Austauschjahr in Alaska

In diesem Forum findest Hilfe und Antworten zu einzelnen Staaten und Regionen.
cocoalibri
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 622
Registriert: 30.03.2009, 18:57
Geschlecht: weiblich
Jahr: 10|11
Kontaktdaten:

Re: Austauschjahr in Alaska

Beitragvon cocoalibri » 27.07.2009, 23:10

Barbiie.. hat geschrieben:in Alaska ist es eiskalt


Sicher? ;) Geh mal nach Kanada.
Eu e vc sempre! Eu sinto sua falta ... <3 Brasil - Alemanha 2009/2010
'I don’t think that there’s any better sister than you!' Alemania - Venezuela 2010/2011

Benutzeravatar
Barbiie..
ist jeden Tag hier
Beiträge: 71
Registriert: 22.07.2009, 16:03
Organisation: TREFF
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA <3
Wohnort: Hamburg

Re: Austauschjahr in Alaska

Beitragvon Barbiie.. » 27.07.2009, 23:16

anna :b hat geschrieben:
Barbiie.. hat geschrieben:in Alaska ist es eiskalt


Sicher? ;) Geh mal nach Kanada.


Zu teuer..Wieviel Grad sind denn da?
Also Alaska soll ja laut Holiday Check soo von -30 bis +13 Grad sein..Ist es in Kanada noch kälter? kenn mich in Kanada gar nicht aus...
U<3S<3A!! 4EVER!!2011/2012 American LiFe=AmeriCan Dreaam*...
TrauumStaaT FLORIDA , TEXAS...

Ronjaaa!

Re: Austauschjahr in Alaska

Beitragvon Ronjaaa! » 13.10.2009, 11:48

Ich weiß auch nicht genau wie das in Kanada ist, aber ich persönlich würde mittlerweile sehr gerne nach Alaska gehen.
Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, ich bin die einzigste der das Wetter egal ist :-?

Bild

Benutzeravatar
S!mon
gehört zum Inventar
Beiträge: 1334
Registriert: 25.04.2009, 21:34
Geschlecht: männlich
Organisation: Ayusa/Uni
Jahr: 2010/2014
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Las Vegas, NV; Kaohsiung, Taiwan
Wohnort: Ba-Wü

Re: Austauschjahr in Alaska

Beitragvon S!mon » 13.10.2009, 14:17

Ronjaaa! hat geschrieben:Ich weiß auch nicht genau wie das in Kanada ist, aber ich persönlich würde mittlerweile sehr gerne nach Alaska gehen.
Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, ich bin die einzigste der das Wetter egal ist :-?

Bild


ey ich hätte auch nix gegen alaska auch wenn ich eigentlich ein totaler sonner-somme-fan bin... aber einfach die landschaft da muss doch echt toll sein :) hab ich übrigens auch vorn paar monaten schon geschrieben & meine meinung nicht geändert
S!mon hat geschrieben:hey leute :D ich hab mir jetz den ganzen(!) thread durchgelesen un grad toooootaaaal lust nach alaska zu gehn
(neulich hatte ich noch in nem anderm THread geschrieben dass ich am wenigsten nach alaska wollte)

anscheinend haben ALLE die dawarn und hier reingeschrieben haben ein tolles jahr gehabt

ich fände vor allem die landschaft und das zT sicher etwas andere leben schon toll... nur das mit dem eingeflogenen Essen undso fänd ich en bischen komisch... früher habich gedacht in alaska wären alle städte so forschungscontainerstationen aber das scheint ja wohl nich so zu sein....

ich bin eig auch eher so en winterdepressiver typ der es liebt wenns warm is un die sonne scheint (am meer is das ganze natürlich noch geiler)
aber bei alaska wär das ganze anders, weil wenns so richtig kalt is un viel schnee liegt find ichs tol (schneeeeemann baun :jumper: )
und ich geh ja eh "nur" von januar bis mai/juni in die USA und da würden die tage ja eh länger werden....
Malen!
6.11.09: Gastfam erhalten: am 9.1.10 gings los nach LAS VEGAS!
One World - Nach Florida in Kalifornien am atlantischen Pazifik! Und dahin gehts mim schiff zusammen mit Eva & Marie
--> Mannheim 03.10.09: is ja interessant, nur ein gewisser Ort war verdeckt, und viel zu wenig saarländisch :(

17.07.10 SAibeRmAbbing in Heidelberg. In Gedanken waren wir bei dir!
2.8.10 Heidelberg is for Lovers
05.08.10 In Mannheim steppt der Brombeer (feat. Miri B.)

Maren
gehört zum Inventar
Beiträge: 1081
Registriert: 05.01.2009, 12:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: AYUSA
Land: USA, AZ, Mesa
Wohnort: NRW

Re: Austauschjahr in Alaska

Beitragvon Maren » 13.10.2009, 14:20

S!mon hat geschrieben:
Ronjaaa! hat geschrieben:Ich weiß auch nicht genau wie das in Kanada ist, aber ich persönlich würde mittlerweile sehr gerne nach Alaska gehen.
Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, ich bin die einzigste der das Wetter egal ist :-?

Bild


ey ich hätte auch nix gegen alaska auch wenn ich eigentlich ein totaler sonner-somme-fan bin... aber einfach die landschaft da muss doch echt toll sein :) hab ich übrigens auch vorn paar monaten schon geschrieben & meine meinung nicht geändert
S!mon hat geschrieben:hey leute :D ich hab mir jetz den ganzen(!) thread durchgelesen un grad toooootaaaal lust nach alaska zu gehn
(neulich hatte ich noch in nem anderm THread geschrieben dass ich am wenigsten nach alaska wollte)

anscheinend haben ALLE die dawarn und hier reingeschrieben haben ein tolles jahr gehabt

ich fände vor allem die landschaft und das zT sicher etwas andere leben schon toll... nur das mit dem eingeflogenen Essen undso fänd ich en bischen komisch... früher habich gedacht in alaska wären alle städte so forschungscontainerstationen aber das scheint ja wohl nich so zu sein....

ich bin eig auch eher so en winterdepressiver typ der es liebt wenns warm is un die sonne scheint (am meer is das ganze natürlich noch geiler)
aber bei alaska wär das ganze anders, weil wenns so richtig kalt is un viel schnee liegt find ichs tol (schneeeeemann baun :jumper: )
und ich geh ja eh "nur" von januar bis mai/juni in die USA und da würden die tage ja eh länger werden....


mir gehts genauso, ich hatte von anfang an nichts gegen alaska und es hat mich die ganze zeit interessiert.
ich möchte immer noch dahin : )
Bild

Benutzeravatar
S!mon
gehört zum Inventar
Beiträge: 1334
Registriert: 25.04.2009, 21:34
Geschlecht: männlich
Organisation: Ayusa/Uni
Jahr: 2010/2014
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Las Vegas, NV; Kaohsiung, Taiwan
Wohnort: Ba-Wü

Re: Austauschjahr in Alaska

Beitragvon S!mon » 13.10.2009, 14:40

@ maren
ich hatte ganz am anfang schon etwas gegen alaska, wie gesagt hatte diese forschungscontainerstation-vorstellung von alaska und empfand das als absoluten albtraum
hab ich dann aber ein bischen mit beshcäftigt und meine meinung geändert.
Malen!
6.11.09: Gastfam erhalten: am 9.1.10 gings los nach LAS VEGAS!
One World - Nach Florida in Kalifornien am atlantischen Pazifik! Und dahin gehts mim schiff zusammen mit Eva & Marie
--> Mannheim 03.10.09: is ja interessant, nur ein gewisser Ort war verdeckt, und viel zu wenig saarländisch :(

17.07.10 SAibeRmAbbing in Heidelberg. In Gedanken waren wir bei dir!
2.8.10 Heidelberg is for Lovers
05.08.10 In Mannheim steppt der Brombeer (feat. Miri B.)

Benutzeravatar
Bentje
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 153
Registriert: 26.05.2009, 00:20
Geschlecht: weiblich
Organisation: AIFS
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, New Jersey

Re: Austauschjahr in Alaska

Beitragvon Bentje » 13.10.2009, 20:53

alaska hat was find ich.
meine lieblingsgebiete sind irgendwie alle eher kälter. :santa:
Just across the large pond... there's an adventure waiting......

Bild

Ronjaaa!

Re: Austauschjahr in Alaska

Beitragvon Ronjaaa! » 14.10.2009, 10:56

Bei mir auch ;D
Habt ihr ''Selbst ist die Braut'' gesehen ? Das spielt doch auch in Alaska und sieht soo schön aus.

Maren
gehört zum Inventar
Beiträge: 1081
Registriert: 05.01.2009, 12:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: AYUSA
Land: USA, AZ, Mesa
Wohnort: NRW

Re: Austauschjahr in Alaska

Beitragvon Maren » 14.10.2009, 21:48

S!mon hat geschrieben:@ maren
ich hatte ganz am anfang schon etwas gegen alaska, wie gesagt hatte diese forschungscontainerstation-vorstellung von alaska und empfand das als absoluten albtraum
hab ich dann aber ein bischen mit beshcäftigt und meine meinung geändert.

okay, dann hab ich das vielleicht etwas falsch verstanden ; )
Ronjaaa! hat geschrieben:Bei mir auch ;D
Habt ihr ''Selbst ist die Braut'' gesehen ? Das spielt doch auch in Alaska und sieht soo schön aus.

nein, dann muss ich mir den vielleicht mal ansehen : )

gerade in alaska wird man doch ehr in der nähe von großstädten "platziert", oder?
also z.b. so nähe anchorage..

stimmt es eigentlich, dass der süden alaskas bevölkerter ist?
Bild

Benutzeravatar
Tiffy
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3203
Registriert: 02.02.2007, 09:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: into | travelworks | privat
Jahr: 08/09 | 12 | 14
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Wichita, KS, USA | Costa Rica | Mexiko
Wohnort: Hannover

Re: Austauschjahr in Alaska

Beitragvon Tiffy » 14.10.2009, 22:48

Also ich hatte ne Freundin die war in Aalska und die kam nicht in irgendeine bevölkertere Gegend nähe Anchorage ;) Und alle, die mit ihr da waren, waren irgendo, aber fast nie nah an Anchorage
Die waren fast alle auf irgendwelchen Inseln, und meine Freundin auf Kodiak. Ich hab gard mal nachgegcutk, das hat ca 13000 Einwohner, und davon überwiegend Inuit.. Also jetzt nich wirklich groß und so von ner Insel kommt man aj auch nich so schnell weg

Gast

Re: Austauschjahr in Alaska

Beitragvon Gast » 24.11.2009, 04:51

also ich bin gerade in alaska und ja, der süden von alaska ist recht bevölkert...
und ich versteh echt nicht warum manche so angst vor alaska haben :lol:

Benutzeravatar
cheerleadertussie
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 457
Registriert: 22.07.2009, 20:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 08l09/10l12/13
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Frankreich l USA l Tansania
Wohnort: BW

Re: Austauschjahr in Alaska

Beitragvon cheerleadertussie » 24.11.2009, 05:36

S!mon hat geschrieben:ZB die die nach california nach Hollywood kommen und dort mit zac efron an eine schule gehn wollen,


sorry fuer OT aber der satz musste sein: zac efron geht nicht mehr zur schule :wink: (tut mir leid wenn ich damit jetzt einen lebenslangen traum von jemandem zerstoert habe)

Benutzeravatar
Jaka
gehört zum Inventar
Beiträge: 1301
Registriert: 22.09.2009, 14:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS / ASF
Jahr: 10/11 13/14
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Costa Rica / Ukraine
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Austauschjahr in Alaska

Beitragvon Jaka » 24.11.2009, 11:28

also ich fände alaska total interessant
und das argument mit der kälte zieht nich!
im rest der staaten wirds auch eiskalt und ausserdem ist es doch was was man nur einmal erleben kann :)
Wieso Ukraine? Hier ist mein Blog!
30.01.2010 - Eingeschneit in Köln - Weltenbummler im Globetrotter | 06.03.2010 - Durchgefüttert in Dusseldoof |
17.04.2010 Wiesen-Chiller in Dortmund | 19.06.2010 Verewigt in Dusseldoof

Benutzeravatar
Muffin94
ist jeden Tag hier
Beiträge: 88
Registriert: 30.10.2009, 20:43
Organisation: AFS
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Bolivien
Wohnort: Königswinter

Re: Austauschjahr in Alaska

Beitragvon Muffin94 » 16.12.2009, 20:40

Ist es nich so das in Alaska eine Woche im Winter oder so nie nacht is?^^
Viva Santa Cruz, bella tierra de mi corazon

Benutzeravatar
Jaka
gehört zum Inventar
Beiträge: 1301
Registriert: 22.09.2009, 14:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS / ASF
Jahr: 10/11 13/14
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Costa Rica / Ukraine
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Austauschjahr in Alaska

Beitragvon Jaka » 16.12.2009, 20:46

Gott hat geschrieben:Ist es nich so das in Alaska eine Woche im Winter oder so nie nacht is?^^

wohl kaum höchstens dass es im winter kaum hell wird
Wieso Ukraine? Hier ist mein Blog!
30.01.2010 - Eingeschneit in Köln - Weltenbummler im Globetrotter | 06.03.2010 - Durchgefüttert in Dusseldoof |
17.04.2010 Wiesen-Chiller in Dortmund | 19.06.2010 Verewigt in Dusseldoof


Social Media

       

Zurück zu „USA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast