.2014, 14:03

Wie war es denn jetzt in Nordkorea?
千里之行,始于足下 - 老子
Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.

Bagpacker 2013/14 --- Ready For Take Off!

Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1571
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: VR Nordkorea, Myanamar

Beitragvon Souri » 14.01.2014, 13:22

Ach stimmt wir haben uns dann ja gar nicht mehr gesehen.

Es war eine absolut intensive Erfahrung und auf keinen Fall irgendwie ein entspannender Sightseeingurlaub, sondern volles Programm. Ich bin froh, dass ich die Reise gemacht habe (auch wenn es verdammt teuer war), den es war wirklich eine Erfahrung, die man so wohl nirgends machen könnte. Ich habe viele monumentale Bauten gesehen, aber auch extreme Armut, hatte fantastische Mahlzeiten und teilweise nach dem Essen doch noch Hunger und eigentlich überall gefroren (-15° ohne vernünftige Heizungen halt). Erstaunlicherweise durfte ich Fotos machen (auf meinem Facebookaccount zu finden) und habe sogar ein paar kleine Videos gedreht, aber trotzdem fehlt mir immer noch etwas die Gabe das alles in Worte zu fassen was ich gesehen habe, aber es war auf jeden Fall ein von absoluten Kontrasten geprägter Urlaub.

Wer schon immer mal Blumen vor übergroßen Statuen von Diktatoren niederlegen wollte dem sei der Urlaub auf jedem Fall empfohlen. ;)
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.

kreso
ist neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 07.01.2014, 23:59

Re: VR Nordkorea, Myanamar

Beitragvon kreso » 03.11.2016, 15:14

Hey Souri,

auch wenn dein Beitrag schon etwas älter ist, wollte ich dir noch sagen, dass ich dich für diese Erfahrung echt beneide. Bin ja noch recht neu hier ;)

Wüsste nicht, ob ich mir eine Reise nach Nordkorea zutrauen würde. Bhutan und Myanmar bleiben jedoch weiterhin Traumziele von mir. Ich glaube einfach, dass die Welt dort noch eine ganz andere ist und alles einfach viel ursprünglicher abläuft. Danke für deine Berichte :)

Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1571
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: VR Nordkorea, Myanamar

Beitragvon Souri » 03.11.2016, 17:45

Aber gerne doch, wenn du magst kannst du dir auch die Bilder meiner Reise angucken.

Myamar würde ich nicht mehr als abgeschottet bezeichnen, da kommt man inzwischen recht gut rein und kann sich dort frei bewegen. Trotzdem würde ich da super gerne mal hin.

Bhutan ist aktuell finanziell bei mir nicht drinnen, da die Visa einfach unverschämt teuer sind und mein Kontakt, der mir eigentlich eins beschaffen sollte das leider doch nicht konnte.
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.


Social Media

       

Zurück zu „Asien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 1 Gast