Indien

Brauchst Du Infos oder hast Fragen zu Ländern wie Japan, China oder Thailand, dann ist das Asienforum der richtige Anlaufpunkt
Mi-chan

Re: Indien

Beitragvon Mi-chan » 06.10.2012, 21:58

Klar kenn ich Mangalore :D War 2,5 Stunden (Bus) nördlich davon in Kundapur, also das ist noch eine Stunde von Udupi.
Mangalore ist ziemlich "hip" und westlich. Ich glaube ich hatte dort meinen ersten "Kulturschock" als ich die Mädchen im (für indische Verhältnisse) Prostituiertenlook im Club gesehen habe. Kurz, kürzer, am kürzesten... :lol: Das war ich gar nicht mehr gewöhnt (das war das einzige mal wo ich dachte, ich hätte zu viele Klamotten an in Indien). Wir sind da manchmal übers Wochenende hingefahren oder halt nach Udupi, Gokarna oder Goa. Okay, in Goa war ich persönlich nicht so oft, weil ichs zu touristisch find, aber die anderen waren öfters da. Kundapur, wo sonst immer 10-20 Freiwillige wohnen, war an den Wochenenden immer total ausgestorben. Als ich nach meiner Ankunft das erste Wochenende zu Hause geblieben bin, hat mich meine Gastfamilie gefragt warum ich in Kundapur geblieben bin :lol:
Du bist aber nicht bei FSL India oder?

Ich hab Kannada gelernt, weil auf dem Land so gut wie keiner Hindi kann und meine Kids hatten größtenteils noch nie eine Schule besucht, sprich hatten kein Hindi (geschweigedenn Englisch) gelernt. Okay gut, die meisten von ihnen kamen aus Maharashtra und Marathi ist ja dem Hindi sehr ähnlich, aber da sie in Karnataka waren, mussten sie erst mal Kannada lernen. Ich hab auch nur sprechen gelernt und nur ein klein wenig schreiben, aber die Schrift sah für mich immer aus wie ein Haufen Brüste und Pos :oops: Naja, im Kannadaunterricht waren wir nach 7 Monaten auch nur noch 2-3 Leute, die meisten haben irgendwie aufgegeben. Ich glaube Hindi bringt dir für die Zukunft gesehen auf jeden Fall mehr. Ich werde glaube ich nie wieder die Möglichkeit haben Kannada zu sprechen.
Was Reisen angeht fand ich Udaipur, Dharamsala und Darjeeling am besten. Jaipur ist schrecklich, Varanasi nicht mein Fall (vielen gefällt es jedoch sehr gut!). Nach Amritsar und Agra fährt man nur wegen des Goldenen Tempels (sehr schön, besonders bei Nacht!) bzw. dem Taj Mahal. Letzteres ist ja irgendwie ein "Muss", aber schon ziemlich überbewertet und ich finds echt dreist, dass der Ticketpreis für ausländische Touristen 10mal höher ist als für Inder. Bei den Großstädten fand ich Mumbai am besten. Ist einfach total vielseitig. Delhi hätte ich mir sparen können und Kolkata ist mir persönlich zu voll und heruntergekommen. Bin allerdings von Kolkata wieder nach Bangalore geflogen, damit ich nicht den ganzen Weg wieder zurück musste mit der Bahn (2-3 Tage).

Aber auch der Süden ist schön! Z.B. Mysore, Hampi, Varkala oder Kochi. Nach Tamil Nadu hab ichs leider nicht geschaft, aber ich wäre gerne noch nach Madurai oder Kanyakumari gereist.

Indien ist so vielfältig. Wirklich ein unglaubliches Land! :)
Falls es wen interessiert, könnt ihr gerne mal mein Album bei facebook anschauen klick hier

Benutzeravatar
PinkySwear
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 673
Registriert: 20.09.2008, 12:14
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU|weltwärts
Jahr: 09/10|12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, MI | Indien
Wohnort: Hessen

Re: Indien

Beitragvon PinkySwear » 23.10.2012, 17:02

Hui, lange her, dass du deine Nachricht geschrieben hast, sorry :oops:
Danke für deine Tipps bezüglich der Reisen! Meine Tandempartnerin und mich zieht es eher in den Norden, daher sind deine Tipps sehr hilfreich. Wir waren am überlegen, zuerst nach Mumbai, dann nach Neu Delhi (klassisches Touristenprogramm) zu gehen und evtl noch Darjeeling oder Taj Mahal anzuschließen. Am meisten am Herzen liegt uns aber eine Reise nach Kashmir. Keine Ahnung, ob unsere Organisation/unsere NGO damit einverstanden sein wird, aber in der Region um Leh/Ladakh gibt es soooo schöne Routen, auch zum Wandern. Eine Woche mal kein stressiges Reisen und sich mal nicht durch Touristenmengen wühlen zu müssen wäre ganz entspannend.
Wüsste gerne, ob das empfehlenswert ist.

Kundapur sagt mir leider gar nichts, sorry :D In Udupi war ich schonmal, sind an den Strand gegangen und es war wirklich schön :)
Ja, mit Mangalore kann ich schon zufrieden sein. :) Ist eine super Stadt und wirklich westlich. Alle Ratschläge vom Vorbereitungsseminar bezüglich Kleidung und Verhalten kann ich hier fast komplett ignorieren :lol:
Ansonsten fühlt es sich langsam echt wie zuhause an :) Im Moment ist Dasara- festival- Zeit, was hier in Mangalore mit einem wahnsinnigen Tamtam gefeiert wird- Lichter, Glitzer, Tänze und Kultur so weit das Auge reicht. Wir haben heute den berühmtesten Tempel der Stadt besucht und sind aus dem Staunen gar nicht mehr rausgekommen!
So viel Kultur!

Ach, Indien ist toll :loveyou:
My life has no purpose, no direction, no aim, no meaning, and yet I'm happy. I can't figure it out. What am I doing right?
- Charles Schulz



my friend Taylor hat geschrieben:I miss you! [...] Wish you could have been around, even though it was rather a sad week. But you could have put a smile on my face, you always did! I love you


my friend sammy hat geschrieben:I miss you like crazy, don't you forget that!

Benutzeravatar
yatrikudu
ist jeden Tag hier
Beiträge: 59
Registriert: 22.02.2012, 14:34
Geschlecht: weiblich
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: India ♥ | Kashmir - Uttarakhand

Re: Indien

Beitragvon yatrikudu » 27.11.2012, 18:27

Hallo :) Mich gibt es auch noch. Ich werde wieder Gastfamilie wechseln, weil es hier zu riskant wird. Wahrscheinlich komme ich nach Uttarakhand, ansonsten hätten sie eine Familie in Himachal. Ich hoffe, dass ich dort dann den Rest des Jahres bleiben kann, denn nochmal einen Wechsel fände ich nicht sooo dolle. Klar ists interessant, wenn man immer andere Sitten usw kennen lernt, aber irgendwann reicht es auch und ich möchte ja auch mal in einer Sprache Fortschritte machen ;) Mein Oriya (das bisschen) habe ich nämlich nicht mehr gebrauchen können, was ja kein Wunder ist hier oben :D Mein Hindi/Urdu macht sich bis jetzt aber recht gut. Lesen kann ichs schon recht schnell und schreiben geht auch halbwegs. Standardgespräche verstehe ich auch schon, obwohl hier viel Englisch mit mir geredet wird, weil die die Kashmiri reden, reden lieber Englisch als Hindi/Urdu mit mir. Naja, ich werde versuchen mich nochmal zu melden, wenn ich dann in Uttarakhand bin. :)
नमस्ते - Namastē
. “The best way to observe a fish is to become a fish” .
Bild
"तुम्हें पता है, मैं तुम्हें जान से प्यार है. आप जर्मनी के लिए
वापस जाओ, मैं खुद के साथ क्या करना है पता नहीं होगा.
मैं बहुत अकेला होने जा रहा हूँ. मैं सर्दियों में आप यात्रा करते
हैं, मैं सिर्फ मेरी वापसी का टिकट खोने के लिए और आप के
साथ जर्मनी में रहना होगा." -- best friend ever

Benutzeravatar
shiningstar
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 27.02.2013, 15:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Jahr: 13/14 (14/15?)
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Indien

Re: Indien

Beitragvon shiningstar » 27.02.2013, 18:01

Hallo :)

also ich habe vor ab Sommer das IB in Indien zu machen und stehe jetzt noch zwischen 4 Orten, bzw. 6 Schulen.
Die Orte (wobei das eher Städte sind ;) ) sind
1. Mumbai
2. New Delhi
3. Kolkata
4. Kodaikanal in Tamil Nadu
War von euch schonmal jemand in diesen Städten? Wäre super wenn ihr mir so ein bisschen davon erzählen könntet.
In Mumbai und Kodaikanal würde ich in einer Gastfamilie leben (die ich durch meinen Vater schon 'kenne') und in New Delhi und Kolkata kann ich sowohl auf das Internat, als auch in eine Gastfamilie gehen. Ist vielleicht eine Variante für ein 17-jähriges Mädchen besser/empfehlenswerter? Ich würde mich freuen von euch Indien-Erfahrenen zu hören!
Dankeschön :)

Benutzeravatar
Nordlicht
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 332
Registriert: 29.04.2005, 18:44
Geschlecht: weiblich
Jahr: 06/07;10;12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Südafrika; Indien, Türkei
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Indien

Beitragvon Nordlicht » 05.03.2013, 21:34

Ich war in Mumbai, Dehli und in Udagamandalam (Ooty), einer anderen Hill Station nicht weit von Kodaikanal.
Da ich kein Fan von großen Städten bin, würde ich mich auf jeden Fall für Kodaikanal entscheiden. Davon Mal abgesehen ist die Gegend wirklich ein Traum, die Berge und Teeplantagen :loveyou: Was man bei der Gegend aber auf jeden Fall im KOpf haben sollte, ist das Klima. Auf Grund der Höhenlage ist das Wetter nicht tropisch. Ich war im Mai dort und während wir im Flachland über 40°C hatten, war es dort mit um die 20°C eher kühl.
Mir hat Dehli besser gefallen als Mumbai, was aber auch am Wetter gelegen haben kann. So viel über die Städte kann ich nicht erzählen, habe mir halt hauptsächlich die Sehenswürdigkeiten angeschaut.
Ob Internat oder Gastfamilie ist sicherlich eine Typfrage. Ich würde definitiv eine Gastfamilie bevorzugen. Auch, weil ich denke, dass man auf diese Weise einen besseren Einblick in die Kultur und das Leben der Menschen bekommt.
Bild
If you don't have a dream, then you'll never have a dream come true.

Bongi
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 28.02.2013, 18:25
Organisation: YFU
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Indien

Re: Indien

Beitragvon Bongi » 08.03.2013, 17:49

Ich würde nach Delhi gehen, ist ne wunderbare Stadt. Gastfamilie fände ich persönlich besser, aber stell dich darauf ein dass du wenig Freiheit haben wirst weil, vor allem als Mädchen. in den acht Monaten, die ich jetzt schon hier bin war ich nicht einmal allein vor der Haustür ich zitiere den bollywoodfilm jab we met: "ein allein reisendes Mädchen ist wie eine offene Schatztruhe." und die alle indischen Mütter stimmen dem absolut zu.
Aber davon mal abgesehen ist Indien ein wunderbares Land, ich wünsch dir viel Glück!

Benutzeravatar
yatrikudu
ist jeden Tag hier
Beiträge: 59
Registriert: 22.02.2012, 14:34
Geschlecht: weiblich
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: India ♥ | Kashmir - Uttarakhand

Re: Indien

Beitragvon yatrikudu » 01.06.2013, 18:07

Ich lebe auch noch hier in Uttarakhand. Bin froh hier gelandet zu sein. Meine Uttarakhandfamilie ist superlieb und versteht sich total gut mit meiner Kashmirifamilie. Ich war auch schon wieder mal in Srinagar, je nach dem wie es die Sicherheitssituation zugelassen hat und meine Familie und Freunde zu besuchen. Ich hoffe ich schaffe es nochmal dorthin bevor ich fliege, d.h. ich hoffe ich finde einen günstigen Flug und es ist nicht zu gefährlich.
Ich bin richtig in Indien angekommen und möchte manchmal garnicht wieder ins kalte Deutschland zurück, mir wird alles so sehr fehlen!
Da ich aber erst Anfang August (bis Mitte September) Ferien habe, kann ich wahrscheinlich gleich wieder nach Indien zurückfliegen und quasi noch nen Monat dranhängen. :D

Gibt es zukünftige Inder für nächstes Schuljahr? Die YFUler fliegen doch immer im Juni oder? Das heisst ihr müsstet wissen wo ihr hinkommt oder? Okay ne habe gerade auf der HP gekuckt, Anfang bis Mitte Juli
Zufällig schon andere AFSer hier? Meldet euch! :rollsmily:
. “The best way to observe a fish is to become a fish” .
Bild
"तुम्हें पता है, मैं तुम्हें जान से प्यार है. आप जर्मनी के लिए
वापस जाओ, मैं खुद के साथ क्या करना है पता नहीं होगा.
मैं बहुत अकेला होने जा रहा हूँ. मैं सर्दियों में आप यात्रा करते
हैं, मैं सिर्फ मेरी वापसी का टिकट खोने के लिए और आप के
साथ जर्मनी में रहना होगा." -- best friend ever

pointy
ist neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 18.01.2013, 21:31
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2013/2014
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Indien

Re: Indien

Beitragvon pointy » 03.06.2013, 21:19

Ich gehe mit AFS nach Indien und habe meine Gastfamilie schon bekommen. :rollsmily:
Es geht nach Vadodara in Gujarat. :)

Benutzeravatar
Nordlicht
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 332
Registriert: 29.04.2005, 18:44
Geschlecht: weiblich
Jahr: 06/07;10;12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Südafrika; Indien, Türkei
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Indien

Beitragvon Nordlicht » 14.06.2013, 08:44

Glückwunsch zur Gastfamilie! Ich wünsche dir eine wundervolle Zeit in Indien.
Bild
If you don't have a dream, then you'll never have a dream come true.

pointy
ist neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 18.01.2013, 21:31
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2013/2014
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Indien

Re: Indien

Beitragvon pointy » 16.06.2013, 17:25

Dankeschön! :)

Wir haben schon ein paar E-Mails geschrieben und sie klingen echt nett! War schonmal jemand hier in Gujarat? Würde mich sehr freuen, wenn jemand von seinen Erfahrungen erzählen könnte.

EDIT: Hier war doch nochjemand der diesen Sommer nach Indien geht oder? Wäre schon wenn du dich melden könntest.

Benutzeravatar
yatrikudu
ist jeden Tag hier
Beiträge: 59
Registriert: 22.02.2012, 14:34
Geschlecht: weiblich
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: India ♥ | Kashmir - Uttarakhand

Re: Indien

Beitragvon yatrikudu » 16.07.2013, 21:12

Herzlichen Glückwunsch pointy! Ich war nur mal ganz kurz in Gujarat, aber was ich da gesehen habe, hat mir eigentlich gefallen! :)
Tolle Leute, tolle Landschaft, lustige Sprache. :D Meld dich mal wenn du da bist, ich bin gespannt wie es dir gefällt.
. “The best way to observe a fish is to become a fish” .
Bild
"तुम्हें पता है, मैं तुम्हें जान से प्यार है. आप जर्मनी के लिए
वापस जाओ, मैं खुद के साथ क्या करना है पता नहीं होगा.
मैं बहुत अकेला होने जा रहा हूँ. मैं सर्दियों में आप यात्रा करते
हैं, मैं सिर्फ मेरी वापसी का टिकट खोने के लिए और आप के
साथ जर्मनी में रहना होगा." -- best friend ever

green.marble
ist öfter hier
Beiträge: 17
Registriert: 05.08.2012, 14:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS - Camps
Jahr: 2012 - 14/15
Land: Lettland - Indien (RJ)

Re: Indien

Beitragvon green.marble » 25.08.2013, 12:34

Ich werde ab nächstem Juni ein Jahr in Indien, in Jaipur verbringen. :)

Benutzeravatar
Nordlicht
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 332
Registriert: 29.04.2005, 18:44
Geschlecht: weiblich
Jahr: 06/07;10;12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Südafrika; Indien, Türkei
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Indien

Beitragvon Nordlicht » 25.08.2013, 18:44

Wow, in Jaipur war ich zwar nicht, aber Rajastan hat mir insgesamt super gefallen. Was machst du dort?
Bild
If you don't have a dream, then you'll never have a dream come true.

green.marble
ist öfter hier
Beiträge: 17
Registriert: 05.08.2012, 14:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS - Camps
Jahr: 2012 - 14/15
Land: Lettland - Indien (RJ)

Re: Indien

Beitragvon green.marble » 25.08.2013, 19:10

Ein Jahr zur Schule gehen, also ganz normal als Austauschschüler. :)

Wo warst du während deinem Jahr? Warst du da als Austauschschuler oder als Freiwillige?

Benutzeravatar
Nordlicht
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 332
Registriert: 29.04.2005, 18:44
Geschlecht: weiblich
Jahr: 06/07;10;12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Südafrika; Indien, Türkei
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Indien

Beitragvon Nordlicht » 26.08.2013, 17:43

Ich war 6 Monate als Freiwillige in Tamil Nadu, bin aber am Ende noch ein wenig gereist, unter anderem auch durch Rajastan.
Dann hast du jetzt also schon deine Gastfamilie? Oder wie kommt es, dass du schon so genau weißt, wo es hingeht?
Ich wünsche dir auf jeden Fall jetzt schon mal eine tolle Zeit in Indien. Für mich war es eine große Herausforderung, aber man lernt auch unglaublich viel.
Wie kamst du auf Indien?
Bild
If you don't have a dream, then you'll never have a dream come true.


Social Media

       

Zurück zu „Asien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast