Kirgistan / Kirgisistan / Kirgisien

Brauchst Du Infos oder hast Fragen zu Ländern wie Japan, China oder Thailand, dann ist das Asienforum der richtige Anlaufpunkt
Laris45
wohnt im Forum
Beiträge: 2118
Registriert: 14.03.2004, 21:03
Geschlecht: weiblich
Organisation: VDA/DCB | VIA | IAESTE | priva
Jahr: 04-05|08-09|11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Chile | Kirgistan | Serbien | Guatemala
Wohnort: (D) Dortmund | (CHI) Punta Arenas | (KG) Bischkek | (SRB) Belgrad | (GUA) Guatemala
Kontaktdaten:

Kirgistan / Kirgisistan / Kirgisien

Beitragvon Laris45 » 25.06.2008, 23:10

Hat jemand Infos darüber?

Ich mache dorthin wahrscheinlich einen Freiwilligendienst. Hab aber leider noch keine genaueren Infos, außer: Kirgistan, Kinderheim in der Stadt.

Also wenn jemand was weiß, her mit den Infos! :)
Auch zum Kirgisischen!
Insomne en Kassel - Elisabeth, wir sind die schlaflosen Königinnen!
Temprano en Göttingen - Früh aufstehen macht Spaß, aber nicht ins Bett gehen noch mehr, oder? Ja schon, Kerstin! - Verschollen im tiefen, dunklen Wald!

Ich bin ein T und ein E - man sind wir inzwischen alt...

Austauschjahr in Chile 04/05
weltwärts nach Kirgistan 08/09
Die Welt und die Lara mittendrin

Elo

Re: Kirgistan / Kirgisistan / Kirgisien

Beitragvon Elo » 25.06.2008, 23:49

Wow, Lara :o Kirgisistan! Ich muss sagen, das ist eines der Laender, ueber die ich am allerwenigsten weiss - doch das klingt ja geradezu exotisch :o
Schade, dass das mit Napo nicht geklappt haette, aber davon haette ich sowieso nicht mehr profitiert, also kommt Kirgisistan ja super ;)
Wusste garnicht, dass es Kirgisisch gibt, ich dachte immer, da sprich man Russisch! Ist das so aehnlich? Bzw weisst du ob das kyrillisch geschrieben wird?

Wenn du mehr weisst, kannst du ja ein bisschen erzaehlen, was du da so machen wirst, ich bin total gespannt, was du von Kirgisistan erzaehlst!

Benutzeravatar
-Jule-
wohnt im Forum
Beiträge: 2927
Registriert: 09.09.2004, 19:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: div.
Jahr: 05/06.08.09/10
Land: ES/VN/ES/CO
Wohnort: Rheinland

Re: Kirgistan / Kirgisistan / Kirgisien

Beitragvon -Jule- » 03.07.2008, 12:23

wow

wolltest du nicht nach suedostasien?

ich hab irgendwoe im internet mal eienn erfahrungsbericht gelesen von einem der dort in der gegend von kirgistan war, weiss leider nicht mehr genau wo ich den gefundne hab... aber vllt komm ich nochmal drauf!!

wann solls denn losgehen fuer dich?

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Kirgistan / Kirgisistan / Kirgisien

Beitragvon Monx » 03.07.2008, 15:34

Hier mal ein erfahrungsbericht von jemandem der dort war! Bisschen googlen und du wirst einiges finden ;)

Laris45
wohnt im Forum
Beiträge: 2118
Registriert: 14.03.2004, 21:03
Geschlecht: weiblich
Organisation: VDA/DCB | VIA | IAESTE | priva
Jahr: 04-05|08-09|11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Chile | Kirgistan | Serbien | Guatemala
Wohnort: (D) Dortmund | (CHI) Punta Arenas | (KG) Bischkek | (SRB) Belgrad | (GUA) Guatemala
Kontaktdaten:

Re: Kirgistan / Kirgisistan / Kirgisien

Beitragvon Laris45 » 08.07.2008, 22:02

Also, ich weiß jetzt Genaueres!

Ich komme nach Bischkek, die Hauptstadt, und arbeite dort in einem Kinderheim. Das Kinderheim beherbergt 100 Kinder und liegt relativ zentral in der Stadt.

Das Vorbereitungsseminar findet wahrscheinlich vom 10.-21. September statt, fliegen tue ich Ende September.

Und in Bischkek werde ich in einer Gastfamilie leben. :)


Infos zu meinem Aufenthalt immer aktuell hier: http://larakt.wordpress.com


Kirgistan ich komme!!!!
:jumper: :jumper: :jumper: :jumper: :jumper: :jumper: :jumper: :jumper: :jumper: :jumper:
Insomne en Kassel - Elisabeth, wir sind die schlaflosen Königinnen!
Temprano en Göttingen - Früh aufstehen macht Spaß, aber nicht ins Bett gehen noch mehr, oder? Ja schon, Kerstin! - Verschollen im tiefen, dunklen Wald!

Ich bin ein T und ein E - man sind wir inzwischen alt...

Austauschjahr in Chile 04/05
weltwärts nach Kirgistan 08/09
Die Welt und die Lara mittendrin

Benutzeravatar
natiii
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 297
Registriert: 20.01.2008, 16:51
Geschlecht: weiblich
Organisation: yfu
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: russland/region moskau->lukhovitsy
Wohnort: münchen

Re: Kirgistan / Kirgisistan / Kirgisien

Beitragvon natiii » 25.08.2008, 17:50

ich weiss ein bisschen was über kirgistan =)
meine gf kommt aus tadschikistan nachbarland und meine mum is in kasachstan groß geworden ;)
ich kann sagen die kochen sehr gut hehe
die meisten aus dem land sind moslems, es leben noch sehr viele russen dort jaaa wenn du russisch kannst kommst du eigl sehr gut durch nja mit engl könnts schwer werden, da es damals zur sowjetzeit nicht in der schule angeboten wurde ...
im sommer heiss im winter kalt viel steppe ich glaub des weisst du schon :mrgreen:
ich wünsch dir viel spass in kirgistan mann des land hätt mich auch gereizt ^^

ps: und die schrift is kryilisch^^ und kirgisch soll net ark soo schwer zu lernen sein , aber ich denke des is ansichtssache

lg
17.o2.2oo8 vervögelt in ulm ( für kosovo^^)
5.o4.2oo8 lost in minga

hab das das bayern stip :D vom kultusministerium yeah

Bild

heini

Re: Kirgistan / Kirgisistan / Kirgisien

Beitragvon heini » 18.01.2009, 00:38

@Laris45
du hast Glueck ;)
ICH war auch in Kirgsitan und habe dort in einem Kinderheim gearbeitet.
Inzwischen war ich 4 mal dort im Land und kenn mich recht gut aus. Wenn du Fragen hast kannst du mich gerne Anrufen, meine Nummer schicke ich dir bei Interesse per PN.

achja, das Kinderheim von dem du sprichst ist mit ziemlicher Sicherheit das Schmpan Kombinat (kenn aber dern offiziellen Namen nicht)
Alle anderen Heime in der Stadt sind nicht so gross.

eckhard

bischkek

Beitragvon eckhard » 22.07.2009, 17:33

hallo habe in kirgistan geheiratet und habe 6 moante da gelebt 1999 war aufregend da aber war froh zuhause zus ein. hatted aeigen wohnung in der11. mikrorajon.100usd in monat.
habe ich bezahlt ohne gas und teilweise ohne heisse wasser war am issikusl see damals..
in kirgistan sollte man besser la ausländer kein taxi fahren nur in begleitung von einheimischen die ziehen einen manchmal ab.. :D aber ansonsten sehr schönes land. wie hats da mitd er visum verlängerungegklapptd er minster lies sich gut ölen damals.damals gabs ein deutsches restaurant in bsich keke der hiee mathias.and er hauptstrasse.. gibts den noch?

Relja
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 114
Registriert: 06.03.2010, 22:36
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Mexiko

Re: Kirgistan / Kirgisistan / Kirgisien

Beitragvon Relja » 28.04.2010, 18:40

hab heute erfahren, dass wir einen austauschschüler aus Kirsgistan aufnehmen werden (wahrscheinlich).

WOW, find ich total interessant, freu mich schon :drei:
XICO


Social Media

       

Zurück zu „Asien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast