Indien

Brauchst Du Infos oder hast Fragen zu Ländern wie Japan, China oder Thailand, dann ist das Asienforum der richtige Anlaufpunkt
Sebastian
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 679
Registriert: 23.01.2003, 17:23
Geschlecht: männlich
Organisation: EF
Jahr: 02/03
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: South Dakota, USA
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Indien

Beitragvon Sebastian » 05.08.2003, 22:40

Welche Erfahrungen hast Du in Indien gemacht? Kannst Du noch unentschiedenen ATS bei ihrer Entscheidung für Indien helfen? Bist Du noch unentschieden in welches Land Du gehen sollst und liebäugelst mit Indien? Dann schreibe Deine Fragen etc. bitte hier hinein.
Random song of the month:

I know a girl
She puts the color inside of my world
She's just like a maze
where all of the walls are continually changed
And I've done all I can
To stand on the steps with my heart in my hand
Now I'm starting to see
Maybe It's got nothing to do with me

John Mayer - Daughters

Benutzeravatar
sotagirl
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 687
Registriert: 28.04.2003, 12:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS, privat, weltwärts (AFS)
Jahr: 99/00,03,06,08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Panama, Nicaragua/Panama,Südafrika
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

indien

Beitragvon sotagirl » 07.08.2003, 15:01

Hi!
Mein Freund macht grad seinen Zivi in Indien und ich war für drei Wochen dort zu Besuch! Ich war total begeistert von den Dörfern und Menschen, aber auch richtig geschockt von den Städten, dem Lärm, Schmutz und der Armut!!!
Aber Indien ist echt interessant!
Alles Gute
Marion

LeavinOnAJetplane

Beitragvon LeavinOnAJetplane » 24.08.2003, 01:14

hey, da mein Vater aus Indien ist war ich schon fuer einen Monat da und es ist...faszinierend! Aber ich koennte mir vorstellen dass es sehr schwierig sich anzupassen und sich an die fuer uns Westeuropaer total andere Welt zu gewoehen. Hier in Amerika ist der Kulturschock ja nicht so extrem, aber in Indien..ich hab auch kurz ueberlegt dorthin zu gehn aber habe den Gedanken ziemlich schnell wieder verworfen, duerfte auch ziemlich schwierig sein sowas organisiert zu kriegen, oder kenn jemand eine Organisation die nach Indien vermittelt??

Magda
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 477
Registriert: 30.06.2003, 12:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV
Jahr: 2004/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Costa Rica
Wohnort: Augsburg, Madrid

Re: indien

Beitragvon Magda » 24.08.2003, 12:40

sotagirl hat geschrieben:Hi!
Mein Freund macht grad seinen Zivi in Indien und ich war für drei Wochen dort zu Besuch! Ich war total begeistert von den Dörfern und Menschen, aber auch richtig geschockt von den Städten, dem Lärm, Schmutz und der Armut!!!
Aber Indien ist echt interessant!
Alles Gute
Marion


Mit welcher Orga kann man den seinen Zivi in Indien machen.

Dorina
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 417
Registriert: 29.09.2002, 18:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU / Studium
Jahr: 03/04 // 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Ecuador (Cuenca) / China (Peking)
Wohnort: Cottbus
Kontaktdaten:

Beitragvon Dorina » 24.08.2003, 17:06

Rotary bietet Austausch nach Indien an.
Bild

Benutzeravatar
sotagirl
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 687
Registriert: 28.04.2003, 12:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS, privat, weltwärts (AFS)
Jahr: 99/00,03,06,08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Panama, Nicaragua/Panama,Südafrika
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Zivi

Beitragvon sotagirl » 24.08.2003, 22:38

Hi!
Er ist mit EpoG da, aber es gibt mehrere Orgas fuer`n Zivi in Indien. Von EpoG haelt mein Freund aber nicht mehr so viel.
Alles Gute
Marion

Magda
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 477
Registriert: 30.06.2003, 12:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV
Jahr: 2004/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Costa Rica
Wohnort: Augsburg, Madrid

Beitragvon Magda » 01.09.2003, 20:18

kannst du mir dann die Orgas für einen Zivi nach Indien rausfinden?

:jumper:

Benutzeravatar
sotagirl
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 687
Registriert: 28.04.2003, 12:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS, privat, weltwärts (AFS)
Jahr: 99/00,03,06,08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Panama, Nicaragua/Panama,Südafrika
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

nicht soviel Zeit

Beitragvon sotagirl » 02.09.2003, 00:33

Hi!
Hab leider nciht soviel Zeit, bin in Panama und muss immer ins internetcafe. Gib einfach bei goole oder so aDiA (ander Dienst im Ausland)ein, da findest du sicher was. Oder Freiwilligendienst
Viel Erfolg
Marion

Veronica
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 714
Registriert: 06.04.2003, 15:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Thailand
Wohnort: Donaueschingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Veronica » 02.09.2003, 12:27

ich werde wohl auch indien bei meiner länderwahl angeben. Aber bin natürlich gesoannt ob ihr mir da mehr erzählen könntet, bis jetzt noch keinen erfahrungsbericht gefunden....
Don´t call it problem, call it challenge!

On the road again
Goin' places that I've never been
Seein' things that I may never see again,
And I can't wait to get on the road again.
On the road again
Like a band of gypsies we go down the highway
We're the best of friends
Insisting that the world be turnin' our way
And our way
Is on the road again...

Schlaflos in Kassel
DAS RULT!!!

Gast1

Beitragvon Gast1 » 23.09.2003, 11:50

Hallo,

meines Wissens nach versucht YFU gerade, auch einen Austausch mit Indien zu organisieren. Dieses Jahr geht es noch nicht, aber vielleicht klappt es ab naechstem Jahr.

Gruesse

Higanbana

DoreenFin
gehört zum Inventar
Beiträge: 1630
Registriert: 26.08.2003, 10:26
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Finnland/ Suomi
Wohnort: Zeitz/ Sachsen - Anhalt
Kontaktdaten:

Indien

Beitragvon DoreenFin » 23.09.2003, 14:09

war dnen jemand schonmal von euich in Indien?? ich finde das Land total fazinierend. Aber mein Austauschjahr ist ja nun shcon mit Finnland weg. Ach. es gibt aber auch sooo viele Länder die toll sind.
wuerde mich mal interessieren wie eure erfahrungen mit Indien sind..meine..ist ja doch ein seehr armes Land
cioai sagt doreen :smoker:
Be what you wanna be

Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde doe sich dreht ( TOMTE!!!)

Obi-Lan
ist öfter hier
Beiträge: 35
Registriert: 11.11.2003, 03:14
Geschlecht: männlich
Organisation: iST
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Sterling, VA (nahe D.C.)
Kontaktdaten:

Re: indien

Beitragvon Obi-Lan » 17.11.2003, 23:23

sotagirl hat geschrieben:Hi!
Mein Freund macht grad seinen Zivi in Indien und ich war für drei Wochen dort zu Besuch! Ich war total begeistert von den Dörfern und Menschen, aber auch richtig geschockt von den Städten, dem Lärm, Schmutz und der Armut!!!
Aber Indien ist echt interessant!
Alles Gute
Marion


Hey sotagirl! Wie kommt man denn im Zivi nach Indien? Das wuerde ich total gerne machen.

Veronica
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 714
Registriert: 06.04.2003, 15:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Thailand
Wohnort: Donaueschingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Veronica » 23.11.2003, 12:58

Wenn man da jetzt als Austauschschüler hingeht, welche Sprache wird man denn da sprechen? Ich ha nämlich voll keinen Bock auf ebglisch, aber wird das da überall gerdet? oder reden die leute so normal schon ihre Sprache?
Don´t call it problem, call it challenge!



On the road again

Goin' places that I've never been

Seein' things that I may never see again,

And I can't wait to get on the road again.

On the road again

Like a band of gypsies we go down the highway

We're the best of friends

Insisting that the world be turnin' our way

And our way

Is on the road again...



Schlaflos in Kassel

DAS RULT!!!

Umbriel
ist jeden Tag hier
Beiträge: 58
Registriert: 30.10.2003, 13:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Japan!
Wohnort: nähe Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Umbriel » 23.11.2003, 13:25

kommt wahrscheinlich auf die gegend an... kann gut sein das man irgend nen dialekt lernt, oder? die sprechen ja hunderte sprachen. hindi, bengali bangla (heißt det so) sin glaub ich die größten....

Benutzeravatar
Marion
gehört zum Inventar
Beiträge: 1143
Registriert: 03.11.2003, 21:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS / privat
Jahr: 05-06¦07-11¦12-
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Australien / Schottland / Singapur
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon Marion » 27.11.2003, 19:01

also mit den Sprachen: es gibt eine Sprachengrenze in Indien, ca. in der Mitte des Landes: die nördliche Hälfte spricht Hindi, die südliche Talmi, so weit ich das behaten habe.


Social Media

       

Zurück zu „Asien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast